baden

Beiträge zum Thema baden

Heftige Schmerzen im Ohr nach einem Badetag machen meist auf eine Entzündung des Gehörgangs aufmerksam.
3

Schmerzhafte Sommererkrankung
Badeotitis: Ohrenentzündung nach dem Schwimmen

Treten nach ausgiebigem Baden Schmerzen im Ohr auf, greift man am besten auf ein gängiges entzündungshemmendes Schmerzmittel zurück und kontaktiert den HNO‐Facharzt. OÖ. Endlich Ferien! Nun können die Kinder ihre wohlverdiente Freizeit genießen und nach Herzenslust Schwimmen und Baden. In manchen Fällen wird diese Freude allerdings jäh getrübt – meist in der Nacht machen heftige Schmerzen im Ohr bei den Kleinen auf eine Entzündung des Gehörgangs aufmerksam. Thomas Rasse, Oberarzt an der...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Rettungsschwimmlehrer wie Robert (l.) und Paul Schlader machen den Badespaß sicherer.

Rotes Kreuz
Badeunfall-Risiko bei Kindern ist heuer größer

Jeder fünfte Badeunfall endet tödlich. Das Risiko dafür ist heuer besonders hoch. Wegen der Corona-Beschränkungen fehlt Kindern und ungeübten Schwimmern die Übung. Viele Schwimmkurse fielen wegen der Corona-Beschränkungen aus. OÖ. „Besonders im heurigen Jahr ist die Gefahr für Badeunfälle groß“, warnt Josef Schaffelhofer, Schwimmreferent im OÖ. Jugendrotkreuz. „Viele Menschen sind ungeübt, weil die Schwimmbäder lange zusperren mussten und viele Schwimmkurse ausfielen. Gleichzeitig aber boomt...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
In Natternbach wird die Badesaison Mitte Juni 2020 eröffnet.
3

Badesaison 2020
Mit Sicherheitsabstand ins Freibad

Ab 29. Mai 2020 öffnen die meisten Freibäder im Hausruckviertel. Neben Badehose oder Bikini muss auch Mund-Nasen-Schutz mit. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING (jmi). Der Sicherheitsabstand gilt laut Empfehlung des Bundesministeriums für Gesundheit, Soziales, Pflege und Konsumentenschutz nicht nur auf den Freiflächen, sondern ebenso im Wasser. Badegäste müssen einen Abstand von mindestens einem Meter – Stichwort "Babyelefant" – einhalten sowie Mund-Nasen-Schutz im Eingangsbereich, bei...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Wasserverbands-Obmann Walter Marböck (r.) und Obmann-Stv. Rudi Waldenberger pflanzten Bäume am Badesee Leithen.
2

Geboltskirchen & Weibern
Badesee Leithen ist startklar für Saison 2020

GEBOLTSKIRCHEN, WEIBERN. Die Badesaison kann am Badesee Leithen im Gemeindegebiet Geboltskirchen und Weibern beginnen. Das Gebiet um den Badesee ist jetzt gerade in der Corona-Situation ein idealer Ort für Wanderungen und kleinen Radtouren. Auch der Weiberner Mundartwanderweg führt in Leithen vorbei. Es gibt auch verschiedene Möglichkeiten zu einer Radausfahrt auf den markierten Radwanderwegen in der Nähe des Hausruckwaldes. Stege werde noch saniert Wasserverbands-Obmann Walter Marböck und...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Badespaß verspricht das Naturerlebnisbad Gallspach im Sommer wieder.
2

Aktion
Ermäßigte Saisonkarten für das Naturerlebnisbad Gallspach

GALLSPACH. Von 30. März bis 10. April 2020 erhalten Interessierte die Saisonkarten für das Naturerlebnisbad Gallspach um 20 Prozent billiger. Erhältlich sind die Saisonkarten am Marktgemeindeamt Gallspach zu den Amtsstunden. Nähere Info unter 07248/62355 oder gemeinde@gallspach.at

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Nach dem Badespaß sollte man eine Umkleide aufsuchen.

Nach dem Schwimmen kommt die Kabine
Warum Badegewand nicht am Körper getrocknet werden darf

Die warmen Tage häufen sich und immer mehr heimische Freibäder öffnen ihre Pforten. Damit der Badespaß keine ungewünschten Nebenwirkungen mit sich zieht, sollten sich Wasserratten an die goldene Badehose-Regel halten. Diese verlangt, dass Badegewand nicht am Körper getrocknet werden soll. Vor allem Frauen sollten nach dem Schwimmen rasch eine Umkleidekabine aufsuchen. Ansonsten riskiert man die Entwicklung eines lästig juckenden Scheidenpilzes.

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
Warmes Wasser freut leider nicht nur die Badegäste.

