Ausbildung

Beiträge zum Thema Ausbildung

Lokales
Innerhalb der nächsten vier Jahren werden diese Jugendmitglieder mit spielerischen Elementen und doch den nötigen Ernst, an die Technik und die Aufgaben einer Feuerwehr herangeführt.

Feuerwehr
Junge stürmen die Wehr

Feuerwehrjugend ist der Garant für einen zukunftssicheren Fortbestand der Feuerwehren.  BAD GASTEIN (rok). Damit eine Organisation wie die Freiwillige Feuerwehr funktionieren kann, muss diese auf einem gefestigten Fundament aufgebaut werden. Aus diesem Grund hat sich die Freiwillige Feuerwehr Bad Gastein 2019 entschlossen eine Jugend Feuerwehr zu gründen und auszubilden.  17 neue Jugendliche gestartetIm November 2019 haben wir viele Jugendliche zu einer Info Veranstaltung ins Feuerwehrhaus...

  • 14.02.20
Lokales
Bischofshofen ist ein Vorbild für erfolgreiche Sozialpartnerschaften. Wie bei der Leitung des Technischen Ausbildungszentrum durch Werner Sterneder (Geschäftsführer) und Martin Goller (Obmann).
16 Bilder

Jubiläum
Zehn Jahre kompetente Ausbildung

Das Technische Ausbildungszentrum in Mitterberghütten feiert dieses Jahr sein zehnjähriges Jubiläum. Es ist der bleibende Beweis, dass eine Sozialpartnerschaft zwischen Wirtschafts- und Arbeiterkammer funktionieren kann. MITTERBERGHÜTTEN. Metalltechnik, Automatisierungstechnik und Elektrotechnik sind seit zehn Jahren erfolgreich unter einem Dach vereint. Die Rede ist hier nicht von einem großen Unternehmen, wie Liebherr oder das Eisenwerk Werfen Sulzau sondern vom Technischen...

  • 10.02.20
WirtschaftBezahlte Anzeige
2 Bilder

Transgourmet als Arbeitgeber
Lehrlinge mit „gutem Geschmack“ gesucht

Der Lebensmittel-Großhändler Transgourmet ist der optimale Partner für Gastronomie und Hotellerie – und zwar vom Würstelstand bis zur Haubenküche, vom privaten Zimmervermieter bis zu Hotelketten. Dass das Unternehmen ein guter Arbeitgeber ist, beweisen die Auszeichnungen: So wurde der heimische Marktführer vom Wirtschaftsmagazin „trend“ bereits mehrmals zu den besten Arbeitgebern des Landes gewählt und zählt seit 16. Jänner 2020 zu den Leitbetrieben Österreichs. Noch aussagekräftiger ist...

  • 10.02.20
  •  1
Wirtschaft
"Ich lasse mir nicht viel gefallen und kann mich gut durchsetzen. Man braucht auch viel Selbstvertrauen als Frau in einem Männerberuf", betont die Ofenbau- und Verlegetechnikerin Gerlinde Bürgmann, Salzburgs Lehrling des Jahres 2019.
2 Bilder

Lehrling des Jahres 2019
Gerlinde Bürgmann weiß sich in ihrem Beruf durchzusetzen

Große Veränderungen brachte der Titel "Salzburgs Lehrling 2019" nicht in das Leben von Gerlinde Bürgmann aus Puch. Nur auf diversen Veranstaltungen wird die Ofenbau- und Verlegetechnikerin der Elsbethner Firma  Andreas Ebner Hafner- und Fliesenlegermeister GmbH auf ihren Titel angesprochen und beglückwünscht. Die 21-Jährige hat ihren Kollegen und Chefs recht schnell gezeigt, was sie kann und deshalb wird dem Lehrling in der Praxis auch viel zugetraut. ELSBETHEN/PUCH. Seit Anfang Dezember...

  • 24.01.20
Wirtschaft
Setzten den Startschuss für die zweite Improve-Phase (v.li.): Jürgen Kaschube (FiWiP), Landesrätin Andrea Klambauer, Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Claudia Fimberger und Eduard Denk (beide FiWiP).

