bezirk

Beiträge zum Thema bezirk

Zweiter Landtagspräsident Gerhard Karner

Bilanz
Lehrlingsoffensive zeigt Wirkung: Jugendarbeitslosigkeit in Melk sinkt um -58,2 Prozent

Im Bezirk Melk waren mit Ende Mai 109 Personen unter 25 Jahren arbeitslos gemeldet. MELK. "Die erfreuliche Zwischenbilanz der NÖ Lehrlingsoffensive zeigt einen massiven Rückgang der Arbeitslosen unter 25 Jahren", so der Zweite Landtagspräsident Gerhard Karner. Die Entwicklungen am Arbeitsmarkt in den vergangenen Wochen lassen optimistisch und hoffnungsvoll in die Zukunft blicken – vor allem, was die junge Generation betrifft. Mit Ende Mai waren in Niederösterreich 3.125 Personen unter 25 Jahren...

  • Melk
  • Eva Dietl-Schuller

Bezirkssieger
,Ausgezeichnet‘ für die Ruprechtshofner Natur

Bezirkssieger: Gemeinde Ruprechtshofen hat größten Zuwachs an „Natur im Garten“ Plaketten RUPRECHTSHOFEN. „Die „Natur im Garten“ Plakette ist ein Dankeschön für alle Naturgärtner in Niederösterreich. Gratulation an die Gemeinde Ruprechtshofen zum größten Zuwachs an Naturgärten im Bezirk Melk“, so Landesrat Martin Eichtinger. 32 naturnahe Gärten Er zeichnete auch jene Gemeinden aus, in denen besonders viele neue private Gärten den Weg zu „Natur im Garten“ gefunden haben. Ruprechtshofen hatte mit...

  • Melk
  • Eva Dietl-Schuller
Bezirkspolizeikommandant Thomas Heinreichsberger (rechts) und sein Team bei den Ausreisekontrollen in Scheibbs

Paukenschlag
Ausreisekontrollen im Bezirk Scheibbs enden mit Freitag, 23. April, 24 Uhr (heute)

Änderung: Ausreisekontrollen enden nun auch im Bezirk Scheibbs – und zwar bereits heute. BEZIRK SCHEIBBS. Mit heute, Freitag, hat das Gesundheitsministerium die geforderte Lockerung der Maßnahmen in Hochinzidenzgebieten vorgelegt. Darin ist festgehalten, dass eine Aufhebung der Maßnahmen möglich ist, „wenn die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner wieder unter 200 liegt“ bzw. „wenn die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner wieder unter 300 liegt und insbesondere folgende epidemiologische...

  • Scheibbs
  • Thomas Leitsberger
Bestätige Infektionen in NÖ.
Aktion

Höchste Inzidenz in Österreich
Ab Freitag könnte Bezirk Melk "abgeriegelt" werden

Die 7-Tage-Inzidenz im Bezirk Melk beträgt mit 6. April 460,7. Kein anderer Bezirk in Österreich verzeichnet einen derart hohen Wert. ### Update 8. April. ### Melk entgeht der Abriegelung. Alle Infos gibt es hier. ### BEZIRK MELK. Falls die 7-Tage-Inzidenz im Bezirk Melk nicht in den nächsten beiden Tagen unter 400 sinken sollte – womit derzeit nicht zu rechnen ist – kommt es am Freitag zur "Abriegelung" des Bezirks. Das bedeutet, für die Ausreise aus dem Bezirk Melk muss grundsätzlich ein...

