Blutspenden

Beiträge zum Thema Blutspenden

Die Blutspende nimmt rund eine Stunde Zeit in Anspruch.

Rotes Kreuz
Alle Termine zum Blutspenden in Rohrbach

Hier haben wir alle Infos zum Blutspenden sowie alle Termine im Bezirk Rohrbach für Sie auf einen Blick zusammengefasst. Über 50.000 Blutkonserven werden jährlich benötigt, um alle Krankenhäuser in Oberösterreich mit Blut und Blutprodukten zu versorgen. Operationen sind ohne Blutkonserven kaum möglich. Blut ist nach wie vor Notfallmedikament Nummer 1 und kann nicht künstlich hergestellt werden. Allerdings spenden nur 5 Prozent der oberösterreichischen Bevölkerung ihr Blut. Wer Blut spendet,...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Leukämie-Patienten, Patienten mit großen operativen Eingriffen, Opfer von schweren Unfällen und Verbrennungsopfer weisen oft einen Mangel an Thrombozyten auf und würden ohne die laufende Zufuhr von Thrombozyten in konzentrierter Form verbluten.

Sonderform der Blutspende
Rotes Kreuz sucht Thrombozytenspender

Der Bedarf an Thrombozytenspendern steigt. Das Rote Kreuz Rohrbach sucht daher Freiwillige, die Menschen über diese Sonderform der Blutspende aufklären und sie als potenzielle Spender gewinnen. ROHRBACH. Mit Thrombozytenspenden kann man schwer kranken Menschen eine erfolgreiche Therapie ermöglichen. Vor allem onkologische Abteilungen in den Krankenhäusern sind auf diese Sonderform der Blutspende angewiesen und der Bedarf steigt kontinuierlich. Spender zu finden, ist jedoch gar nicht so...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
In diesem Jahr erzählen die Mitarbeiter der ARCUS Werkstätte Neufelden von ihren Wünschen.
5

Bezirk Rohrbach
Es gibt viele Wege, um Gutes zu tun

Der Advent steht vor der Tür. Viele Menschen wollen in der besinnlichen Zeit gute Taten setzen.  BEZIRK ROHRBACH. Wie wäre es mit einer Spende für die Christkind-Aktion der BezirksRundschau? Wir sammeln heuer für Vanessa Anreiter aus Pfarrkirchen. Die 20-Jährige leidet am genetisch bedingten Rett-Syndrom und ist körperlich und geistig beeinträchtigt. Mit Spenden kann der Alltag von Vanessa erleichtert werden. Mehr dazu gibt es hier: BezirksRundschau sammelt für Vanessa...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Wer Blut spendet, kann Leben retten.

Blutspenden
Beim Roten Kreuz wird das Blut knapp

Die Reserven an Blutkonserven der Linzer Blutzentrale schrumpfen. Gründe dafür sind der erhöhte Bedarf an Blutprodukten die zugleich geringere Bereitschaft, Blut zu spenden. BEZIRK. Unfälle, Operationen, Geburten oder die Behandlung schwerer Krankheiten: Blut und Blutprodukte sind die wichtigsten Notfallmedikamente und durch nichts ersetzbar. In den heimischen Spitälern werden täglich durchschnittlich 200 Blutkonserven benötigt. Um in den bevorstehenden Wintermonaten ausreichend Konserven...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Freiwillige Blutspender sind für die flächendeckende Versorgung des Landes mit Blutprodukten zentral. Darauf weist jetzt das OÖ Rote Kreuz anlässlich des Weltblutspendetages hin.

Blutspendeaktion
Weltblutspendetag: Rotes Kreuz sucht Blutspender

Besonders vor den Sommerferien und vor der Urlaubszeit braucht der Blutspendedienst Reserven, um die Versorgung in dieser Zeit sicherzustellen. Darauf weist jetzt das Oberösterreichische Kreuz anlässlich des Weltblutspendetages am 14. Juni hin. OÖ. Mehr als 50.000 Blutkonserven brauchen die Spitäler in Oberösterreich jährlich. Zum Einsatz kommen diese etwa nach Unfällen, bei Operationen, Geburten oder bei der Behandlung schwerer Krankheiten.  „An 365 Tagen im Jahr, rund um die Uhr,...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Blutspenden ist sicher und rettet Leben: Alle geplanten Blutspendeaktionen finden weiterhin statt.