Lehrlinge
Das Potenzial der Jungen erkennen und fördern

Das Forschungsprojekt Improve, initiiert vom Forschungsinstitut für Wirtschaftspsychologie (FiWiP) und unterstützt vom Land Salzburg, setzt beim Erkennen und Fördern der Potenziale der Jugendlichen an. Es versucht, den in den Jugendlichen schlummernden Goldschatz an Fähigkeiten zu heben. Seit Ende des vergangenen Jahres läuft die zweite Phase des Projektes. SALZBURG. Aufbauend auf die erste Improve-Phase liegt der Schwerpunkt nun auf der Baubranche. Befragt werden Lehrlinge sowie Schüler aus...

  • 13.01.20
Wirtschaft
Ein Schüler beim Probemauern während des 6. "Bau-Lehrlings-Casting" der Bauinnung Salzburg.
2 Bilder

Lehrlinge
"Bau-Lehrlings-Casting" lockte wieder zahlreiche Schüler an

Ende November fand das 6. "Bau-Lehrlings-Casting" der Landesinnung Bau an der BAUAkademie Salzburg mit 115 Jugendlichen aus dem ganzen Bundesland statt. Die Besten haben ausgezeichnete Chancen auf einen Ausbildungsplatz bei einer regionalen Baufirma. Die Verdienstmöglichkeiten sind höher als in anderen Branchen und die Baulehre ist als triales Ausbildungssystem aufgebaut. SALZBURG. Zum 6. Mal fand das "Bau-Lehrlings-Casting" der Landesinnung Bau an der BAUAkademie Salzburg statt. In diesem...

  • 27.12.19
Wirtschaft
Julia Herzog wird im Land zur Programmiererin ausgebildet. Selber Lösungen zu erschaffen fasziniert sie.
Video 

Video – Lehrlinge
IT-Programmiererin lernt beim Land Salzburg

Bis 2023 will Salzburg zum lehrlingsfreundlichsten Bundesland werden und hat dafür ein umfangreiches Maßnahmenpaket erarbeitet, das nun schrittweise umgesetzt wird. „Es ist uns wichtig, dass über die Berufsausbildung tüchtige Leute in den Landesdienst nachkommen und gleichzeitig jungen Damen und Herren die Chance auf Ausbildung und eine berufliche Existenz geboten wird“, so Landeshauptmann Wilfried Haslauer über die Lehre beim Land. SALZBURG. Die 17-jährige Julia Herzog aus der Stadt...

  • 26.12.19
Gesundheit
"Ich will, dass die Bewohner so selbstständig wie möglich leben", betont Laura Zelch, Fach-Sozialbetreuerin in der Behindertenbegleitung in einem Wohnhaus des Diakoniewerks.
2 Bilder

Pflege
"Hektik hat in meinem Pflegeberuf keine Chance"

Es war Liebe auf den ersten Blick – vom ersten Tag an wusste Laura Zelch aus Faistenau, dass der Pflegeberuf der Richtige für sie ist. Mit 16 Jahren machte sie einen Schnuppertag in einem Wohnhaus für Menschen mit Behinderung vom Diakoniewerk Salzburg und wusste sofort, "da bleibe ich." Nun macht die Salzburgerin die Ausbildung zur Diplom-Sozialbetreuerin in der Behindertenbegleitung und geht jeden Tag mit dem Gefühl zur Arbeit, etwas sinnvolles zu machen. Weiß aber auch, dass im Pflegeberuf...

  • 20.11.19
Wirtschaft
Die ESW-Lehrlinge des ersten Lehrjahres mit Technischem Vorstand Bernhard Wicho und TAZ–Trainer David Höll am Ende des gemeinsamen Ausbildungstages
3 Bilder

TAZ Mitterberghütten
Vorstand tauscht Anzug gegen Schweißgerät

Der Technische Vorstand des Eisenwerk Sulzau-Werfen Bernhard Wicho verbrachte einen Tag im Technischen Ausbildungszentrum Mitterberghütten mit "seinen" Lehrlingen. MITTERBERGHÜTTEN. Diesen Ausbildungstag werden die Lehrlinge des Eisenwerkes Sulzau-Werfen (EWS) nicht so schnell vergessen. Der Technische Vorstand, Bernhard Wicho, stellte sich im Technischen Ausbildungszentrum (TAZ) Mitterberghütten vor die Werkbank. Jede Ebene ist wichtig Die Basis für fortschrittliches Arbeiten liegt im...