  • Melk
  • Thomas Leitsberger
Heute bedeutet das Wort "Muttertag" für Reinhard Nowak (im Bild mit Gattin Arzu und Tochter Mina) vor allem Familie.
2

Familie
Reinhard Nowak ist Profi in Sachen Muttertag

Als Kabarettist hat er das Thema parodiert, als Sohn, Papa und Ehemann laufen die Dinge zum Glück anders. NÖ/WIEN (les). Wenn sich einer in Sachen "Muttertag" auskennt, dann ist es auf jeden Fall Reinhard Nowak. Der Kabarettist und Schauspieler prägte den Begriff, gemeinsam mit seinen Kollegen vom "Schlabarett", für Generationen. Ursprünglich als Bühnenstück geschrieben und aufgeführt, entstand bald die Idee einer Verfilmung, die es zum Kult schaffen sollte. Es war eine schöne ZeitDie...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Anzeige
10 2

Gewinnspiel
3x Akku-Rasenmäher von MAKITA gewinnen

Wir verlosen in Zusammenarbeit mit MAKITA Österreich 3x DLM380PTX1 Akku-Rasenmäher. Technische Daten  • Modell DLM380PTX1 • Angetrieben von 2 x 18 V Li-Ionen Akkus • XPT (eXtreme Protection Technology) - Staub und Spritzwasser fest • 6-fache Schnitthöhenverstellung • Empfohlene Rasenfläche bei Verwendung von 2 Stück Akku BL1830B (3,0 Ah): 270 - 540 m² • Leichtes Entfernen und Anbringen der Grasfangbox • Kompaktes Staumaß durch faltbaren Griffbügel für platzsparende Lagerung • Lieferung mit...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Niederösterreich hat gewählt. Alle Infos zur Landtagswahl findet ihr hier.
5 3

Erkenntnisse, Ergebnisse, Informationen und Interviews zur Landtagswahl 2018 in Niederösterreich

Niederösterreich hat gewählt. Hier könnt ihr den Abend der Landtagswahl noch einmal Zeile für Zeile nachverfolgen. Hier gibt es das Ergebnis! [20:18] Aus die Maus. Das Ergebnis ist verkündet, die Stimmen eingefangen, der Kuchen gegessen. Wir verabschieden uns aus dem Landhaus St. Pölten und wünschen euch noch einen schönen Abend. Das Ergebnis für NÖ, seine Bezirke und alle Gemeinden findet ihr übrigens hier. Prost. [20:15] Grafik: Die Mandatsverteilung Mandatsverteilung NÖ Infogram [20:11]...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer

Bezirk: Prinz oder Prinzessin gesucht

Du kennst einen Single, der einen gesellschaftlichen Status besitzt und gerne in einem Atemzug mit der Hi-Society des Bezirks genannt werden möchte? Dann hast du jetzt die Chance IHN oder SIE "adelig" zu machen. MOSTVIERTEL. Der Prinz von Wales alias "Dirty Harry" hat sich zwar zum Leidwesen vieler Frauen verlobt, doch was des einen Leid ist des anderen Freud. Aus diesem Grund suchen die BEZIRKSBLÄTTER neue Single-Prinzen und Prinzessinnen aus dem Bezirk. Das Gute vorweg: Alter, Aussehen und...

  • Amstetten
  • Michael Hairer
Immer mehr "Haschisch-Plantagen" wurden im Bezirk von der Polizei in den letzten Jahren ausgehoben.
4

Bezirk Melk: Auf der Spur der Drogen

Längst sind Drogen nicht nur ein Problem der großen Städte. Die Konsumenten werden dabei immer jünger. BEZIRK. In St. Pölten flog in der Vorwoche ein Dealer auf, der 12-Jährige mit Drogen versorgt hatte. Längst haben Cannabiskraut, MDMA, Ecstasy und Co. auch die entlegensten Gebiete des Landes erreicht. Die Konsumenten sind teilweise Jugendliche. Die Bezirksblätter haben bei Fahndern und Sozialarbeitern nachgefragt, wie groß das Problem im Bezirk Melk wirklich ist. Welche Drogen im Bezirk sind...

  • Melk
  • Michael Hairer
Die geehrten Lehrlinge mit Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer, Josef Nestinger, Günter Röhrl, Bezirkshauptmann Norbert Haselsteiner (v.l.) sowie Peter Reiter (2.v.r.) und Bezirksstellenobmann der WK-Melk, Franz Eckl (r.).

