Buch

Beiträge zum Thema Buch

1 1

BUCH TIPP: Michael Köhlmeier – "Matou"
Die sieben Leben eines Katers

In Michael Köhlmeiers Roman "Matou" geht es um einen charismatischen Erzähler, den einzigartigen Kater namens Matou. Seine sieben Leben reichen von der Französischen Revolution bis in die Gegenwart. Er versucht die Menschen zu verstehen. Viele Abenteuer, wilde Geschichten und Philosophien füllen den 960-Seiten-Wälzer. Es beinhaltet Sprachwitz und Ironie. Mit Sicherheit ist es ein ausgefallenes, kreatives Buch für Menschen, die das Besondere suchen. Hanser Verlag, 960 Seiten, 35 € ISBN...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Marianne Obermair, Romana Schneider-Lenz – "Haltbar machen - Gemüse, Kräuter, Pilze …"
Ohne Konserven konservieren

Marianne Obermair und Romana Schneider-Lenz stellen im Buch "Haltbar machen" verschiedenste Konservierungsmethoden für Gemüse, Kräuter und Pilze vor. Denn was ist naheliegender, als eine ergiebige Ernte für den Winter haltbar zu machen? Wichtig ist, Vitamine und Spurenelemente möglichst lange zu erhalten, dazu helfen 150 Rezepte zum Einkochen, Ansetzen, Dörren etc. Nachhaltiges Wirtschaften garantiert – für alle, die intelligent und nahrhaft kochen wollen. Leopold Stocker Verlag, 192 S., 19,90...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1 2 8

Bücherboxen in NÖ
FÜR LESERATTEN - SCHMÖCKER ZELLE in LEOBERSDORF RATHAUSPLATZ 1 Teil 2

Gerade in der Coronazeit sehr wichtig wenn man die Büchergeschäfte nicht aufsuchen möchte. FÜR LESERATTEN - SCHMÖCKER ZELLE in LEOBERSDORF RATHAUSPLATZ 1 Fotos: Robert Rieger Photography ÖSTERREICHWEIT seit 2009 so gehandhabt : Was ist ein offener Bücherschrank? Du hast sie beim Spazierengehen vielleicht schon gesehen, denn die sogenannten offenen Bücherschränke gibt es in Wien und an anderen Orten in Österreich seit rund zehn Jahren. Die Idee dahinter ist denkbar einfach: Jeder und jede, die...

  • Triestingtal
  • Robert Rieger

BUCH TIPP: George Orwell – "Farm der Tiere"
Politische Fabel neu übersetzt

"Farm der Tiere" – den Klassiker von George Orwell gibt's in einer Neuübersetzung. Das Buch hat trotz der vielen Jahre auf dem Buckel nichts an Aktualität verloren. Den intelligenten Schweinen unter ihrem Anführer Napoleon gelingt es, sich von ihrem menschlichen Unterdrücker zu befreien. Der Bauer ist vertrieben, die Unterdrückung am Hof ist jedoch geblieben. Verlag dtv, 192 Seiten, 20 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
2

Buchtipp
Tod in Perchtoldsdorf

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In Christian Schleifers Krimi wird in dem Heurigenort Perchtoldsdorf ein Schauspieler auf der Bühne getötet. Die Ex-Polizistin und Neo-Winzerin Charlotte Nöhrer nimmt die Ermittlungen auf. Liebe, Eifersucht und Erpressung sind die Zutaten, die den Krimi von Christian Schleifer zur spannenden Lektüre machen. Der Autor arbeitete nach dem Lehramtsstudium der Anglistik und Germanistik 20 Jahre als Sportjournalist bei zwei österreichischen Tageszeitungen, bevor er sich 2015 ganz...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Das Totenbuch des Klosters Mariazell in Österreich gelangte im 16. Jh. ins Stift Melk, der Großteil der Bücher 1791 ins Stift Lilienfeld.

Geschichte
Fake-News aus dem Mittelalter: Leopold III NICHT Gründer von Mariazell im Wienerwald

Hoffen auf die Ewigkeit: Ein neues Buch über Mariazell im Wienerwald bringt interessante Erkenntnisse. ALTENMARKT. Der Babenberger Markgraf Leopold III ist unser Landespatron. Dass er - wie stets gelehrt wurde - das Kloster Klein-Mariazell gründete, gilt jetzt als widerlegt. Generationen von Historikern sind mittelalterlichen Fake-News aufgesessen. Überraschung bei Recherchen Über die Gründung und Entfaltung des Benediktinerklosters gab Thomas Aigner, Direktor des Diözesanarchivs St. Pölten,...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
3 2 7