  • 11.11.19
Wirtschaft
Lukas Speer (Ausbildungsleitung Elektrotechnik TAZ), Patrick Cais (GF Tefact GmbH), Thomas Putz (Technischer Außendienst Hager Electro) und Werner Sterneder (GF TAZ) mit der neuen Verteilermontagestelle.

Ausbildung
Wirtschaft unterstützt Fachkräfte der Zukunft

Das Technische Ausbildungszentrum (TAZ) Mitterberghütten bekam vor Kurzem von den Unternehmen Hager Electro und Tefact mit "Lehrmaterial" unterstützt. BISCHOFSHOFEN. Das Technische Ausbildungszentrum (TAZ) Mitterberghütten verfolgt das Prinzip des praxisnahen Lernens, welches durch die Unterstützung von regionalen Firmen umgesetzt werden kann. "Mir ist es wichtig, dass die Lehrlinge lernen, einen Arbeitsauftrag von Anfang an selbstständig zu erarbeiten. Das geht bis zur Kalkulation der...

  • 14.10.19
Wirtschaft
Der Leiter des Talente Check Lukas Mang vor dem Wifi.
2 Bilder

Was passt zu mir?
Talente Check hilft bei der beruflichen Orientierung

Mit 13 Jahren eine folgenschwere Entscheidung für das eigene Leben treffen, das kann überfordern. Der Talente Check nimmt den Druck von den Kindern. SALZBURG (sm). Mit 13 Jahren eine folgenschwere Entscheidung für das eigene Leben treffen, das kann überfordern. "Jeder Schüler kommt mit anderen Voraussetzungen. Wir nehmen den Druck von den Kindern", sagt Talente Check Leiter Lukas Mang. Talente Check bringt Fähigkeiten zum Vorschein Bis zu 36 Schüler können beim Talente Check im...

  • 27.09.19
Wirtschaft
Garten- und Grünflächengestalter ist der "Outdoor"-Lehrberuf beim Maschinenring.
2 Bilder

Lehre 2019
Maschinenring bildet Lehrlinge aus

Der Maschinenring Salzburg hat nicht nur Landwirte im Einsatz, er stellt auch Personal an. PONGAU. Die Jobmöglichkeiten sind laut Maschinenring vielfältig, denn d es gibt Arbeitsplätze in über 20 Berufsbildern mit direkt Anstellung. Auch eine Lehre ist nicht ausgeschlossen. Derzeit beschäftigt der Betrieb vier Lehrlinge. Zwei LehrberufeIn Salzburg werden die Lehrberufe Garten- und Grünflächengestalter sowie Bürokaufmann. Letzteres ist ein wichtiger Beruf in der Verwaltung der Angebote des...

  • 24.09.19
Sport
Catalin Laur Alixandru korrigiert die Haltung eines Kunden.
9 Bilder

Lehre 2019
Fitnessbetreuer ist mehr als Sport

Fitnesstrainer machen eine Lehre wie jeder andere Dienstleister, was die Voraussetzungen sind und wie die Lehre aussieht erfuhren die Bezirksblätter im Bodyland Bischofshofen. BISCHOFSHOFEN. "Die Grundvorraussetzung für diesen Beruf ist immer Sportlichkeit, das ist ganz klar und auch der Grund wieso junge Leute wegen dieses Berufes anfragen", erklärt Stefan Würnitzer, Inhaber der Bodyland Studios in Bischofshofen und St. Johann. Würnitzer spricht von der dreijährigen Lehre zum...

  • 24.09.19
Wirtschaft
Experten aus Politik, Wirtschaft und Ausbildungsstätten eröffneten gemeinsam mit dem Hilfswerk das neue MINT-Jugendzentrum in St. Johann.

MINT-Offensive
St. Johann bekommt spezielles Jugendzentrum für technische Berufe

Spielerisch in technische Ausbildungen hineinschnuppern – das ermöglicht das neue Jugendzentrum "timeout" in St. Johann mit MINT-Schwerpunkt. ST. JOHANN (aho). Das dritte MINT-Pilot-Center des Landes hat St. Johann kürzlich bekommen: Kinder und Jugendliche werden in dem vom Salzburger Hilfswerk geführten Jugendzentrum "timeout" in die spannenden Bereiche von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik eingeführt. Altersgerecht Kompetenzen vermitteln „Mit dem neuen...

  • 04.07.19
Wirtschaft
Die neuen Jungsommeliers der Tourismusschule Bad Hofgastein.

