arbeiterkammer

Beiträge zum Thema arbeiterkammer

Halbjahresbilanz der Arbeiterkammer Gänserndorf. Walter Rotter und Robert Taibl sprechen über die Krise und ihre Folgen für die Arbeitnehmer des Bezirks.

Coronakrise
Arbeitnehmer verunsichert: Arbeiterkammer führte 50 Prozent mehr Beratungsgespräche

BEZIRK. "Im ersten Halbjahr führten wir 7.157 Beratungen durch und wir haben 15.000 Mitglieder im Bezirk, das heißt, fast jeder Zweite hat uns kontaktiert." Robert Taibl, Leiter der Arbeiterkammer Gänserndorf, präsentiert gemeinsam mit Arbeiterkammerrat Walter Rotter, er ist außerdem Betriebsrat im Agranawerk in Leopoldsdorf, die Bilanz des ersten Halbjahres 2020. Des Corona-Krisenjahres. Die Krise brachte vor allem eines, bringen es die beiden auf den Punkt: Verunsicherung. Zu Beginn des...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Stefan Istvanek, Bürgermeister Wolfgang Gaida, Robert Hörmann, Reinhard Kosik, Tanja Ziegler, Robert Taibl und Philipp Homm.

Event
Hohenau ist Austragungsort des NÖ Familienfest 2020

Am 7. Juni 2020 wird in Hohenau an der March das NÖ Familienfest ausgetragem. Bürgemeister Wolfgang Gaida rechnet mit bis zu 3.000 Besuchern.  HOHENAU. Die Marktgemeinde Hohenau an der March hat sich als Austragungsort im Weinviertel für das Niederösterreichische Familienfest 2020 Fest beworben. Mit Unterstützung von Arbeiterkammerrätin Christine Asperger und Gemeinderat Gerhard Pfundner legte Bürgermeister Wolfgang Gaida ein Konzept vor, welches das Freizeitareal als Austragungsort...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Bezirksstellenleiter Robert Taibl (AKNÖ), Besucher der Infoveranstaltung und Siegfried Vock (NÖGKK)

Infos im Doppelpack
Schwangerschaftsberatung mit NÖGKK und AKNÖ

Ein toller Service für alle werdenden Eltern wurde im Rahmen einer Doppel-Information von Gebietskrankenkasse und Arbeiterkammer in Gänserndorf geboten.  BEZIRK. Infos im Doppelpack gab es für werdende Mütter (und selbstverständlich auch Väter). Die Niederösterreichische Gebietskrankenkasse (NÖGKK) veranstaltete gemeinsam mit der Arbeiterkammer Niederösterreich (AKNÖ) eine Schwangerenberatung in Gänserndorf. NÖGKK-Experte Siegfried Vock informierte über die medizinischen Leistungen rund...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Der AK Bezirksstellenleiter Robert Taibl.

Arbeiterkammer
Pflastererhelfer um mehrere Tausend Euro geprellt

BEZIRK. Ein gelernter Koch wurde im Februar 2019 als Pflastererhelfer in einem Gewerbebetrieb aufgenommen. Nach einem Krankenstand wurde er am 4. April nach Arbeitsschluss gekündigt. Der Dienstgeber forderte von seinem ehemaligen Beschäftigten danach eine neue Arbeitsstundenliste, nach der dieser weniger Stunden als die tatsächlich geleisteten verrechnet bekommen hätte. Daraufhin wandte sich der Arbeiter an die Bezirksstelle Gänserndorf der AK Niederösterreich. Die Experten dort stellten...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer

AMS
Zukunft nach der Babypause

GÄNSERNDORF. Das AMS Gänserndorf hat gemeinsam mit seinen Partnern, der Arbeiterkammer, der Krankenkasse, sowie verschieden Beratungs- und Bildungseinrichtungen einen den Vormittag für Wiedereinsteigerinnen durchgeführt. Rund 25 Kundinnen nahmen das Angebot in Anspruch und haben sich aktuelle Informationen rund um das Thema beruflichen Wiedereinstieg nach der "Babypause" abgeholt.

