Astrid Eisenkopf

Beiträge zum Thema Astrid Eisenkopf

Landeshauptmannstellvertreterin Astrid Eisenkopf mit allen PreisträgerInnen des Burgenländischen Tierschutzpreises 2020
5

Zum Wohl der Tiere
Burgenländischer Tierschutzpreis 2020 vergeben

Im Tierschutzheim Sonnenhof in Siegendorf wurde der Burgenländische Tierschutzpreis in vier Kategorien verliehen. SIEGENDORF. „Wir wollen jene Personen vor den Vorhang holen, die ihr Leben dem Wohl der Tiere verschrieben haben“, sagte Landeshauptmannstellvertreterin Astrid Eisenkopf bei der Verleihung. Mit dem Tierschutzpreis sollen zum einen private Personen und Vereine, zum anderen landwirtschaftliche Betriebe in den Blickpunkt gerückt und ihr oft im Verborgenen liegendes Engagement einer...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
ÖVP-Landesparteiobmann Christian Sagartz und Bgm. 2.LT-Präs. Georg Rosner begrüßen Kommunalpaket als Unterstützung für die burgenländischen Gemeinden.
4

Corona-Krise
Eine Milliarde Euro als Unterstützung für Gemeinden

ÖVP Burgenland begrüßt Milliardenpaket für Kommunen, Gemeindevertreterverband fordert Maßnahmen zur Liquiditätssicherung. BURGENLAND. Am Montag wurde von der Bundesregierung ein Milliarden-Kommunalpaket vorgestellt, um den Gemeinden in der schwierigen Phase Unterstützung zu leisten. Der GVV Burgenland und Gemeindereferentin Astrid Eisenkopf begrüßen zwar das Investitionspaket des Bundes, sehen als oberste Priorität allerdings die Sicherstellung der Liquidität der 171 burgenländischen Gemeinden....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Corona-Krise ist auch eine Chance für das Klima, meinen Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb und LHStv. Astrid Eisenkopf.

Corona-Krise und Klimaschutz
„Eine Chance zu lernen, wie wir mit der Natur umgehen können“

LHStv. Astrid Eisenkopf und die bekannte Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb sprachen über Chancen und Herausforderungen im Klimaschutz, die sich aus der Corona-Krise ergeben. BURGENLAND. „Im Bereich des Klimaschutzes hat der Shutdown zumindest kurzfristig gezeigt, was alles möglich ist“, sagte LHStv. Astrid Eisenkopf und verwies vor allem auf den Rückgang der Stickstoffdioxid-Emmissionen. „Zu Beginn der Ausgangsbeschränkungen, als der Verkehr massiv zurückgegangen ist, haben wir einen Rückgang...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
ÖVP-Chef Christian Sagartz im Live-Talk mit Peter L. Eppinger

Facebook-Talk mit ÖVP-Chef Sagartz
„Die Journalisten waren schwer enttäuscht“

Burgenlands ÖVP-Landesparteiobmann Christian Sagartz sprach im Facebook-Gespräch mit Peter L. Eppinger über die ersten Wochen an der Spitze der Volkspartei Burgenland, die ersten 100 Tage im Europa-Parlament und die aktuellen Herausforderungen rund um die Corona-Krise. BURGENLAND. Es waren ereignisreiche Wochen und Monate, auf die Sagartz zurückblicken kann. So stand Anfang dieses Jahres fest, dass er ins EU-Parlament einziehen wird. Start der EU-Arbeit mit der Brexit-AbstimmungDer Start als...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
„Wir haben die Messwerte im Auge“, so LHStv. Astrid Eisenkopf.
2

LHStv. Eisenkopf beruhigt
„Waldbrände in Tschernobyl keine Gefahr für das Burgenland“

Seit Anfang April wüten im Norden der Ukraine rund um Tschernobyl heftige Waldbrände. In Europa steigt die Furcht, dass sich radioaktive Wolken ausbreiten könnten. LHStv. Astrid Eisenkopf kann jedoch beruhigen. Aktuelle Messungen zeigen keine Auswirkungen auf das Burgenland. BURGENLAND. Die aktuellen Entwicklungen zu den Waldbränden in der Sperrzone rund um das stillgelegte Atomkraftwerk Tschernobyl brachten die Befürchtung mit sich, dass radioaktive Luftmassen auch ins Burgenland getragen...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
„Auch Schwangere gehören zur Risikogruppe. Wir fordern daher, den Schutz von schwangeren Frauen in der aktuellen Situation zu verbessern“, so LHStv. Astrid Eisenkopf.