FÜR LESERATTEN - SCHMÖCKER ZELLE in LEOBERSDORF RATHAUSPLATZ 1

Gerade in der Coronazeit sehr wichtig wenn man die Büchergeschäfte nicht aufsuchen möchte. FÜR LESERATTEN - SCHMÖCKER ZELLE in LEOBERSDORF RATHAUSPLATZ 1 Fotos: Robert Rieger Photography ÖSTERREICHWEIT seit 2009 so gehandhabt : Was ist ein offener Bücherschrank? Du hast sie beim Spazierengehen vielleicht schon gesehen, denn die sogenannten offenen Bücherschränke gibt es in Wien und an anderen Orten in Österreich seit rund zehn Jahren. Die Idee dahinter ist denkbar einfach: Jeder und jede, die...

  • Triestingtal
  • Robert Rieger
Geh hin, wo der Pfeffer wächst entstammt der Feder von Erika Hager und ist im Verlag Bibliothek Provinz erschienen.

Fortsetzungsroman
Geh hin, wo der Pfeffer wächst – Teil 12

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Fortsetzungsroman: Mit der Buchverkauf wird das Projekt "AIDS-Waisenkinder in Theni", Indien, unterstützt. Morgens und abends esse ich gemeinsam mit den Krankenschwestern im Speiseraum neben der Küche, und sie lachen über meine Art, wie ich versuche, nur mit der rechten Hand Chapatis in mundgerechte Stücke zu zerkleinern und auch von dem herrlich gewürzten Gemüse etwas zu verspeisen. Die linke Hand wird als unrein betrachtet und wird deshalb nicht zum Essen, sondern nur zum...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

BUCH TIPP: "Flugzeuge - Mit großem 3-D-Modell. Zum Zusammenstecken. Mit über 70 Teilen"
Modellflugzeug zum Selberbauen

Wenn wir in Corona-Zeiten nicht mehr abheben können, könnten wir jedoch daheim davon träumen: Dieses Bastelbuch ist ideal für alle Modellbau-Fans, oder für jene, die mit diesem Hobby starten wollen. Es liefert eine Anleitung und Material für ein historisches 3-D-Modell ganz einfach zum Zusammenstecken (70 Teile). Mit dabei ist auch ein Heft mit spannendem Hintergrundwissen zur Luftfahrt. Ein perfektes Geschenkbuch! Dorling Kindersley Verlag, 16 Seiten, 12,95 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Reinhard Muschik und Bernd Buttinger planen neues Buch.

Buchprojekt
Zwei Berndorfer planen Buch über Theater, Film und Kino im Triestingtal

Großartige Theater- und Filmproduktionen fanden im Triestingtal statt. Nun soll ein Buch darüber entstehen. BERNDORF (mw). Der Tapezierermeister Bernd Buttinger und der pensionierte Fernmeldetechniker Reinhard Muschik haben eines gemeinsam: Eine Sammelleidenschaft. Passionierte Sammler Reinhard Muschik ist seit Jahrzehnten Stammgast auf Flohmärkten, Sammlertreffen und Tauschbörsen. Besonders angetan haben es ihm Ansichtskarten seiner Heimatstadt Berndorf. 4.000 hatte er bereits davon. Diese und...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
1

BUCH TIPP: Maria Köchler, Randolf Stangl – "Martins Adventkalender"
Martins Alltag bis zum großen Fest

Dieser besondere Adventskalender bietet 24 illustrierte Geschichten für die ganze Familie, zum Vorlesen oder als Geschenk für Kinder. Martin durchlebt an jedem der 24 Tage spannende und besinnlichen Momente, die die Vorfreude auf Weihnachten von Tag zu Tag ein bisschen mehr ansteigen lassen. Ein passender Begleiter für die Zeit bis zum großen Fest ... Bald ist Weihnachten! Servus Verlag, 112 Seiten, 16 € ISBN 978-3-7104-0210-4

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1

„Bir lisan, bir insan. Iki lisan, iki Insan.“ - Eine Sprache, ein Mensch. Zwei Sprachen, zwei Menschen.
Die Türkei - meine zweite Heimat

Dieses Buch liegt mir besonders am Herzen. Ich weiß, dass ich für dieses Buch von vielen Seiten kritisiert werde, da viele die Bedeutung nicht erkennen werden. Der Titel: "Die Türkei - meine zweite Heimat" Es gibt ein wunderschönes türkisches Sprichwort: „Bir lisan, bir insan. Iki lisan, iki Insan.“ - Eine Sprache, ein Mensch. Zwei Sprachen, zwei Menschen. Bedeutung: Wer eine Sprache beherrscht ist ein Mensch. Wer zwei Sprachen beherrscht, gilt als zwei Menschen. Damit ist die gegenseitige...

