Brot

Beiträge zum Thema Brot

Lokales
Der Holzofen ist ein Gemeinschaftsprojekt der Grätzloase und des Vereins KunstKultur Breitensee und steht allen Interessierten kostenlos zur Verfügung.

Pizza, Brot und Maroni
Gratis Brotbackofen am Laurentiusplatz

Neben der Kirche am Laurentiusplatz kann nun Brot gebacken werden – und natürlich auch geteilt. PENZING. Seit ein paar Wochen steht er da und freut sich darauf, richtig heiß gemacht zu werden: Der Brotbackofen vor der Kirche am Laurentiusplatz. Ob man einfach nur ein Treffen mit Freunden plant oder eine Familienfeier ausrichten will – jeder kann den Holzofen nutzen und damit Pizza, Brot, Kuchen, Maroni oder ähnliches zubereiten. Der Holzofen ist ein Gemeinschaftsprojekt der Grätzloase...

  • 04.11.19
  •  1
WirtschaftBezahlte Anzeige
Alle Backwaren beim "Der Mann" werden in liebevoller Handarbeit und täglich frisch hergestellt.
17 Bilder

Regionale, frische Bio-Backwaren aus Wien
Der Mann mit Ähre

Frisch gebackenes Brot kaufen zu können, ist heutzutage mittlerweile eine Seltenheit geworden. Das Traditionshandwerk der Bäcker verschwindet langsam und industriell gefertigte Backwaren erobern zunehmends den Markt. Aber noch gibt es sie: Bäckereien, wie "Der Mann", die Brot, Mehlspeisen und Kleingebäck in liebevoller Handarbeit selbst herstellen und den industriell gefertigten Waren erfolgreich die Stirn bieten. Dass seine Bäckerei einmal zu einer der größten innerhalb Wiens werden könnte,...

  • 29.06.19
Freizeit

Backe dein eigenes tägliches Brot

BUCH TIPP: Christine Metzger, Elisabeth Ruckser – "Brot backen wie es nur noch wenige können" Seit jeher steht das Brot auf dem Speiseplan der Menschen, das Brotbacken ist eine uralte Kunst. Dieses Lebensmittel kann jeder selbst herstellen, wie die beiden Autorinnen zusammen mit Profi-Bäcker anhand von 17 geschmackvollen Rezepten und mit viel Hintergrund-Wissen vermitteln. Interessantes zur Geschichte des Brotes, über Traditionen, worauf es beim Backen ankommt und über das beste Korn runden das...

  • 18.05.18
  •  1
Lokales
Bei Apotheken-Automaten kann man rund um die Uhr alles besorgen, was man für kleinere Wehwehchen und Notfälle so braucht. Windeln, Pflaster, Zahnpasta, Baby-Nahrung, Binden sowie Tampons, Schwangerschaftstests und Kondome stehen dort unter anderem zum Verkauf. Standorte in Wien sind bei der Alte Remise Apotheke in der Maroltingergasse 53, 1160 Wien, bei der Einhorn Apotheke in der Margaretenstraße 31, 1040 Wien, und bei der St. Georg Apotheke am Kagraner Platz, 1200 Wien.
13 Bilder

Brot, Bier, Billig-Handy: Nützliche Automaten in Wien

Wer nach Ladenschluss noch Brot kaufen möchte oder beim Ausflug zum Sight-Seeing den Selfie-Stick vergessen hat, muss sich in Wien keine Sorgen machen: An einigen Standorten verschaffen Verkaufsautomaten Abhilfe bei so manchem – auch ungewöhnlichen – Bedarf. WIEN. Wer spät abends noch Brot kaufen will oder in der Eile seine Haube daheim vergessen hat, muss sich keine Sorgen mehr machen: Einfach ab zum nächsten Automaten! Brot im Automaten statt im Müll Ein Automat gegen die Verschwendung...