Beste Bezirks-Lehrlinge vor den Vorhang geholt

PETZENKIRCHEN. Beim Bärenwirt in Petzenkirchen ließ die Wirtschaftskammer Melk kürzlich die besten Lehrlinge des Bezirkes hochleben. Zahlreiche Ehrengäste, Eltern und Lehrherren beglückwünschten die erfolgreichen Jugendlichen, WK-Bezirksstellenobmann Franz Eckl betonte in seiner Festrede: „Ehrlichkeit, Handschlagqualität, Fleiß und Leistungswillen sind die wichtigsten Grundlagen für ein erfolgreiches Unternehmertum." Abschließend erhielten die Lehrlinge Urkunden und Medaillen. Zur Sache Für...

  • Melk
  • Christian Rabl
Noch einmal eine Musterung: Alle die einrücken durften, schmückten sich voller Stolz.
36

Auf den Spuren der Apokalypse: Erster Weltkrieg im Bezirk Melk

Vor genau 100 Jahren zogen die Melker in den Ersten Weltkrieg. Die Erinnerung lebt bis heute fort. BEZIRK MELK. (CT) Am 28. Juli 1914 rief Kaiser Franz Joseph seine Völker dazu auf, in den Krieg zu ziehen. "Serbien muss sterbien" lautete die Devise. Und die Völker gehorchten. Stolz zog man in den Krieg "Es gab keine Diskussion, man war kaisertreu, man musste fürs Vaterland in den Krieg ziehen und tat dies voller Stolz", erklärt der Loosdorfer Historiker Gerhard Floßmann. "Die Musterung war ein...

  • Melk
  • Christian Trinkl
Matthias Koderhold, Günter Kastner, Robert Schuster, Peter Reiter und Helmut Wieser mit den "Zahlen und Daten unserer Region".

Das erwartet uns am Arbeitsmarkt

Die Arbeiterkammer-Chefs von Amstetten, Melk und Scheibbs zeigen auf wo wir stehen und hinsteuern. "Der Druck auf die Bevölkerung wird größer", sagt Helmut Wieser, Leiter der Arbeiterkammer Scheibbs. "Wenn man keine freien Stellen hat, können die Leute nicht arbeiten", so Wieser, "da müssten sie sich zu viert hinter die Werkbank stellen." Zwar stünde man bei der Arbeitslosenrate mit den niedrigsten Werten in Niederösterreich noch immer "halbwegs gut da", sagt Robert Schuster Bezirkstellenleiter...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
60

Ybbser Stadthalle im Zeichen der Elemente

Die Landjugend feierte zusammen mit dem Bauernbund Feuer, Wasser, Wind und die reiche Erde. YBBS/DONAU (MiW). Sichtlich stolz zeigten sich die Landjugend-Bezirksleiter Thomas Heilos und Anna Fitzthum ob der prächtig geschmückten Ybbser Stadthalle. Die Gäste des "Balls der vier Elemente" waren Feuer und Flamme, die musizierenden Wasserratten namens "Die Donaupiraten" befanden sich auf Landgang und ließen die Gäste wie eine sanfte Brise über das Tanzparkett fegen.

  • Melk
  • Bezirksblätter Archiv (Michael Permoser)
Freuen sich über die Anerkennung als GenussRegion Waldviertler Kriecherl: (v.l.n.r.) Hans Krenn, Ottilie und Hubert Hackl, Oswald Weidenauer, Martina Krenn, DI Ernest Reisinger (Land NÖ) und Christian Bisich (Obmann der GenussRegion Waldviertler Kriecherl) bei der Generalversammlung in Salzburg. Foto: GRÖ/Werner Krug

