.

Anton Mattle

Beiträge zum Thema Anton Mattle

Causa Ischgl: In der Landtagsdebatte über den Bericht der Expertenkommission forderte die Opposition weiter Rücktritte.
12

Causa Ischgl
Opposition fordert bei Landtagsdebatte weiter Rücktritte

INNSBRUCK, ISCHGL (otko). Der Tiroler Landtag diskutierte am 16. Oktober den Bericht der Expertenkommission zum Tiroler Corona-Krisenmanagement. LH Platter verwies auf die "mutige Entscheidung". Die Opposition sparte nicht mit Kritik und forderte einmal mehr personelle Konsequenzen. Landtagsdebatte über Ischgl-Bericht In einer nicht allzu hitzigen Debatte wurde am Freitag im Tiroler Landtag der Bericht der unabhängigen Expertenkommission zum Tiroler Corona-Krisenmanagement diskutiert....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der Markstein am Latzfonser Kreuz zeigt die Entfernungen zu den Außengrenzen des historischen Tirols und wurde u.a. von der Innsbrucker Glockengießerei Grassmayr realisiert.
9

Euregio
Vor 100 Jahren ging Südtirol an Italien

TIROL. Durch den Friedensvertrag von Saint-Germain kam Südtirol zu Italien. Am 10. Oktober 1920 wurde Südtirol von Italien formell annektiert. Markstein im Mittelpunkt des historischen Tirols Am 10. Oktober wurde in der Nähe des Schutzhauses Latzfonser Kreuz (Klausen/Südtirol) genau in der Mitte des historischen Tirol ein Markstein eingeweiht. Mit diesem Denkmal soll der Teilung Tirols am 10. Oktober 1920 gedacht werden. Der Markstein trägt die Aufschrift: „Markstein Mitte Tirols als Denkmal...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Paznauner Gemeinden und St. Anton am Arlberg bleiben vorerst weiter unter Quarantäne – im Bild die Kontrollstelle Wiesberg mit Polizei und Bundesheer.
4

Covid-19
Hoffung auf Lockerung in den Oberländer Quarantänegebieten

PAZNAUN, ST. ANTON (otko). Noch bis 13. April stehen die Paznauner Gemeinden sowie St. Anton am Arlberg unter Quarantäne. Die Bürgermeister hoffen indes nach den Testungen auf eine Lockerung. Quarantäne bleibt vorerst aufrecht Die Ankündigung von LH Günther Platter, dass mit 7. April die bisher in Tirol geltenden strengen Qurantänemaßnahmen an jene des Bundes angeglichen werden, sorgte für ein kollektives Aufatmen.  Die bundesweiten Ausgangsbeschränkungen gelten vorerst bis Ende April. Diese...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Das Ausreisemanagement aus Quarantänegebieten im Paznaun, St. Anton am Arlberg und Sölden läuft weiter (Symbolbild).
1 6

Covid-19+++UPDATE+++
Saisonarbeiter dürfen aus Tiroler Quarantänegebieten ausreisen

PAZNAUN, ISCHGL, ST. ANTON, SÖLDEN (otko). Rückführung von weiteren 900 Personen gewährleistet: Aus den Quarantänegebieten im Paznaun und St. Anton am Arlberg reisten am Montag Saisonarbeiter aus Deutschland und Ungarn sowie österreichische Touristen aus. +++UPDATE: Hälfte der Personen bereits ausgereist+++ LH Günther Platter informierte am Dienstag (31. März) im Rahmen einer Pressekonferenz über die aktuellen Zahlen des Ausreisemanagements: "Wir haben aus den Quarantänegebieten bereits die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Videos: Tag der offenen Tür

Quarantäne: In der Gemeinde See herrschte am Samstagvormittag gespenstische Ruhe.
1 12

Covid-19 in Tirol+++UPDATE+++
Paznauner Bürgermeister: "Gemeinsam herausfordernde Situation bewältigen"