Rotes Kreuz
Blutspender gesucht!

Um Menschenleben zu retten, brauchen die Spitäler laufend lebensrettende Blutkonserven. Besonders gefragt sind derzeit Spender der Blutgruppen 0 negativ, 0 positiv, A negativ, A positiv und B negativ. Das OÖ. Rote Kreuz bittet um Teilnahme an den weiterhin stattfindenden mobilen Blutspende-Aktionen. OÖ. Wer Blut spendet kann Leben retten. Aus diesem Grund ist eine Blutspende ein wichtiger und notwendiger Beitrag, unser Gesundheitssystem zu stärken. Um das Blutspenden noch sicherer zu...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Blutspenden ist sicher und rettet Leben: Alle geplanten Blutspendeaktionen finden weiterhin statt.

Auch während Corona-Krise
Rotes Kreuz sucht Blut-Spender in ganz Oberösterreich

Blutspenden kann Leben retten. Auch in der Corona-Krise sucht das Rote Kreuz Oberösterreich nach Lebensrettern und ihren Blutspenden. OÖ. Derzeit laufen einige mobile Blutspende-Aktionen des Roten Kreuz Oberösterreich. Besonders gefragt sind auch gesunde Covid-19-Patienten mit einer Plasmaspende in der Blutzentrale Linz. „Besonders gefragt sind derzeit Spender der Blutgruppen 0 negativ, A negativ, B negativ und A positiv“, sagt OÖ. Rotkreuz-Präsident. Dr. Aichinger Walter. 28 Tage nach...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Geschäftsführer Maximilian Priglinger (2. v. l.) mit seinen Mitarbeitern.
1

Blutspende-Marathon
Niederwaldkirchner Unternehmen beteiligt sich an Blutspende-Aktion

BEZIRK ROHRBACH. Der "Blutspende-Marathon" der BezirksRundschau findet bis 19. März in Kooperation mit dem oberösterreichischen Roten Kreuz statt. Blutspenden ist wichtig und kann im Notfall Leben retten. Mehr als 50.000 Blutkonserven werden jährlich für kranke und verletzte Menschen in Oberösterreich benötigt. Das Unternehmen Ascendor Lifttechnik aus Niederwaldkirchen beteiligte sich ebenfalls an der Aktion. Geschäftsführer Maximilian Priglinger ist überzeugt, dass er und seine Mitarbeiter...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ), Erich Hanesschläger (Rotes Kreuz OÖ) und Chefredakteur Thomas Winkler.
11

Blutspende-Marathon in OÖ
Promi-Blutspenden in der BezirksRundschau-Zentrale

OÖ. Blutspenden rettet Leben. Alle 90 Sekunden wird in Österreichs Spitälern eine Blutkonserve benötigt – unabhängig von Jahreszeit oder Wetter. 1.000 Konserven pro Tag kommen zur Behandlung von Patienten zum Einsatz, die im Notfall auch ein Menschenleben retten können. Täglich sind Menschen darauf angewiesen, dass ausreichend Blutkonserven in passender Blutgruppe vorhanden sind. Ohne den Einsatz der freiwilligen Blutspender wäre eine medizinische Versorgung unmöglich, da Blut nach wie vor...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Das freiwillige Engagement der Blutspender ist die zentrale Stütze der flächendeckenden Versorgung des Landes mit Blutprodukten.

