Arbeitslosigkeit

Beiträge zum Thema Arbeitslosigkeit

Der Anstieg der Zahl der Arbeitslosen verlangsamt sich.

Arbeitsmarkt
Die Krise entspannt sich langsam

Anstieg der Arbeitslosigkeit wird geringer - wenn auch auf hohem Niveau. BEZIRK WAIDHOFEN. Seit dem historischen Höchststand der Arbeitslosigkeit im April 2020 hat sich der Anstieg im Juni gegenüber dem Vorjahr verlangsamt. Im Juni liegt die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk Waidhofen/Thaya mit 679 um minus109 Personen unter dem Monat Mai 2020, aber immer noch um 183 bzw. 36,9 Prozent über dem Niveau des Vorjahres. 
Rechnet man die Schulungsteilnehmer dazu, waren in Bezirk Waidhofen im...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger

Coronakrise
Um 72,5 Prozent mehr Arbeitslose im Bezirk Waidhofen

973 Menschen im Bezirk ohne Job. Kurzarbeit sichert 2.667 Arbeitsplätze im Bezirk und insgesamt 16.466 Jobs im Waldviertel. WAIDHOFEN. Anfang des Jahres wurde noch ein Positiv-Rekord vom Arbeitsmarkt vermeldet: Seit 25 Jahren gab es nicht mehr so wenige Menschen auf Jobsuche. Dann kam die Coronakrise und diese ging nicht spurlos an den Waidhofnern vorüber. "Der Arbeitsmarkt im Bezirk Waidhofen reagiert stark auf die Maßnahmen der Regierung gegen die Coronavirus-Pandemie", erklärt AMS-Chefin...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Geschäftsstellenleiterin des AMS Waidhofen, Edith Zach.

AMS-Daten November
545 Arbeitslose im Bezirk

Der Konjunkturaufschwung der vergangenen Jahre wirkt auf dem Arbeitsmarkt noch weiter nach.
 BEZIRK. Im November 2019 waren in ganz Niederösterreich 48.441 Personen als arbeitslos gemeldet. Im Bezirk Waidhofen ist die Arbeitslosigkeit gegenüber dem Vorjahr um 7,8 Prozent zurückgegangen: Aktuell sind 545 Personen arbeitslos gemeldet, davon 261 Frauen und 284 Männer. Im November bezog das AMS Waidhofen sieben neue Kunden: 127 Personen wurden arbeitslos, im Vergleich haben 120 Personen die...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Edith Zach vom AMS Waidhofen.

518 Arbeitslose im Bezirk

Die Schwäche der Weltwirtschaft dämpft auch die Konjunktur in Österreich. Die Aussichten für die österreichische Wirtschaft bleiben weitgehend stabil. Die Erholung am Arbeitsmarkt neigt sich aber dem Ende zu. 

 BEZIRK. Im Oktober 2019 waren in ganz Niederösterreich 46.407 Personen als arbeitslos gemeldet. Im Bezirk Waidhofen ist die Arbeitslosigkeit gegenüber dem Vorjahr um 3,5 Prozent zurückgegangen: Aktuell sind 518 Personen arbeitslos gemeldet, davon 249 Frauen und 269 Männer.  Bei...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
  2

Bezirk Waidhofen an der Thaya: Im Juli gibt´s mehr arbeitslose Frauen, weniger Männer

Das Wirtschaftswachstum hat sich in Österreich nach einer Phase der Hochkonjunktur abgekühlt. BEZIRK WAIDHOFEN. Zwar sind die binnenwirtschaftlichen Auftriebskräfte weiterhin intakt, doch ist die Grundtendenz derzeit verhalten. Dies ist vor allem auf den Abschwung in der Industrie zurückzuführen, die unter der Exportflaute leidet. Der Konsum der privaten Haushalte wächst hingegen robust und wird dabei von einem anhaltenden Beschäftigungswachstum gestützt.
 Auf dem NÖ Arbeitsmarkt ist die...

  • Waidhofen/Thaya
  • Simone Göls
Eibetex steht für individuelle Arbeits- und Ausbildungsplätze in der Region.

