Alles zum Thema Astrid Kompan

Beiträge zum Thema Astrid Kompan

Lokales
Astrid Kompan (li.) sieht sich alle Produzenten genau an, bevor sie sie auf Mei Marktl aufnimmt
3 Bilder

Mei Marktl: Eine Plattform für regionale Lebensmittel

Astrid Kompan hat mit Mei Marktl eine Plattform für alle geschaffen die regionale Lebensmittel großen Supermarktketten vorziehen. VILLACH (aju). Seit elf Jahren schon ist Astrid Kompan als Mitarbeiterin der WOCHE in Villach auf der Suche nach interessanten Geschichten. Nun hat sie sich ein zusätzliches Ziel gesteckt: eine Homepage als regionaler Shoppingguide. Ein Denkanstoß Die Idee für Mei Marktl kam eher zufällig. "Wir brauchten saure Milch, um einen Maulwurf zu vertreiben. Ich habe also...

  • 14.11.17
Lokales

Zehn Jahre Zusammenarbeit

An dieser Stelle möchte sich die WOCHE bei Astrid Kompan für ihre langjährige Zusammenarbeit bedanken. Kompan ist seit zehn Jahren im Rahmen ihrer Arbeit als freie Journalistin für die WOCHE tätig. In dieser Zeit hat sie unzählige Veranstaltungen besucht und Interviews geführt und daraus immer tolle und interessante Beiträge gebastelt. In diesem Sinne hoffen wir auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit und wünschen unserer Astrid auch für die Zukunft weiterhin alles Gute.

  • 10.10.16
Leute
57 Bilder

Prinzenball

Im Villacher Fasching regieren in diesem Jahr Prinz Fidelius LIX. Rüdiger Kopeinig und Julia IV. Julia Zmölnig.

  • 10.11.13
Leute
186 Bilder

Lachen trocknet Tränen

Bei der achten Auflage von "Lachen trocknet Tränen" wurde wieder viel gelacht und für die Waisenhäuser "Payagala" und "Sukitha" auf Sri Lanka gespendet.

  • 07.10.13
  •  1
Leute
37 Bilder

Humorfestival

In Velden fand das 5. Humorfestival, organisiert von Christian Hölbling "Helfried", statt.

  • 23.09.13
Leute
56 Bilder

Fischfest

Herrliche Fischvariationen vom Kärntner Laxn, Saibling, Steckerlfisch und Flusskrebse gab es beim Fischfest in Feld am See.

  • 07.07.13
Leute
36 Bilder

Glaube, Gehorsam, Gewissen

Mit der Sonderausstellung "Protestantismus und Nationalsozialismus" im Evangelischen Zentrum in Fresach, arbeitet die evangelische Kirche ihre NS Vergangenheit auf.

  • 29.04.13