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer

Kinderbetreuung
Da geht noch mehr für unsere Kinder

BEZIRK (top). "Bei der Betreuung unserer Kinder im Bezirk sind wir sicherlich ganz gut unterwegs, obwohl es durchaus noch Luft nach oben gibt", sagt Abgeordneter zum Landtag René Lobner. Die Arbeiterkammer Niederösterreich (AK) hat die Situation der Kinderbetreuung im Land bezirksweise analysiert und erhebliche Unterschiede beim Angebot von Betreuungseinrichtungen festgestellt. Das betrifft sowohl die Betreuungsquote als auch die Öffnungs- und Schließzeiten der Einrichtungen. Als wesentlichen...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
ÖAAB Teilbezirksobmann Peter Cepuder, Bernhard Eisenbock, LA René Lobner, Gabriele Koubek, Bürgermeister Gerald Haasmüller, Werner Huber, Maximilian Beck.

Arbeiterkammer-Wahl
Das sind die Kandiaten der ÖVP Gänserndorf

BEZIRK GÄNSERNDORF. „Manche halten die AK-Wahl für nicht wichtig, wir aber wissen, dass es um das Arbeitnehmer-Parlament geht, das nicht weniger als 549.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vertritt. Zum ersten Mal wird AK-Vizepräsident Josef Hager unser Team als Spitzenkandidat anführen“, informiert LA René Lobner zur bevorstehenden Arbeiterkammerwhal. Die ‚Volkspartei Niederösterreich NÖAAB-FCG‘ geht mit 219 Kandidatinnen und Kandidaten in die AK-Wahl, davon tritt mehr als die Hälfte...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
AK- Bezirksstellenleiter Robert Taibl.

Überstunden unbezahlt: 2.000 Euro für Gänserndorfer Lkw-Fahrer

BEZIRK GÄNSERNDORF. Als zu groß empfand ein Lkw-Fahrer im Laufe der Zeit die Belastungen in seinem Job. Daher suchte der Mann das Gespräch mit seinem Chef und setzte ihn in Kenntnis, dass er keine weitere Fahrt mehr antreten wird. Den entstandenen Schaden durch seinen Ausfall müsse der Dienstgeber gegenrechnen, bekam er zu hören. Die Endabrechnung und die Auszahlung der Überstunden ließ daher auf sich warten. Schließlich suchte der Mann Hilfe bei der AK Niederösterreich-Bezirksstelle...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
AK- Bezirksstellenleiter Robert Taibl.
1

Gesundheitsberufe: AK registriert vor Ort

BEZIRK GÄNSERNDORF. Rund 30.000 Beschäftigte in Gesundheitsberufen werden derzeit von der Arbeiterkammer in ein öffentliches Register eingetragen. AK-Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser: „Das öffentliches Register macht Qualifikationen im Gesundheitswesen transparent. Ab sofort ist auf Knopfdruck ersichtlich, wer über welche Ausbildung verfügt und welchen Beruf ausübt. Das hilft sowohl den Beschäftigten wie auch den PatientInnen.“ Im Bezirk Gänserndorf wurde...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Gänserndorf: AK-Steuersparwoche bringt mehr als 270.000 Euro für die Mitglieder

Die AK-Mitglieder im Raum Gänserndorf haben mithilfe der AK Niederösterreich ihre ArbeitnehmerInnenveranlagung gemacht. Von 14. Mai bis 17. Mai 2018 konnten bei 351 Terminen 426 Veranlagungen durchgeführt werden. In Summe konnte eine Steuergutschrift für die Mitglieder in der Höhe von 271.010,20 Euro erzielt werden. „Die Arbeitnehmer sollen sich jeden Cent, den sie zu viel Steuer bezahlt haben, vom Finanzamt zurückholen. Das ist vor allem angesichts der permanent steigenden...