Das Waldviertel wird zur Kriecherl-Region

Neue Genussregion im Bezirk Melk etabliert Das Waldviertler Kriecherl gehört zu den jüngsten GenussRegionen Niederösterreichs. Die Region wurde am 28. Jänner 2014 im Rahmen der Bundestagung der GENUSS REGION ÖSTERREICH in St. Johann im Pongau als GenussRegion ausgezeichnet. Im Melker Bezirk engagieren sich für die neue GenussRegion besonders die Yspertaler Edelbrenner Hans und Martina Krenn sowie Hubert und Ottilie Hackl aus Nussendorf, Gemeinde Artstetten-Pöbring. So wie die Dirndl dem...

  • Melk
  • Christian Trinkl
Lutz in Marbach schließt: Filialleiter Karl Fechter zeigt, wie hoch das Wasser stand.

Arbeits-Los: Bezirk sucht Jobs

30 Prozent mehr Arbeitslose im Vergleich zum Vorjahr, dennoch unter den Besten in Niederösterreich. BEZIRK. „Die Arbeitslosenquote wird bei circa 4,2 % liegen“, erklärt Josef Mayer, Leiter des Arbeitsmarktservice Melk: "Das ist niederösterreichweit noch immer ein sehr guter Wert, die Steigerung um 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr ist jedoch beträchtlich." Durchwachsene Entwicklung Die Zahl der vorgemerkten Arbeitslosen im Bezirk Melk beträgt Ende August 1.496 Personen, das ist ein Plus von 353...

  • Melk
  • Thomas Leitsberger
Action in der Luftburg, Kinderschminken, Kistelklettern und vieles mehr wartet auf die Besucher.

Viel Action und Spaß bei Bezirksspielefest

LOOSDORF. Am Samstag, 20. Juli werden die Kinderfreunde von 14 bis 17 Uhr das Gelände um den Heurigenstadl in Albrechtsberg bei Loosdorf in eine abenteuerliche Spielelandschaft für Kinder und Familien verwandeln. Ein buntes und spannendes Programm erwartet die Besucher.

  • Melk
  • Thomas Leitsberger
Bernd Zodl mit Sprengstoffspürhund Aron der Diensthundeinspektion Echsenbach.
2

Landwirt hortete Waffen

Polizeihund Aron erschnüffelt bei einem Landwirt im Bezirk Melk ein Arsenal an Waffen. BEZIRK. "Die Waffen waren teilweise sehr aufwändig versteckt", heißt es seitens der Landespolizeidirektion. "Eine Faustfeuerwaffe war in einer Ziegelwand hinter einem halbierten Ziegelstein versteckt, mehrere Waffen in einem Wandverbau mit doppeltem Boden. Auch unter dem Parkettboden lagen Schusswaffen." Aron erschnüffelt Waffen Trotz des Einfallsreichtums des Landwirts war es für den Sprengstoffspürhund Aron...

  • Melk
  • Thomas Leitsberger
P. Böhm, C. Gleiss, P. Grießler, T. Zeilinger, N. Bichler, S. Koppensteiner, F. Pfeffer, R. Hager aus Bischofstetten.
3

So mustert sich der Bezirk

Während die einen ihren freien Sommer genießen, heißt es für viele Jugendliche im Bezirk "Habt Acht". BEZIRK. Nach ihrer Musterung lud Bürgermeister Leopold Gruber-Doberer die Stellungspflichtigen des Jahrganges 1995 der Gemeinde Ruprechtshofen ins Gasthaus Teufl zu einem gemeinsamen Mittagessen ein. Ein Essen, wie es derzeit viele im Bezirk gibt. Denn die Jugendlichen rüsten sich für das Bundesheer oder den Zivildienst. Weniger Musterungen "Im Jahr 2011 waren 481 aus dem Bezirk Melk bei der...

  • Melk
  • Thomas Leitsberger
Bernhard Wieland hofft, damit den Kindern eine Freude machen zu können.

