Baustelle

Beiträge zum Thema Baustelle

Fotoshooting vor der Begehung: Die Gemeinderäte mit Bürgermeister Christoph Weber und Hauptpolier Franja Lazar.
2 Video 101

Sitzenberg-Reidling
Exklusive Begehung des BVAEB-Gesundheitskompetenzzentrums (mit Video)

+++UPDATE: 4. August 2020+++ Exklusiv und einmalig waren die Eindrücke bei einer Begehung des im Bau befindlichen Gesundheitskompetenzzentrums der BVAEB in Sitzenberg-Reidling. SITZENBERG-REIDLING. Wie die Bezirksblätter im Juni 2019 exklusiv berichtet haben, entsteht auf dem fünf Hektar großen Areal das Gesundheitskompetenzzentrum der BVAEB. Damit werde ein weiterer großer Schritt in Sachen "Gesundheit und Gesundheitserhaltung" gesetzt. Mit der Vision einer Einrichtung, die ihren Schwerpunkt...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Baustelle St. Andrä - Wördern
5

eingeschränkter Betrieb
Die Baustelle Bahnhof St. Andrä - Wördern

ST. ANDRÄ - WÖRDERN (ph): Von 4. Juli bis 6. August 2020 fahren nur einige Züge von Bahnsteig 2 und vom 7. August 2020 bis zum 6.  September ist nur der Bahnsteig 1 benützbar.  Quelle: staw.at Ein Lokalaugenschein in Bildern zeigt wie fleißig dort gearbeitet und modernisiert wird.

  • Tulln
  • Peter Havel
Teilweise Öffnung an Bauchfreien Wochenenden.

Fischwanderhilfe Altenwörth
Bauöffnungen am Wochende

Die Bezirksblätter haben über die Entstehung der Fischwanderhilfe in Altenwörth berichtet. Die Bauarbeiten für den 12,5 Kilometer langen Umgehungsbach laufen auf Hochtouren. Aufgrund der Baustelle kommt es zu Einschränkungen in der Au zwischen Kirchberg und Zwentendorf. Nun wurde eine teilweise Öffnung der Baustelle möglich. BEZIRK TULLN (pa). Aufgrund des erfreulichen Baufortschritts kommt es nach Absprache mit der Baufirma, dass die notwendige Sperre des Radweges über den Altarm und die...

  • Tulln
  • Katharina Gollner
Achtung Baustelle in der Pressbaumerstraße
2

Schildbürgerstreich in Sieghartskirchen
Verkehrstafeln führen zu "Pattsituation"

SIEGHARTSKIRCHEN. Wer dieser Tage die Pressbaumerstraße von Süden nach Norden entlang fährt, dem wird auffallen, dass dort eine Baustelle eingerichtet wurde. In der 30er km/h-Beschränkung wird mit einem Verkehrsschild darauf verwiesen, dass man als Lenker "Wartepflicht bei Gegenverkehr" hat. Fährt man die Pressbaumerstraße vom Süden in den Norden wurden auch dort entsprechend Baustellenschilder aufgestellt. Aufgefallen ist, dass auch dort ein "Wartepflicht bei Gegenverkehr"-Schild steht....

  • Tulln
  • Karin Zeiler
1 2

Der Bezirk Tulln "Damals & Heute"
Modehaus Frank

TULLN. Es ist noch gar nicht so lange aus, als hier das ehemalige Modehaus Frank stand. Am 14. Oktober fuhren die Bagger auf, die das Objekt dem Erdboden gleich machten. Somit ist der Schandfleck Tullns – wie das Haus genannte wurde – nun auch weg. Mehr aus der Vergangenheit unseres Bezirks finden Sie hier.