Warmes Wasser und die Badedermatitis

Mit der Wassertemperatur steigt auch das Risiko auf die nervige, wenngleich harmlose Infektion. Im Sommer dürfen sich heimische Wasserratten über die bekanntlich hervorragende Qualität der österreichischen Badegewässer freuen. Je höher die Wassertemperatur ist, umso schneller pflanzen sich allerdings auch Wasserschnecken fort. Diese tragen wiederum Zerkarien in sich, kleine Parasiten, die von den Schnecken in weiterer Folge ausgeschieden werden. In seltenen Fällen kann es zu einer Infektion...

  • Michael Leitner
Der Wechsel zwischen Heiß und Kalt bringt das Immunsystem auf Hochtouren.
2

Gesund durch die Saunasaison

Wenn die Kälte bis unter die Haut zu kriechen scheint, lockt es so manchen in die Sauna. Damit das Bad im heißen Dampf auch wirklich der Gesundheit förderlich ist, gibt es aber einige Dinge, die begeisterte Saunabesucher beachten sollten. Zu allererst sei hervorgehoben, dass zur Hitzebehandlung mit nachfolgender Abkühlung nur zu raten ist, wenn man ganz gesund ist. Denn in der Sauna ist die Gefahr besonders groß, auch seine Mitmenschen anzustecken. Schwitzen und abkühlen Vor dem Saunieren...

  • Marie-Thérèse Fleischer

Geschichten vom mühlviertler Eisenmann: me(e)hr Spass am C-See oder die Odyssee an einem ziemlich gebrauchtem Tag

Nachdem der mühlviertler Eisenmann am Plüschingersee ein halbes Happy-End erlebt hatte, standen weitere Heldentaten auf seiner To-Do-Liste. Unter anderem galt es in Garscht´n beim eisernen Wurzeltriathlon wieder seinen Mann bzw. seine Frau zu stehen, wie auch schon die letzten beiden Jahre. Der Eisenmann und das Weib standen also an einem freien Sonntag wieder einmal früh auf, um die Reise in ein weit entferntes Freibad anzutreten, um dort beim eisernen Wurzeltriathlon zu starten. Dort hatte...

  • Grieskirchen & Eferding
  • mühlviertler Eisenmann
Beim Schwimmen gibt es - wie bei jedem Sport - einiges zu beachten.
3

Sommerzeit ist Schwimmzeit

Heiße Tage und die Urlaubssaison stehen bevor – und damit auch der Sprung ins kühle Nass. Sei es im eigenen Pool, im Freibad oder im Meer: Schwimmen macht Spaß und ist gesund. Aber auch bei dieser Sportart gibt es einige Dinge, die Sie beachten sollten, um Ihrem Körper nicht zu schaden. Schwimmen ist zwar gut bei Rückenproblemen – aber nur, wenn Sie auch die richtige Haltung einnehmen. Der Nacken sollte nämlich immer entspannt bleiben. Strecken Sie daher den Kopf nicht zu hoch aus dem Wasser....

  • Marie-Thérèse Fleischer
Regina Fischer von Palmers Grieskirchen weiß ganz genau was am Strand passt – und was nicht.
5

Bademode 2017: Und die Trendfarbe des Sommers ist: Bunt!

Nach dem viel zu kühlen Frühling wird der Sommer jetzt umso schneller in die Gänge kommen – hoffen wir zumindest. Die aktuellen Bademoden der Saison hängen bereits in den Geschäften. Im Gegensatz zur Business- oder Freizeitkleidung ist es bei der Badebekleidung ein relativ unkompliziertes Unterfangen, ein Outfit zusammenzustellen – bleibt doch der größte Teil des Körpers unbedeckt. Unterschätzen sollte man die Angelegenheit dennoch nicht, denn die Qual der Wahl hat man immer noch. Alles...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Ingo Till

Geschichten vom mühlviertler Eisenmann: Stahlstadtmannschlappe am Pichlingerteich und anderer Triathlonshit

Nach dem Backathlon am Plüschingersee Ende Mai war es sehr ruhig geworden um den mühlviertler Eisenmann, denn der Juni ist meist ein sehr ruhiger Monat in Sachen Triathlon. Tatsächlich aber waren der Eisenmann und das Weib sehr fleißig im Juni und Juli, bevor sie sich in den wohlverdienten (Aktiv) Urlaub vertschüßten. Es wurde der alljährliche Quargel- und Schweinlauf in der heimatlichen Großstadt absolviert, dazu die eine oder andere Orientierungsschlacht geschlagen und Ende Juni waren die...

  • Grieskirchen & Eferding
  • mühlviertler Eisenmann
Entspannt am Strand: Für sicheres Baden sollte man Warnhinweise beachten.
1

Sicherer Badeurlaub

Sommer, Sonne, Strand und Meer - oft braucht es nicht mehr für einen perfekten Sommerurlaub. Einfache Tipps garantieren uns Badespaß. Schwimmen in gekennzeichneten Zonen ist bei einem Strandurlaub sehr empfehlenswert. Die Warnhinweise und Schilder sollten unbedingt beachtet werden. Passiert trotz aller Vorsicht ein Badeunfall, gilt es Ruhe zu bewahren und um Hilfe zu rufen. Sehen Sie eine Person im Meer, die Hilfe benötigt, holen Sie sich Unterstützung. Wer vor dem Sprung ins salzige Nass...

