.

ASFINAG

Beiträge zum Thema ASFINAG

Die nie in Betrieb gegangene "Anschlussstelle Arsenal" wird abgerissen.
2

Bauarbeiten
Abbruch der „gesperrten Ausfahrt Simmering“

Die "gesperrte Ausfahrt Simmering" wird abgerissen. Die "Anschlusstelle Arsenal", wie der Name des Bereichs eigentlich offiziell lautet, liegt zwischen den Anschlussstellen Favoriten und Gürtel. Dieser Abschnitt wird bis Ende 2022 umgebaut. SIMMERING. Das Areal hinter der Lärmschutzwand zwischen der Quellenstraße und An der Ostbahn wird als Freizeitareal neu gestaltet. Auch die Zufahrten der künftigen Betriebsumkehr für Asfinag- und Blaulichtfahrzeuge werden neu errichtet. Statt über die...

  • Wien
  • Simmering
  • Hannah Maier
Die Hochstraße St. Marx wird generalsaniert.

Umwege Richtung Süden nötig
Sperre der Auffahrt St. Marx

Am Dienstag, 8. September, wird die Auffahrt von St. Marx auf die Tangente gesperrt. Dauer: bis 6. November. WIEN. Achtung bei der Gürtelauffahrt heißt es ab Dienstag, 8. Dezember. Ab Mitternacht wird die Auffahrt von St. Marx auf die Tangente in Richtung Süden gesperrt. Grund ist eine Generalerneuerung der Fahrbahn. Umleitungs-Empfehlung Dauer dieser Bauarbeiten: Bis voraussichtlich 6. November. In dieser Zeit empfiehlt die Asfinag folgende Auffahrten als Umleitung zu wählen: Knoten Prater,...

  • Wien
  • Karl Pufler
Praterbrücke: Ab 7. Juli wir der Tausch des Fahrbahnübergangs vorbereitet. Tagsüber wird der Verkehr nicht behindert.
2

Bauarbeiten Südosttangente
Nächtliche Sperre der Praterbrücke bis Oktober

Am 7. Juli starten Bauarbeiten auf der Praterbrücke in Fahrtrichtung Norden (Stadlau). In der Nacht kommt es zu Spurensperren, tagsüber haben die Arbeiten keinen Einfluss auf den Verkehr. LEOPOLDSTADT/DONAUSTADT. Sommer ist Baustellenzeit. Auch auf der Südosttangente (A23) stehen Instandhaltungsarbeiten an: Am Dienstag, 7. Juli, starten die Vorarbeiten für den Tausch eines Fahrbahnübergangs auf der Praterbrücke. Dafür ist die Asfinag direkt auf der Brücke – oberhalb der Donauinsel – in Richtung...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Traffic Manager Andreas Gartner mit dem Igel.
1 2

Stachelige Situation
Igel auf der A 23 gerettet

Ein Igel hatte sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch auf die A 23 verirrt. Mitarbeiter der Asfinag konnten ihn retten. WIEN. Ein Igel wollte in der Nacht auf Mittwoch anscheinend besonders schnell nach Wien und begab sich auf die A 23. Die Traffic-Manager der Asfinag – Andreas Gartner und Christian Schleifer – waren Gott sei Dank zugegen und konnten den stacheligen Nützling nach kurzer Verfolgungsjagd einfangen. „Leicht hat er es uns aber nicht gemacht, er ist immer zwischen Leitschienen...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein

Videos: Tag der offenen Tür

Die Tangente wird generalsaniert - vor allem die Landstraße und Simmering sind davon betroffen.

