Autor

Beiträge zum Thema Autor

Peter Bergmann ist Autor zahlreicher Kriminalromane und lebt in Althofen
6

Krimiautor Peter Bergmann
Selbstbewusste Krähe als Mordermittlerin

Der Schriftsteller Peter Bergmann aus Althofen hat einen neuen Kriminalroman mit dem Titel "Der Große" veröffentlicht. ALTHOFEN. "Gelesen habe ich immer schon viel und gerne, schon als Kind wurde von mir alles Gedruckte, das ich in die Hände bekam, regelrecht verschlungen", erzählt Peter Bergmann zu Beginn unseres Gespräches, das wir bei ihm zuhause geführt haben. In dem altehrwürdigen Gebäude am Salzburger Platz, direkt im historischen Ortskern von Althofen, entstanden auch sehr viele seiner...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Peter Pugganig

Eine Lesung in Klein St. Paul

Am Donnerstag, dem 8. März findet eine Lesung mit dem Autor Rudolf Schratter und eine Präsentation der Original Illustrationen von Heidrun Kogler statt. Die Lesung findet in der Bibliothek der neuen Mittelschule Klein St. Paul statt mit Beginn um 18 Uhr. Wann: 08.03.2018 18:00:00 Wo: Neue Mittelschule, 9373 Klein Sankt Paul auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Julia Zauner
Der Autor fühlt sich auch heute noch als Glantaler und besucht seinen Heimatort immer wieder gerne
2

Gerald Eschenauer: "Schöpfe viel Inspiration aus meiner Kindheit"

Der gebürtige Zweikirchner Gerald Eschenauer ist mit seinem neuesten Werk "Es regnet Liebe" auf Lesetour. ZWEIKIRCHEN, VILLACH (stp). Mit seinem neuen Buch "Es regnet Liebe" ist der Glantaler Gerald Eschenauer aktuell auf Lesetour durch ganz Österreich. Wie seine bisherigen Werke mangelt es auch dem neuesten nicht an gesellschaftskritischen Elementen. Würzig, satirisch, ironisch "Es herrscht überall Unruhe und Instabilität. Es behandelt die positiven Aspekte rund um die Liebe, ist aber...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
1

BUCH TIPP: Schreib-Prozess niedergeschrieben

Thomas Glavinic gibt sich offen und nahbar, was er mag, was nicht, was er denkt wenn er schreibt. Er macht in diesem Buch sein Tun dem Leser nachvollziehbar, seine Gedankenwelt authentisch, den Prozess des Schreibens, wie aus einer Idee ein Buch wird, worauf es ihm bei seinen Texten ankommt. Ein tief autobiographisches Buch eines faszinierenden Autoren. Hanser Verlag, 120 Seiten, 15,40 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Andrea De Carlos Bücher erscheinen in deutscher Sprache im Verlag Diogenes

Sie und Er und die Liebe

„Sie & Er“: Andrea de Carlo und sein Roman über eine Liebe, die unmöglich scheint. Im Dezember wird er 60, wer ihm gegenüber sitzt, schätzt den Mailänder Autor Andrea De Carlo aber viel eher auf gut 40. Dabei schreibt er seit über 30 Jahren Bestseller. Sein Entdecker und Mentor ist kein Geringerer als Italo Calvino, Altmeister Alberto Moravia nannte ihn „schon vollkommen“, als 1981 sein Romandebüt „Creamtrain“ erschien. In Klagenfurt las De Carlo kürzlich aus seinem soeben in deutscher Sprache...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Der scharfe Kritiker und Autor Andreas Salcher tritt mit seinem neuen Werk gegen die Gleichgültigkeit der Menschen auf
2

„Sind wir Mitläufer oder sogar Mittäter?“

Andreas Salcher ist überzeugt, dass jeder die Welt ein bisschen besser machen kann. Nach „Meine letzte Stunde“ legt Buchautor Andreas Salcher nun sein neues Werk vor. „Ich habe es nicht gewusst“ ist ein Plädoyer für mehr Achtsamkeit in der Gesellschaft. Im WOCHE-Gespräch legt Optimist Salcher seine Hoffnungen dar. WOCHE: Was war Ihr Grund, dieses Buch zu verfassen? SALCHER: Ich beobachte die Unachtsamkeit gegenüber den nächsten Generationen. Der Raub der Ressourcen, die Zerstörung der Umwelt,...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Martin Walker präsentierte in der Klagenfurter Buchhandlung Heyn seinen dritten Bruno-Roman „Schwarze Diamanten“ (Diogenes)

