baden

Beiträge zum Thema baden

Stadtwerke-Geschäftsführer Christian Schimik und Stadionbad-Verantwortlicher Michael Verdnik.
4

Geplanter Termin 8. Mai
Wolfsberger Stadionbad rüstet sich für Eröffnung

Die Hoffnung ist groß, dass der traditionelle Öffnungstermin für das Stadionbad Wolfsberg am Samstag vor dem Muttertag halten wird. WOLFSBERG. Seit Ostern ist im Stadionbad ein elfköpfiges Team mit Reinigungs- und Instandhaltungsarbeiten beschäftigt. Obwohl es offiziell noch kein „grünes Licht“ gibt, strebt man die Öffnung am Samstag vor dem Muttertag, also am 8. Mai, an. Stadtwerke-Geschäftsführer Christian Schimik: „Wie alle anderen Bäder auch müssen wir mit einer gewissen Unsicherheit...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Die Bäder scharren schon in den Startlöchern.

Lavanttaler Freibäder
Das Hoffen auf baldiges Plantschen

Der Sommer rückt näher: Im Lavanttal laufen die Vorbereitungsarbeiten für den Badebetrieb. LAVANTTAL. In Reichenfels, St. Andrä, St. Paul und Lavamünd rückt die Badesaison immer näher. Zugleich macht sich ein gespanntes Warten auf die weitere Corona-Verordnung breit – wann der Badebetrieb genau startet, wird sich erst entscheiden. Ampelsystem ist angedacht"Die Vorbereitungen sind im Gange, wir hoffen, dass die Badesaison Mitte Mai starten kann", berichtet Erwin Klade, Betriebsleiter der...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Bis das neue Preismodell für Saisonkarten im Stadionbad fertig ist, werden nur Reservierungen entgegengenommen.

Corona-Virus Lavanttal
Badesaison im Bezirk

Obwohl noch Unklarheit herrscht: Freibäder im Lavanttal streben einen Betrieb im Sommer stark an. BEZIRK WOLFSBERG. Die Vorbereitungsarbeiten für die Badesaison sind in den Freibädern sowie der Freizeitanlage St. Andräer See bereits angelaufen. Eines ist aber klar: Vor allem im Stadionbad fällt die volle Badesaison heuer ins Wasser. Ein neues Modell für das diesjährige Preissystem wird entwickelt. Stadionbad WolfsbergIm Allgemeinen dauert es ungefähr vier bis fünf Wochen, um den Betrieb eines...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Um in Wolfsberg das eigene Schwimmbecken befüllen zu dürfen, muss im Vorfeld Kontakt mit den Stadtwerken aufgenommen werden.

Wolfsberg
Große Wasserentnahmen nur unter Rücksprache

Um lokale Versorgungsengpässe zu vermeiden, soll unter anderem die Befüllung von Schwimmbecken nur unter Rücksprache mit den Stadtwerken erfolgen. WOLFSBERG. Im Gebiet der Stadtgemeinde Wolfsberg müssen Menschen, die ihre Schwimmbecken befüllen möchten, vorerst mit den Wolfsberger Stadtwerken Kontakt aufnehmen. Obwohl ausreichend Wasser vorhanden ist, sind diese Maßnahmen zur einvernehmlichen Befüllung notwendig. Dadurch werden lokale Versorgungsengpässe und Druckschwankungen, die das...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Am 11. Mai öffnet das Stadionbad Wolfsberg wieder seine Pforten

Wolfsberg
Stadionbad startet am 11. Mai in die Saison

Das Stadionbad in Wolfsberg eröffnet am 11. Mai. Am Eröffnungstag lockt das Bad mit ganztägig freiem Eintritt. WOLFSBERG. Am Samstag, 11. Mai, öffnet das Stadionbad Wolfsberg wieder seine Pforten und lockt am Eröffnungstag mit ganztägig freiem Eintritt. Dafür werden die Becken mit 5.000 Kubikmeter Quellwasser befüllt und mit ökologischer Fernwärme auf 23 bis 24 Grad aufgeheizt.  Ein paar NeuerungenNach mehr als 20 Jahren wird es ab heuer zwei Tischtennistische geben, die im Bereich des...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Tanja Jesse
Nach dem Badespaß sollte man eine Umkleide aufsuchen.

Nach dem Schwimmen kommt die Kabine
Warum Badegewand nicht am Körper getrocknet werden darf

Die warmen Tage häufen sich und immer mehr heimische Freibäder öffnen ihre Pforten. Damit der Badespaß keine ungewünschten Nebenwirkungen mit sich zieht, sollten sich Wasserratten an die goldene Badehose-Regel halten. Diese verlangt, dass Badegewand nicht am Körper getrocknet werden soll. Vor allem Frauen sollten nach dem Schwimmen rasch eine Umkleidekabine aufsuchen. Ansonsten riskiert man die Entwicklung eines lästig juckenden Scheidenpilzes.

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
Warmes Wasser freut leider nicht nur die Badegäste.