  • Tulln
  • Alexandra Ott

Baustelle
A1 & EVN bauen in Unterkirchbach

SANKT ANDRÄ-WÖRDERN. "Die Baubewilligungen haben die Firmen noch bis Dezember", informiert Michaela Kampleitner von der Marktgemeinde Sankt Andrä-Wördern. Aktuell wird gearbeitet – und zwar ist in Unterkirchbach sowohl die EVN als auch die A1 am Werken. Letztere verlegt im Gemeindegebiet neue Kabeln, daher auch die offenen Verschleißgruben.

  • Tulln
  • Karin Zeiler
So sieht die Route der Buschauffeure jetzt noch aus – soll sich aber durch Anfrage der Bezirksblätter ändern.
2

Mobil in Tulln
Bus-Chaos nach Baustellenende

Lärm & Stau: Umleitung über Heinrich-Öschl-Gasse soll Geschichte sein TULLN. Der Staub wird langsam vom Regen abgewaschen, der Baustellensommer ist Geschichte. Fast. Denn er hinterlässt doch noch die eine oder andere (Bus-)Spur. Nachdem die Baustelle in der Königstetterstraße abgeschlossen ist, nehmen Buschaffeure noch immer die Route über die Heinrich-Öschl-Gasse. "Und dann geht's weder vor noch zurück, wenn sich zwei Busse in der Öschl-Gasse entgegenkommen", zeigt Markus Drapela-Mayer. Doch...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Schluss mit der Ruhe auf der Tullnbachzeile?
2

Sieghartskirchen
Fahrverbot für Schwerverkehr in Tullnzeile

Bauprojekt soll Sicherheit von Fußgänger und Radfahrern gefährden. Was gewünscht wird, lesen Sie hier. SIEGHARTSKIRCHEN. Einfach die Natur genießen und ein paar Schritte gehen, mit den Kindern Radfahren oder mit dem Hund Gassi gehen – das alles ist hier auf der rechten Tullnzeile möglich. Doch wie lange noch? Aufgrund eines Bauprojektes befürchtet die Anrainerin und FP-Gemeinderätin Melitta Linzberger, dass dies Vergangenheit sein wird. Daher fordert sie ein Fahrverbot für über 3,5 t,...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Wo jetzt noch Schotter ist, wird bald Asphalt sein.

Königstetten steckt heuer 611.900 Euro in Straßen

KÖNIGSTETTEN. Achtung, Baustelle, heißt es in der Gemeinde: "In Königstetten gibt es ein umfassendes Straßenbauprogramm auf Gemeindestraßen im Jahr 2019. Ausführende Firma ist die „ARGE Straßenbau König-#+stetten 2018-2019" gebildet aus den Firmen Pittel+Brausewetter (Tulln) und Gebr. Haider Bauunternehmung", informiert Vizebürgermeister Christian Eilenberger. Und dazu wurden im Voranschlag 2019 611.900 Euro budgetiert. Gebaut wird in der Oberfeldstraße von Lilienstraße bis Siedlungsstraße, der...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Karl Ablöscher (Straßenmeisterei Atzenbrugg), Horst Kronawetter (Leiter der Straßenmeisterei Atzenbrugg), LAbg. Christoph Kaufmann, Johannes Diemt (Vizebgm. von Würmla), DI Helmut Salat (Leiter der Straßenbauabteilung Tulln), Norbert Quixtner (Straßenmeisterei Atzenbrugg)

Fahrbahn der Landesstraße B 1 in Diendorf wurde saniert

WÜRMLA (pa). Am 23. April 2019 nimmt Landtagsabgeordneter Christoph Kaufmann in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Fertigstellung der Sanierungsarbeiten an der Landesstraße B 1 im Zuge der Ortsdurchfahrt von Diendorf (Gemeinde Würmla) vor. Ausgangssituation Auf Grund der aufgetretenen Fahrbahnschäden (Spurrinnen, Netzrisse, Ausmagerungen, ...) entsprach die Fahrbahn der Landesstraße B 1 im Ortsgebiet von Diendorf (Gemeinde Würmla) auf eine Länge von rund 800 m nicht mehr...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die vielbefahrene Königstetter Straße wird von 22. April bis Ende August saniert. Einbahnführung und Umleitungen sind zu erwarten.

