biohonig

Beiträge zum Thema biohonig

Mit der Ansiedlung von Bienenvölkern leistet die Marktgemeinde einen aktiven Beitrag zum Erhalt der Biodiversität. Nachhaltigkeitsmanagerin Kerstin Reißner, Bürgermeister Martin Schuster und Bio-Imker Georg Fink bei der Aufstellung der Bienenstöcke aus Naturholz (v. l. n. r.)

Marktgemeinde fördert Erhalt der Biodiversität
Bienestöcke auf dem Rathaus

Unter der Leitung des engagierten Bio-Imkers Georg Fink wurden vergangene Woche drei Bienenstöcke am Dach des alten Rathauses aufgestellt. „Wir wollen damit einen wirkungsvollen Beitrag gegen das Bienensterben leisten“, erläutert Bürgermeister Martin Schuster die Beweggründe, „und fördern zugleich die die ständig sinkende Biodiversität heimischer Blühpflanzen.“ Eine Honigbiene bestäubt täglich 3.000 Blüten und ist damit der effizienteste Bestäuber unter den Insekten. Als Partner fungiert der...

  • Mödling
  • Herwig Heider

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.