TS Bad Hofgastein
Neue Profis für den Rebensaft

Erneut haben es in der Tourismusschule Bad Hofgastein erfolgreiche Schüler geschafft ihre Prüfung zum Jungsommelier zu machen. BAD HOFGASTEIN. Anfang Juni fanden an der Tourismusschule Bad-Hofgastein die Jungsommelier Zertifikatsprüfungen des 4. Jahrgangs statt. 17 Schüler bewiesen höchst motiviert ihr Können und Wissen. Keine leichte Aufgabe Die Kandidaten mussten das in 60 Unterrichtsstunden erlernte Wissen über den Rebensaft zeigen, indem sie 60 Fragen über Getränkemanagement und Wein...

  • 06.06.19
Sport
Der Tennissport erlebt in Österreich nicht zuletzt dank der Erfolge von Dominik Thiem wieder einen Aufschwung. So greifen neben dem Salzburger Nachwuchs-Aushängeschild Lukas Neumayer aus Radstadt wieder immer mehr Hobbysportler zum Tennisschläger.
2 Bilder

Tennis-Boom
So gelingen Spiel, Satz und Sieg

Der Pongauer Stützpunkttrainer Manuel Söllner weiß, wie man seinen Zielen am Tennisplatz näher kommt. PONGAU (aho). Immer mehr Menschen greifen wieder öfter zum Tennisschläger, auch die Jugend. Der Tennisverein Goldegg etwa verfügt über 120 Mitglieder (davon 60 Kinder) und hat im Pongau die meisten Meisterschaftsteams im Jugendbereich beim Salzburger Tennisverband (STV) gemeldet. Der dortige Aufschwung ist nicht zuletzt Trainer Manuel Söllner geschuldet, der die Tennisschule "Mountain...

  • 22.05.19
Lokales
Die neuen Jungbarkeeper freuen sich über die wertvolle Zusatzqualifikation, die ihnen in ihrer Berufslaufbahn von Nutzen sein wird.

Junbarkeeper
Gerührt oder geschüttelt mit Zertifikat

Zum zweiten Mal fanden an der Tourismusschule Bad Hofgastein die Zertifikatsprüfungen „Jungbarkeeper Österreich“ statt. BAD HOFGASTEIN. Schüler der Tourismusschule Bad Hofgastein nahmen den Shaker in die Hand um zu österreichischen Jungbarkeepern zu werden. Bei ihrer Zertifikatsprüfung erzielten sie herausragende Erfolge. Mehr als Cocktails mixen Die vorangegangene 60-stündige Ausbildung umfasste neben der Theorie über die Geschichte der Bar, diverser Bargetränke und Barkalkulation auch...

  • 03.05.19
Wirtschaft
Echte Käse-Experten sind die zertifizierten Käsekenner der Tourismusschule Bad Hofgastein.

Zertifikat
Gasteiner Schüler sind echte Käsekenner

Schüler der Tourismusschule Bad Hofgastein erwarben Abschluss als zertifizierte Käsekenner. BAD HOFGASTEIN (aho). Mit Schuljahresstart an der TS Bad Hofgastein wurden alle Schüler des 2B Jahrgangs der Höheren Lehranstalt für Tourismus in die Kenntnisse von zertifizierten Käsekennern eingeführt: Während der Ausbildung beschäftigten sich die Schüler mit dem Rohstoff Milch, der Herstellung und Reifung von Käse und den verschiedenen Käsetypen. Auch die Degustation von Käse und der Aufbau, sowie...

  • 17.04.19
Lokales
Spaß muss sein, die zertifizierten Käsekenner der TS Bad Hofgastein mit ihren Prüfern.

Zertifiziert
Käsekenner aus Bad Hofgastein

Die Schüler der zweiten Klasse der Tourismusschule Bad Hofgastein haben jetzt ein zertifiziertes Näschen für Käse. BAD HOFGASTEIN. Mit dem Start des Schuljahres 2018/19 wurden alle Schüler der 2 HLTA Klasse in die Kenntnisse eines zertifizierten Käsekenners eingeführt. Die Prüfung haben sie nun geschafft und haben offiziell einen besonders feinen Gaumen für Käse.   Von der Milch zum KäseWährend der Ausbildung beschäftigten sich die Schüler mit dem Rohstoff Milch, der Herstellung und...