Straßenbau
Großbaustelle Königstetter Straße mit Einbahnführung

Die vielbefahrene Königstetter Straße wird von 22. April bis Ende August saniert. Während eines Großteils der Arbeiten ist eine Einbahnführung stadteinwärts notwendig, Verkehrsbeeinträchtigungen sind dabei unumgänglich.  TULLN (pa). Als Straßenerhalter ist das Land Niederösterreich für die Sanierung der vielbefahrenen Königstetter Straße zuständig und hat die umfassende Belagserneuerung für dieses Jahr vorgesehen. Die Stadt nutzt diese Gelegenheit zur ebenfalls notwendigen Sanierung der Kanal-...

  • Tulln
  • Cornelia Baumann
Star Movie Geschäftsführer Klaus Obermayr mit Bauleiter Ing. Hubert Radner von „Wiesinger Bau“ und Architekt Florian Hollweger von „s’arquitex Schreder & Partner“ auf der Star Movie Kinobaustelle in Tulln.

Neues Kino für Großraum Tulln: Bau schreitet voran

TULLN / BEZIRK (pa). In der Tullner Langenlebarner Straße entsteht ein modernes Star Movie First Class Kino. Die Baustelle ist voll im Zeitplan. Die Eröffnung ist für Ende des Jahres geplant, die Bezirksblätter haben berichtet. Der Spatenstich für das neue Kinocenter mit fünf Kinosälen und hochwertiger OX- Gastronomie erfolgte im März dieses Jahres. „Die Baustelle in Tulln verläuft ohne Komplikationen. Aktuell sind wir bereits intensiv mit den Innenarbeiten beschäftigt.“ freut sich Star Movie...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Greifenstein: Fahrbahn halbseitig gesperrt

GREIFENSTEIN (pa). Im Zeitraum von 17.09.2018 bis 21.09.2018 werden die Fahrbahnen der L118 von km 25,88 bis km 26,20 und der L2009 von km 0,37 bis km 0,79 im Ortsbereich von Greifenstein wechselweise halbseitig für den Verkehr gesperrt. Die Verkehrsführung erfolgt durch wechselweise Anhaltung mittels händischer Verkehrsregelung oder Ampelregelung. Der Fahrbahnbelag wird abgefräst und anschließend erneuert. Der NÖ Straßendienst bedankt sich bei den Anrainern und VerkehrsteilnehmerInnen um ihr...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Josef Hagl (Straßenmeisterei Tulln), Franz Semler (GGR von St. Andrä-Wördern), LAbg. Christoph Kaufmann, Maximilian Titz (Bgm. von St. Andrä-Wördern), LR Ludwig Schleritzko, DI Christof Dauda (Leiter der Abteilung Landesstraßenplanung), DI Helmut Salat (Leiter der Straßenbauabteilung Tulln), Michael Bamberger (Leiter der Straßenmeisterei Tulln), Bernhard Baumüller (Straßenmeisterei Tulln).

Sankt Andrä-Wördern: Bauarbeiten der L2118 abgeschlossen

SANKT ANDRÄ-WÖRDERN (pa). Die Fahrbahn der Landesstraße L 2118 wurde zwischen der Landesstraße B 14 und Hintersdorf im Gemeindegebiet von St. Andrä-Wördern saniert. Landesrat Ludwig Schleritzko nimmt am 12. September 2018 in Vertretung von Lan- deshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Fertigstellung der Arbeiten für die Fahrbahnsa- nierung im Gemeindegebiet von St. Andrä-Wördern vor. Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko: „Erhaltungsmaßnahmen unserer Landesstraßen sind ein wesentlicher Faktor für...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Bgm. Walter Grosser und Straßenbau-GGR Martin Pircher besichtigen die Arbeiten auf der Baustelle bei der Bushaltestelle Gebirgsweg in Zeiselmauer, die rechtzeitig zum Schulbeginn fertig gestellt wurde.