OÖ. Rotes Kreuz
Engpass bei Blutkonserven am Weltblutspendetag

Aufgrund vieler Notfälle in den vergangenen Tagen sank der Blutkonservenstand in Oberösterreich auf ein kritisches Niveau. Hinzu kommt, dass wegen den heißen Temperaturen die Bereitschaft zum Blutspenden stark abgenommen hat. Um in den kommenden Tagen Oberösterreichs Spitäler mit lebensrettenden Blutkonserven und somit kranke und verletzte Menschen versorgen zu können, ist es jetzt wichtig, Blut zu spenden. 14. Juni ist Weltblutspendetag„Morgen, am 14. Juni, ist Weltblutspendetag. Nutzen...

  • Oberösterreich
  • Ramona Gintner
Eine Blutkonserve hält 42 Tage.

Blutspende
Leben retten leicht gemacht

BEZIRK ROHRBACH. Im Bezirk Rohrbach gab es im Jahr 2018 45 Blutspendeaktionen. Insgesamt haben 3.168 Personen Blut gespendet. 217 Neuspender waren im letzten Jahr dabei. Allgemeine Informationen Bei der Blutspende werden dem Spender ca. 450 Milliliter Blut aus der Armvene entnommen. Man sollte unmittelbar vor dieser in guter körperlicher Verfassung sein, sich wohl fühlen und außerdem nicht mit leerem Magen zum Spenden kommen. Im Gegensatz zu früher werden heute nur noch die einzelnen...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Bei 12 ÖAMTC Stützpunkten Oberösterreichs kann von 11. bis 17. Juni Blut gespendet werden.

Rotes Kreuz
Weltblutspendetag am 14. Juni

ROHRBACH-BERG. Mehr als 50.000 Blutkonserven brauchen die Spitäler in Oberösterreich jedes Jahr, um verletzte oder kranke Menschen damit zu versorgen. Dafür verantwortlich sind fünf Prozent der 1,4 Millionen Oberösterreicher, die regelmäßig Blut spenden. Ohne ihr freiwilliges Engagement, wären selbst kleinste medizinische Eingriffe mit hohem Risiko verbunden. Darauf weist das OÖ. Rote Kreuz am Weltblutspendetag am Freitag, 14. Juni, hin und lädt mit dem ÖAMTC und Life Radio zur landesweit...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Gerhard Jüngling, Thomas Winkler, Susanne Süssner, Rudi Anschober, Julia Watzinger, Erich Haneschläger und Werner Watzinger (v. l.).
2

BezirksRundschau „Blutspende-Marathon“
1.000 Blutkonserven pro Tag im Einsatz

OÖ. Die nächsten Spender stellten sich für den BezirksRundschau „Blutspende-Marathon“, einer Kooperation mit dem Roten Kreuz Oberösterreich, zur Verfügung. Landesrat Rudi Anschober und BezirksRundschau-Marketingleiterin Julia Watzinger spendeten für den guten Zweck ihr Blut. Erich Haneschläger Landesgeschäftsleiter des oberösterreichischen Roten Kreuzes und die Leiter der Blutspendezentrale Linz Susanne Süssner, Gerhard Jüngling und Werner Watzinger, waren sich einig: „1.000 Konserven kommen...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
BezirksRundschau-Geschäftführerin Martina Holl, Rot Kreuz-Oberösterreich-Präsident Walter Aichinger, Landesrätin Birgit Gerstorfer und Werner Watzinger, Kaufmännischer Direktor der Blutspendezentrale Linz (v. l.).
2

„Blutspende-Marathon“
Alle 90 Sekunden wird eine Blutkonserve benötigt

OÖ. In Runde zwei des „Blutspende-Marathons“, einer Kooperation der BezirksRundschau und dem Roten Kreuz Oberösterreich, spendeten Landesrätin Birgit Gerstorfer und BezirksRundschau-Geschäftführerin Martina Holl ihr Blut. Rot Kreuz-Oberösterreich-Präsident Walter Aichinger und Werner Watzinger, Kaufmännischer Direktor der Blutspendezentrale Linz, verdeutlichten die Wichtigkeit des Blutspendens: „Alle 90 Sekunden wird in Österreichs Spitälern eine Blutkonserve benötigt. Jedoch kann das...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Spenden Sie Blut und retten Sie gemeinsam mit der BezirksRundschau und dem Roten Kreuz Leben.