  • Gänserndorf
  • Marina Kraft

AK-Josef Hager: „Ich will wissen, wo der Schuh drückt!“

AK-Vizepräsident Josef Hager war im Rahmen seiner Bezirkstour durch Niederösterreich im Bezirk Gänserndorf. Seit Herbst letzten Jahres ist Josef Hager Vizepräsident der Arbeiterkammer Niederösterreich und setzt sich dort für die Interessen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern ein. Bei seiner Bezirkstour besucht er nun Betriebe im ganzen Land, um mit den Beschäftigten direkt ins Gespräch zu kommen und ihre Anliegen in die Arbeiterkammer zu tragen. „Wir leben in einer Arbeitswelt die von...

  • Gänserndorf
  • Marina Kraft
Das Ergebnis der Umfrage für die Ostregion, das Weinviertel wird unterdurchschnittlich bewertet.

Pendler-Umfrage: Kunden mit Nordbahn und S 2 unzufrieden

1900 Teilnehmer bei der Umfrage der Arbeiterkammer, Weinviertler sind am wenigsten zufrieden. BEZIRK. Wer nach Mistelbach und Gänserndorf pendeln muss, hat nichts zu lachen. Das Ergebnis einer Umfrage der Arbeiterkammer, die zu Beginn des Jahres eine online unter Pendlern in der Ostregion durchgeführt wurde, rückt die ÖBB in kein günstiges Licht.  Über 1.929 Menschen nahmen an der Umfrage teil, keine Linie wurde so schlecht bewertet wie jene nach Breclav, Laa und Retz. Abgefragt wurden...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Wieser: "24 Millionen Euro erkämpfe die Arbeiterkammer im ersten Halbjahr 2017 für ArbeitnehmerInnen." Wirtschaftskammer-Präsidentin Sonja Zwazl sieht Niederösterreichs Unternehmen in ein falsches Licht gerückt.
1 1

Zwazl kontert Arbeiterkammer: "Niederösterreichs Betriebe sind von Miteinander geprägt"

Arbeiterkammer rügt im Halbjahresbericht Arbeitgeber – Wirtschaftskammer-Präsidentin Sonja Zwazl verteidigt die niederösterreichischen Unternehmen. 78.000 ArbeitnehmerInnen hat die Arbeiterkammer Niederösterreich laut ihrer neu veröffentlichten Halbjahresbilanz in den ersten sechs Monaten 2017 bei Problemen am Arbeitsplatz oder in sozialrechtlichen Fragen geholfen. "Wir haben für diese Mitglieder mehr als 24 Millionen Euro erkämpft", sagt Markus Wieser, Präsident der AK Niederösterreich und...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
AKNÖ-Chef Markus Wieser: "Es funktioniert nicht, dass die Abgabenlast nur am Faktor Arbeit liegt. Jeder Arbeitnehmer zahlt bis zu 46 Prozent Abgaben."
4 4

AK-Chef Wieser: "Arbeit weniger besteuern"

Der Chef der Arbeiterkammer Niederösterreich über Automatisierungsängste und importierte Arbeitslosigkeit aus dem Osten. Derzeit geistert ein Gespenst in den Köpfen der Menschen herum: Werden uns Roboter bald die Arbeit wegnehmen? Überall, wo ich hinkomme, ist das ein riesen Thema. Die Leute fragen sich, ob sie da mit ihrer Qualifikation mithalten können. Sie fragen sich, ob in ihrem Alter eine Weiterbildung noch Sinn macht. Und natürlich sorgen sie sich um ihre Pensionshöhe, wenn sie am Ende...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker

Gänserndorf: AK-Steuersparwoche bringt beinahe 300.000 Euro für AK-Mitglieder

GÄNSERNDORF. Die AK-Mitglieder im Raum Gänserndorf haben mit Hilfe der AK Niederösterreich ihre ArbeitnehmerInnenveranlagung gemacht. Bei 365 Terminen konnten 447 Veranlagungen durchgeführt werden. In Summe erhielten die Mitglieder Steuergutschriften in der Höhe von 295.875 Euro. „Die ArbeitnehmerInnen sollen sich jeden Cent, den sie zu viel Steuer bezahlt haben, vom Finanzamt zurückholen. Das ist vor allem angesichts der permanent steigenden Lebenshaltungskosten wichtig.“, erklärt AK...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Robert Taibl (Leiter der AK-Bezirksstelle Gänserndorf) und AK-Kammerrat Herbert Lindner.