SPÖ Frauen Burgenland
„Schutz von schwangeren Frauen in der Corona-Krise“

Die SPÖ Frauen Burgenland unterstützen Antrag auf vorzeitigen Mutterschutz in der Corona-Krise. BURGENLAND. Die Anforderungen in Branchen wie dem Handel oder im Bereich der Pflege, in denen viele Frauen arbeiten, sind derzeit besonders hoch. Die SPÖ Frauen Burgenland fordern deshalb, dass der Schutz von Schwangeren erweitert werden muss. Mutterschutz ab der 15. Schwangerschaftswoche„Schwangere Arbeitnehmerinnen müssen in der jetzigen Ausnahmesituation die Möglichkeit haben, früher in...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
OP-Masken fürs Burgenland: LHStv. Astrid Eisenkopf und Landesamtsdirektor Ronald Reiter nahmen die Lieferung von OP-Masken aus Hunan in Eisenstadt in Empfang.

Lieferung aus der chinesischen Partnerregion Hunan
Burgenland bekommt 20.000 OP-Masken geschenkt

In Eisenstadt sind heute 20.000 Stück OP-Masken für das Burgenland eingetroffen. Die Lieferung stammt aus der chinesischen Region Hunan, einer Partnerregion des Burgenlandes. BURGENLAND. Die Masken wurden von den Verantwortlichen in Hunan kostenlos bereitgestellt und in Kooperation mit dem österreichischen Außenministerium auf dem Luftweg nach Österreich transportiert. Für Gesundheits- und PflegebereichDie Masken werden an Einrichtungen und Organisationen im burgenländischen Gesundheits- und...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
LHStv. Astrid Eisenkopf rät, bei finanziellen Schwierigkeiten mit der Schuldenberatung Kontakt aufzunehmen.
1

Corona-Krise
Schuldenberatung Burgenland auch in Corona-Zeiten

Viele Menschen sind derzeit aufgrund der Corona-Krise von Einkommensverlusten bedroht. Um den Leuten die Angst zu nehmen und ihnen Unterstützung in finanziellen Angelegenheiten anzubieten, steht die Schuldenberatung auch in diesen Zeiten zur Verfügung. BURGENLAND. Zwar finden aufgrund der momentanen Situation keine persönlichen Beratungen statt, Telefonische Beratungen oder Mail-Beratungen sind aber möglich. „Außergewöhnliche finanzielle Herausforderungen“„Mir ist es wichtig, den Burgenländern...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
In den Altenwohn- und Pflegeheimen starten die Testungen nächste Woche.
3

Corona-Virus im Burgenland
Flächendeckende Testungen in Spitälern und Pflegeheimen

Um den Betrieb in den Spitälern abzusichern und das Risiko für das versorgungskritische Personal zu senken, werden ab sofort mehr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in burgenländischen Gesundheitseinrichtungen auf COViD-19 getestet. BURGENLAND. „Um die kritische Infrastruktur am Laufen zu halten und das Gesundheitspersonal besser zu schützen, werden MitarbeiterInnen in Spitälern verstärkt auf Ansteckungen mit dem Coronavirus getestet“, so LHStv. Astrid Eisenkopf. Dasselbe gelte für Altenwohn- und...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Auch wenn das Frühlingswetter zu einem Ausflug an die Seen verführt, muss die Bevölkerung aufgrund der Corona-Maßnahmen zumindest bis 13. April darauf verzichten.

Corona-Virus
Betreten von Seebädern und Hafenanlagen ab heute verboten

Um der weiteren Verbreitung des Coronavirus im Burgenland entgegenzutreten, ist laut Verordnung des Landes Burgenland auf Grund des COVID-19-Maßnahmengesetzes ab heute, dem 3. April, das Betreten von Seebädern, Stegen und Seehütten untersagt. BURGENLAND. Außerdem ist das Betreten von Hafen- und Slipanlagen zur Ein- und Auswasserung sowie Inbetriebnahme von Booten verboten. AusnahmenVom Verbot ausgenommen werden (Einsatz-) Fahrten der Blaulichtorganisationen, der versorgungskritischen...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Die tödlichen Auswirkungen dieser Pandemie sind nun auch im Burgenland angekommen.