  • 09.03.18
  •  3
  •  7
WirtschaftBezahlte Anzeige
Auch Vater Robert Lautner war schon 1970 leidenschaftlicher Bäcker.
14 Bilder

Bäckerei – Café Wannenmacher in 1190 Wien Döbling: Traditionelles Bäckerhandwerk seit 1848

In Zeiten wo ein Großteil der Backwaren nur mehr industriell gefertigt wird, liegt handgefertiges Gebäck besonders hoch im Kurs. Natürlicher Geschmack und qualitativ hochwertiges Gebäck – so lautet das Credo von Bäcker Gregor Lautner. Mit der Sesshaftigkeit der Menschen entstand auch das älteste händisch hergestellte Nahrungsmittel der Welt: Brot. Schon die Ägypter waren fleißige und kreative Bäcker und stellten mehr als 16 verschiedene Brotsorten her. Was zunächst als freier Berufsstand...

  • 13.02.18
  •  2
  •  4
Lokales

Gewinnspiel: Wie aus Weizen Brot gebacken wird

Eine Reise rund ums Brot – traditionelles Bäckerwissen, verpackt in einer spannenden Geschichte für Kinder ab drei Jahren. In "Das große Buch vom Brot" begeben sich vier Kinder und ein Hase auf eine Abenteuerreise durchs Feierabendland. Dort erfahren sie, wie denn so ein köstlich duftender, knuspriger Brotlaib entsteht. Autor Michael Knoll ist in Zusammenarbeit mit der Bäckerei Ströck ein schönes Buch gelungen, das kindgerecht Bäckerwissen vermittelt. Um 14,95 Euro im Buchhandel erhältlich....

  • 11.10.17
  •  1
  •  5
Leute
Das "Senf oder Ketchup?"-Interview mit Kurt Mann wird am Freitag, den 21.10., um 19 Uhr auf W24 ausgestrahlt.
10 Bilder

Kurt Mann: Der Mann, der auch backen kann (mit Video)

"Senf oder Ketchup?": Bäckermeister Kurt Mann über frühes Aufstehen, späten Nachwuchs und seine Liebe zu Brot. WIEN. Beim bz-Interview im Augustinerkeller bestellte Bäckermeister Kurt Mann Bratwurst mit Senf. Und natürlich mit schwarzem Brot. Denn Brot ist das Lebensmittel, um das sich das Leben des 65-Jährigen dreht. Täglich läutet der Wecker um 5 Uhr, danach fährt der Unternehmer vom 1. Bezirk in seine Brotfabrik nach Liesing. "Das frühe Aufstehen ist kein Problem, denn ich habe eine innere...

  • 21.10.16
  •  1
Gesundheit
Wie, Kohlenhydrate sind gar nicht so "böse"?

Vorurteile gegen Nudeln und Co.

Brot, Reis, Pasta und Kartoffeln machen dick, aufgebläht und schlechte Haut - so viele Diät-Ratgeber und Abnehm-Experten. Mancher verzichtet aufgrund solcher Vorurteile sogar gänzlich auf Kohlenhydrate. Dabei benötigt der Körper diese Art Nährstoffe, um reibungslos zu funktionieren. Dass Kohlenhydrate generell dick machen ist ein reiner Mythos. Es kommt lediglich darauf an, die richtigen zu wählen. Vollkornbrot, Dinkelnudeln, gekochte Kartoffeln und brauner Reis halten lange satt und versorgen...

  • 22.06.16
  •  2
LokalesBezahlte Anzeige
Die Niederösterreichische Landesausstellung 2013 macht 8.000 Jahre Kulturgeschichte zum Erlebnis für alle Sinne.
2 Bilder

Landesausstellung 2013: Kulturerlebnis ‚Brot & Wein‘

Wussten Sie, dass im Weinviertel bereits vor 8.000 Jahren Brot gebacken wurde oder dass schon die Ägypter Weinetiketten kannten? Wissenswertes rund um die Themen „Brot & Wein“ und ihre Kulturgeschichte zeigt die Landesschau im Urgeschichtemuseum Niederösterreich in Asparn an der Zaya und im Ausstellungsgelände Poysdorf. Mehr als 600 Exponate und interaktive Stationen machen die Schau zu einem spannenden Erlebnis für die ganze Familie. Veranstaltungstipps: • 24.6. DVD Präsentation NÖ privat...

  • 20.06.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.