PAZNAUN (otko). Um diese neue und herausfordernde Situation der verordneten Quarantäne bestmöglich zu bewältigen haben sich gestern Abend Vertreter der Gemeinden, des Tourismusverbandes und der Bergbahnen gemeinsam mit Dr. Andreas Walser und Martin Wechner von der Polizeinspektion Ischgl zu einer Besprechung getroffen. Zeitweilig waren via Telefon auch Bundeskanzler Sebastian Kurz und Landeshauptmann Günther Platter der Besprechung beigeschaltet. +++UPDATE+++ Weitere Informationen zur...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Paznaun: Die Polizei kontrolliert am Taleingang bei Wiesberg die Ein- und Ausreisenden.
21

Covid-19 in Tirol+++UPDATE+++
Coronavirus: Paznaun und St. Anton am Arlberg unter Quarantäne

PAZNAUN, ISCHGL, ST. ANTON (otko). Das gesamte Paznaun mit den Orten Ischgl, Kappl, Galtür und See sowie St. Anton am Arlberg werden unter Quarantäne gestellt, teilte Bundeskanzler Kurz im Rahmen einer Pressekonferenz mit. Die Abschottung dauert 14 Tage. +++UPDATE: Wer in den vergangenen zwei Wochen in Quarantäne-Gebieten war, soll sich selbst isolieren+++ +++UPDATE Versorgung der Bevölkerung und Gäste vor Ort ist sichergestellt+++ +++UPDATE+++ Bei der Abreise der Gäste aus den...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Schlossgalerie: Nach dem Baubeginn im Frühjahr 2020 gibt es eine sechs- bis zehnwöchige Totalsperre der L76 Landecker Straße.
4

Landecker Tunnel
Keine Vignettenpflicht während Totalsperre der L76 Landecker Straße

LANDECK/FLIEß (otko). Die Vorbereitungsarbeiten für Bau der Schlossgalerie auf der Landecker Straße sind abgeschlossen. Die Bauarbeiten starten im Frühjahr. Für den Felsabtrag ist eine sechs bis zehnwöchige Sperre geplant. Befreiung von der Vignettenpflicht Die Vorbereitungsarbeiten für die Errichtung der Schlossgalerie an der L76 Landecker Straße sind abgeschlossen und die Bauarbeiten starten im Frühjahr – die genauen Zeiten werden zeitgerecht bekannt gegeben. „Verkehrsteilnehmerinnen und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bei vielen Rettungseinsätzen sind auch die Einsatzkräfte der anderen Staaten vor Ort
2

Katastrophenmanagement
„Grenzüberschreitende Einsätze müssen rechtlich abgesichert sein!“

TIROL. Der Tiroler Landtag beschließt einstimmig einen Antrag an die Landesregierung zur Änderung des Katastrophenmanagementgesetes. Somit sollen noch mehr Einsatzkräfte in kürzerer Zeit zur Verfügung stehen. Im Ernstfall werden oft auch Feuerwehren und Rettungskräfte aus den angrenzenden Bundesländern oder Staaten zur Unterstützung angefordert. Aufgrund von gemeinsamen, regelmäßigen Übungen klappt diese oft lebensrettende Zusammenarbeit der Einsatz- und Hilfsorganisationen in der Praxis...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Die aus Landeck stammende Martina Rüscher, geb. Valentini, wurde zur neuen Vorarlberger Gesundheit- und Sportlandesrätin angelobt.

Tirol/Vorarlberg
Zwei Gesundheitslandesräte kommen aus Landeck

LANDECK. Nach der Landtagswahl in Vorarlberg ist Landeck österreichweit nun vermutlich die einzige Gemeinde, welche auf gleich zwei Gesundheitslandesräte stolz sein kann. Neue Vorarlberger Gesundheitslandesrätin Nach kurzen Koalitionsverhandlungen wurde am Mittwoch, 6. November 2019 die neue Landesregierung in Vorarlberg angelobt. Unter den neuen Landesräten findet sich auch Martina Rüscher, die mit den Agenden Gesundheit und Sport betraut worden ist. Martina Rüscher, geborene Valentini, wuchs...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Freuten sich über die großzügigen Spenden: Organisation, Light Composer & Friedensaktivist Frizzey Greif mit Lebensgefährtin Christine Jarosch.
79