Corona-Virus
Erster Todesfall im Burgenland

Ein an COVID-19 erkrankter, 73-jähriger Mann verstarb in den Abendstunden im für die medizinische Versorgung von COVID-19-Erkrankten isolierten Bereich des Krankenhauses Oberpullendorf. Der Mann aus dem Bezirk Oberpullendorf hatte eine nachweisliche Vorerkrankung und war intensivmedizinisch betreut worden. LHStv. Eisenkopf: „Mitgefühl gilt der Familie“ „Es ist tragisch, dass die tödlichen Auswirkungen dieser Pandemie nun auch im Burgenland angekommen sind. Unser Mitgefühl muss in diesen...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Der Grenzübergang Nickelsdorf soll durch die neue Maßnahme entlastet werden.

Grenzübergänge Klingenbach, Deutschkreutz und Bonisdorf
Lkw-Fahrverbote temporär aufgehoben

Das seit Herbst 2019 gültige Lkw-Fahrverbot an den Grenzübergängen Klingenbach (Bezirk Eisenstadt), Deutschkreutz (Bezirk Oberpullendorf) und Bonisdorf (Bezirk Jennersdorf) wird temporär ausgesetzt. Diese Maßnahme wurde notwendig, um die Situation am extrem belasteten Grenzübergang Nickelsdorf zu entschärfen. BURGENLAND. Der Grenzübergang Nickelsdorf ist seit der Schließung durch Ungarn extrem belastet. Um den Lkw-Transitverkehr durch Österreich einzudämmen, werden ab Mittwoch die...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Mehr Unterstützung aus dem Katastrophenhilfsfonds präsentiert: STF Pinkafeld-KmdtStv Christian Ulreich, LA Christian Drobits, LR Astrid Eisenkopf, LA Bgm. Kurt Maczek und STF Pinkafeld-Kmdt Kurt Tripamer am Gelände des derzeit im Bau befindlichen neuen Feuerwehrhauses Pinkafeld.
2

Pinkafeld
Katastrophenhilfsfonds des Landes Burgenland neu aufgestellt

LR Astrid Eisenkopf, LA Christian Drobits und Bgm. LA Kurt Maczek stellten die Reformen im Katastrophenhilfsfonds in Pinkafeld vor. PINKAFELD. Die Wetterlage in unseren Breiten wird immer unbeständiger. Etliche Unwetterkapriolen mit Starkregen und Überflutungen in den vergangenen Jahren haben gezeigt, wie hilflos der Mensch gegen natürliche Gewalten ist. "Das Land Burgenland fördert über die Katastrophenbeihilfe seit Jahren die Behebung von Schäden, die durch Hochwasser, Erdrutsch, Vermurung...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Das 12-Punkte-Programm zur Umsetzung der Biowende bis 2024 wurde präsentiert.

12-Punkte-Programm
Bio-Wende im Bezirk Oberpullendorf

PIRINGSDORF. Nach der erfolgreichen Energie-Wende nimmt das Burgenland nun auch die Bio-Wende in Angriff. Burgenland ist Vorreiter Ziel ist es, das Burgenland Schritt für Schritt zum Bio-Vorzeigeland in Europa zu machen. Durch die Stärkung der biologischen Landwirtschaft, die Schaffung neuer Ertragschancen für heimische Bauern, mit gesundem Essen in Spitälern, Kindergärten und Schulen, mit mehr Qualitätsbewusstsein und regionaler Wertschöpfung, mit dem Schutz der Gesundheit durch die...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Kamper
Die Volksschüler aus Güssing hatten großen Spaß.
12