Baustellenarbeiten der Bushaltestelle „Gebirgsweg“

ZEISELMAUER-WOLFPASSING (pa). Wie Anfang Mai im Gemeinderat rasch beschlossen, war die Planung und Sanierung der Bushaltestelle in der Siedlung am Gebirgsweg in Zeiselmauer dringend notwendig. Bürgermeister Walter Grosser war es besonders wichtig, dass die Bewohner im Osten der Ortschaft sicher und schnell öffentliche Verkehrsmittel in Anspruch nehmen können. „Ich freue mich nun auch für unsere Schüler, die rechtzeitig zum Schulbeginn eine fertige Bushaltestelle benützen können“, informiert der...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Baustelle auf der Koglerstraße.

Mobil im Bezirk: Baustelle in Sieghartskirchen

SIEGHARTSKIRCHEN. Die Firma Leyrer + Graf führt auf der Koglerstraße Grabarbeiten im Auftrag der Netz NÖ vor der Firma Berger durch. Grund der Arbeiten: Mittelspannungskabeln werden verlegt.

  • Tulln
  • Karin Zeiler
2

Baustelle mit Umleitung durch Hochwasserschutz

TULBING. "Umleitung": Grund dafür ist die Investition in den Hochwasserschutz. Der Altbach in der Marktgemeinde wurde in den Jahren 1933 - 1936 aufgrund eines wasserrechtlich genehmigten Projektes verbaut. Die Lebenszeit der rd. 80 Jahre alten Uferschutzverbauungen ist erschöpft. Das Ziel der Verbauungen in drei Abschnitten ist der Schutz der Landestraße und anrainender Liegenschaften sowie die Verhinderung eines größeren Schadensausmaßes durch ein Versagen der vorhandenen Ufermauern. Das Land...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
3

Sicherer, schneller, leiser

129 Mitarbeiter des NÖ-Straßendienstes machen 687 Kilometer Straßen im Bezirk Tulln auch im Sommer sicher. BEZIRK TULLN. Im Winter kämpfen die Bediensteten des NÖ-Straßendienstes gegen Eis und Schnee, im Sommer dampft trotz Temperaturen über 30 Grad der heiße Asphalt. Insgesamt setzt die „orange Brigade“ diesen Sommer 14 Projekte im Bezirk um und macht somit unseren Verkehr schneller, sicherer und leiser. Im Gegenzug wird nur eines erwartet: Ein wenig mehr Verständnis. Ein Lokalaugenschein....

  • Tulln
  • Angelika Grabler

Grafenwörth: L45 wird total gesperrt

GRAFENWÖRTH. Von 15.-18. Mai 2017 muss die L45 gesperrt werden, weil eine neue, 4-cm starke bituminöse Deckschicht eingebaut wird. Die Zu- und Abfahrt zum Gewerbepark Grafenwörth ist in diesem Zeitraum nur über den Kreisverkehr Landesstraßen 45/45a (Bereich Hofer-Lebensmittelmarkt) möglich. Eine Umleitung über die Landesstraßen 45 - 113 - 2192 - 45 wird eingerichtet.

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Ein Teil der Verkehrsberuhigung in der Wiener Straße in Langenlebarn wird durch die gemeinsame Baustelleneinrichtung mit der EVN vorgezogen. Vor Ort: Straßenbau-Stadtrat Harald Wimmer, Stadtrat für Langenlebarn und Ortsvorsteher Wolfgang Mayrhofer und Vizebürgermeister und Planungsstadtrat Harald Schinnerl.

