Erwin Klinger

Beiträge zum Thema Erwin Klinger

Lokales
4 Bilder

Erwin Klinger übergibt das AMS-Ruder an Gunda Amprosi

IMST (ps). Eine Ära geht zu Ende, die des AMS-Leiters Erwin Klinger. Er zieht sich mit Anfang August aus dem Berufleben in den Ruhestand zurück. Seine Nachfolge tritt Gunda Amprosi aus Oetz an. Die gebürtige Salzburgerin lebt seit mittlerweile 25 Jahren in Oetz und gehört seit fünf Jahren zum Team des AMS Imst. Auch vorher schon stand sie über eine IT Firma dem AMS nahe und hatte bei Fortbildungen viel mit den Angestellten zu tun. "Da mein Rückzug in den Ruhestand ja nicht überraschend kommt,...

  • 21.07.17
Lokales
4 Bilder

Arbeitsmarkt mit positiver Perspektive

Die Bilanz des AMS fällt für das vergangene Jahr vorsichtig positiv aus. Die Arbeitslosigkeit im Bezirk ist leicht zurückgegangen, wenngleich im Bezirk Imst 4289 offene Stellen registriert sind - das sind um rund 15 Prozent mehr Stellen als im Jahr 2015. Der Bezirk liegt mit 6,6 Prozent Arbeitslosen deutlich unter dem Tirolschnitt. Zum Vergleich: Lienz und Landeck liegen mit 10 Prozent Arbeitslosigkeit weit darüber. "Die Gründe dafür sind vielfältig und natürlich auch in der touristischen...

  • 20.02.17
Lokales

„Ich“-Wiedereinstieg mit Zukunft erfolgsversprechend gestartet

Die aktuelle WMZ-Gruppe aus Imst lud kürzlich zur Premiere des Films „ich“ ins FMZ Kino. Die ibis acam Bildungs GmbH führt seit 2012 tirolweit Wiedereinstiegsseminare (WMZ) für das AMS Tirol durch. Die Kurse richten sich an Frauen, die nach der Karenzzeit wieder arbeiten möchten, jedoch ohne professionelle Unterstützung keinen Job finden. Im diesem Seminar hatten die Teilnehmerinnen die Möglichkeit, sich und die vielen Herausforderungen des täglichen Lebens, mit denen sie konfrontiert sind, in...

  • 30.06.16
Wirtschaft

AMS zieht optimistisch stimmende Bilanz im Bezirk Imst

IMST (sz). Durchaus positiv betrachtet AMS Imst-Chef Erwin Klinger die Arbeitslosenstatistik des abgelaufenen Jahres 2015. Zwar ist die Arbeitslosigkeit im Vergleich zu 2014 um 32 Personen auf 1.957 Arbeitssuchende weiter gestiegen, mit einem Wachstum von 1,7 Prozent gegenüber 2,6 Prozent Steigerung im Tirol-Schnitt, steht man aber verhältnismäßig gut da. Positiver Trend Und dieser Steigerung zum Trotz gibt es Grund zum Optimismus, ist Klinger überzeugt: "In den Monaten Jänner bis April...

  • 24.02.16
Wirtschaft

Asylanten sind nicht das Problem am Arbeitsmarkt

IMST (sz). Die vorsichtig optimistische Halbjahresbilanz des AMS (wir berichteten) lässt auf eine Besserung am Stellenmarkt hoffen. Aber es gibt auch einige Leute, die ihre Chancen aufgrund der vorherrschenden Asylproblematik gefährdet sehen. AMS-Leiter Erwin Klinger kann diese Bedenken nicht nachvollziehen und klärt auf: "Die Asylproblematik schlägt sich auf den Arbeitsmarkt nur sehr geringfügig nieder." Der Grund: Asylwerber dürfen in Österreich nicht arbeiten. Einzig festgelegte...

  • 25.08.15
Wirtschaft

AMS zieht Halbjahresbilanz

Weniger Arbeitslose als zur Jahreshälfte im Jahr 2014. Für Optimismus ist es aber noch zu früh. IMST (sz). Mit 1.118 Arbeitslosen waren es zur Jahreshälfte 105 Personen (- 8,1 Prozent) weniger als noch zur gleichen Zeit im Vorjahr. "Das war für uns eine interessante Entwicklung im Oberland", zeigte sich auch AMS-Leiter Erwin Klinger bei der kürzlich stattgefundenen Bilanz-Präsentation überrascht, denn Tirol weit ist die Zahl der Arbeitssuchenden weiter steigend, nämlich rund 2,6 Prozent im...