„Die Welt ist groß, das Leben kurz“

Martin Walker schätzt Tradition als Chance inmitten der Globalisierung ein. „Das Leben ist kurz, die Welt ist groß“, beantwortet der Schotte Martin Walker die Frage, wo er sich zuhause fühlt. „Heuer zum Beispiel“, konkretisiert er, „war ich drei Monate in Frankreich, zwei Monate in Amerika und den Rest der Zeit in aller Welt unterwegs.“ Und dennoch gibt’s auf dieser Welt einen Landstrich, wo er sich am wohlsten fühlt: „Meine Frau sagt, ich werde zehn Jahre jünger, wenn ich zurück ins Perigord...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
„Unser Mann in Genf“ im Burghof in Klagenfurt: Der Kärntner Thomas Pollan mit seinem Thrillerdebüt „Die Strafe Gottes“ (Verlag Salis)
2

Die Pest fegt durchs Abendland

Der Kärntner Autor und UNO-Officer Thomas Pollan lässt in Europa die Pest ausbrechen. Während einer UNO-Biowaffenkonferenz in Genf werden sieben der weltbesten Spezialisten für Infektionskrankheiten in ihren Hotels ermordert. Nummer acht auf der Liste, Prof. Douglas Web, ist den Anschlägen entkommen, weil er sich seiner liebsten Ablenkung hingab – leichten Mädchen und schwerem Alkohol. Begleitet beim (zumindest vorerst) lebensrettenden Amusement wurde er von Jack Wilda, einem der ehemals besten...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Alois Hotschnig, der erste Preisträger des von Land Kärnten und Stadt Klagenfurt vergebenen „Gert Jonke-Preises“

Erster Jonke-Preis

Erster Preisträger des erstmals vergebenen Gert Jonke-Literaturpreises ist Alois Hotschnig. Die Anregung des Kärntner Schriftstellers Josef Winkler haben Landeskulturreferent Harald Dobernig und der Klagenfurter Kulturreferent Albert Gunzer aufgenommen und den mit 15.000 Euro dotierten „Gert Jonke-Preis“ ins Leben gerufen. In Abstimmung mit Ingrid Ahrer, der Nachlassverwalterin des vor gut einem Jahr verstorbenen Jonke, hat der Germanist Klaus Amann, Leiter des Robert Musil-Instituts für...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Der freie Journalist und Buch-Autor Richard Schneider
2

Tatort Hypo: Autor entlarvt Gaunerei!

Der Journalist Richard Schneider deckt im Buch „Tatort Hypo Alpe Adria“ die Hintergründe des Kärntner Skandals auf. Seit dem Swap-Skandal vor über vier Jahren beschäftigt sich der freie Journalist Richard Schneider mit der Hypo-Causa. Nun legt er mit „Tatort Hypo Alpe Adria“ ein Buch über den Fall vor – die Chronik eines Bankenskandals. WOCHE: Wie ist es zu Ihrem Buch gekommen? Richard Schneider: Ich habe noch die alte journalistische Neugier. 2009 habe ich angefangen, mir die Hypo-Geschichte...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler

Tatort Hypo

Der Hypo-Skandal wird zu einem Buch verarbeitet. Autor Richard Schneider, Journalist für den „trend“, veröffentlicht im Jänner „Tatort Hypo Alpe Adria“ (Residenz). „Zum ersten Mal wird eine sehr lebendige Gesamtdarstellung einer international tätigen Verbrecher-Clique erstellt“, sagt Star-Autor Veit Heinichen über das Buch; er steuert das Vorwort bei. Schneider fasst zusammen: „Eine verhängnisvolle Allianz von Inkompetenz und Impertinenz hat die Hypo an den Rand des Ruins geführt“ – ihr geht...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Autor Stefan Koch bei seinen Recherchen in den USA. Für viele Kids ist das Boxen ein Weg aus dem Drogenmilieu. Box-Trainer  unterstützen sie dabei. Einer von ihnen ist der ehemalige Polizist Anthony Bell (re.)
3

USA in kleinen Happen

Ein deutscher Journalist mit Kärntner Wurzeln hält in einem Buch Vielfalt und Widersprüche der USA fest. Es ist an der Zeit gewesen die USA neu zu entdecken“, sagt Stefan Koch über sein aktuelles Buch „Skizzen aus Washington“. Der gebürtige Deutsche verbracht „einen prägenden Teil“ seiner Kindheit und Jugend in Kärnten. Er lebte bei Verwandten und studierte in Klagenfurt. Vor bereits 25 Jahren verschlug es den Journalisten aus Niedersachsen zum ersten Mal nach Washington. Seit knapp zwei Jahren...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.