Warmes Wasser und die Badedermatitis

Mit der Wassertemperatur steigt auch das Risiko auf die nervige, wenngleich harmlose Infektion. Im Sommer dürfen sich heimische Wasserratten über die bekanntlich hervorragende Qualität der österreichischen Badegewässer freuen. Je höher die Wassertemperatur ist, umso schneller pflanzen sich allerdings auch Wasserschnecken fort. Diese tragen wiederum Zerkarien in sich, kleine Parasiten, die von den Schnecken in weiterer Folge ausgeschieden werden. In seltenen Fällen kann es zu einer Infektion...

  • Michael Leitner
Drei Freibäder und zwei Badeseen gibt es im Lavanttal. Die meisten davon starten Mitte Mai in die diesjährige Saison
1

Das Lavanttal startet in die Badesaison

Was gibt es Neues in den Freibädern und bei den Badeseen im Tal? Die WOCHE hat nachgefragt. LAVANTTAL. Die Temperaturen steigen von Tag zu Tag und somit auch die Lust, sich im Freibad oder in einem See abzukühlen. Drei Freibäder und zwei Badeseen stehen den Lavanttalern dafür zur Verfügung. Die meisten davon starten Mitte Mai in die Saison. Start wetterabhängig So auch das Erlebnisschwimmbad in St. Paul. "Voraussichtlich werden wir am 10. Mai das Bad offiziell eröffnen. Das ist natürlich...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Kristina Orasche
Nach Kontaminierung: Die Wolfsberger Stadtwerke gaben am Freitagmittag wieder Entwarnung
1

Wasser ist in Wolfsberg wieder sorglos genießbar!

Nach Kontaminierung: Stadtwerke gaben am Freitag Entwarnung. WOLFSBERG. Die Wolfsberger Stadtwerke GmbH teilte am Freitag mit, dass die einwandfreie Versorgung mit Trinkwasser im Stadtgebiet Wolfsberg wieder gewährleistet ist. Die verfügten Maßnahmen vom 23. April zum Schutz der Wasserbezieher der Wasserversorgungsanlage 9400 Wolfsberg - die WOCHE Lavanttal hat berichtet - sind mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Das Wasser kann daher wieder sorglos ohne Aufbereitung als Trink- und Nutzwasser...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
Der Wechsel zwischen Heiß und Kalt bringt das Immunsystem auf Hochtouren.
2

Gesund durch die Saunasaison

Wenn die Kälte bis unter die Haut zu kriechen scheint, lockt es so manchen in die Sauna. Damit das Bad im heißen Dampf auch wirklich der Gesundheit förderlich ist, gibt es aber einige Dinge, die begeisterte Saunabesucher beachten sollten. Zu allererst sei hervorgehoben, dass zur Hitzebehandlung mit nachfolgender Abkühlung nur zu raten ist, wenn man ganz gesund ist. Denn in der Sauna ist die Gefahr besonders groß, auch seine Mitmenschen anzustecken. Schwitzen und abkühlen Vor dem Saunieren...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Der Hitzesommer 2017 spielte dem Stadionbad Wolfsberg in die Hände: In Summe konnte man heuer im Vergleich zu 2016 um rund 15 Prozent mehr Badegäste begrüßen
1 2

Wolfsberg: 100.000er-Marke im Stadionbad geknackt!

Mehr Badegäste: Das Stadionbad Wolfsberg verzeichnet ein Plus von 15 Prozent. petra.moerth@woche.at WOLFSBERG. Nur noch bis 10. September können heuer Schwimmer im Stadionbad in Wolfsberg ihre Bahnen ziehen. Zum Saisonende zieht der Stadtwerke-Geschäftsführer Dieter Rabensteiner in der WOCHE Lavanttal Bilanz. Steigerung erzielt "Bis Ende August hatten wir 86.734 zahlende Besucher. Berücksichtigt man auch Kinder unter sechs Jahren – rund 15 bis 20 Prozent der Gesamtbesucher –, haben wir 2017 die...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
Beim Schwimmen gibt es - wie bei jedem Sport - einiges zu beachten.
3

Sommerzeit ist Schwimmzeit

Heiße Tage und die Urlaubssaison stehen bevor – und damit auch der Sprung ins kühle Nass. Sei es im eigenen Pool, im Freibad oder im Meer: Schwimmen macht Spaß und ist gesund. Aber auch bei dieser Sportart gibt es einige Dinge, die Sie beachten sollten, um Ihrem Körper nicht zu schaden. Schwimmen ist zwar gut bei Rückenproblemen – aber nur, wenn Sie auch die richtige Haltung einnehmen. Der Nacken sollte nämlich immer entspannt bleiben. Strecken Sie daher den Kopf nicht zu hoch aus dem Wasser....

