Baustelle

Beiträge zum Thema Baustelle

Raffael Gittmaier (li.) von der Straßenmeisterei Kichdorf mit Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner und dem Pettenbacher Vizebürgermeister, Landtagsabgeordneter Michael Gruber in Oberedt.
2

Baustellen
Neuer Gehsteig für Pettenbacher Gemeindebürger

Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner besuchte Baustellen in Pettenbach und Scharnstein. In Scharnstein wird die B120 saniert, in Pettenbach ein Gehsteig errichtet. PETTENBACH. In Pettenbach hat Landesrat Steinkellner eine Baustelle auf der B120 besucht. Hier wird zwischen der Scharzerstraße und der Ortschaft Oberedt auf einer Länge von etwa 800 Metern ein Gehsteig errichtet. "Die Bauarbeiten für diese sinnvolle Gehwegverbindung werden von der Straßenmeisterei optimal abgewickelt und...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Straßenmeister Raffael Gittmaier (li.), Inzersdorfs Bürgermeister Bernhard Winkler-Ebner (re.) und Mitarbeiter der Straßenmeisterei Kirchdorf.

Bauarbeiten in Inzersdorf
Lückenschluss des Gehsteiges an der B120

Bürgermeister Bernhard Winkler-Ebner besichtigte gemeinsam mit Straßenmeister Raffael Gittmaier den Baufortschritt zur Errichtung und zum Lückenschluss des Gehsteiges an der B120 im Bereich Ebenhöh, Gemeinde Inzersdorf im Kremstal. INZERSDORF. Nicht nur der Gehsteig, sondern auch eine Straßenbeleuchtung werden in diesem Abschnitt der Scharnsteiner Straße errichtet. Der Kostenrahmen beläuft sich auf ca. 120.000,- Euro. Straßenbaustellen im Bezirk Kirchdorf

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Der Steyrtal Radweg ist nur derzeit nur eingeschränkt befahrbar.

Untergrünburg
Steyrtaler Radweges R8 bis Ende September teilweise gesperrt

GRÜNBURG (sta). Der Steyrtaler Radweg R8-Teilabschnitt im Bereich Untergrünburg (Steyrtalstraße 21 bis Anfang Firma Mondi) und im Bereich der Uferstraße (ab dem Steg nach Steinbach/Steyr in Richtung Leonstein) in Untergrünburg bis etwa Mitte September durchgehend gesperrt. Der Grund für die Sperre ist die Errichtung des Uferschutzes in Untergrünburg, sowie der bereits im Bau befindlichen Umlegung der B140 Steyrtalstraße. Ausweichstrecke: Haunoldmühle auf die Steinbach Runde R 802

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Ein Sicherheitsabstand ist weiterhin gesetzlich vorgeschrieben.

Baubranche
Grünes Licht für Bauverhandlungen

Eine Gesetzesänderung auf Bundesebene ermöglicht ab sofort die Wiederaufnahme mündlicher Bauverhandlungen. OÖ. Mit sofortiger Wirkung wurde eine Änderung des „Verwaltungsrechtlichen Covid-19-Begleitgesetzes 2020“ im Nationalrat beschlossen. Die Gesetzesnovelle gibt grünes Licht für die Gemeinden, Bauverhandlungen wieder durchzuführen – natürlich stets unter Beachtung aller notwendigen Sicherheitsmaßnahmen.  Wichtiger Impuls„Die Corona-Krise hat auch die Baubranche vor große Herausforderungen...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Landesrat Manfred Haimbuchner fordert die Bundesregierung dazu auf, die rechtliche Voraussetzung für Bauverhandlungen zu schaffen.

Baurecht
Haimbuchner fordert Anpassung für Bauverhandlungen

Bei rund 2.400 Wohnprojekten in Oberösterreich können aufgrund der gesetzlichen Lage derzeit keine Bauverhandlungen durchgeführt werden. Landesrat Manfred Haimbuchner fordert die Bundesregierung daher zu einer Nachbesserung auf. OÖ. Die aktuellen gesetzlichen Maßnahmen der Bundesregierung würden sich als nicht durchdacht und schlampig ausgeführt erweisen, kritisiert Landesrat und Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ). So dürfen Menschen derzeit unter anderem öffentliche Orte...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
5

Bauarbeiten trotz Corona
Hummer: „Baustopps wären kontraproduktiv“

Auf Österreichs Baustellen darf unter Einhaltung gewisser „Corona-Maßnahmen“ gearbeitet werden. Dafür gibt es nun auch das rechtliche Fundament. OÖ. „Priorität hat selbstverständlich die Gesundheit der Bauarbeiter und die ist mit den sozialpartnerschaftlich erarbeiteten Corona-Schutzmaßnahmen klar gewährleistet“, sagt Wirtschaftskammer OÖ-Präsidentin Doris Hummer. Dass man am Bau wieder Arbeiten darf, sei ein gutes Zeichen, so Hummer. Lange Baustopps als Alternative wären nur kontraproduktiv,...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till