Asfinag
Start für Projekt "Tangente Neu"

Zwei Großbaustellen kommen auf die Wiener Südosttangente zu. WIEN. Das Großprojekt der Asfinag startet am 9. März mit den Sanierungsarbeiten an der Hochstraße von St. Marx, sowie am Knoten Kaisermühlen – das betrifft insgesamt rund 200.000 Quadratmeter Fahrbahn. Mit den Erneuerungsarbeiten - komplette Beleuchtung, Beschilderung, Sicherheitseinrichtungen sowie Lärmschutzerhöhung - soll die A 23 modernisiert werden, um mehr Fahrkomfort und Verkehrssicherheit herzustellen.  Generalerneuerung der...

  • Wien
  • Landstraße
  • Nina Bartsch
Wegen Sanierung des Fahrbahnbelags kommt es zu Sperren auf der Südosttangente.

Achtung Autofahrer wegen Sperren auf Tangente
Nachtarbeiten auf der Südosttangente

Vom 4. Oktober 2019 bis 7. Oktober 2019 gibt es beim Knoten Kaisermühlen Sperren für Auffahrten und Abfahrten. WIEN. Die Asfinag saniert den Fahrbahnbelag auf der Südosttangente. Deshalb kommt es zu Sperren von Abfahrten und Auffahrten. Gearbeitet wird vom Freitag, 4. Oktober 2019, 22 Uhr bis zum Montag, 7. Oktober 2019, um 5 Uhr früh. Die Sperren In der Zeit ist in Fahrtrichtung Graz die Auffahrt von der Südosttangente A23 auf die A22 Richtung Stockerau gesperrt. Auch die Auffahrt vom Ölhafen...

  • Wien
  • Karl Pufler
Bezirksrätin Beate Hemmelmayr (Grüne) wünscht sich Maßnahmen gegen den Lärm von Autobahn und Brigittenauer Lände.

Lärmbelastung
Es ist zu laut im Kornhäuselviertel

Die Bewohner des Kornhäuselviertels leiden unter starkem Straßenlärm. Das soll sich nun ändern. BRIGITTENAU. Über den Lärm ärgert man sich im Kornhäuselviertel schon länger. Doch seit die Plakattafeln am ASKÖ-Platz in der Hopsagasse renoviert wurden, sind Autos der stark befahrenen Brigittenauer Lände und der Autobahn-Auffahrt noch lauter hörbar. Bezirksrätin Beate Hemmelmayr (Grüne) hat das Problem in Angriff genommen. Ihrem Antrag im Bezirksparlament auf eine Lärmmessung haben sich alle...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
Mit diesem kleinen Schneeräumtraktor fuhr ein Mann auf die A22 auf.

Verfahren
Schneeräumtraktor fuhr auf der Autobahn

Einsatz für die Polizei auf der A22: Der Fahrer gab an, seinem Navi gefolgt zu sein. Der Traktor hatte weder Vignette, noch erfüllte er die Mindestbauartgeschwindigkeit.  WIEN. Kein alltäglicher Einsatz für die Wiener Polizei: Ein 53-jähriger Mann fuhr mit seinem kleinen Schneeräumtraktor am Montag, den 10. Dezember 2018, auf die Autobahn auf. Nicht nur, dass das Fahrzeug keine Vignette hatte, mit zehn km/h Bauartgeschwindigkeit ist der Traktor deutlich unter der vorgeschriebenen...

  • Wien
  • Sophie Alena
A4: Weihnachtsmann radelte am Pannenstreifen
2

Radfahrer mit Weihnachtsgrüßen aus Moskau auf A4 gestoppt

Ihren Augen nicht trauten Hunderte Lenker auf der A4 nahe Schwechat. Auf dem Pannenstreifen Richtung Wien saß ein Weihnachtsmann auf einem Fahrrad und strampelte sich in der Hitze ab. Von Moskau um die Welt Minuten später waren die von Autofahrern alarmierte Polizei und Mitarbeiter der ASFINAG zur Stelle. Es handelte sich um keinen schlechten Scherz, sondern vom Kindheitstraum eines Russen. Die ASFINAG-Traffic-Manager Mario Hans und Alexander Majefsky: "„Wir haben uns dann auf Englisch mit...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
Die nun genehmigte Spange Aspern führt von Raasdorf bis in die Seestadt Aspern. Gegner können Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht einlegen.
2