Arbeiterkammer Gänserndorf: "Krankmeldung darf nicht automatisch zur Entlassung führen"

BEZIRK. Immer öfter wird von Arbeitgebern der Arztbesuch während der Arbeitszeit und die anschließende Krankmeldung als unberechtigtes Verlassen des Arbeitsplatzes gewertet. Die Folge ist die Entlassung. So geschehen in einer Pizzeria im Bezirk Gänserndorf. Dort wurde eine 36-jährige Reinigungskraft nach der ordnungsgemäßen Krankmeldung vom Dienstgeber entlassen. Die teilzeitbeschäftigte Bosnierin hatte dem Dienstgeber mitgeteilt, dass sie zum Arzt gehen würde, doch der Arbeitgeber hat dieses...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Arbeiterkammer warnt: Wer nur zur Ausnüchterung ins Krankenhaus muss, darf für die anfälligen Kosten selbst aufkommen
3

Arbeiterkammer warnt: Vorsicht vor dem Weihnachtsrausch

Feuchtfröhliche Ausflüge zum Christkindlmarkt können teurer kommen als man denkt. Wer nur zur Ausnüchterung ins Spital muss, darf mit Kosten von bis zu 1200 Euro rechnen. Es beginnt meist besinnlich und fröhlich: Eine gesellige Runde, vorweihnachtliche Atmosphäre und kräftige Heißgetränke. Doch eine Überdosis Glühwein oder Punsch kann ein ordentliches Loch im Gedächtnis und der Geldbörse hinterlassen. Wer zu tief ins Glas schaut und zur Ausnüchterung ins Krankenhaus muss, den erwartet am...

  • St. Pölten
  • Martin Rainer
Robert Taibl (Bezirksstellenleiter AK Gänserndorf), Helga Schaber (Leiterin AK Rechtsschutzbüro NÖ Ost) und Peter Stattmann (Kammerrat und Vorstandsmitglied der AK Niederösterreich) präsentierten die Halbjahresbilanz im Arbeitsrecht für den Bezirk Gänserndorf.

Urlaub nehmen statt endlos aufsparen

GÄNSERNDORF. Passend zu den letzten Sommertagen erinnert die Arbeiterkammer daran unverbrauchte Urlaubstage auch in Anspruch zu nehmen. Andernfalls könnte es einem so gehen, wie der 52-jährigen Arbeitnehmerin aus dem Bezirk. Erst durch die Insolvenz ihres Arbeitgebers wurde sie aufmerksam, dass sie um ihre angesparten Urlaubstage umgefallen wäre. „Das Urlaubsgesetz sieht vor, dass der Urlaubsanspruch nach Ablauf von zwei Jahren ab dem Ende des Urlaubsjahres, in dem er entstanden ist, verjährt“,...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
Beratung, die bares Geld bringt: die AK-Steuerrückholaktion.

Gänserndorf: AK-Steuerrückholaktion bringt beinahe 360.000 Euro

Die AK-Mitglieder im Bezirk Gänserndorf haben mit Hilfe der AK Niederösterreich ihren Steuerausgleich gemacht. Bei 550 Terminen bei der Steuersparwoche konnte eine Steuergutschrift von insgesamt 359.637 Euro erreicht werden. „Die Arbeitnehmer sollen sich jeden Cent, den sie zu viel Steuer bezahlt haben, vom Finanzamt zurückholen. Das ist vor allem angesichts der permanent steigenden Lebenshaltungskosten wichtig“, erklärt AK-Präsident und ÖGB NÖ Vorsitzender Markus Wieser. Eine wichtige und...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Präsentierten die Broschüre:  die Autoren Jürgen Figerl und Günter Kastner sowie AK-Gänserndorf-Chef Robert Taibl.
3

