Beratung

Beiträge zum Thema Beratung

Anton Steiner, Paul Kerzig, Elke Hodac, VDir. Friedrich Stefan, Theresa Mandl, Florian Alexander Hameder und Stefan Matousek
4

Nach Umbau
Neue Sparkassen-Geschäftsstelle in Traismauer ist zukunftsfit

Das Jubiläumsjahr hat die Sparkasse Herzogenburg-Neulengbach zum Anlass genommen, um ihre Geschäftsstelle in Traismauer komplett umzubauen und zukunftsfit zu machen. Rechtzeitig zum Beginn der Weltsparwochen wurden die Arbeiten nun abgeschlossen. TRAISMAUER (pa).  An eine herkömmliche Bankfiliale erinnert die neue Sparkassen-Geschäftsstelle in Traismauer fast gar nicht mehr. Eine moderne Rezeption im zentralen Bereich wurde geschaffen. Dahinter befinden sich Beratungsräume. Der moderne...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Anzeige

Schwangerenberatung

Termin 2017: 04. Juli, 17:00 Uhr » Informationen rund um die Geburt eines Kindes wie Wochengeld, Kinderbetreuungsgeld, Beihilfe zum pauschalen Kinderbetreuungsgeld, Heilbehelfe... » Information über Ämterwege nach der Geburt eines Kindes (Standesamt, Meldeamt, Finanzamt) » Beantwortung von allgemeinen Fragen Anmeldung erbeten unter: 050 899-1813 Wann: 04.07.2017 17:00:00 Wo: NÖGKK...

  • St. Pölten
  • ÖGK Kundenservice St. Pölten
Kostenfalle: Von 1.065 Konsumentenschutz-Beratungen betrafen 224 das Handy.

St. Pölten: Wenn die Handy-Falle zuschnappt

Arbeiterkammer St. Pölten beriet 2014 insgesamt 1.065 Konsumenten ST. PÖLTEN (jg). "Herrn H. wurde während eines Aufenthaltes in Barcelona um vier Uhr morgens das Handy gestohlen", schildert Soma Ahmad einen Fall aus dem Raum St. Pölten, der die Arbeiterkammer Niederösterreich auf den Plan rief. "Aus Sicherheitsgründen wurde am gleichen Tag die SIM-Karte seitens T-Mobile aufgrund der rasch ansteigenden laufenden Verbindungen gesperrt. Dennoch entstand eine Rechnung von knapp 10.000 Euro", so...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)

Mutter-Eltern-Beratung

im BGZ Wann: 21.01.2015 13:00:00 Wo: BGZ, 3202 Hofstetten-Grünau auf Karte anzeigen

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Viktoria Riegler
2

Zukunftsmöglichkeiten: "Insider" beraten Maturanten

ST. PÖLTEN (red). Wirtschaft, Technik, Medizin, Sprachen, Fachhochschule, Pädagogische Hochschule oder doch lieber ein freiwilliges Soziales Jahr – vielleicht im Ausland? Am Freitag, 16. Jänner 2015 findet zwischen 13 und 17 Uhr im Bildungshaus St. Hippolyt, Eybnerstraße 5, in St. Pölten eine kostenlose Maturantenberatung statt. Echte „Insider“, nämlich rund 40 Studierende diverser Richtungen, werden eigene Erfahrungen weitergeben, für Fragen zur Verfügung stehen sowie kostenlose Broschüren...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
2

Markersdorf: Gemeinderatssitzung ohne Beschluss

VP-Gemeinderäte und Mandatare der Bürgerliste Schulz verließen nach einander den Sitzungssaal. Auslöser dafür waren vier Dringlichkeitsanträge. MARKERSDORF (jg). Das Vorgehen in der vergangenen Gemeinderatssitzung der Markersdorfer VP-Gemeinderäte rund um Bürgermeister Fritz Ofenauer stieß bei den Vertretern der Bürgerliste Schulz auf Unverständnis: Als die Liste vier Dringlichkeitsanträge (siehe unten) einbrachte, verließen die VP-Gemeinderäte den Sitzungssaal, obwohl, wie Wilhelm Schulz den...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Anzeige

Richtig konvertieren und Tilgungsträger wechseln. Richtig für die Pension sparen“

„Experten auf Tournee“ der Fachgruppe Finanzdienstleister NÖ bringt Wissen in die vier Vierteln in NÖ Die Informationsabende „Experten auf Tournee“ finden heuer das dritte Jahr in den vier Vierteln in NÖ statt. Auch heuer konnten dafür wieder attraktive Vortragende gewonnen werden. Ihre Referate geben in verständlicher Form Antwort auf Fragen, die in der Bevölkerung schwelen. Fachgruppenobmann Michael Holzer weiß aus Erfahrung: „Viele Menschen haben oft Interesse an Finanzthemen, aber nicht...

  • Amstetten
  • WKNÖ Finanzdienstleister

Stadtgemeinde Krems nutzt Umwelt-Gemeinde-Service

KREMS. Die Energie- und Umweltagentur Niederösterreich steht den Gemeinden als erste Anlaufstelle in den Bereichen Klima, Umwelt und Energie zur Verfügung. Im Rahmen eines kostenlosen Beratungsgesprächs wurde der Stadtgemeinde Krems das breite Serviceangebot des Landes NÖ dargestellt und ein intensiver Gedankenaustausch gepflegt. „Der persönliche Kontakt mit den Gemeinden ist uns ein besonderes Anliegen, um zu erfahren, wo Unterstützungsbedarf gegeben ist“, so die Regionalbetreuerin der eNu...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Doris Necker

Integration: Service für Migranten ab Oktober

In Herzogenburg sollen Menschen mit Migrationshintergrund künftig "Hilfe zur Selbsthilfe" erfahren. HERZOGENBURG (jg). "Steuerverschwendung pur", sagte Stadtrat Wolfgang Schatzl in der letzten Sitzung des Herzogenburger Gemeinde- und Stadtrates zum Thema Integrationsservicestelle. Das Geld für diese solle laut dem Freiheitlichen lieber an Hochwasseropfer oder Bedürftige gespendet werden. Die Mehrheit der Räte war allerdings anderer Meinung und entschied, eine Integrationsservicestelle in...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Petra Patzelt (RIZ-GF): "Vom ersten Angebot bis zum Umsatz gibt es eine Durtsstrecke."
5

Die Todsünden der Unternehmensgründung

Schubladisierte Konzepte und schlampige Kalkulationen bringen GründerInnen ins Strudeln. Selber schuld. NÖ. "Wer ein Geschäftskonzept hat, begeht schon viele Sünden nicht", befindet Petra Patzelt, Geschäftsführerin der NÖ Gründeragentur RIZ. "Der Business Plan muss aber leben und als Leitfaden dienen." Ein lebendes Konzept, damit meint die Expertin eines, das nicht nur für die Bank als Entscheidungsgrundlage zur Finanzierung verfasst wurde, sondern eines, das immer wieder befragt wird. Soll-...

  • Amstetten
  • Cornelia Grobner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.