Projekt Nordostumfahrung schreitet voran: Genehmigung für Spange Aspern

Das Verkehrsministerium hat der Spange Aspern die Genehmigung erteilt. Der Baubeginn ist frühestens im Jahr 2020 geplant. Asfinag begrüßt die Entscheidung. DONAUSTADT. Die Befürworter der Nordostumfahrung jubeln, die Gegner sind entsetzt, denn nun gibt es grünes Licht für eine weitere Teilstrecke. Das Verkehrsministerium hat der Spange Aspern die Genehmigung erteilt. Die Spange ist Teil der Verbindung zwischen Außenring-Schnellstraße S1 und der Südosttangente A23. Der von der ASFINAG errichtete...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
A4: Freigabe des Pannenstreifens
5

Pilotprojekt A4: Anleitung für Benutzung des Pannenstreifens bei Stau

Ab 16. Juli wird auf der A4 ein bereits in anderen Ländern erfolgreiches Modell bei Verkehrsüberlastung und Staus getestet: Zwischen Simmeringer Haide und Knoten Schwechat können Lenker bei Freischaltung des Pannenstreifens durch die ASFINAG künftig auch diese Spur benutzen. Vor Freigabe Strecke durch Mitarbeiter und Kameras gecheckt Und so funktioniert´s: Wird der Verkehr immer zähflüssiger und es droht zu stauen, kontrolliert die ASFINAg via Kameras und einem mobilen "Traffic Manager"-Team...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
A4: Der Pannenstreifen wird ab Mitte Juli bei Stau freigegeben
2

A4: Test für Öffnung der Pannenspur im Staufall

Ab Mitte Juli schaut ganz Österreich auf das Teilstück der A4 zwischen Simmering und Schwechat. Dort findet der österreichweit erste Test zur Freigabe des Pannenstreifens im Falle eines Staus statt. Sobald der Verkehr so zäh wird, dass er zum Erliegen kommt, schaltet die Asfinag ihre Anzeigen auf dem zweispurigen Abschnitt um. Lenker dürfen dann auf den Pannenstreifen ausweichen. Sollte ein Fahrzeug eine Panne haben, wird wieder flexibel umdirigiert. Abschnitt nur zweispurig Der Abschnitt ist...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
Anzeige
7

A23 Südosttangente Wien – Generalerneuerung HOCHSTRASSE ST.MARX – Baudauer 2019 - 2022

Auswirkungen auf den 11. Bezirk • Bauloslänge: 2,47 Kilometer Instandsetzungsmaßnahmen: • Betoninstandsetzungen an Tragwerken und Unterbau • Instandsetzung von Belag und Abdichtung • Tausch Fahrbahnübergänge und Lager • Erneuerungen von ca. 70% der Randbalken, Instandsetzung der Kragplatten (= Abbau und Neubau Lärmschutzwände) Lärmschutzwände werden ab der ASt. Simmering bis St. Marx auf eine Höhe von 5,50 Meter hochgezogen und transparent sein, damit die Bewohner, die neben der Tragwerksbrücke...

  • Wien
  • Simmering
  • Alfred Krenek
Die Fahrbahn Richtung Wien Zentrum wird neu asphaltiert.
2

Achtung: Bau-Arbeiten an der A4

Schwechat bis Simmeringer Haide: Spursperren am Wochenende. Gearbeitet wird in beiden Richtungen! Eine Wochenende mit nur einer Richtungsspur. SIMMERING. Auf der Ostautobahn A4kommt es zu Behingerungen: In Fahrtrichtung Wien Zentrrum wird der Verkehr von Freitag, 13. April, von 20 Uhr bis Sonntag, 15. April, um 15 Uhr einspurig geführt. In Fahrtrichtung Flughafen wird der Verkehr von Samstag, 14. April, ab 20 Uhr, bis Montag, 16. Apirl, um 5 Uhf früh einspurig geführt. Die Asfinag asphaltiert...