Blutspendetermine
Alle Termine in Oberösterreich im Überblick

Exakt 42 Tage lang findet der Blutespende-Marathon der BezirksRundschau und des Roten Kreuzes statt. Hier finden Sie alle Termine in Ihrem Bezirk: Blutspenden in Braunau:08.02.2019, 15:30-20:30: Neue Mittelschule, Neukirchen a. d. E. 15.02.2019, 15:30-20:30: Mehrzweckhalle, Helpfau-Uttendorf 18.02.2019, 15:30-20:30: Gemeindeamt, Tarsdorf 20.02.2019: 15:30-20:30: Neue Mittelschule, Altheim  21.02.2019: 15:30-20:30: Neue Mittelschule, Altheim  05.03.2019: 15:30-20:30: Neue Mittelschule,...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
Bezirksrundschau-Chefredakteur Thomas Winkler, Rotes-Kreuz-Oberösterreich-Präsident Walter Aichinger, Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und Kaufmännischer-Direktor-Blutspendezentrale-Linz Werner Watzinger (v. l.).
2

Rotes Kreuz Oberösterreich
Startschuss für „Blutspende-Marathon“

OÖ. Am 7. Februar startet die BezirksRundschau den „Blutspende-Marathon“ in Kooperation mit dem oberösterreichischen Roten Kreuz. Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler stellten sich zur Verfügung und spendeten Blut. Rot Kreuz-Oberösterreich-Präsident Walter Aichinger und Werner Watzinger, Kaufmännischer Direktor der Blutspendezentrale Linz, freuen sich über den „Blutspende-Marathon“ und betonten, wie wichtig das Blutspenden...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Mit einer Blutspende hilft man nicht nur anderen, dank der Blutanalyse erfährt man auch mehr über die eigene Gesundheit.

BezirksRundschau Blutspende-Marathon
Blut spenden und Leben retten

BEZIRK ROHRBACH. Von 7. Februar bis 20. März findet in Kooperation mit dem Roten Kreuz der "BezirksRundschau Blutspende-Marathon" statt. Es geht darum, Bewusstsein für das Blutspenden zu schaffen. "Blut ist der Saft des Lebens und durch nichts ersetzbar. Wer Blut spendet, kann das Leben anderer Menschen retten. Blut spenden heißt aber auch, mehr über seine eigene Gesundheit zu erfahren. Ohne den Einsatz der freiwilligen Blutspender wäre eine medizinische Versorgung nicht möglich", erklärt...

  • Rohrbach
  • Sebastian Wallner
Freiwillige Blutspender sind vor allem vor den Sommermonaten gefragt, damit es nicht zu Engpässen kommt.
Bild: Jugendliche bei der Blutspende; 
Querformat
3

Weltblutspendetag: 3.405 Blutspender sichern in Rohrbach den Blutkonserven-Vorrat

Rotes Kreuz ruft anlässlich des Weltblutspendetages am 14. Juni zum Blutspenden auf. BEZIRK (anh). Mehr als 50.000 Blutkonserven werden jährlich in Oberösterreich für kranke und verletzte Menschen benötigt. Alleine das Landes-Krankenhaus Rohrbach brauchte laut Anton Ebner, Leiter der Abteilung für Innere Medizin und des Blutdepots, im letzten Jahr 800 solcher Konzentrate. Das Dilemma: Blut kann nach wie vor nicht künstlich hergestellt werden. Medizinische Einrichtungen sind daher auf das...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Nur etwa jeder dritte Österreicher geht regelmäßig Blut spenden. Spenderblut kann im Notfall aber lebensrettend sein.
2