  • Triestingtal
  • Markus Wöhrer
Professor Helene Schießl mit dem Buch.
1

Heimatbuch
Mühlen, Sägen, Wasserwelten

TRIESTINGTAL (mw). Fließendes Wasser entwickelt eine unglaubliche Kraft. Wasser-Kleinkraftwerke zur Erzeugung "sauberer" Energie gewinnen an Bedeutung. Bereits vor der Elektrifizierung betrieblicher Anlagen spielte die Wasserkraft eine entscheidende Rolle beim Antrieb von Maschinen. Nicht zuletzt deshalb haben sich Handwerks- und Industriebetriebe unmittelbar an Flüssen angesiedelt. Im 19. Jahrhundert war die Triesting eines der meistgenützten Fließgewässer in Niederösterreich, Mühlen und...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
1 1

BUCH TIPP: Maximilian Reich – "Reisemuffel an Bord"
Ein Stubenhocker fliegt um die Welt

Daniel Klopfbichler bleibt sehr gerne in seiner Komfortzone und scheut sich vor Reisen und Abenteuer. Leider hat er nun das Problem, zu wenig Geld für die Miete zu haben, also muss er ein Angebot einer Zeitschrift annehmen: Er soll eine Reisekolumne schreiben. Dadurch wird der Reisemuffel doch noch zum Abenteurer – sag niemals nie! Ein kurzweiliges und spannendes Lesevergnügen für die Reise! Benevento-Verlag, 288 Seiten, 16 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Mag. Gerald Eschenauer
3

BUCH13 Literatur:im:süden
Zwei Schriftstellerstipendien der Stadt Villach

Villach ist eine Kulturstadt. Der Süden Österreichs für seine erstklassige Literatur bekannt. In diesem Land werden Geschichten geschrieben“, sagt Gerald Eschenauer, Schriftsteller und Gründer Kärntens größter Literatur-Initiative BUCH13, mit Sitz in Villach. Damit das so bleibt hat BUCH13 gemeinsam mit der Stadt Villach „Literatur:im:süden“, zwei Stipendien für Österreichische Schriftstellerinnen und Schriftsteller konzipiert. Im Juli und August 2019 beziehen erstmals zwei österreichische...

  • Triestingtal
  • Markus Wöhrer
1 3

"Eine Mutter ist der einzige Mensch auf der Welt, der dich schon liebt, bevor er dich kennt." -Johann Heinrich Pestalozzi-
Gewidmet meiner lieben Mutter

Auf dieses Werk bin ich besonders stolz. Die Gedichte, Verse und Zitate, die in diesem Buch geschrieben stehen, stammen allesamt aus dem Freundschaftsbuch meiner Mutter, der auch dieses Werk gewidmet ist. Meine Mutter durchläuft eine sehr schwere Zeit. Viele Erkrankungen mit darauffolgenden Krankenhausaufenthalten und Therapien. Es soll meiner Mutter zur Motivation dienen, damit sie weiterkämpft. Sie hat noch einen langen Weg zu gehen. Mit diesem Geschenk möchte ich ihr sagen, dass ich den...

  • Triestingtal
  • Markus Wöhrer
Manfred Herrmann ist hauptberuflich Fotograf.
2 2

Serienkillerjagd mitten in Berndorf

BERNDORF (les). Man stelle sich folgendes Szenario vor: Eine bezaubernde Kleinstadt im südlichen Niederösterreich, Anfang Februar 1992. Zwei Buben sehen bei der Margaretenkirche den gesuchten Frauenmörder Jack Unterweger. Sie verfolgen ihn heimlich und setzen damit eine Kette von Ereignissen in Gang, von denen sich die Stadt bis heute noch nicht ganz erholt hat. Ein Funke Wahrheit Diese Geschichte hat sich genau so in Berndorf zugetragen. Also, nicht ganz genau so. Schriftsteller Manfred...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
Der Hietzinger Journalist Mathias Kautzky mit seinem ersten Buch "Auf der Alm".
3

Mathias Kautzky, ein Hietzinger auf der Alm

Der Journalist Mathias Kautzky veröffentlichte mit "Auf der Alm" Geschichten aus der österreichischen Bergwelt. Wie kommt man als Hietzinger auf die Idee, ein Buch über Almen zu schreiben? MATHIAS KAUTZKY: Ich bin das Leben auf der Alm von klein auf gewohnt, da mein Vater in den Sechzigerjahren ein Wochenendehaus zwischen Schneealm und Rax gebaut hat. Er hat ein altes Bauernhaus aus Lerchenholz abgetragen und an dieser Stelle wieder aufgebaut. Das Buch besteht aus Geschichten und Anekdoten aus...