  • Wien
  • Simmering
  • Karl Pufler
Staus auch nahe beim Flughafen sollen ab Juli vermieden werden
3

A4: Pannenstreifen bei Stau ab Juli amtlich befahrbar

Mit Beginn des EU-Vorsitzes Österreichs ab Juli brechen auch für Autofahrer auf der zweispurigen A4 zwischen Knoten Schwechat und Simmeringer Haide neue Zeiten an: Denn FP-Verkehrsminister Norbert Hofer lässt per Änderung in der Straßenverkehrsordnung in diesem Bereich das Verbot für die Benützung des Pannenstreifens aufheben. Bei Stau eine Spur mehr Auf dem frequentierten Stück, das an den kommenden Wochenenden zudem umfassend saniert wird, kann die Asfinag per elektronischem Hinweis den...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
Klebevignette für 2018 ist Kirschrot.

Autobahnvignette 2018 erstmalig auch digital

Ö. Die Autobahnvignette 2018 ist erstmals auch in digitaler Form erhältlich. Anders als die Klebevignette, die in rund 6.000 Tankstellen, Trafiken, bei den Autofahrerclubs und den Mautstellen der ASFINAG erhältlich ist, gibt es die digitale Vignette derzeit nur im Webshop der ASFINAG oder über die ASFINAG App. Ab Mitte 2018 soll auch sie bei den ASFINAG-Vertriebspartnern erhältlich und sofort ab dem Kauf gültig sein. Derzeit ist die digitale Vignette erst 18 Tage nach dem Kauf gültig. Picken...

  • Motor & Mobilität
1

Flughafen: A4-Baustelle ab Mittwoch abgebaut

Asfinag auf Teilstück zwischen Schwechat und Airport um fünf Wochen früher fertig. Das freut die Pendler und senkt die Staugefahr: Ab Mittwoch, 18. Oktober wird die Baustelle auf der A4 abgebaut. Gearbeitet wird in der Nacht zwischen 22 Uhr und 5 Uhr – in dieser Zeit wird auch immer eine Fahrspur pro Richtung gesperrt. Als erstes kommen die Fahrtrichtungen Ungarn an die Reihe. Bis spätestens Sonntag, 22. Oktober Abend sind dann in beiden Richtungen (Wien/Ungarn) alle Bodenmarkierungen neu...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
Baustelle auf A4 vor Flughafen ab Mitte August verkürzt

A4: Wieder drei Spuren zum Airport

Erleichterung für Pendler ab Mitte August auf der A4 in Fahrrichtung Ungarn: Die Baustelle wird auf den Bereich zwischen Schwechat nd OMV verkürzt, die dritte Spur im Gegenverkehrsbereich fällt weg. Somit gelangt man wieder über alle drei Spuren zum Airport. Die Nächte ab dem 16. August werden benötigt um Betonleitwände umzustellen, Bodenmarkierungen neu aufzutragen und die Beschilderung zu adaptieren. Spätestens ab dem 24. August ist der Flughafen Wien wieder über alle drei Spuren problemlos...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
Nur die beiden rechten Spuren führen bis September zum Flughafen

Achtung auf A4: Spurführung zum Flughafen umgestellt

Keine drei Spuren mehr nebeneinander bis zum Flughafen, Wer in Rchtung Bruck und Neusiel fahren will, kann von Wien kommend die ganz linke Fahrspur benützen. Zum Flughafen gelant man ausschließlich über die erste und die zweite Fahrspur. Daher gilt für Verkehrsteilnehmer, die zum Flughafen wollen: bereits beim Knoten Schwechat rechts halten. Die ganz linke (dritte) Spur ist nämlich baulich von den beiden anderen getrennt und eine Abfahrt zum Flughafen daher nicht möglich. Lkw und Busse dürfen...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
Ab Dienstag wird die Spurführung auf der A4 geändert.