Tag der offenen Tür bei Eibetex

Der sozialökonomische Betrieb Eibetex veranstaltete einen Tag der offenen Tür und stellte die zahlreichen Angebote und Dienstleistungen in den Werkstätten vor. WAIDHOFEN. Eibetex unterstützt Langzeitbeschäftigungslose sowohl fachlich als auch persönlichkeitsbildend und gibt Hilfestellungen bei Alltagsproblemen. Hauptaufgabe des gemeinnützigen Vereines ist die soziale und berufliche Förderung von Personen, die am Arbeitsmarkt benachteiligt sind. Beim Tag der offenen Tür konnten in der...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Die Zahl der Arbeitslosen geht in ganz Niederösterreich zurück.
  2

Der Arbeitsmarkt holt weiter Schwung

Deutlich weniger Arbeitslose im Bezirk. Die Entwicklung in den einzelnen Gemeinden des Bezirks ist aber unterschiedlich. BEZIRK WAIDHOFEN. Der Aufwärtstrend am Arbeitsmarkt hält weiter an, wie die aktuellen Zahlen des AMS Waidhofen für Mai beweisen. Aktuell hat sich die Zahl der Arbeitslosen um 102 Personen verringert. Ende Mai waren beim AMS Waidhofen 538 Personen arbeitslose gemeldet - um 41 weniger als im Vormonat. Zum Vergleich: In Niederösterreich ist die Zahl der Arbeitslosen um 12,7...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Jeder fünfte Arbeitslose braucht individuelle Betreuung.
  2

37 Prozent der Arbeitslosen können nicht mehr als Pflichtschulabschluss vorweisen

Das AMS Waidhofen bietet mit "Pole Position" Unterstützung zum Einstieg in den Arbeitsmarkt und Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung. WAIDHOFEN. Ende Jänner 2018 waren beim AMS Waidhofen 1.017 Personen arbeitslos vorgemerkt. Das sind um 80 Betroffene mehr als im Vormonat und um 151 weniger Personen wie im Vorjahr. „Die Arbeitslosigkeit ist bei den Männern und Frauen gegenüber dem Vorjahr gesunken. Ende Jänner 2018 waren in Summe 1.165 Personen beim AMS Waidhofen vorgemerkt, während es...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Blau-gelbes Job-Wunder: In Niederösterreich gab es im Dezember 2017 um 5.233 Arbeitslose weniger als im Jahr davor.
 6  1   6

So wollen Niederösterreichs Parteien die Arbeitslosigkeit bekämpfen

Jeder Arbeitslose ist einer zuviel. Die Bezirksblätter Niederösterreich befragten deshalb die Spitzenkandidaten der Landtagswahl zu ihren Konzepten zur Wirtschaftsförderung. Die Angst um den Arbeitsplatz ist laut Umfragen eine der größten Sorgen der Niederösterreicher. Zum Glück zeigen die Wirtschaftsdaten zuletzt steil nach oben. Laut AMS gab es Ende Dezember 65.987 Arbeitslose in Niederösterreich. Das sind 5.233 Personen ( Minus 7,3 Prozent) weniger als im Vorjahr. Gleichzeitig stiegen die...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
AMS-Geschäftsstellenleiterin Edith Zach

Arbeitslosigkeit: Trendwende ist da, aber Struktur-Probleme bleiben

Das war das Jahr 2017 am Arbeitsmarkt: Viele neue Stellen, kräftiger Aufschwung, aber alte Probleme bereiten weiter Sorgen BEZIRK. Das kräftige Wirtschaftswachstum kommt auch im Bezirk Waidhofen an. Ein Indikator für einen Aufschwung sind die Arbeitslosenzahlen. Beim AMS spricht man sogar von einer Trendwende, auch wenn strukturelle Probleme nach wie vor gravierende Auswirkungen haben. Doch die guten Nachrichten zuerst: Mit dem Wirtschaftswachstum steigen die Beschäftigtenzahlen und die...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
  2

Der Wirtschaftsmotor kommt auf Touren: Die Arbeitslosigkeit sinkt

Die Zahl der Menschen ohne Job sinkt überdurchschnittlich stark. Plus: die Daten aus den Gemeinden. BEZIRK WAIDHOFEN. „Am Rückgang bei den vorgemerkten Arbeitslosen ist zu erkennen, dass der Wirtschaftsmotor auch im Waldviertel auf Touren kommt. Die gute Konjunktur führt auch zu einer stark steigenden Nachfrage an Arbeitskräften. Diese Entwicklung zeigt sich im gesamten Bundesgebiet. Wenn die Zahl der Jobangebote steigt, können wir unseren Kunden auch mehr Vermittlungsvorschläge unterbreiten“,...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
AMS Geschäftsstellenleiterin Edith Zach

Arbeitslosigkeit: Wirtschaftswachstum reicht nicht

Entspannung am Arbeitsmarkt bei Frauen und Langzeitarbeitslosen, Anstiege bei Männern und älteren Arbeitnehmern BEZIRK WAIDHOFEN. Ende Juli 2016 waren beim Arbeitsmarktservice Waidhofen/Thaya insgesamt 669 Personen arbeitslos vorgemerkt. Das sind um 22 (oder 3,2 Prozent) weniger als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres. In Niederösterreich ist die Zahl der vorgemerkten Arbeitslosen um 2,8 Prozent gestiegen. Im Bundesland sind 55.754 Menschen ohne Job. Interessant: im Bezirk ist die...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Sonja Eder (AMS Waidhofen) spricht von schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen.