  • Carmen Hiertz
Bereits seit 35 Jahren findet der Schwimmkurs für Kinder in Grieskirchen statt.
4

Bloß nicht untergehen

Ab ins kühle Nass: Wie man sich sicher im Wasser fortbewegt, lernen Kinder in Schwimmkursen. BEZIRK (jmi). Zum absoluten Lieblingsort im Sommer werden wieder Freibad, Seen und Swimmingpools. Damit zukünftige Wasserratten fit für das kühle Nass sind, beginnen jetzt wieder viele Schwimmkurse. Im Juli veranstaltet der ÖAAB (Österreichische Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbund) gleich zwei Kurse in Grieskirchen und Bad Schallerbach (alle Termine und Anmeldung in der Infobox rechts unten)....

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Wasserlandesrat Anschober und der Experte des Landes Hans-Peter Grasser bei der Probenahme am Attersee.

Naturbadestellen haben nach wie vor Top-Wasserqualität

Trotz der starken Hitze und der vielen Besucher zeigen die Naturbadestellen nach wie vor eine hervorragende Wasserqualität. BEZIRK. Beim Landses für Umwelt und Wasser, Rudi Anschober, häufen sich in diesen Tagen die Anfragen, wie es denn um das Baden an Naturbadestellen und Fließgewässern bestellt ist. Die Antwort ist eindeutig, einfach und positiv: auch diese Badestellen werden von den Wasserschützern des Landes kontinuierlich beprobt und auch hier hat der letzte Messdurchgang ergeben, dass...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Rainer Auer

Geschichten vom mühlviertler Eisenmann: Die Schlacht um den Pichlingerteich, Teil 4: und schon wieder ein Kelomat-Triathlon!

Nun ja, wir kennen das ja schon, es ist zu kalt, es ist zu heiß blablabla. Was ist eigentlich das richtige Wetter für die Sportausübung? 20-25 Grad, leicht bewölkt, wenig Luftfeuchtigkeit, aber auch nicht zu trocken. Wie oft gibt es solche Bedingungen hierzulande? Eigentlich nie, außer es ergibt sich zufällig zwischen einem Wetterhoch und -tief. Bei der Schlacht am Pichlingerteich (zukünftig der Einfachheit halber mit PT abgekürzt, aber nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen...

  • Grieskirchen & Eferding
  • mühlviertler Eisenmann

Geschichten vom mühlviertler Eisenmann: Die Schlacht um den Plüschingersee oder wie es sich anfühlt, einen Triathlon in der Sauna zu absolvieren!

Ausdauersport und Sauna, schon mal probiert? Gleichzeitig natürlich, denn hintereinander ist ja wirklich fad! Dachte sich der Eisenmann und jettete samt Weib und Schlachtroß zum Plüschingersee, um wieder einmal eine grenzwertige Körpererfahrung zu erleben. Man könnte ja auch zu Hause rumliefen, fernsehen, essen und einfach faulenzen. Oder sich an einem Badesee gemeinsam mit 1000 anderen braten lassen. Oder oder oder, es gibt ja so viele Möglichkeiten, die Freizeit zu genießen, vor allem bei dem...

  • Grieskirchen & Eferding
  • mühlviertler Eisenmann
Das mobile ‚Moby Kid‘-System schlägt Alarm, wenn das Kind mit Wasser in Berührung kommt.

20 Zentimeter Wassertiefe können tödlich sein

Obwohl die warmen Temperaturen noch auf sich warten lassen, öffneten gestern traditionell die Freibäder ihre Pforten. Schon bald wird das „kühle Nass“ für Groß und Klein zum Anziehungspunkt Nummer eins. Walter Aichinger, Präsident des OÖ. Roten Kreuzes warnt: „Für Kinder kann das Spielen in der Nähe von Gewässern durch eine kleine Unachtsamkeit zur tödlichen Gefahr werden“. Ertrinken ist neben Verkehrsunfällen die häufigste Todesursache bei Kindern. Daher ist große Achtsamkeit und rasche Hilfe...

  • Linz
  • Oliver Koch
Bei der Gartentour wird vom Landhausstilgarten mit kleinem Bachlauf bis hin zum Designgarten alles gezeigt.

Kühles Nass im Garten

Wer die Wahl hat, hat die Qual: Beim Anlegen eines Pools sollte man sich genau beraten lassen. ALKOVEN. Sobald die Temperaturen steigen, sehnt man sich nach Abkühlung. Doch wer sich daheim einen Pool anlegt, sollte sich zuvor genau informieren. "Denn ob Schwimmteich, Naturpool oder Chlorpool – jede dieser Lösungen hat ihre Vor- und Nachteile", weiß Alexandra Dallinger. Sie ist Geschäftsführerin der Firma Freiraum in Alkoven, die sich auf die Planung von Gärten spezialisiert hat. Persönlich ist...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Bezirksrundschau Grieskirchen & Eferding

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.