Analyse

Beiträge zum Thema Analyse

Claudia Schweiger analysiert die Arbeitsmarkt-Situation vom April 2021.

Die gute Nachricht
1.384 Menschen weniger auf Jobsuche als im April des Vorjahres

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Blick auf die Arbeitsmarkt-Situation im Bezirk Ende April gibt Anlass zur Hoffnung. "Aktuell sind im Bezirk Neunkirchen Ende April mit genau 3.446 um 1.384 Personen bzw. -28,7% auf Jobsuche als im Vorjahr", berichtet Neunkirchens AMS-Chefin Claudia Schweiger.  Bezieht man die Schulungsteilnehmer mit ein, waren im April gegenüber dem Vorjahresmonat mit 4.050 um 1.258 weniger Personen beim AMS Neunkirchen registriert. Die Zahl der Schulungsteilnehmer stieg in Neunkirchen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Plakativ: Waltraud Ungersböck, Martin Eichtinger und Hermann Hauer.

Verglichen mit anderen geht's dem Bezirk gut

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Niederösterreich und der Bezirk Neunkirchen sind im vergangenen Jahr besser durch die Arbeitsmarktkrise gekommen als andere Regionen
", analysiert Arbeitsmarktlandesrat Martin Eichtinger (ÖVP). "Im März 2020 hat uns die Corona-Krankheit auch in Niederösterreich getroffen. Ein Jahr ist vergangen, in dem wir intensiv gegen die Gesundheits-, die Arbeitsmarkt- und Wirtschaftskrise angekämpft haben. Wenn wir zurückblicken, dann sehen wir, dass wir mit Erfolg um jeden einzelnen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Vizebürgermeister Erich Santner über den Badeteich.
2

Gloggnitz
Nach Verunreinigung: Badeteich wieder in Betrieb

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine Teichanlage des Naturbades Gloggnitz war verunreinigt. Es kam zur Badsperre. Bei der Analyse der Wasserprobe kam es aber zu einen Malheur. "Jeden Monat wird ein Wassertest gemacht. Beim Regenerationsteich hat da im Juli etwas nicht gepasst", skizziert Gloggnitz Vizebürgermeister Erich Santner (SPÖ). Die Folge: der Teich wurde geschlossen. Es wurden neuerlich Proben genommen. Und dann geschah für eine ganze Weile ... nichts. Santner zu der Verzögerung, die Badegästen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Johanna Mikl-Leitner führte einen neuen Stil ein. Selbstbeherrschung, Bedächtigkeit statt Handkantenschläge. Mit Erfolg. Die absolute Mehrheit ist ein kleines Polit-Wunder.
5 1

Eine Frau wie das Wasser – Wie Johanna Mikl-Leitner die ÖVP Niederösterreich zur absoluten Mehrheit bei der Landtagswahl führen konnte

Analyse zur Landtagswahl: Warum die ÖVP Niederösterreich eine der letzten Parteien Europas mit einer absoluten Mehrheit ist. Natürlich ist es überraschend. Natürlich ist es eine Sensation. Johanna Mikl-Leitner hat bei ihrem ersten Antreten die absolute Mehrheit in Niederösterreich verteidigt. Und das, obwohl das kaum eine andere Partei in Mitteleuropa sonst geschafft hat. Das, obwohl die politische Landschaft vielfältiger und bunter geworden ist. Eigentlich ein kleines Polit-Wunder in Blaugelb....

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Schikursleiterin Elfriede Stückler (vorne links) mit den Lehrern und den Schülern vor der Kulisse des Hochkönigs.
. Foto frei zum Abdruck.

Schikurs der zweiten Jahrgänge in Maria Alm

BEZIRK NEUNKIRCHEN (jürgen_mück). Für die zweiten Jahrgänge der Fachschule Warth stand vom 9. bis 15. Dezember 2017 die Wintersportwoche in Maria Alm auf dem Programm. „Bei perfektem Wetter und hervorragenden Schneeverhältnissen war der Schikurs in der Region Hochkönig für die Schüler eine willkommene Abwechslung zum Schulalltag, bei dem die sportliche Aktivität und der Teamgeist im Mittelpunkt standen“, betonte Fachlehrerin Elfriede Stückler, Leiterin des Schikurses. Große Fortschritte machten...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Auradiagnose mit Dr.med. Johann Hörbinger

Di. 13.01.15 von 16:00 bis 19:00 Workshop mit kurzer Nährstoffberatung direkt am Klienten Die Aura - der Energiekörper des Menschen - wird mit der neue Timewaver Technologie analysiert und sie erhalten ihre persönlichen Daten auf einen USB-Stick Kosten € 53,-- Wo Brigitte Brettenthaler 1651 Edlach 41 Jetzt anmelden Wann: 13.01.2015 16:00:00 Wo: Brigitte Brettenthaler, Edlach 41, 2651 Edlach an der Rax auf Karte anzeigen

  • Neunkirchen
  • Brigitte Brettenthaler
Anzeige
v.l. Katharina Eder, SPAR-Geschäftsführer Mag. Alois Huber, Lena Hammerschmidt und DI Johann Eder.

Umfangreiche Analyse für SPAR

Herausragende Diplomarbeit der HTBL St. Pölten Im Rahmen einer Diplomarbeit untersuchten die HTBL-Schülerinnen aus der Abteilung für Wirtschaftsingenieurswesen Katharina Eder und Lena Hammerschmidt das leistungsbezogene Entlohnungssystem für die Lagermitarbeiter bei SPAR. Betreut wurde die Diplomarbeit von DI Johann Eder, Lehrer an der Höheren technischen Bundes-, Lehr- und Versuchsanstalt St. Pölten. Das SPAR-Lager in St. Pölten wird langsam zu klein. Daher plant SPAR ein zusätzliches Lager...

  • Baden
  • Spar Niederösterreich
1

Mehr Krippenplätze notwendig

Arbeiterkammer-Chef Haneder fordert elternfreundliche Lösungen NIEDERÖSTERREICH. Wie gut sich Beruf und Familie vereinbaren lassen, hängt im Bezirk weitgehend davon ab, wo man lebt. Und davon, wie alt das Kind ist. Das zeigt die Analyse „Institutionelle Kinderbetreuung in Niederösterreich“ im Auftrag der AKNÖ. Obwohl 95,7 Prozent der 3 bis 5 Jährigen in einer Einrichtug betreut werden, ortet die Analyse Schwachstellen: Der Großteil der Kindergärten sperrt am Nachmittag zu. Nach 17 Uhr haben nur...

  • Amstetten
  • Peter Zezula

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.