  • 19.08.15
Wirtschaft
Großer Festakt in der Imster Fachberufsschule für Handel und Büro: alle 90 Absolventen schlossen die Berufsschule positiv ab.
4 Bilder

Weiße Fahne: alle 90 Lehrlinge schlossen Berufsschule positiv ab

90 Lehrlinge in Handel und Büro bewährten sich auch bei vielen Projekten IMST (HS). Ist das eine "coole" Bildungseinrichtung in Imst: die "Fachberufsschule für Handel & Büro" feierte letzte Woche den Abschluss des dritten Ausbildungsjahres auf eindrucksvolle Art. Besonders erfreulich: alle 90 ausgeschulten Absolventen aus den Bezirken Landeck und Imst schlossen das Schuljahr mit positivem Ergebnis, ja sehr viele sogar mit Diplom und ausgezeichnetem Erfolg ab. Sehr zur Freude der Schüler, des...

  • 10.07.15
Lokales

Arbeitslosigkeit im Steigen: Auch 2015 keine Trendumkehr zu erwarten

Arbeitslosigkeit stieg 2014 "moderat" - Rückgang der Arbeitslosigkeit aber in weiter Ferne. IMST (sz). "Der moderate Anstieg der Arbeitslosigkeit von 3,4 Prozent im Vergleich zum Jahr 2013 könnte beinahe positiv stimmen, denn im Tirol-Schnitt (9,7%) ist die Arbeitslosigkeit um beinahe das Dreifache gestiegen", sind sich AMS Imst-Leiter Erwin Klinger, Stv. Luise Mungenast und Karl Friskovec einig. Diese Zunahme ist die zweit niedrigste in Tirol, nach Landeck mit 3,1 Prozent. Den größten Anstieg...

  • 04.03.15
Wirtschaft

AMS: Halbjahresbilanz bestätigt Juni-Prognosen

Keine Besserung am Arbeitsmarkt. Erwartungen für die zweite Halbjahreshälfte nach unten geschraubt. IMST (sz). Während der Monatsvergleich im Juni von 2014 und 2013 noch positive Hoffnung weckte, war diese bei der kürzlich präsentierten Halbjahres-Bilanz des Arbeitsmarktservice Imst (AMS) schon wieder verflogen. Keine großen Ausreißer erwartet "Die Zahlen sollten uns nicht allzu fröhlich stimmen, weil in der saisonfreien Zeit die Arbeitslosigkeit erfahrungsgemäß zunimmt und vermutlich...

  • 20.08.14
Lokales

"Sollte uns nicht allzu fröhlich stimmen"

Arbeitslosigkeit im Juni besser als im Tirolschnitt. Entspannung der Situation aber nicht in Sicht. IMST (sz). Kurzes Durchschnaufen gab es im Monat Juni für das Arbeitsmarktservice. Die Halbjahresbilanz für 2014 liegt noch nicht zur Gänze vor, wie AMS-Leiter Erwin Klinger auf Anfrage der BEZIRKSBLÄTTER informiert. Ein Vergleich lohnt dennoch. Unter dem Durchschnitt Der Statistikvergleich vom Juni 2014 zum vorangegangenen Jahr lässt auf dem ersten Blick positive Schlüsse zu. "In den letzten...

  • 17.07.14
Lokales
Erwin Klinger, Ulrike Ernstbrunner und Roland Graswander (v.l.).

ÖGB will Verbesserungen für Imster Arbeitslose

Verteilaktion am Tag der Arbeitslosen vor dem AMS-Imst IMST. Aktuell sind 6,4 Prozent (Stand Feber 2014) aller ImsterInnen arbeitslos. Dem ÖGB ist das Arbeitslosengeld zu gering. „Die Nettoersatzrate liegt bei 55 Prozent. Das ist uns zu wenig. Eine Anhebung auf 60 Prozent ist dringend notwendig, um die hohen Lebenshaltungskosten im Bezirk Imst zu bewältigen. Zudem müssen UnternehmerInnen wieder mehr ältere ArbeitnehmerInnen beschäftigen, denn die Arbeitslosigkeit der Über-50-jährigen stieg in...

  • 04.05.14
Lokales
Erwin Klinger, Luise Mungenast, und Karl Friskovec am neuen Informationsstand (v.l.).

"Von Entspannung keine Spur"

AMS Imst zieht Zwischenbilanz. Die Zahlen bleiben stabil. Grund zur Entspannung gibt es aber nicht. IMST. Die Arbeitslosigkeit im Bezirk Imst ist im Vergleich zum vorangegangenen Jahr mit 1.980 arbeitslos gemeldete Personen nur leicht gestiegen. Interessant ist vor allem, dass der Anstieg hauptsächlich bei den Frauen zu verzeichnen ist, wie Geschäftsleiter Erwin Klinger, Stv. Luise Mungenast und Karl Friskovec vergangene Woche mitteilten. In ganz Tirol steigt die Arbeitslosigkeit gering,...