Angehaltene Fahrzeuge zu spät bemerkt

BEZIRK. Ein Mann aus dem Bezirk Kirchdorf lenkte am 20. August, gegen 15.05 Uhr sein Auto auf der Nussbacher Straße L556 von Adlwang kommend in Richtung Nussbach. Zur gleichen Zeit eine Frau, ebenfalls aus dem Bezirk Kirchdorf, auf der Nussbacher Straße, wo eine 30 km/h-Beschränkung galt. Kurz vor dem Ortsgebiet von Adlwang übersah die Frau, vermutlich aus Unachtsamkeit, vor ihr bereits aufgrund einer gekennzeichneten Baustelle angehaltene Fahrzeuge. Sie stieg auf die Bremse, rutschte ab und...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Vorsitzende des Bäuerinnenbeirates Bezirk Steyr, Landtagsabgeordnete Regina Aspalter, BBK-Obfrau Steyr Traudi Huemer, Bauherrn Adi und Christine Wenzl, Bezirksvorsitzende für Frau in der Wirtschaft Steyr-Land, Judith Ringer und BBK-Obmann Kirchdorf Franz Karlhuber (v.li.).
1

Tag der offnen Baustelle

BEZIRK. Aufgrund der Strukturreform in der Landwirtschaftskammer OÖ werden die bisher 15 Bezirksbauernkammern auf acht Bezirksbauernkammern reduziert. So werden auch die Bezirksbauernkammern Steyr und Kirchdorf zusammengelegt und ziehen in ein neues Gebäude im Gemeindegebiet von Adlwang, am Ortsrand von Bad Hall, welches von den Bauherren Wenzel und Haselberger mit vollem Engagement errichtet wird. Anfang Dezember fand in diesen neuen Baulichkeiten ein Tag der offenen Baustelle statt. Dabei...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Vorsitzende des Bäuerinnenbeirates Bezirk Steyr, Landtagsabgeordnete Regina Aspalter; BBK-Obfrau Steyr Traudi Huemer; Bauherrn Adi und Christine Wenzl; Bezirksvorsitzende für Frau in der Wirtschaft Steyr, Ringer Judith; BBK-Obmann Kirchdorf Franz Karlhuber (v.li.)

Tag der offenen Baustelle

KIRCHDORF,STEYR. Aufgrund der Strukturreform in der Landwirtschaftskammer OÖ werden die bisher 15 Bezirksbauernkammern auf acht Bezirksbauernkammern reduziert. So werden auch die Bezirksbauernkammern Steyr und Kirchdorf zusammengelegt und ziehen in ein neues Gebäude im Gemeindegebiet von Adlwang, am Ortsrand von Bad Hall, welches von den Bauherren Wenzel und Haselberger mit vollem Engagement errichtet wird. Am Freitag, den 8. Dezember 2017 fand in diesen neuen Baulichkeiten ein Tag der offenen...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger

Aktuelle Baustellen im Bezirk Kirchdorf - Juni 2017

Auf den Straßen im Bezirk Kirchdorf kommt es in den nächsten Tagen zu Sperren oder Anhaltungen. Wir haben die Übersicht: Montag, 19. Juni 2017, 06:45 Uhr, bis 4. August 2017, 16.30 Uhr L550 Hengstpassstraße, Bodenbachbrücke: Sperre eines Fahrstreifens wegen Brückenbauarbeiten Fahrzeitverlängerung: keine Montag, 19.06.2017, 07:00 Uhr, bis 19.06.2017, 18:00 Uhr B138 Pyhrnpassstraße, Steyrlingbrücke: Sperre halbseitig mit Ampelregelung / wechselseitiger Anhaltung wegen Fräsarbeiten...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

B 138 Pyhrnpass-Straße – Bahnüberführung Kalkwerk: „Bauarbeiten sind auf der Zielgeraden“

KLAUS (sta). „Es freut mich sehr, dass ab diesem Wochenende der Verkehr im Baustellenbereich nicht mehr durch das Werksgelände der Voest umgeleitet werden muss. Das Nadelöhr durch das Kalkwerk gehört somit der Vergangenheit an“, gibt Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner bekannt. Die B 138 Pyhrnpass-Straße ist eine wichtige Umleitungsstrecke für die A9 Pyhrnautobahn. Derzeit befahren etwa 4.100 Kraftfahrzeuge pro Tag den gegenständlichen Abschnitt. Bis spätestens Samstag, den 29....