A4-Baustelle: Nur über die zwei rechten Spuren zum Airport

Ab Dienstag, 6. Juni, ist von Wien kommend der Flughafen ausschließlich über die erste und die zweite Fahrspur zu erreichen! Daher gilt für Verkehrsteilnehmer die zum Flughafen wollen: bereits beim Knoten Schwechat rechts halten. Die ganz linke (dritte) Spur ist baulich von den beiden anderen getrennt und eine Abfahrt zum Flughafen daher nicht möglich. Lkw und Busse dürfen nur die erste Spur benützen. Die Asfinag empfiehlt für die Fahrt zum Flughafen mehr Zeit einzurechnen. Diese Spurführung...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
So sieht die gesperrte Abfahrt Simmering heute aus.
1 2

Milchbar statt der gesperrten Abfahrt Simmering

Getränke-Startup will "Geister-Abfahrt" neues Leben einhauchen. FAVORITEN. In den späten 1970er Jahren wurde die heute gesperrte Abfahrt Simmering errichtet. Geplant war ursprünglich, dass sie an der Favoritner Südgrenze als Autobahnknoten zur Einbindung der A3 dienen sollte. Diese Pläne haben sich geändert, und so wurde die Abfahrt zum internen Gebrauch der Asfinag umfunktioniert. Dem "urbanen Mythos" der Abfahrt Simmering möchte Alexander Wacker nun neues Leben einhauchen. Der Geschäftsführer...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Michael Klein versteht nicht, warum die Lärmschutzmauer der Tangente ausgerechnet bei ihm niedriger ist.
9

Gartenbenutzung nur mit Ohrstöpsel

Michael Klein klagt über unerträglichen Lärm, der von der Tangente auf sein Anwesen schallt. Genau an der Stelle der Kleingartensiedlung Werkstättenweg ist die Lärmschutzmauer niedriger als auf der gesamten Länge. Michael Klein wohnt seit 20 Jahren in der Kleingartensiedlung an der Geiereckstraße. Die Tangente war schon da, als er eingezogen ist. Er wusste also, dass es die absolute Stille nicht geben wird. Aber vor zwei Jahren kam es zu einer extremen Verschlechterung: "Die Asfinag hat auf...

  • Wien
  • Simmering
  • Sabine Ivankovits

Doppelbaustelle auf Ostautobahn

Staugefahr ab 20. März zwischen Knoten Schwechat und Flughafen Die bisherigen Umbauten auf der A4 (Erweiterung auf drei Spuren zwischen Flughafen und Fischamend-Ost und Brückensanierungen zwischen Schwechat und Simmeringer Haide) sind ohne große Probleme verlaufen. Am 20. März wird jedoch mit dem heikelsten Abschnitt begonnen. Die mittlerweile schwer ramponierten Betonfelder auf der A4 zwischen Knoten Schwechat und Flughafen müssen dringend saniert werden. Bis November wird auf einer Strecke...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
Renovierungsbedürftig ist die A4 zwischen Knoten Schwechat und Flughafen.
1

Achtung: Bauarbeiten auf der Flughafen-Autobahn

Im März startet die Generalsanierung zwischen Knoten Schwechat und Flughafen. SIMMERING/SCHWECHAT. Noch diesen Monat starten die Arbeiten an der Flughafen-Autobahn. Die Sanierung wird in beide Fahrtrichtungen durchgeführt. Geplant ist die Fertigstellung für Ende 2017. Die Asfinag sieht eine komplette Erneuerung der Autobahn im Teilstück zwischen Knoten Schwechat und dem Flughafen vor. Folgende Maßnahmen stehen am Plan: Erneuerung der Fahrbahn in beide Richtungen: • Abbruch der bestehenden...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.