  • Wien
  • Hietzing
  • Maria-Theresia Klenner

Vom Weinviertel nach Stalingrad

BERNDORF. Am 31. Jänner jährt sich zum 75. Mal die Kapitulation von General Friedrich Paulus, der die 6. Armee befehligte und somit das Ende der wohl bekanntesten Schlacht des 2. Weltkrieges, der „Schlacht um Stalingrad“. Mit der Eroberung des strategisch bedeutenden Rüstungs- und Verkehrszentrums an der Wolga wollte Adolf Hitler ein Symbol des deutschen Siegeswillen setzen und einen persönlichen Prestigeerfolg über seinen schärfsten Gegner Josef W. Stalin feiern. Die tragischen Folgen von...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem

Ein Anwalt liest sein Leben

NEUSIEDL (les). Rosalia Hardt (74) hat ein Buch geschrieben und das aus gutem Grund: "Ich wollte eine Geschichte schreiben, die alltagsnah ist, ohne Kriminalität und Gewalt auskommt und doch fesselnd ist." Das ist der Triestingtalerin auch gelungen. In "Ein Tag sagt es dem andern" geht es um einen erfolgreichen Anwalt, der zwischen Geburtstagsgeschenken ein Buch mit Kurzgeschichten findet, die augenscheinlich sein eigenes Leben nacherzählen. Die Lektüre der Stories führt bei ihm zu einem...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
5

GEWINNSPIEL: Wach auf, Namenloser

Trumaus Bürgermeister Andreas Kollross überrascht mit seinem Roman "ERWACHEN - In einer anderen Welt". TRUMAU (les). "Ich öffne meine Augen. Das Licht blendet und schmerzt. Nur schemenhaft nehme ich mein Umfeld wahr." Mit diesen Gedanken erwacht der namenlose Held von Kollross' Erstlingswerk in einer für ihn neuen Welt. Wieso das so ist, sei an dieser Stelle nicht verraten. Grausames Schicksal Der Roman des Trumauer Ortschefs hebt in einer nicht näher genannten Gemeinde südlich von Wien an und...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
7

Gewinnspiel: Sei ein Schwein und gewinne eine saukomische Privatlesung

Schicke uns lustige Fotos, die dich in Schweinchen-Verkleidung zeigen. Zu gewinnen gibt es eine Privatlesung aus dem Reisetagebuch „2 Schweine in Australien“. Die Bezirksblätter verlosen eine exklusive Privatlesung des Autorenduos Joe S. Nuts und Jo Piccol, einige Flaschen australischen Weines und drei Exemplare des Reisetagebuches „2 Schweine in Australien“. Ein „saukomisches“ Buch Ein gemeinsamer Roadtrip eines Burgenländers und eines Steirers nach Australien – mehrere Wochen „Down Under” mit...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
3 13

Disneys Animationsfilme von 1921 bis 1968

BUCH-TIPP: Das Walt Disney Filmarchiv. Die Animationsfilme 1921–1968 Der 7 Kilogramm schwere Wälzer präsentiert Walt Disneys Animationsfilme 1921–1968. 1.500 Abbildungen aus dem Archiv sowie aus Privatsammlungen und Essays verfolgen Disneys Weg von den Anfängen im Stummfilm bis zu den Klassikern wie Dumbo, Bambi, Susi und Strolch bis Das Dschungelbuch. Die englische Originalausgabe mit deutscher Übersetzung (im Beiheft) bietet einen faszinierenden Einblick in die kreative Arbeit der Disney...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die Themen ihrer Romane sind bitterer Ernst, aber Autorin Jennifer B. Wind ist immer für einen Spaß zu haben.

Ein Thriller mit grausamen Wurzeln

Vor zwei Jahren landete Jennifer B. Wind einen Überraschungshit. Jetzt legt die Enzesfelderin nach. ENZESFELD (les). 2014 war das Jahr der Triestingtaler Autorin. Ihr Debütroman "Als Gott schlief" befasste sich mit dem heiklen Thema Missbrauch in der Kirche und avancierte aus dem Stand zum Bestseller. Wieder heikles Thema Auch in ihrem neuesten Werk "Als der Teufel erwachte" greift Jennifer B. Wind wieder ein heikles Thema auf: die Flüchtlingskrise und ihre Folgen. Kurz zum Inhalt: Bei einer...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.