Markt Allhau
Volksschüler durchstreiften die Lafnitzwiesen

MARKT ALLHAU. „Das war der schönste Tag im Schuljahr!“, waren Hannah und Magdalena aus der VS Markt Allhau am Ende des Streifzugs durch die Lafnitzwiesen überzeugt. Jede Menge Glücksmomente hatten auch die Schüler und Pädagoginnen der NMS Stegersbach, der VS Güssing und der NMS Lockenhaus. Die Artenvielfalt der Feuchtwiesen berühren, hören, riechen und schmecken: Das steht ganz im Vordergrund dieses zweijährigen Projektes von naturschutzakademie.at, dessen Ziel es ist, ein Bewusstsein für den...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Anzeige
ABZ*Austria unterstütz mit dem Projekt "Gschäftsfraun" angehende Unternehmerinnen, die ihre Ideen umsetzen wollen.
23

Gschäftsfraun
ABZ*Austria führt in Pinkafeld und Güssing Gründerinnenprojekt durch

Weihnachten ist gerettet! Und vielleicht auch Ihr Projekt fürs neue Jahr? "Gschäftsfraun" – Gründerinnen aus dem Süd- und Mittelburgenland – könnten schon fast Ihr gesamtes Weihnachtsfest ausstatten. SÜDBURGENLAND. Was ist eine "Gschäftsfrau"? Eine Frau, die sich erfolgreich selbständig gemacht hat. Das Projekt "Gschäftsfraun", durchgeführt von ABZ*AUSTRIA in Pinkafeld und im Technologiezentrum Güssing, unterstützt Frauen aus dem Süd- und Mittelburgenland, die aus Ihrer Idee ein Unternehmen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Torte für 18 Jahre Frauenpolitik und Übergabe der Frauenagenden: Neo-Frauenlandesrätin Astrid Eisenkopf und LR Verena Dunst

Nach 18 Jahren übergibt Dunst das Frauenressort an Eisenkopf

LR Dunst will sich nun auf die Landwirtschaft konzentrieren EISENSTADT. „Ich habe das mit Leidenschaft gemacht. Aber jetzt wird es höchste Zeit, dass das jemand anderer übernimmt“, sagte LR Verena Dunst bei der Übergabe des Frauenressorts in der Landesregierung an LR Astrid Eisenkopf. Als Begründung gab Dunst ihre Arbeit als Agrarlandesrätin an. „Seit ich die Landwirtschaft übernommen habe, habe ich ein irrsinnig schlechtes Gewissen“, so Dunst. „Viel gestalten“Eisenkopf freut sich auf ihr neues...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
LH Hans Niessl gratulierte dem neuen Führungsteam der SPÖ Frauen Burgenland.

Astrid Eisenkopf neue SPÖ-Frauenvorsitzende

EISENSTADT. Bei der Landesfrauenkonferenz der SPÖ Frauen Burgenland wurde LRin Astrid Eisenkopf mit großer Mehrheit der Delegiertenstimmen als neue Landesfrauenvorsitzende gewählt. Sie folgt LRin Verena Dunst, die elf Jahre diese Funktion innehatte. Eisenkopf will unter anderem junge Frauen dazu ermuntern, sich politisch zu engagieren. Ihre Stellvertreterinnen sind ab nun BRin Inge Posch-Gruska, NRAbg. Klaudia Friedl, LAbg. Edith Sack, LAbg. Doris Prohaska, Bgm.in Michaela Raber und Bgm.in...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Neue Broschüre vorgestellt: Bgm. Christian Pinzker (Unterkohlstätten), Hubert Reschl (Kindererlebniswelt Faludital), Naturparke-GF Thomas Böhm, LR Alexander Petschnig, LR Astrid Eisenkopf und Engelbert Kenyeri (Obmann Nationalpark Geschriebenstein-Irottkö)
1 4

Neue Broschüre „Naturparkerlebnisse 2018“ gibt Überblick über 182 verschiedene Naturparkerlebnisse

Die Natur hautnah erleben in den sechs burgenländischen Naturparken RECHNITZ. 2018 werden in den sechs burgenländischen Naturparken 182 verschiedene Naturerlebnisse an über 560 Fixterminen von kompetenten Naturparkvermittlern angeboten. Übersichtlich zusammengefasst für Besucher und Interessierte wird diese Fülle an Erlebnisangeboten in der neuen Broschüre „Naturparkerlebnisse 2018“. Die neue Broschüre wurde in Rechnitz von Natur- und Umweltschutzlandesrätin  Astrid Eisenkopf,...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
„Wir wollen die Gesundheit der Jugendlichen bestmöglich schützen“, meinen Ingrid Salamon, Astrid Eisenkopf und Géza Molnár.
2