  • 31.07.13
Wirtschaft
Erwin Klinger, Karl Friskovec und Luise Mungenast (v.l.).

Luft in der Arbeitswelt wird dünner

AMS zieht Bilanz 2012 - ein stabiles Jahr geht zu Ende IMST (sz). Prinzipiell sei es ein stabiles Jahr, ohne nennenswerte Auffälligkeiten gewesen - das bestätigten vergangene Woche AMS-Chef Erwin Klinger, Luise Mungenast und Karl Friskovec mit der Jahresbilanz des AMS 2012. 1.791 Personen waren in diesem Jahr beim AMS gemeldet, berichtet Klinger. Ein Plus von 78 Personen (+4,54 %) gegenüber 2011. "Besonders stolz sind wir, dass die Verweildauer dieser Personen im Schnitt 60 Tage beträgt", so...

  • 30.01.13
Wirtschaft
JW-Obmann Stefan Mair und AMS-Chef Erwin Klinger.

Schulden-Check ist zukunftssichernde Regelung

JW Obmann Stefan Mair: Schulden-Check ist zukunftssichernde Regelung Staat muss gegensteuern, bevor uns Schuldenlast erdrückt BEZIRK. „Die Einführung eines Schulden-Checks bei Gesetzen wäre eine nachhaltige Regelung. Damit werden möglicherweise teure Entscheidungen auf ihre zukunftssichernde Wirkungen geprüft. Der Schuldenberg vernichtet unsere Zukunft. Wenn wir nicht jetzt mit einem Abbau beginnen, werden wir bald von der Schuldenlast erdrückt“, so Mair. Der Obmann der JW Imst begrüßt daher...

  • 02.01.13
Lokales

Lionsclub mit neuem Präsidenten

Der Banker Martin Anker ist der neue Präsident des Imster Lions-Clubs. Er folgt AMS-Leiter Erwin Klinger, der eine zufriedene Bilanz seiner Tätigkeit zieht. Klinger: "Im vergangenen Jahr haben wir in 16 Fällen schnell und unkompliziert helfen können. Dort, wo Menschen unverschuldet in Not geraten, hilft der Lionsclub mit finanziellen Zuwendungen. Rund 13.000 Euro wurden gestiftet, die zu 100 Prozent aus eigenen Aktivitäten erwirtschaftet und zur Gänze an bedürftige Menschen weitergeleitet...

  • 03.08.12
Lokales
2 Bilder

Arbeitsmarkt bleibt stabil

Grund zum Optimismus sieht AMS-Chef Erwin Klinger anlässlich der Halbjahresbilanz im Bezirk Imst. Nachdem die Öffnung des Arbeitsmarktes für EU-Bürger nicht die befürchteten "Wanderbewegungen" ausgelöst hat, zeigen sich die Statistiken im wesentlichen stabil. Klinger rechnete vergangene Woche vor: "Mit insgesamt 1687 Arbeitslosen mussten wir zwar einen Anstieg der Arbeitslosigkeit von mehr als vier Prozent hinnehmen, Grund zum Jammern gibt es jedoch nicht wirklich. Durch die Öffnung des...

  • 03.08.12
Wirtschaft

"Dieser Antrag ist eine Farce"

Zur Idee der Regierung, bei der Auflösung eines jeden Dienstverhältnisses den Arbeitgeber mit 110 Euro zur Kasse zu bitten, lässt die Wogen hochgehen. Wirtschaftsbund und Kammer lehnen die Abgabe rigoros ab, die Hotellerie tobt. Selbst das AMS, das teilweise in den Genuss der Gelder zur Weiterbildung und Vermittlung von älteren Arbeitslosen käme, übt sich in Zurückhaltung. Der Imster AMS-Chef Erwin Klinger sagt dazu: " Diese Abgabe ist sicher nicht unsere Erfindung und es bleibt abzuwarten, ob...

  • 19.02.12
Wirtschaft
Trotz der Prognosen optimistisch: Erwin Klinger, Karl Friskovec und Luise Mungenast.

"Weniger Stellen für 2012"

Das AMS Imst zog eine erfreuliche Jahresbilanz. Angespannt bleibt der Blick in die Zukunft. IMST (sz). Mit prinzipiell guten Nachrichten meldeten sich vergangene Woche AMS-Leiter Erwin Klinger, Luise Mungenast und Karl Friskovec zu Wort. Beim Rückblick auf das Jahr 2011 fiel vor allem die weit unter dem Durchschnitt liegende Arbeitslosigkeit bei Jugendlichen positiv auf. "Die durchschnittliche Verweildauer von Arbeitslosen lag 2011 bei 57 Tagen. Der Tirol-Schnitt liegt bei knapp 70 Tagen...