Verkehrsberuhigung in Langenlebarn: Nächstes Teilstück ab 3. April

Durch eine unvorhergesehenen Baustelle der EVN ergeben sich Synergien. LANGENLEBARN (red). Seit zehn Jahren wird schrittweise an der Verkehrsberuhigung in Langenlebarn gearbeitet. Bei einer unvorhergesehenen Baustelle der EVN ab Anfang April am östlichen Ende der Ortsdurchfahrt können Synergien genutzt werden, wodurch der Rückbau dieses Teilstückes vorgezogen wird. Aber auch im Bereich der Tullner Straße im Westen Langenlebarns geht der Rückbau weiter. Ampelregelung im Baustellenbereich...

  • Tulln
  • Bettina Talkner
Nachts wird eine Baustellen-Ampel den Verkehr regeln. Tagsüber, von 6 bis 19 Uhr, erfolgt die Verkehrsregelung per Hand, da dadurch geringere Wartezeiten entstehen.

Ab 27. März einspuriger Verkehr in der Wilhelmstraße

Baustelleninfo: Von 27. März bis etwa 14. April werden Leitungen in der Wilhelmstraße verlegt und saniert TULLN (red). Die EVN wickelt auf einer der Hauptverkehrsadern Tullns eine große Baustelle ab: Von 27. März bis etwa 14. April werden Leitungen in der Wilhelmstraße verlegt und saniert, wodurch immer nur eine Spur befahrbar ist. Der Verkehr wird tagsüber per Hand und nachts mit einer Ampel geregelt. Die Baustelle der EVN betrifft den Bereich zwischen dem Buchinger-Kreisverkehr und der...

  • Tulln
  • Bettina Talkner

Gasleitung wird erneuert

SANKT ANDRÄ-WÖRDERN. "Die EVN erneuert in der Greifensteinerstraße (L118) die Gasleitung. Laut EVN wird die Baustelle bis knapp vor Weihnachten fertig sein", informiert Bürgermeister Maximilian Titz. Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Bei der Gleichenfeier
5

Diamond City Hotel öffnet am 2. Mai

Auf der Baustelle von Diamond City Hotel und Wohnanlage Donaupark wurde am 6. Dezember zur Gleichenfeier geladen. TULLN (bt). "Wir wollten Ihnen nur kurz zeigen, dass wir tatsächlich bauen", leitet Herbert Pinzolits, Geschäftsführer DonauparkTulln Wohnbau GmbH die Gleichenfeier des Diamond City Hotels Tulln und der Wohnanlage Donaupark Tulln ein. Kaum sind die Worte ausgesprochen, führt er seine Gäste aber auch schon ins warme Danubium. Dachgleiche ist erreicht Stolz sind alle Verantwortlichen,...

  • Tulln
  • Bettina Talkner
Leonhard Havelka (Straßenmeisterei Tulln), DI Helmut Salat (Leiter der Straßenbauabteilung Tulln), Jürgen Genner (Straßenmeister-Stv. von Tulln), Anna Haider (Vizebgm. von Tulbing), Thomas Buder (Bgm. von Tulbing), LH-Stv. Mag. Johanna Mikl-Leitner, Ernst Gerstbauer (Straßenmeisterei Tulln), DI Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor), Peter Hintermayer (Straßenmeisterei Tulln)

Tulbing: Kreuzungsarbeiten abgeschlossen

TULBING (red). Die Kreuzung der Landesstraße L 118 mit der Landesstraße L 2012 wurde verkehrs- sicherer umgebaut, ein Radweg und eine Querungshilfe errichtet und die Fahrbahn der Landesstraße L 118 saniert. Landeshauptmann-Stv. Johanna Mikl-Leitner nahm am 16. September 2016 in Vertretung von Landeshauptmann Erwin Pröll die Fertigstellung der Verkehrssi- cherheitsmaßnahmen im Bereich der Kreuzung L 118 / L 2012 vor. Ausgangssituation: In der Vergangenheit kam es auf Grund der spitzwinkeligen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.