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger

Sanierung an der L550 Hengstpass Straße

Sanierungsarbeiten über 700 Meter beginnen am 1. August BEZIRK. „Sanierungsmaßnahmen zur Erhaltung des oberösterreichischen Infrastrukturnetzes werden taktisch klug in die verkehrsruhigeren Sommermonate gelegt“, berichtet Infrastrukturlandesrat Mag. Günther Steinkellner. Im Falle der L550 Hengstpass Straße starten mit 1. August die Instandsetzungsarbeiten. Im Gemeindegebiet von Weyer werden über eine Länge von 700 Meter Fräsarbeiten vorgenommen. Hierbei werden insgesamt 14 Zentimeter abgefräst....

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
LH-Stv. Franz Hiesl (rechts) bei der Besichtigung eines fertigen Straßenabschnittes

Halbzeit im OÖ. Baustellensommer

Im August stressfrei und sicher auf Oberösterreichs Straßen unterwegs. Beeinträchtigungen des Verkehrs stehen heuer noch auf der B140 (Talübergang Steyrdurchbruch) zwischen Grünburg und Micheldorf bevor. BEZIRK, OÖ. Im Sommer ist bis zu 25 Prozent weniger Verkehr auf Oberösterreichs Straßen unterwegs. Deshalb werden ein Großteil der 600 Fahrbahn- und Brückensanierungen im Sommer eingerichtet. Hauptsächlich handelt es sich dabei um Fahrbahn- und Brückensanierungen bzw. Sicherungsmaßnahmen. Im...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Giebelwand stürzt auf Arbeiter

Aktuelle Polizeimeldung vom 15. April 2014 BEZIRK. Mit dem Rettungshubschrauber wurde am 14. April 2014 ein 58-Jähriger mit schweren Verletzungen in das UKH Linz geflogen. Ein 58-jähriger Mann aus Roßleithen war um 14.20 Uhr mit einem 19-jährigen Arbeiter in einer Halle in Vorderstoder mit dem Streichen einer Giebelwand beschäftigt. Auf Grund der schlechten Witterung und den teilweise auftretenden Windböen beschlossen sie, die Giebelwand etwas schräger zu stellen, damit sie der Wind nicht...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
1

Zweite Bauphase am Taborknoten wird verschoben

Aufgrund des Konkurses der Firma Alpine wurden die Straßenbauarbeiten am Taborknoten vorübergehend eingestellt. Die bestehenden Umleitungen bleiben weiterhin aktuell. STEYR. Ursprünglich war geplant, dass am Freitag, 21. Juni, der erste Bauabschnitt freigegeben wird und die Baustelle in die 2. Bauphase mit einem neuen Umleitungskonzept geht. „Diese geplante Umstellung wird am Freitag nicht erfolgen. Wir stehen in enger Verbindung mit dem Land Oberösterreich und haben bereits Kontakt mit dem...

  • Enns
  • Sandra Kaiser
3

Baustelle Taborknoten: Umleitungen sind jetzt fix

STEYR. In drei Bauphasen soll der Umbau des Taborknotens über die Bühne gehen. Mit dem ersten Teil der Arbeiten wird im März dieses Jahres gestartet. Für die Zeit der Sperren der einzelnen Teilstücke wurde nun das Umleitungskonzept präsentiert. „Im Wesentlichen geht es darum, dass die Resthofstraße während der Umbauphase über eine Rampe vom Blümelhuberberg ausgehend geöffnet wird. Weiters wird in den Umbauphasen abwechselnd die Kaserngasse bzw. die Steinerstraße als Umleitung dienen“, erklärt...

  • Enns
  • Sandra Kaiser
2

Baubeginn für zehn Straßenprojekte in Oberösterreich

Großprojekte sind unter anderem der Knoten Tabor in Steyr, die Umfahrung Gmunden Ost sowie die Umfahrung Harterding. OÖ (ok). Mehrere große Straßenbauprojekte nehmen dieses Jahr Land Oberösterreich und Asfinag in Angriff. "Wir möchten einerseits die Straßen für die Verkehrsteilnehmer/innen so sicher als möglich ausbauen und andererseits den Wirtschaftsstandort weiterhin stärken, denn ein erfolgreicher Wirtschaftsstandort braucht eine leistungsfähige Infrastruktur", so...

  • Linz
  • Oliver Koch
Blick vom Norden auf die Baustelle Walchshof.
1 15

Österreichs größte Baustelle aus der Vogelperspektive

KEFERMARKT. Rudolf Kiesenhofer aus Kefermarkt hat sich kürzlich in seinen Motorflieger gesetzt und ist die im Bau befindliche Mühlviertler Schnellstraße (S10) abgeflogen. Sie wird zwischen Unterweitersdorf und dem ehemaligen Grenzübergang Wullowitz die Mühlkreis-Autobahn (A7) mit der geplanten tschechischen Schnellstraße (R3) bei Dolni Dvoriste verbinden. Die BezirksRundschau zeigt die spektakulären Bilder von Österreichs größter Baustelle aus der Vogelperspektive. Alle Fotos: Rudolf...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.