Ausbau

Beiträge zum Thema Ausbau

Kreisverkehr Vogau bekommt fünften Arm

Das Bauvorhaben berührt hauptsächlich die B 67 (Grazer Straße) von km 96, 410 bis km 97,450 sowie in Teilbereichen die Anschlussäste der B 69 (Südsteirische Grenzstraße) von km 72,345 bis km 72,465 und der L 208 a (Perbersdorferstraße) von km 17,875 bis km 17,945 im Ortsteil Vogau der Marktgemeinde Straß in der Steiermark. Verkehrslandesrat Anton Lang: „Primär bekommt der bestehende, vierarmige Betonkreisverkehr einen fünften Arm für die zusätzliche Erschließung des Gewerbegebietes. Ferner...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Franz Ribul, Bertram Mayer, Josef Altenburger, Hans Rauscher, Gabriele Kargl,  Reinhold Höflechner, Evelyn Schweinzger, Alois List, Ernst Valecz und Dietmar Schlar (v.l.).

Der Krise zum Trotz

Die Zukunftsfähigkeit von Regionen stand bei der Raiffeisenbank Straß im Fokus. Dort schwingt man bald Schaufel und Spaten. Bei der Generalversammlung der Raiffeisenbank Straß-Spielfeld war man trotz Wirtschaftskrise über die Entwicklung des Geldsinstitutes im Geschäftsjahr 2010 recht optimistisch. Schon Obmann Bgm. Reinhold Höflechner ortete eine „sehr erfreuliche Entwicklung“, obzwar es ein „sehr schwieriges Jahr“ gewesen sei. Er kündigte den Um- und Zubau an der Hauptanstalt in Straß an....

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Elisabeth Kure
Die Bürgermeister fühlen sich gefoppt:  Noch immer keine Zusage für den Ausbau der B 68 ab 2012.

Banges Warten auf die Zusage des Landes

Der Umbau des Bahnhofes Feldbach ist darüber hinaus auch gerade im Gange. Ausbau der Bundesstraße 68 von Feldbach über Kirchberg und Studenzen bis nach Gleisdorf sollte seit 2008 fertig sein Die Belastung nimmt zu. Es ist eingetreten, was wir mit dem Ausbau des ersten Abschnitts, der Spange Gnas, befürchtet haben: Die B 68 wird in unseren Gemeinden zum Nadelöhr“, ist Kirchbergs Bürgermeister Florian Gölles über den Fortgang des weiteren Ausbaus verärgert. „Die Planung ist nicht abgeschlossen....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Roman Schmidt
Herzstück der neugestalteten Kurkonditorei ist die Kuchenvitrine mit vielen Mehlspeisen.
4

Süßes Herzstück der Thermenstadt

Die Kurkonditorei in Bad Radkersburg präsentiert nach Neugestaltung erweiterte Angebote. Am Anfang der Renovierungsphase des Thermenhotels Radkersburger Hof standen Neugestaltung und Erweiterung der Kurkonditorei, die ein neues Aussehen erhielt“, so Hoteldirektor Andreas Schaffer, der nun nicht nur einen gelungenen Umbau, sondern auch viele neue Angebote präsentieren kann. Nach viermonatiger Bauzeit mit Baukosten von einer Million Euro sorgen Fronten aus Thermoglas, ein modernes...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Walter Schmidbauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.