Hilfsaktion der Kinderfreunde

REGION. Im Rahmen der „Aktion Sonnenschein" sammeln die Kinderfreunde Niederösterreich Spenden, um Kindern aus hochwassergeschädigten Familien zu einem unbeschwerten Feriencamp-Aufenthalt einzuladen. „Wenn Sie von einer Familie wissen, die es besonders schwer getroffen hat, lassen Sie uns das wissen", so Landesgeschäftsführer Bernhard Wieland aus Randegg. Nachricht mit Empfehlung an: bernhard.wieland@noe.kinderfreunde.at.

  • Melk
  • Christian Handler
Tätowiertes Babyface: Dieser Mann soll 13 Frauen betrogen haben.

Der große Betrug mit der Liebe in Erlauf

Ein mutmaßlicher Heiratsschwindler ergaunerte sich durch Liebesschwüre über zehntausend Euro. ERLAUF/FISCHAMEND. Eigentlich sieht er ja ganz putzig aus, doch das 25-jährige Babyface hat es anscheinend faustdick hinter den Ohren. Bis zu 13 Frauen in Niederösterreich und Wien machte er schöne Augen – und tischte ihnen nebenbei noch jede Menge Lügen auf. Seinem Charme verfiel auch Helga Kaltenbacher aus Erlauf. Sie zeigte den Wiener schließlich auch an, als sie nach zwei Monaten Beziehung...

  • Melk
  • Melanie Grubner
C. Lecaks vom AMS und A. Reisinger, Lehrlingsbetreuerin Gradwohl mit Schülern beim Speed-Dating.

Der Arbeitsmarkt ist unruhig

Melk kann sich dem Negativ-Trend nicht entziehen, Grund zur Verzweiflung besteht aber nicht. BEZIRK MELK. Vergangene Woche trafen sich pubertierende Schüler zum "Speed-Dating". Dabei wurde jedoch nicht dem anderen Geschlecht geflirtet, sondern mit Arbeitgebern aus dem Bezirk Melk. Diese werben bereits früh um ihre zukünftigen Angestellten, denn gute Lehrlinge sind heiß begehrt. Vorsicht ist geboten Angesichts der aktuellen Jännerzahlen des Arbeitsmarktservice (AMS) kann man das Bemühen um die...

  • Melk
  • Christian Trinkl
Richterin Doris Wais-Pfeffer verurteilte den Burschen zu 18 Monaten Haft.

Todeslenker stark alkoholisiert

Ein 24-Jähriger fühlte sich nach durchzechter Nacht noch fahrtauglich „Ja, ich bin schon gefahren, wo ich schlechter drauf war“, erklärte sich ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten für fahrtauglich, als ihn Richterin Doris Wais-Pfeffer zur Vorgeschichte jenes Unfalles im Juli 2011 befragte, bei dem sein 20-jähriger Freund zu Tode kam. Überhöhte Geschwindigkeit Die Burschen waren in den frühen Morgenstunden am Heimweg von einer Disco-Tour und stark alkoholisiert, als der Lenker im Ortsgebiet...

  • Melk
  • Christian Trinkl

Mostviertler Kinder viel zu dick - NÖ-Studie zeigt akuten Handlungsbedarf auf

NÖ-Studie zeigt akuten Handlungsbedarf auf – jeder fünfte Bursch, jedes sechste Mädchen übergewichtig Die von der Landesregierung initiierte „Get fit Kid“-Studie erfasste Daten über Bewegungsverhalten, körperliche Leitungsfähigkeit und Konsumtendenz zu Alkohol, Nikotin und Koffein der niederösterreichischen Kinder und Jugendlichen. BEZIRK. (MiW) Die Ergebnisse der vom Land Niederösterreich durchgeführten „Get fit Kid“-Studie zeigen alamierende Datenpunkte auf: Erschreckende 19% aller 9-18...

  • Melk
  • Bezirksblätter Archiv (Michael Permoser)

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.