  • Marie-Thérèse Fleischer

Das musst du in Wolfsberg im Sommer tun

Diese Dinge musst du unbedingt ausprobieren, wenn du im Sommer in Wolfsberg lebst oder Wolfsberg besuchst! 1. Ins Stadionbad gehen: Im Juni und August von 8 bis 20 Uhr, im Juli von 8 bis 20.30 Uhr und im September von 10 bis 19 Uhr hat das Stadionbad geöffnet. Das mit Abstand Coolste daran: Die Rutsche, auf der nicht nur Kinder ihren Spaß haben. Und ohne eine Portion Pommes war der Stadionbadbesuch sowieso nicht komplett. 2. Die Märchenwelten besuchen: Diese zauberhafte Veranstaltung rund um...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
am Samstag findet ein kleines Saisonabschlussfest mit Getränken und Imbiss im Stadionbad statt

Stadionbad verlängert die Badesaison

Das Wolfsberger Stadionbad verlängert die Badesaison um eine Woche. WOLFSBERG. Für die Gäste vom Wolfsberger Stadionbad gibt es einen Grund zur Freude. Statt die Saison mit 4. September zu beenden, hält das Bad für seine Gäste bis 10. September geöffnet. „Wir wollen allen Besucherinnen und Besuchern und insbesondere unseren treuen Stammgästen noch einige schöne Badetage ermöglichen. Auch für die Kinder steht damit in der letzten Ferienwoche das Stadionbad mit all seinen Angeboten noch zur...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Sebastian Glabutschnig
Entspannt am Strand: Für sicheres Baden sollte man Warnhinweise beachten.
1

Sicherer Badeurlaub

Sommer, Sonne, Strand und Meer - oft braucht es nicht mehr für einen perfekten Sommerurlaub. Einfache Tipps garantieren uns Badespaß. Schwimmen in gekennzeichneten Zonen ist bei einem Strandurlaub sehr empfehlenswert. Die Warnhinweise und Schilder sollten unbedingt beachtet werden. Passiert trotz aller Vorsicht ein Badeunfall, gilt es Ruhe zu bewahren und um Hilfe zu rufen. Sehen Sie eine Person im Meer, die Hilfe benötigt, holen Sie sich Unterstützung. Wer vor dem Sprung ins salzige Nass...

  • Carmen Hiertz
4

Badesaison

Wo: Freizeitanlage St. Andräer See, 9433 St. Andrä auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Michael Ulrich
Einer der beiden Stege am Naturbadesee Lavamünd wird heuer noch vor dem Saisonstart neu errichtet
2

Mobilheime am Lavamünder Naturbadesee in Planung

Lavamünd wartet zum Saisonstart am Naturbadesee mit Neuigkeiten auf. petra.moerth@woche.at LAVAMÜND. Zum Saisonstart am Naturbadesee im Freizeitzentrum hat sich die Marktgemeinde Lavamünd mit Bürgermeister Josef Ruthardt (SPÖ) heuer etwas ganz Besonderes einfallen lassen: 20 Saisonkarten "Beim großen Gewinnspiel im Sozialen Netzwerk Facebook werden insgesamt 20 Saisonkarten, darunter zehn Stück für Erwachsene und zehn Stück für Jugendliche, verlost", informiert der Lavamünder Amtsleiter Martin...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
Tschick aus! heißt es am Silbersee – aber noch nicht im Lavanttal
1 3

Lavanttaler sind (noch) liberal

Diskussion um Rauchverbot: In Bädern und an Seen im Bezirk darf geraucht werden. petra.moerth@woche.at WOLFSBERG, ST. ANDRÄ. Seit Kurzem gibt es am Nordufer des Silbersees nahe Villach eine große Nichtraucherzone – und die Diskussion um Rauchverbote in Freibädern und an Badeseen reißt nicht ab. Wie sieht es eigentlich im Lavanttal aus? Darf in den Freibädern und an den Badeseen gequalmt werden? Sorgen die Glimmstängel auf der Wiese für Probleme? Die WOCHE hat sich in Lavanttaler...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
Anzeige
13

Mit Reisebüro Seiner zum Badeurlaub nach Pesaro 9. - 16. September 2013

Die Anreise geht vorbei an Villach, Udine und Rimini nach Pesaro in das Hotel Caravelle. Das Haus befindet sich in besonders guter Lage - direkt an der Strandpromenade und wenige Schritte vom Zentrum entfernt. Eine helle, geräumige und klimatisierte Halle empfängt Sie in einer eleganten Atmosphäre. Im Hotel befinden sich zwei Lifte, Fernsehraum, Kongress-Saal, Babyclub mit Babysitter, Animation und Unterhaltung werden geboten. Alle Zimmer mit Dusche/WC, Telefon, SAT-TV und Balkon. Lassen Sie...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Reisebüro Seiner Herr Gerhard Seiner
Anzeige
6

Badetage in Lignano

Verbringen Sie einen unbeschwerten Tag in Lignano. Fahren Sie gemütlich mit dem Bus nach Italien und genießen Sie die Sonne, das gute Essen und das unvergleichbare italienische Flair. In den frühen Morgenstunden geht die Fahrt in Richtung Süden. Auf der Strecke legen wir eine kurze Pause für einen Capuccino ein. Am frühen Vormittag erreichen Sie Lignano, wo Sie genügend Freizeit haben um Strand, Meer und Sonne zu genießen oder ein bisschen durch die Stadt zu bummeln. Gegen 18:00 Uhr treten Sie...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Reisebüro Seiner Herr Gerhard Seiner
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.