  • 07.02.12
Lokales
4 Bilder

Schmücken für den guten Zweck

RIETZ. In Mair’s Beerengarten wurden kürzlich in Kooperation mit dem Lions Club West fünf Tiroler Christbäume geschmückt, prämiert und versteigert. Neben Kunden von Mair’s Beerengarten und Mitgliedern des Lions Club West, hat auch WK-Vizepräsidentin KommR Regina Stanger mitgeschmückt. Die Bäume wurden danach von einer Jury beurteilt und im Anschluss zu Gunsten des Lions Club versteigert! Die Versteigerung brachte einen Erlös von € 610,- ein. Dieses Geld wird für in Not geratene Tiroler...

  • 20.12.11
Lokales
8 Bilder

ISSBA - eine Erfolgsgeschichte

IMST. Seit der Eröffnung der ersten ISSBA-Filiale 1989 in der Floriangasse in Imst hat sich von einer Perspektive aus nicht viel verändert, denn "damals hatten wir genau so viel Spaß wie heute", freute sich Obfrau Irene Mantl anlässlich der Neueröffnung des Second-Hand-Ladens in der Ing.-Baller-Straße in Imst. Später übersiedelte ISSBA in die Schustergasse und anschließend nach Brennbichl, wo zukünftig eine sogenannte "Becherwaschanlage" installiert werden soll. Guter Standort Mehr Platz...

  • 02.11.11
Lokales

AMS Chef Erwin Klinger ist neuer Lionsclub-Präsident

IMST (sz). "Persönlich, rasch und unbürokratisch", so lautet der Leitgedanke des Lionclubs. "Wir helfen Menschen auf regionaler Ebene, die unverschuldet in Not geraten sind und unterstützung brauchen", erklärt Erwin Klinger, der seit 1. Juli Präsident des Lionsclub Tirol West ist. Derzeit zählt der Club rund 35 aktive Mitglieder. "Wir wollen als Club natürlich gut aufgestellt sein und daher sind Mitglieder aus allen Berufsgruppen vertreten", meint Klingers Vorgänger Erwin Frick. Allein im Jahr...

  • 01.08.11
Wirtschaft
2 Bilder

Die Arbeitslosenquote bleibt stabil

Auswirkungen der Marktöffnung im Mai werden vom Arbeitsmarktservice mit Spannung erwartet Vergangene Woche präsentierte das AMS die Halbjahresbilanz. "Wirtschaft und Arbeitsmarkt erholen sich zügig", lautete die Kernaussage, doch es gibt auch einige Problemfelder. IMST (sz). "2010 war ein gutes Jahr. Die Auswirkungen der Wirtschaftskrise im Jahr 2008 haben wir im darauffolgenden Jahr sehr gut gespürt, was wir aber gut abfedern konnten und somit mit einem blauen Auge davon überstanden haben....

  • 27.07.11
Wirtschaft
4 Bilder

Hak-Maturanten zeigten Flagge

Vier Maturaprojekte mit Profil an der Imster Hak präsentiert IMST (pc). Direktor Harald Schaber gratulierte in der vergangenen Woche mit berechtigtem Stolz den Hak-Maturagruppen, die mit ihren Lehrern Ralf Schonger, Claudia Franzoi, Johannes Marberger und Claudio Landerer vier Themen professionell aufbereitet hatten. Vom Skitourismus in Vent, über das alte Imster Stadtkino bis hin zur Gegenüberstellung von Sozial- und Privatversicherung und einen schuleigenen Imagefilm hatten die Schüler und...

  • 11.02.11
Wirtschaft
3 Bilder

AMS-Maßnahmen gehen auf

Das AMS beschreitet neuen Onlineweg für Arbeitssuchende und Unternehmen Die im letzten Jahr getroffene Schulungsoffensive des AMS in Zusammenarbeit mit Wifi und Co. hat sich positiv auf die Quote der Arbeitslosigkeit ausgewirkt. Langzeitarbeitslosigkeit bleibt aber problematisch. IMST (sz). Die neuesten Auswertungen des Arbeitsmarktservice für das Halbjahr 2010 liegen nun vor und können sich durchaus sehen lassen. Gegenüber dem Juni des Vorjahres sind heuer 1690 Menschen ohne Beschäftigung....

  • 26.07.10
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.