Asante

Beiträge zum Thema Asante

Lokales
Stellvertretend für die Klasse: Benjamin, Burhan, Mathias, Sarah, Kairi und Hermine Ferrari vom Verein ASANTE.

Schüler legten sich ins Zeug für wohltätige Sache

IMST. Im Rahmen des Geographie Unterrichts der Klasse 4a an der NMS Musik Imst Unterstadt wurde über die Staaten Afrikas gesprochen und Franz Ferrari vom Verein ASANTE eingeladen. Nach seinem Vortrag beschloss die Klasse sofort, ASANTE zu unterstützen, um Menschen in Kenia zu helfen. Die Schülerinnen und Schüler haben Autos gewaschen, Müll entsorgt, Rasen gemäht und Vorträge an den VS Arzl, Tarrenz, Imst Unterstadt und an der NMS Oberstadt gehalten. Gemeinsam wurden Spenden gesammelt bei...

  • 18.07.18
Gedanken

Einladung zum ASANTE-Vortrag am 2. Dezember

Der Verein Asante e.V. – Förderung von SchülerInnenin Tiwi, Kenia – wurde im Juni 2003 gegründet. Franz und Hermine Ferrari sind die treibenden Kräfte hinter dem Projekt, das sich ganz der Afrikahilfe verschrieben hat. Patenschaften helfen Kindern ohne Eltern, Schulen werden gebaut, auch kurzfristig und unbürokratisch wird geholfen. Ausbildungen werden finanziert und, wie im aktuellen Fall auch medizinische Sorforthilfe geleistet. Zahlreiche Spenden aus der Region haben bereits geholfen, die...

  • 28.11.16
Wirtschaft
Spendenprojekt der Berufsschüler: Afrikahilfe ASANTE für Franz und Hermine Ferrari.
4 Bilder

Weiße Fahne: alle 90 Lehrlinge schlossen Berufsschule positiv ab

90 Lehrlinge in Handel und Büro bewährten sich auch bei vielen Projekten IMST (HS). Ist das eine "coole" Bildungseinrichtung in Imst: die "Fachberufsschule für Handel & Büro" feierte letzte Woche den Abschluss des dritten Ausbildungsjahres auf eindrucksvolle Art. Besonders erfreulich: alle 90 ausgeschulten Absolventen aus den Bezirken Landeck und Imst schlossen das Schuljahr mit positivem Ergebnis, ja sehr viele sogar mit Diplom und ausgezeichnetem Erfolg ab. Sehr zur Freude der Schüler,...

  • 14.07.15
Wirtschaft
Großer Festakt in der Imster Fachberufsschule für Handel und Büro: alle 90 Absolventen schlossen die Berufsschule positiv ab.
4 Bilder

Weiße Fahne: alle 90 Lehrlinge schlossen Berufsschule positiv ab

90 Lehrlinge in Handel und Büro bewährten sich auch bei vielen Projekten IMST (HS). Ist das eine "coole" Bildungseinrichtung in Imst: die "Fachberufsschule für Handel & Büro" feierte letzte Woche den Abschluss des dritten Ausbildungsjahres auf eindrucksvolle Art. Besonders erfreulich: alle 90 ausgeschulten Absolventen aus den Bezirken Landeck und Imst schlossen das Schuljahr mit positivem Ergebnis, ja sehr viele sogar mit Diplom und ausgezeichnetem Erfolg ab. Sehr zur Freude der Schüler, des...

  • 10.07.15
Lokales

Schulbänke für Afrika

NASSEREITH. Der Vortrag von Franz Ferrari über sein Hilfsprojekt ASANTE (www.asante.at) in der Volksschule Nassereith war Ausgangspunkt einer tollen Spendenaktion. Im Rahmen des Religionsunterrichtes sammelten die Kinder der vierten Klassen innerhalb kürzester Zeit 500 Euro. Mit diesem Geld werden jetzt im Mai für gleichaltrige Schüler/innen in Kenia Schulbänke und Betten hergestellt und mit den Namen der spendenfreudigen Nassereither Kinder gekennzeichnet.

  • 12.05.15
Lokales
3 Bilder

Asante hofft auf Oberländer Hilfe

Die Nassereither Afrika-Hilfe Asante hat wieder einige dringende Patenschaften anzubieten, die den Kindern in Kenia eine Grundversorgung samt Schulbesuch ermöglicht. Die Not in den betroffenen Gebieten ist unbeschreiblich, nicht selten geht es für die Kinder um das nackt Überleben. Franz Ferrari und seine Frau Hermine sind seit Jahrzehnten engagiert und haben Häuser, Schulen und Versorgungstationen gebaut. NAME: Ndokolani Hare Bub 14 Jahre, geb. 2000 SCHULE: Ziwani Primary School 2....

  • 07.08.14
  •  1
Lokales

"Piefkes" versteigern Karten für den guten Zweck

NASSEREITH. Heiß begehrt sind die Vorstellungskarten für das Stück "Die Piefke-Saga", das derzeit auf der Kranewitter-Bühne in Nassereith gespielt wird. Um genau zu sein, sind die Karten so gefragt, dass bereits alle Vorstellungen, trotz Nachspielterminen, längst ausverkauft sind. Eine letzte Chance gibt es aber noch. "Es gibt noch einen letzten Nachspieltermin und zwar am Freitag, 15 August", heißt es seitens der Organisation und diese hat sich folgendes überlegt: Die letzten fünf Karten...