Weinviertel auf der Suche nach Arbeitsplätzen

Arbeiterkammer brachte die Broschüre "Meine Region Weinviertel" mit Daten und Fakten zu Wohnen, Arbeiten und Bildung heraus. WEINVIERTEL. Die Bevölkerung steigt, die Zahl der Arbeitsplätze aber nicht. Das ist die Conclusio der 78 Seiten starken Broschüre "Meine Region Weinviertel". Detaillierte Zahlen geben Auskunft über die Bevölkerungszahlen, den Arbeitsmarkt, Kinderbetreuung, Ausbildungsmöglichkeiten und vieles mehr. Während die Bevölkerungszahl im Wiener Speckgürtel rasant wächst,...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Das Familienfest wird am 12. Juni in Dürnkut gefeiert.

Dürnkrut: AK/ÖGB Niederösterreich-Familienfest

Am 12. Juni hat die Veranstaltungsreihe AK/ÖGB Niederösterreich-Familienfest ihren ersten Halt in Dürnkut. Spiel, Action und jede Menge Spaß gibt es für alle Besucher bei den insgesamt viermal stattfindenden Familienfesten. Ab 10 Uhr laden am Gelände Bernsteinhalle verschiedenste Aktivitäten – darunter Aerotrim (Schwerelosigkeitssimulator), Bungee-Trampolin, Ballonkünstler, Zauberer und Hüpfburgen – zum Ausprobieren und Mitmachen ein. Motocross-Freestyle-Vorführungen, Judoschaukämpfe,...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Mitarbeiter nutzten den Gesundheitscheck

Kürzlich machte der Gesundheitstruck der AK beim Rathaus Gänserndorf Halt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtgemeinde Gänserndorf nutzten die Gelegenheit, um einen Gesundheitscheck durchzuführen. In nur wenigen Minuten wurden die Risikofaktoren für Herz-, Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen überprüft. Neben Hörtest und Lungenfunktionsprüfung wurden auch ein Stresstest und eine Wirbelsäulen-vermessung mit Haltungsanalyse durchgeführt. Auch Bürgermeister René Lobner und...

  • Gänserndorf
  • Erna Mitsch
2

Ausverkauft beim Zielpunkt

Für 2500 Menschen in Österreich wird die Wartezeit zum frohen Fest gar nicht fröhlich. Anstatt eines Weihnachtsgeschenks gab es für die Zielpunkt-Angestellten die Insolvenzankündigung. Im Bezirk Gänserndorf wackeln in den acht Filialen rund 100 Arbeitsplätze: zwei in Strasshof, in Deutsch-Wagram, Gänserndorf, Orth, Groß-Enzersdorf, Hohenau und Obersiebenbrunn. Unternehmenssprecherin der Pfeiffer-Handelsgruppe, zu der auch die Zielpunktkette gehört, Martina Macho, ist allerdings überzeugt,...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
Arbeitsrechtsexpertin Maria Krumholz und Gänserndorfs AK-Bezirksstellenleiter Robert Taibl.

Kündigung eines Hilfsarbeiters kam Unternehmer teuer

Dass ein Unternehmer einen Mitarbeiter aus dem Bezirk Gänserndorf während eines Krankenstandes gekündigt hat, dürfte teuer für ihn werden. Anders als gesetzlich vorgeschrieben zahlte er ihm nur den Lohn bis zum Ende der Kündigungsfrist und nicht bis zum Ende des Krankenstands. „Der Hilfsarbeiter hat sich darauf an uns gewandt“, schildert AKNÖ-Bezirksstellenleiter Robert Taibl. „Wir haben seine Lohnzettel überprüft und sind draufgekommen, dass da noch um einiges mehr fehlt.“ Als da wären: Das...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.