"Frizzey Light Helptour 2019"
Benefizabend brachte 43.000 Euro für Nepalhilfe

LADIS (otko). Der "Frizzey Light Verein" sammelte wieder für die Vergessenen in Nepal. Spenden fließen unter anderem in den Bau eines Blindeninternats. Frizzey Light Helptour 2019/2020 "Ein Saal voller positiver Energien, spendenfreudige, gleichgesinnte Freunde aus nah und fern", so fasste Friedensbotschafter und Multimediakünstler Frizzy Greif den Benefizabend in Ladis zusammen. Bereits zum vierten Mal wurde der "Frizzey Light Benefiz Event" gemeinsam mit dem Kulturverein und der Gemeinde...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
EU-Wahl: Spitzenkandidatin Barbara Thaler (2.v.l.) flankiert von den VP-Bezirksparteiobleuten Jakob Wolf (Imst), Sonja Ledl-Rossmann (Reutte) und Anton Mattle (Landeck) (v.l.).
7

EU-Wahl 2019
Barbara Thaler: "Starke Vertretung für das Tiroler Oberland"

MILS/BEZIRK (otko). Die auf dem achten Platz der ÖVP-Liste gereihte Barbara Thaler startete im Oberland in den Intensiv-Wahlkampf. Bei der EU-Wahl am 26. Mai 2019 sind rund 350 Millionen BürgerInnen aufgerufen, das nächste Europäische Parlament zu wählen. Auch im Tiroler Oberland ist der Wahlkampf inzwischen mit Plakaten zu spüren. Im Rahmen eines Pressgesprächs in der Trofana in Mils informierte Barbara Thaler, Spitzenkandidatin der Tiroler Volkspartei für die EU-Wahl, über ihre Ziele....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
In Tirol sollen in Zukunft mehr Photovoltaik-Anlagen zu sehen sein
1

Energiewende
Stärkere Nutzung des Tiroler Wasserkraft- und Photovoltaikpotentials notwendig

TIROL. Bis 2050 soll Tirol unabhängig von Energieimporten sein. Eine Studie belegt, dass ohne den Ausbau der Wasserkraft die Tiroler Energiewende nicht möglich ist. „Wer es mit dem Ausstieg aus fossilen Brennstoffen wie Kohle, Öl und Erdgas ernst meint, der kann nicht gegen den Ausbau der Wasserkraft in Tirol sein. Denn wenn wir dieses Potential und auch Strom aus der Sonne nicht stärker nutzen, wird uns die Energiewende nicht gelingen“, appelliert VP-Energiesprecher Anton Mattle. Für ihn...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Anton Mattles Antrag zu einem Euregio-Wetterradar-Verbund, der in den Landtagsausschüssen von allen Parteien geschlossen unterstützt wurde, ist nächste Woche Thema in der  Februarsitzung des Tiroler Landtags.

Euregio
Länderübergreifender Wetterradar für bessere Wetterdaten

TIROL. In der Euregio gibt es ein grenzüberschreitendes Lawinenwarnsystem. Nun gibt es die Idee eines grenzüberschreitenden Wetterradars. Grenzüberschreitender WetterradarIm November 2018 nahm der euregioweite Lawinenwarnbericht seinen Dienst auf. Www.lawine.report umfasst Tirol, Südtirol und das Trentino. Landtagsvizepräsident Anton Mattle möchte nun einen gemeinsamen Wetterradar-Verbund initiieren.: „Was beim Lawinenwarnsystem geht, muss auch beim Wetterradar möglich sein.“ Auch das Wetter...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Lange mussten die Berg-, Wasser- und Höhlenrettung auf die Gesetzesänderung warten

Kraftfahrzeugnovelle
Nutzung von Blaulichtanlagen in Zukunft bundesweit geregelt

TIROL. Mit der im Nationalrat beschlossenen Änderung des Kraftfahrzeuggesetzes, geht ein lang gehegter Wunsch der Berg-, Wasser- und Höhlenrettung in Erfüllung. Ein Teil der Novelle ist nämlich, dass in Zukunft die Nutzung von  Blaulichtanlagen für alle Einsatzorganisationen bundesgesetzlich verankert und einheitlich geregelt wird. Bürokratische Hürde wird beseitigt „Im Gegensatz zu anderen Einsatzorganisationen, wie beispielsweise der Feuerwehr, war die Genehmigung von Blaulichtanlagen für die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
VP-Landtagsvizepräsident Anton Mattle