  • 14.07.14
Lokales
2 Bilder

Hilfe für Schulkinder in Kenia

Trotz sehr intensiver Bemühungen konnte die Österreichische Schülerunion ihr Vorhaben, im Kilifi District von Kenia eine Schule zu bauen, aufgrund mangelnden Spendenaufkommens nur zum Teil umsetzen. Um das erste von drei geplanten Gebäuden fertigstellen zu können, bittet die mit der Bauabwicklung betraute Hilfsorganisation ASANTE in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit der Schülerunion um Spenden. Mit den bisher von der Schülerunion zur Verfügung gestellten Geldmitteln konnte neben der...

  • 15.05.14
Lokales

Asante hilft schnell und unkompliziert

Der Verein Asante e.V. – Förderung von Schülern und Schülerinnen in Tiwi, Kenia – wurde im Juni 2003 gegründet. Franz und Hermine Ferrari sind die treibenden Kräfte hinter dem Projekt, das sich ganz der Afrikahilfe verschrieben hat. Patenschaften helfen Kindern ohne Eltern, Schulen werden gebaut, auch kurzfristig und unbürokratisch wird geholfen. Ausbildungen werden finanziert und, wie im aktuellen Fall auch medizinische Sorforthilfe geleistet. Zahlreiche Spenden aus der Region haben bereits...

  • 07.02.14
Lokales
3 Bilder

Asante meldet Notfall

Franz und Hermine Ferrari weilen derzeit in Kenia, wo das engagierte Eheparr seit vielen Jahren Entwicklungshilfe leistet. Schon zahlreiche Aktionen, darunter Schulbauten, Patenschaften, medizinische Versorgung und Unterkünfte wurden seither realisiert. Nun meldeten sich die ferraris mit einem Nofall aus Afrika. "Die Mutter der Patientin Hannah (zwei Jahre) und ihre drei Schwestern war gestern bei uns und hat um Hilfe gebeten. Hannah hat zwei Löcher im Herzen und müsste dringend operiert...

  • 06.02.14
Lokales
3 Bilder

Jugendzentrum hilft Afrika

Das Gemeinschaftsprojekt „ASANTE SANA – Wir helfen Kindern in Kenia“ zwischen der Jugendkulturarbeitsgruppe des Jugendzentrums Imst "KULTur REvolution", der Handelsschule Imst und dem Verein ASANTE war ein voller Erfolg! Neben einem interessanten Vortrag vom Verein ASANTE über seine bildungspolitischen Bemühungen in Kenia, war vor allem die Bilderauktion, welche eine schöne Spendensumme in der Höhe von 2500 Euro ergab, ein besonderes Highlight an diesem Abend. Bereits im Vorfeld fand...

  • 17.12.13
Lokales
3 Bilder

Asante - Volkschüler helfen Afrika

Ein großer Erfolg war der im vergangenen Dezember an der Volksschule Oberstadt veranstaltete Weihnachtsbazar. So konnte bei dieser Veranstaltung mit dem Verkauf von selbstgebasteltem Weihnachtsschmuck sowie, dank Ihrer Mithilfe, mit dem Verkauf von Kuchen und Kaffee einen Reingewinn von knapp € 1400 erzielt werden. Wie im Vorhinein im Schulforum beschlossen, wird die Hälfte davon in unsere Schulbibliothek investiert und die restlichen € 700 für einen guten Zweck gespendet. Ausgewählt wurde...

  • 06.12.13
Lokales
3 Bilder

Jugendzentrum hilft Afrika

Am Freitag 13.12.2013 ab 18 Uhr findet im Jugendzentrum Imst eine Benefizveranstaltung zu Gunsten von Kindern in Kenia statt. Ab 18 Uhr wird der Verein Asante einen Vortrag über seine entwicklungspolitischen Bemühungen im Bereich Bildung in Kenia halten. Ab 19.30 Uhr findet eine Bilderauktion statt. Imster Künstler stellen ihre Werke für einen guten Zweck zur Verfügung. Es gibt Bilder von Ludwig Schnegg, Elmar Peintner, Günter Lanner, Gabriel Gubi Köfler, David Köfler, Christof Köfler, FÄtt...

  • 04.12.13
Gedanken
2 Bilder

ASANTE Spendenaufruf

Der Verein ASANTE engagiert sich seit Jahren für notleidende Menschen in Kenia. Den wesentlichen Aufgabenbereich sieht ASANTE in der Vermittlung von Bildung. Derzeit ermöglicht ASANTE durch Patenschaften mehr als 360 Kindern, darunter sehr vielen AIDS-Waisen, den Schulbesuch. Einen wichtigen Bestandteil der Vereinstätigkeit stellen ebenfalls der Bau von landestypischen Häusern für Bedürftige, die Ausstattung von Schulklassen mit Schulbänken und der geplante Bau einer Schule (Mpirani Primary...