Burgenland: Rauchen erst ab 18 Jahren

Noch vor dem Sommer soll das neue Gesetz beschlossen werden EISENSTADT. Im Burgenland soll das Rauchen erst ab 18 Jahren erlaubt sein, kündigten Jugendlandesrätin Astrid Eisenkopf, SPÖ-Klubobfrau Ingrid Salamon und FPÖ-Klubobmann Géza Molnár an. Das entsprechende Gesetz soll noch vor dem Sommer im Kraft treten. „Österreich ist beim Thema Rauchen unter 18 eines der Schlusslichter in Europa. Wir wollen im Burgenland aktiv werden und eine rasche Novelle im Burgenländischen Jugendschutzgesetz...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
„Nein zu Studiengebühren“ sagen Klaudia Friedl, Kilian Brandstätter, Astrid Eisenkopf und Doris Prohaska

SPÖ Burgenland gegen Studiengebühren

SPÖ befürchtet massive Belastung für Studierende und Eltern EISENSTADT. Unter dem Motto „Ja zur Bildung – Nein zu Studiengebühren“ startete die SPÖ Burgenland eine Petition gegen die Einführung von Studiengebühren durch die Bundesregierung. „Bildung kann bei jungen Menschen kein Einsparungspotenzial sein“, sagte LR Astrid Eisenkopf, die Studiengebühren auch nicht als Lösung für die Finanzierung der Universitäten sieht. „Das wäre nur ein Tropfen auf dem heißen Stein“, so Eisenkopf. „Sebastian...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Die Botschaft ist klar und will beworben werden: LH Astrid Eisenkopf, LH Hans Niessl und LHStv. Johann Tschürtz

100 Vorschläge für Bürokratieabbau

Behördenverfahren sollen vereinfacht werden EISENSTADT. Die Entbürokratisierungsoffensive betrifft vor allem die Bereiche Baurecht, Raumplanung oder Naturschutz. „Herkömmliche Gartenhütten aus dem Baumarkt könnten etwa nur mehr der Baubehörde zu melden sein. Oder für Schwimmbecken bis zu einer bestimmten Maximalgröße soll nur mehr eine Anzeige notwendig sein“, nennt LR Astrid Eisenkopf zwei Beispiele für spürbare Vereinfachungen. Nur noch eine Behörde zuständigZiel ist es, einzelne Verfahren...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
31.058 Burgenländer gaben bereits ihre Stimme ab.

Gemeinderatswahl: Fast 12 Prozent nutzten den „Wahl-Freitag“

Landesrätin Eisenkopf: „Ergebnis übertrifft alle Erwartungen“ EISENSTADT. Erstmals hatte die Bürger bei einer Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl die Möglichkeit, im Rahmen eines zweiten vorgezogenen Wahltags ihre Stimme abzugeben. Insgesamt 31.058 Wahlberechtigte – das sind genau 11,86 Prozent – nutzten dieses Angebot. Die für die Wahlen zuständige Landesrätin Astrid Eisenkopf zeigt sich erfreut: „Das sind um über 3 Prozent mehr als bei der Landtagswahl 2015. Dieses Ergebnis übertrifft alle...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann

KOMMENTAR: Persönlichkeit wichtiger als die Partei

Die anstehende Kommunalwahl ist ein willkommener Anlass, um auf das anspruchsvolle Bürgermeisteramt hinzuweisen. Landesrätin Eisenkopf ist zuzustimmen, wenn sie das Anforderungsprofil zwischen Manager und Seelsorger ansiedelt. Vom Bürgermeister wird nicht nur erwartet, dass er Gemeindeprojekte mit hoher Fachkompetenz umsetzt, sondern auch entsprechend kommuniziert. Anders ausgedrückt: Der Ortschef ist Ansprechperson für alle Gemeindebürger – und das rund um die Uhr. Daraus ergibt sich ein...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.