Immer genügend Blut im Krankenhaus verfügbar

BEZIRK. Jährlich werden in Österreich mehr als 74.000 Blutkonserven für kranke und verletzte Personen benötigt. Nach Unfällen, schweren Operationen oder bei bestimmten Krankheiten kann die Blutspende von Freiwilligen für die Patienten lebensrettend sein. Um diesen Umstand immer wieder ins Bewusstsein der Bevölkerung zu rufen, wird am 14. Juni 2018 der internationale Tag der Blutspende begangen. Dieser Tag ist der Geburtstag von Karl Lahnsteiner, dem Entdecker der Blutgruppen. Blut als...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Nach den Blutspenden wird das Blut genau untersucht.
1

Warum Blutspenden wichtig ist

In Österreich wird alle 80 Sekunden eine Blutkonserve benötigt. Blutspenden ist daher dringend nötig. So auch am 14. Juni, dem Weltblutspendetag: In Österreich dürfen alle gesunden Frauen und Männer ab 18 Jahren Blut spenden. Als Blutspender müssen sie mindestens 50 Kilo schwer sein. 450 Milliliter Blut Aus der Armvene werden rund 450 Milliliter Blut gewonnen, die aufbereitet und zu Blutkonserven weiterverarbeitet werden. Frauen und Männer dürfen in einem Abstand von acht Wochen Blut...

  • Silvia Feffer-Holik
Blut spenden kann Leben retten, daher zählt jede Spende.
2

Blut kann man nicht künstlich erzeugen

Um aufmerksam zu machen, wie wichtig Blutspenden sind, wird am 14. Juni der internationale Tag der Blutspende begangen. BEZIRK. Jährlich werden in Österreich etwa 350.000 Blutkonserven für kranke und verletzte Personen benötigt. Nach Unfällen, schweren Operationen oder bei bestimmten Krankheiten kann die Blutspende von Freiwilligen für die Patienten lebensrettend sein. Um diesen Umstand immer wieder ins Bewusstsein der Bevölkerung zu rufen, wird am 14. Juni 2017 der internationale Tag der...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
In Sachen Blutspenden rangiert der Bezirk Schärding seit Jahren oberösterreichweit auf Rang Eins. In Sachen Blutkonserven-Knappheit habe man im Bezirk Schärding nichts mitbekommen, heißt es aus dem LKH Schärding und der Bezirksstelle des Roten Kreuzes.

Wieder genug Blut vorrätig – Blutzentrale in Linz gibt Entwarnung

Nach einem kritischen Lagerbestand an Blutkonserven in der letzten Woche, kann Oberösterreich aufatmen: Die Lage hat sich stabilisiert. BEZIRK, OBERÖSTERREICH. Die lang anhaltende Grippewelle hatte vergangene Woche zu einem Engpass an Blutkonserven geführt – österreichweit. Während andere Bundesländer noch bangen, gibt es in Oberösterreich mittlerweile Entwarnung – dank fleißer Spender, die dem Blutspende-Aufruf der Blutzentrale Linz gefolgt sind. "Unser Blutspende-Aufruf hat gefruchtet. Wir...

  • Schärding
  • Michelle Bichler
Es werden dringend Blutspender gesucht!
1

Blutspender dringend gesucht

Die Lagerstände haben in ganz Österreich ein kritisches Niveau erreicht. Auch das Oberösterreichische Rote Kreuz sucht dringend Blutspender! OÖ. „Bitte kommen Sie Blutspenden“, ersucht Dr Aichinger Walter, Präsident des Oberösterreichischen Roten Kreuzes. Damit die Versorgung der Patientinnen und Patienten in Österreichs Spitälern wie gewohnt sichergestellt werden kann, ist es wichtig, dass jetzt mehr Blut gespendet wird. In den vergangenen Wochen sind die Lagerstände deutlich zurückgegangen....

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich

Blutspenden

Rotes Kreuz Wann: 29.09.2016 15:30:00 bis 29.09.2016, 20:30:00 Wo: Pfarrsaal, 4154 Kollerschlag auf Karte anzeigen

  • Rohrbach
  • Bezirksrundschau Rohrbach
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.