Weniger Arbeitslose auch im April

204 mehr Arbeitnehmer fanden im Vergleich zum März einen Job WAIDHOFEN. Auch mit Ende April sank die Arbeitslosigkeit im Bezirk leicht. 703 Personen sind aktuell ohne Job. Im März waren es noch 907. Da dieser Vergleich durch saisonale Schwankungen aber wenig aussagekräftig ist, greift das AMS auf den Jahresvergleich zurück. Im April 2015 war die Zahl der Arbeitslosen noch um 4,6 Prozent höher. Die Zahl der Arbeitssuchenden sinkt bei Männern wie Frauen gleichermaßen. Aktuell sind 307 Frauen...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Mit Ausnahme von Horn geht die Zahl der Arbeitslosen in allen Bezirken des Waldviertels zurück.
  3

Weniger Arbeitslose im Bezirk Waidhofen - aber nur Junge profitieren

Die Zahl der Menschen ohne Job im Bezirk sinkt. Gleichzeitig schlittern aber immer mehr Menschen in die Langzeitarbeitslosigkeit BEZIRK WAIDHOFEN. Ende Februar 2016 waren beim Arbeitsmarktservice Waidhofen 1.110 Personen arbeitslos vorgemerkt. Das sind um 43 Betroffene weniger als im Vormonat und um 54 Personen weniger als im Vorjahr, was einem Minus von 4,6 Prozent entspricht. Dabei profitieren Männer stärker - die Zahl der Frauen ohne Job, nämlich 384, blieb gleicht. 76 offene Stellen...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger

Arbeitslosigkeit sinkt leicht - Lage bei älteren bleibt angespannt

Ein Drittel aller Arbeitslosen im Bezirk Waidhofen ist über 50 Jahre alt. AMS übernimmt einen Teil der Lohnkosten für ältere Arbeitnehmer. Ende Jänner 2016 waren beim Arbeitsmarktservice Waidhofen 1.153 Personen arbeitslos vorgemerkt. Das sind um 43 Betroffene mehr als im Vormonat und um 47 Personen (oder 3,9 Prozent) weniger als im Vorjahr. „Die Arbeitslosigkeit ist sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern gegenüber dem Vergleichszeitpunkt des Vorjahres gesunken. 382 vorgemerkte...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Grüner Fleck im Waldviertel: Im Vergleich zum Vorjahr ist die Arbeitslosigkeit im Bezirk Waidhofen gesunken. Dennoch gehen Experten von keinem einfachen Jahr aus.
  2

Ausblick auf den Arbeitsmarkt 2016 im Bezirk Waidhofen: Die Lage bleibt ernst

Kampf um Hilfs-Jobs, Sprachbarrieren und ein maues Wirtschaftswachstum werden im neuen Jahr die Sockelarbeitslosigkeit steigen lassen. WAIDHOFEN. Ende Dezember 2015 waren beim Arbeitsmarktservice Waidhofen 1.110 Personen arbeitslos vorgemerkt. Das sind um 363 Betroffene mehr als im Vormonat und um 8 Personen weniger als im Vorjahr. „Die Arbeitslosigkeit ist bei den Frauen gegenüber dem Vergleichszeitpunkt des Vorjahres gesunken. 395 vorgemerkte Frauen bedeuten ein Minus von 14, 715 Männer...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
  2

Bezirk Waidhofen: Saison-Arbeitslosigkeit wird spürbar

Entgegen dem landesweiten Trend steigt die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk Waidhofen nicht. Im Rest des Waldviertels gibt es teils dramatische Anstiege. BEZIRK WAIDHOFEN. Ende November 2015 waren beim Arbeitsmarktservice Waidhofen 747 Personen arbeitslos vorgemerkt. Das sind um 134 Betroffene mehr als im Vormonat und gleich viel Personen wie im Vorjahr. Die Arbeitslosigkeit ist bei den Männern gegenüber dem Vergleichszeitpunkt des Vorjahres gesunken. 346 vorgemerkte Frauen bedeuten ein Plus...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Der Bezirk Waidhofen ist der einzige im Waldviertel mit sinkender Arbeitslosigkeit.
  2

Waidhofen: Einziger Bezirk im Waldviertel mit sinkender Arbeitslosigkeit

Nachbarbezirke verzeichnen bis zu 28 Prozent Steigerung. Viele Unternehmen stellen derzeit ein. BEZIRK WAIDHOFEN. Während in den Nachbarbezirken die Zahl der Arbeitslosen teils dramatisch ansteigt (Plus 28 Prozent in Horn), trotzt der Bezirk Waidhofen diesem Trend. Mit Ende Oktober waren im Bezirk sogar um 5,3 Prozent weniger Menschen arbeitslos als im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt waren im Bezirk Waidhofen 613 Menschen auf Jobsuche. Das liegt nicht daran, dass ein Großunternehmen...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Nur in den Bezirken Waidhofen und Scheibbs ist die Zahl der Arbeitslosen gesunken.
  2