Fahrlässigkeit in den Bergen
Debatte soll in Gang kommen

TIROL. Die Bundesregierung greift VP-Landtagsvizepräsident Anton Mattles Vorstoß auf und kündigt Diskussion über Sanktionen für grobe Fahrlässigkeit in den Bergen an.  Diskussion ist wichtig Erfreut zeigt sich VP-Landtagsvizepräsident Anton Mattle, dass die Bundesregierung seinen Vorstoß nun aufgreift und über Sanktionen für grob fahrlässiges Verhalten in den Bergen diskutieren möchte. „Zahlreiche Ereignisse in den letzten Wochen und Monaten haben deutlich gemacht, dass diese Diskussion wichtig...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Um die Installation von ressourcenschonenden Wärmepumpen als Heizsystem zu fördern, hat der Landtag gestern ein 1,5 Millionen schweres Förderpaket beschlossen.

Tirol 2050 energieautonom
Schritt für Schritt zur Energieautonomie

TIROL. Diese Woche beschloss der Tiroler Landtag die Förderung von Wärmepumpen und weitere Schritte bei der virtuellen Speicherung von Solarstrom. Tirol 2050 energieautonomTirol möchte bis 2050 energieautonom werden. Das heißt, Tirol möchte bis dahin unabhängig von Öl, Kohle, Gas und Atomstrom sein. Dazu wurden und werden verschiedene Maßnahmen getroffen. Seit 2005 wurde der Anteil an erneuerbarer Energie um 25,6 Prozent gesteigert. Im vergangenen Landtag wurden weitere Schritte für Tirol 2050...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Christine Jarosch, Toni Mattle (Mitglied), Rinzi und Claudia Lama (Eltern von David Lama) und Frizzey Greif (v.l.).
46

Benefizabend brachte 32.000 Euro für Nepalhilfe

Der "Frizzey Light Verein" sammelte wieder für die Vergessenen in Nepal. Kunstwerke wurden für den guten Zweck versteigert. LADIS. Das traditionelle 3. Frizzey Light Benefizevent der non profit organization, wurde vergangen Samstag gemeinsam mit dem Kulturverein und der Gemeinde Ladis durchgeführt. Ein Benefizevent der aktiven Nächstenliebe, verbunden mit Kunst, Kultur, Wirtschaft, Bildung, Ethik, mit Menschen die handeln, wo Hilfe transparent dort hinkommt, wo sie hinkommen soll und persönlich...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
LT-Vizepräsident Toni Mattle: „Damit schaffen wir nicht nur einen Mehrwert für die gesamte Region."

Mattle: Tirol übernimmt federführende Rolle bei "Albina"

Europaregion: Landesregierung gibt grünes Licht für ein grenzüberschreitendes Sicherheitsprojekt BEZIRK. Nach intensiven Bemühungen von Landtagsvizepräsident Anton Mattle gibt es nun seitens der Landesregierung grünes Licht für ein grenzüberschreitendes Sicherheitsprojekt. Unter dem Namen „Albina“ werden die bisherigen Lawinenberichte Tirols, Südtirols und des Trentino durch einen gemeinsamen für die Europaregion ersetzen. „Damit schaffen wir nicht nur einen Mehrwert für die gesamte Region,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Geschäftsführer Gottfried Gabl (li.) und Obmann Martin Alber freuen sich über eine positive Entwicklung des Maschinenring Tiroler Oberland.
3

Maschinenring Tiroler Oberland weiter auf Erfolgskurs

Der Maschinenring Tiroler Oberland baut den Erfolg im Forstbereich weiter aus und bietet sichere und flexible Arbeitsplätze in der Region. Im Bereich Gartengestaltung und Grünraumdienste verbucht das Unternehmen der Oberländer Bauern erfreuliche Zugewinne. Die Schaffung von Zuerwerbsmöglichkeiten und Kostenentlastung für Landwirte sind auch in Zukunft die obersten Ziele des Maschinenring. BEZIRK. „Der Maschinenring Tiroler Oberland bleibt mit seinen 1.353 Mitgliedern nicht nur ein bedeutender...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
(WB): LA Toni Mattle, Experten Ing. Höfer und Dr. Fleischhacker, Rebecca Kirchbaumer, LGF Daniela Kampfl, WK-Vizepräsidentin Barbara Thaler, LO Franz Hörl.
2