  • 04.04.19
Wirtschaft
3 Bilder

rundum gesund
Eine weitere Pflegeausbildung kommt nach Schwarzach

Gemeinsam mit dem privaten Anbieter von Pflege- und Gesundheitseinrichtungen SeneCura startet die Kardinal Schwarzenberg Akademie eine neue Ausbildung für Pflegekräfte im Innergebirg. SCHWARZACH. Ab Mai beginnt in Schwarzach eine weitere Ausbildungsmöglichkeit für Pflegekräfte. Der private Anbieter von Pflege- und Gesundheitseinrichtungen SeneCura bietet in Zusammenarbeit mit der Kardinal Schwarzenberg Akademie, den Seniorenheimen Salzburg und dem Arbeitsmarktservice Pongau einen Lehrgang...

  • 25.03.19
Lokales
Bei der Suchaktion beim Kraftwerk Werfen, durch das sehr trübe Wasser ertasteten die Einsatzkräfte eher das Gebiet, als dass sie es sahen.
5 Bilder

Wasserrettung
Ein Jahr mit Höhen und Tiefen

Die Wasserrettung Bischofshofen resümierte vor Kurzem ihr Jahr 2018. Dabei gab es viele Erfolge, aber auch vergebliche Einsätze. BISCHOFSHOFEN. Die Wasserrettung ist im Salzachpongau ein fixer Bestandteil der Rettungskette. Die Ortsstelle Bischofshofen sieht auf ein Jahr voller Erfolge, aber auch auf vergebliche Einsätze zurück. Sie wurden zu 28 Einsätzen gerufen und leisteten dabei 970 Stunden für die Allgemeinheit. Jahr begann gut Das Jahr 2018 begann mit zwei Ausrückungen bei denen...

  • 01.03.19
Wirtschaft
Seit 1. Jänner 2019 gelten die neuen Förderrichtlinien für den Salzburger Bildungsscheck.

Ausbildung
Neue Förderrichtlinien für Bildungsscheck

Das Land Salzburg  will die berufliche Aus- und Weiterbildung mit 2,5 Millionen Euro unterstützen. Dafür wurde nun eine neue Förderrichtlinie in Kraft gesetzt. SALZBURG (ama). Für das Jahr 2019 wurde vom Land Salzburg beschlossen für den Bildungsscheck Fördergelder in der Höhe von 2,5 Millionen Euro zur Verfügung zu stellen. Einher mit dieser Entscheidung gelten seit dem ersten Jänner auch neue Richtlinien für den Erhalt der Förderung. "Damit wollen wir zu einer besseren beruflichen...

  • 03.01.19
Wirtschaft
Direktor Johann Kappacher (re.) bei der Preisverleihung zur Berufsschule des Jahres 2018.
4 Bilder

Bist du g'scheit
In St. Johann steht die Berufsschule des Jahres 2018

ST. JOHANN. Die Wirtschafskammer Salzburg, die Bezirksblättern und der ORF ehrten bei der Gala „Bist du g’scheit“ neben dem Lehrling und dem Lehrbetrieb des Jahres als Sonderpreis auch die Berufsschule des Jahres. Unter den Salzburger Berufsschulen setzte sich die Landesberufsschule St. Johann durch und darf sich somit als „Berufsschule des Jahres 2018“ bezeichnen. E-Commerce-Kaufmann ab 2019 Unter der Leitung von Direktor Johann Kappacher, unterrichten 22 Lehrpersonen an der Siegerschule...

  • 03.12.18
Lokales
Maxi (l.) und Robin (r.) probieren im Praxiskindergarten mit den Kindern ein neues Stecksystem aus.
7 Bilder

Unser Bischofshofen
Boys' Day bei den Kindergärtnern

Jährlich findet ein "Boys' Day" in Sozialeinrichtungen und Schulen statt. Die Bezirksblätter besuchten die Bildungsanstalt für Elementar Pädagogik in Bischofshofen an diesem Tag. BISCHOFSHOFEN. Ziel des Boys' Day ist Heranwachsenden soziale, eher "weibliche" Berufe näher zu bringen. Am jährlichen Aktionstag lernen Burschen ab dem 12. Lebensjahr bzw. der 7. Schulstufe soziale Berufe kennen. Es geht darum: mehr Männer in frauentypische Berufe zu bringen, gesellschaftliche Rollenklischees...

  • 13.11.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.