Gegen den Trend: Zahl der Menschen ohne Job im Bezirk sinkt

Zahl der Arbeitslosen sank im Bezirk Waidhofen um 8,3 Prozent. Andere Bezirke verzeichnen teils drastische Steigerungen. WAIDHOFEN. In Österreich stottert der Konjunkturmotor weiterhin. Für den niederösterreichischen Arbeitsmarkt bedeutet das, dass die Arbeitslosigkeit auf hohem Niveau bleibt. Während die Arbeitslosigkeit mit Stand Ende September in Niederösterreich um 9,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen ist, ist die Zahl der Menschen ohne Job im Bezirk um 8,3 Prozent gesunken. „Die...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger

Niederösterreichs Arbeitsmarkt leidet unter der Konjunkturschwäche

Das nur schwache Wirtschaftswachstum vermag den Arbeitsmarkt in Niederösterreich nicht anzukurbeln. Beim AMS Niederösterreich waren Ende Juli 54.227 Menschen als arbeitslos registriert. Das ist ein Anstieg um 9,3 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitpunkt des Vorjahres. Indes ist die Zahl der Schulungsteilnehmer, die offiziell nicht als arbeitslos gezählt werden, um 9,6 Prozent auf 8.027 gesunken. Bundesweit ist die Arbeitslosigkeit Ende Juli um 7,2 Prozent auf mehr als 376.500 Personen...

  • Krems
  • Simone Göls
AMS-Leiterin Edith Zach sieht sich mit einer steigenden Zahl von Jobsuchenden mit gesundheitlichen Einschränkungen konfrontiert.

Zahl der Arbeitslosen sinkt im Bezirk Waidhofen leicht

Zahl der Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen steigt aber rasant - das liegt nicht zuletzt am höheren Pensionsantrittsalter. WAIDHOFEN. Von einer leichten Entspannung am Arbeitsmarkt berichtet das AMS Waidhofen. In Summe waren im Bezirk Ende Juni 804 Personen entweder arbeitslos oder in einer Schulung. Im Vergleich zum waren es noch 825 - macht ein leichtes Minus von 21. Für AMS-Leiterin Edith Zach im Bezirksblätter-Gespräch ein Erfolg. "Wie auch im Vormonat gibt es im Vergleich zum...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger

"Tag der Arbeitslosen": Kirchenorganisationen machen im Waldviertel auf Los von Menschen ohne Job aufmerksam

30. April: Aktionstag zum Thema Arbeitslosigkeit im Einkaufszentrum Thayapark Am Donnerstag, 30. April, wird auf das Thema Arbeitslosigkeit von Menschen mit Einschränkungen und Behinderungen aufmerksam gemacht. Die Berufliche Integration der Caritas und andere kirchliche Organisationen wie die Katholischer Arbeiterbewegung oder die Katholische Jugend setzen hierzu Aktionen in mehreren Bezirksstädten. "Fast jeder kennt Menschen, die ohne Arbeit sind oder war selbst von Arbeitslosigkeit...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Edith Zach

Zahl der Arbeitslosen steigt. 956 Personen im Bezirk ohne Job

Vor allem bei Arbeitnehmern jenseits der 50 wird die Jobsuche immer schwieriger BEZIRK. Ende März 2015 waren beim Arbeitsmarktservice Waidhofen/Thaya insgesamt 956 Personen arbeitslos vorgemerkt. Das sind um 208 Betroffene weniger als im Vormonat und um 90 (od. 10,4 %) mehr als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres. „Die Arbeitslosigkeit hat sich sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern gegenüber dem Vergleichszeitpunkt des Vorjahres erhöht. 370 vorgemerkte Frauen bedeuten ein Plus von...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Edith Zach, Geschäftsstellenleiterin des AMS

Arbeitsmarkt: Mehr Arbeitslose - Zahl der offenen Stellen sinkt

WAIDHOFEN. Ende Februar 2015 waren beim Arbeitsmarktservice Waidhofen/Thaya insgesamt 1.164 Personen arbeitslos vorgemerkt. Das sind um 36 Betroffene weniger als im Vormonat und um 85 (od. 7,9 %) mehr als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres. „Die Arbeitslosigkeit hat sich sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern gegenüber dem Vergleichszeitpunkt des Vorjahres erhöht. Die in diesem Indikator nicht enthaltene Zahl der Arbeitslosen in Schulungen des AMS ist im Vergleich zum Vorjahr um...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.