Elektromobilität am Vormarsch

Wirtschaftsbund sowie EcoDrive und GemNova rücken Elektromobilität in den Mittelpunkt. TIROL. Elektromobilität ist ein wichtiger Schritt für das Tiroler Konzept "Tirol 2050 energieautonom". Erste Maßnahmen für mehr Elektrofahrzeuge sind Auflademöglichkeiten von E-Fahrzeugen, Auswirkungen von Elektromobilität auf die Wirtschaft und ein Mietkonzept für Elektrofahrzeuge für die Tiroler Gemeinden Auflademöglichkeiten von Elektrofahrzeugen VP-Landtagsabgeordneter Anton Mattle wandte sich in einem...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
v.l. LTP-Vize Mattle und die Delegation aus Hebei

Chinesische Olympia-Delegation besucht Tirol

2022 werden die 24sten Olympischen Winterspiele in Peking bzw. in der Provinz Hebei stattfinden. Der Vorsitzende der Veranstalter der Spiele aus Hebei besuchte Tirol wegen seines Know-hows im Ski-Sport. TIROL. Su Yan, der Vorsitzende des „Leading Group Office of Hebei Province for 24th Winter Olympic Games“ besuchte Tirol um vom Know-how im Ski-Sport zu profitieren. Er bestätige, das man an der Zusammenarbeit mit Tirol interessiert sei. Besuch bei Anton Mattle In Hebei - einer chinesischen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Lawine - Apell an die Vernunft der Skitourengeher durch VP-Mattle

Appell an die Vernunft der Skitourengeher

ÖVP-Sicherheitssprecher und stellvertretender Leiter der Tiroler Bergrettung Anton Mattle appelliert an die Vernunft bei Skitouren: „Wer sich nicht an Regeln hält, bringt auch andere in Gefahr“ Anton Mattle, ÖVP-Sicherheitssprecher und stellvertretender Leiter der Tiroler Bergrettung weist auf die Gefahren und Risiken beim Aufstieg auf gesperrten Pisten und im freien Gelände hin. Er hofft so, dass Skitourengeher rücksichtsvoll und vernünftig handeln. Aufstieg auf gesperrten Pisten Anton Mattle...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
1

TIWAG-Aufsichtsrätin legt ihre Funktion zurück

Regula Imhof übt scharfe Kritik am Stromversorger und an LH Platter und tritt mit sofortiger Wirkung ab! "Als Aufsichtsrätin der TIWAG erkläre ich heute mit sofortiger Wirkung meinen vorzeitigen Rücktritt und habe dazu einen offenen Brief an die Tiroler Landesregierung und den Aufsichtsrat der TIWAG formuliert", teilt Regula Imhof aus Natters mit. Die Gründe für diesen Schritt erläutert Imhof in Kurzform: "Anlass dazu gaben nach zwei Jahren meiner Tätigkeit insbesondere die mit Nachdruck...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Die Pontlatz-Kaserne in Landeck wird nun doch nicht geschlossen.
2 10

Pontlatz-Kaserne bleibt erhalten

Verteidigungsmister Klug präsentierte Bundesheer-Reformpläne: Standort ist gesichert. In Landeck herrscht große Erleichterung. LANDECK (otko). Verteidigungsminister Gerald Klug (SPÖ) präsentierte am Freitagvormittag das Sparpaket für das Bundesheer. Entgegen anders lautender Gerüchte und Vermutungen bleibt die Pontlatz-Kaserne in Landeck nun doch erhalten. "Das Militärkommando Tirol ist sehr zufrieden und die Reduktion hält sich in Grenzen. Wir sind froh, dass Landeck erhalten bleibt", betont...

  • Tirol
  • Imst
  • Othmar Kolp
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.