  • 27.09.13
Lokales
2 Bilder

ASANTE - Vortrag am 28. September 2013

LANDECK. Am Samstag, 28. September (Beginn: 19.30 Uhr), findet im Flüchtlingsheim Landeck (ehemals Gasthof Kaifenau, in der Bahnhofstraße 9) ein Vortrag über die vielfältigen Aktivitäten der Afrika-Hilfsorganisation ASANTE statt. Der Verein engagiert sich seit Jahren für Not leidende Menschen in Kenia. Den wesentlichen Aufgabenbereich sieht ASANTE in der Vermittlung von Bildung. Derzeit ermöglicht ASANTE durch Patenschaften mehr als 360 Kindern, darunter sehr vielen AIDS-Waisen, den...

  • 19.09.13
Lokales
2 Bilder

ASANTE - Vortrag am Samstag, dem 7. September

Am Samstag, dem 7. September (Beginn: 19.30 Uhr), findet im Pfarrsaal Imst ein Vortrag über die vielfältigen Aktivitäten der Afrika-Hilfsorganisation ASANTE statt. Der Verein engagiert sich seit Jahren für Not leidende Menschen in Kenia. Den wesentlichen Aufgabenbereich sieht ASANTE in der Vermittlung von Bildung. Derzeit ermöglicht ASANTE durch Patenschaften mehr als 360 Kindern, darunter sehr vielen AIDS-Waisen, den Schulbesuch. Einen wichtigen Bestandteil der Vereinstätigkeit stellen...

  • 22.08.13
Lokales
2 Bilder

ASANTE-Vortrag im Pfarrsaal Imst

IMST. Der caritative Verein ASANTE unterstützt Waisenkinder in Kenia und lädt am 12. Oktober in den Pfarrsaal nach Imst zum Vortrag ein. Beginn ist 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Wo: Pfarrsaal Imst, Imst auf Karte anzeigen

  • 25.09.12
Lokales
7 Bilder

Paten für Afrika gesucht

Franz und Hermine Ferrari aus Nassereith haben sich mit Haut und Haar der Afrika-Hilfe verschrieben. Seit mehr als einem Jahrzehnt sind das engagierte Ehepaar samt vielen Helfern unermüdlich im Einsatz, um in Kenia Häuser und Schulen zu bauen, die Ernährung zu verbessern und Hygiene samt medizinischer Betreuung voranzutreiben. Unter dem Titel "Asante" wurden bisher schon 47 Häuser gebaut, dazu unzähligen Witwen und Waisen geholfen und das vor allem durch die finanzielle Hilfe in Form von...

  • 21.10.11
Lokales
ASANTE-MitarbeiterInnen berichten über den aktuellen Stand der Dinge und vermitteln mit Hilfe von Bild- und Filmdokumenten Eindrücke über die Tätigkeit der Organisation.
2 Bilder

Asante-Vortrag am 20. Mai im Pfarrsaal Imst

Die Afrika-Hilfsorganisation engagiert sich seit nunmehr zwei Jahrzehnten für hilfsbedürftige Menschen im Kilifi-District im Süden Kenias. Als wichtigsten Aufgabenbereich sieht der Verein ASANTE die Vermittlung von Bildung. Derzeit ermöglichen ASANTE-Patenschaften mehr als 300 Kindern bzw. Jugendlichen, darunter sehr vielen Aids-Waisen, den Besuch einer Schule. Das Engagement von ASANTE umfasst ebenfalls den Bau von landestypischen Häusern, die Versorgung der betreuten Kinder und deren Familien...

  • 12.05.11
Lokales
3 Bilder

Asante, Mama!

"Danke, Mama", sagt Latifa zu ihrer Mutter Amina auf Suaheli. "Danke, dass ich gehen lernen darf." Zum Muttertag macht 'Licht für die Welt' auf die schwierige Situation von Müttern behinderter Kinder in Entwicklungsländern aufmerksam: Die Frauen leben von der Hand in den Mund und müssen ums tägliche Überleben der Familie kämpfen. Da bleibt nicht viel Zeit, sich auch noch um ein behindertes Kind zu kümmern. Dabei lebt durchschnittlich in jeder 4. Familie in den Armutsgebieten unserer Erde ein...

  • 06.05.11
Lokales
Luis Schranz (links) rief erfolgreich zur Hilfe für Ifakara auf.
2 Bilder

Ärzte-Party mit Mehrwert

Medalp-Chef Luis Schranz feierte 50er – Afrika sagt „Asante“ für Hilfe Nach dem Hilferuf aus Afrika hat der Verein „Ärzte für Ifakara“ beschlossen, ein neues Röntgengerät für das dort ansässige St. Francishospital zu beschaffen. Rund 30.000 Euro wurden bei der Geburtstagsfeier von Medalp-Chef Luis Schranz gespendet. IMST, ZAMS (sz). Das alte Röntgengerät hat nach mehrmaligen Reparaturen im Frühjahr dieses Jahres endgültig den Dienst quittiert. Medalp-Chef Alois Schranz hatte für die...

  • 25.03.10
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.