David Gleirscher

Beiträge zum Thema David Gleirscher

Die Dominatoren um Doppelsitzer: Thomas Steu aus Vorarlberg und Lorenz Koller aus Ellbögen
1 5

Rodel-Weltcup
Bärenstarker Auftritt der rotweißroten Rodel-Asse

Na also - es geht organisatorisch doch noch was! Das wurde bei Start in die Weltcupsaison in Innsbruck-Igls eindrucksvoll unter Beweis gestellt! Und das bei den österreichischen Rodlerinnen und Rodlern immer und jederzeit was geht, ist ja ohnehin bekannt. Doppelsieg für Thomas Steu/Lorenz Koller. David Gleirscher und Jonas Müller sprinten auf die Plätze 2 und 3. Die ÖRV-Staffel auf Rang 2 –  das sind die Fakten eines bärenstarken Auftritts der ÖRV-Asse! Die Schützlinge von ÖRV-Cheftrainer und...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Explosiv am Start, perfekt in der Bahn: Thomas Steu und Lorenz Koller feierten einen Heimsieg!
1 3

Rodel-Weltcup
Toll: Doppelsieg bei den Doppelsitzern

Zehn Monate nach ihrem schweren Sturz in Sigulda gelang dem Vorarlberger Thomas Steu nach seinem Schien- und Wadenbeinbruch gemeinsam mit Doppelsitzer-Partner Lorenz Koller aus Elbögen ein sensationelles Comeback im Rodel-Weltcup. Die amtierenden Team-Europameister knallten im ersten Lauf die Bestzeit in den Tiroler Eiskanal und ließen im Finale mit der neuerlich schnellsten Zeit nichts anbrennen. Den Jubel perfekt machten Yannick Müller (Vorarlberg) und Armin Frauscher aus Lans, die erst im...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
"Wir wollen die Intensität bis Ende Juni hochhalten, anschließend bekommen alle eine kleine Verschnaufpause“, so Trainer Peter Penz aus Telfes (im Bild stehend).
2

Stubai/Telfs
Olympia-Rodler zurück auf Eis

STUBAI. Mit Ausnahme von Lisa Schulte, die in dieser Woche maturiert, schlüpft das gesamte Nationalteam wieder in den Rennanzug. Nach dem intensiven Spezifik-Training der vergangenen Wochen sind Olympiasieger David Gleirscher und Co. zurück auf dem Eis. Im Fokus steht das Starttraining, das mit Test- und Trainingstagen auf Flacheis eingeleitet wird. Schauplatz des Lehrgangs ist die Eishalle in Telfs, wo unter der Anleitung der ÖRV-Trainer Peter Penz und Martin Hillebrand bis Mitte Juni in der...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
(von li.): Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann, Nachwuchstrainer des Jahres Rupert Scheiber, Mountainbike-Juniorenweltmeisterin Laura Stigger, Special Olympics Awardee Raphael Brantner, LHStv Josef Geisler.
3

Sportlergala
Tirols SportlerInnen wurden für ihre Meistertitel ausgezeichnet

TIROL. Am Freitag, 26.04.2019 wurden im Congress Innsbruck bei der Sportlergala Tirols SportlerInnen für ihre Meistertitel von 2018 geehrt. TirolerInnen für sportliche Erfolge geehrt Im Rahmen der diesjährigen Sportlergala wurden Tiroler SportlerInnen für ihre sportlichen Leistungen und Erfolge des vergangenen Jahres gefeiert. Insgesamt wurden über 425 MeisterInnen aus Tirol und international geehrt. „Wie jedes Jahr kommen wir auch heuer zusammen, um die Erfolge unserer Sport-Asse zu feiern und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Sprint World Champion machte seinem Titel alle Ehre: Weltcupsieg im Sprint, Platz drei im Einzelrennen!
5

Rodel-Weltcup
ÖRV-Asse mit bärenstarker Leistung

Österreichs Olympiarodler dürfen sich in Innsbruck-Igls über einen mehr als gelungenen Weltcup-Auftakt freuen. Einsitzer Wolfgang Kindl raste im Disziplinenrennen mit einem wahren Gewaltakt noch aufs Podium und feierte im anschließenden Sprint-Bewerb seinen fünften Weltcupsieg. Thomas Steu und Lorenz Koller sicherten sich den zweiten Weltcupsieg binnen 24 Stunden. Husarenritt Olympiasieger David Gleirscher konnte sich in einem eher bescheidenen ersten Lauf der ÖRV-Asse als zwischenzeitlich...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Olympiasieger David Gleirscher will gleich zu Saisonbeginn klare Akzente setzen.
2

Rodel-Auftakt
Weltcupstart für die RodlerInnen in Igls

Nach den Tests in Königssee und Winterberg kehren Österreichs Top-Rodler an diesem Wochenende auf ihre Heimbahn zurück. Das Rennen um die WM-Fahrkarten (25. bis 27 Jänner in Deutschland) eröffnet. Das ÖRV-Aufgebot für das Heimrennen am 24./25. November steht fest: Nach zwölf Qualifikationsläufen auf sechs unterschiedlichen Bahnen qualifiziert sich bei den Herren neben den gesetzten David Gleirscher und Wolfgang Kindl das Trio Reinhard Egger, Nico Gleirscher und Jonas Müller für den...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Freude über die Ankunft herrschte natürlich auch bei Freundin Larissa und Söhnchen Leon.
3 34

Großer Empfang für die Stubaitaler Olympioniken

David Gleirscher und Peter Penz wurden am Flughafen Innsbruck gefeiert! Es wird nicht die letzte Feierstunde gewesen sein – aber es war die erste auf Tiroler Boden für Rodelolympiasieger David Gleirscher und für Peter Penz, der im Doppelsitzer Silber und in der Teamstaffel (mit Gleirscher) die Bronzemedaille erobert hat. Am Freitag, dem 23. Februar, kehrte Olympiasieger David Gleirscher nach Tirol zurück. Am Flughafen wurde er gemeinsam mit dem am Vortag angekommenen Silbermedaillengewinner...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Madeleine Egle aus Rinn zeigte eine grandiose Fahrt und legte den Grundstein für die Bronzemedaille!

Der TIROLER RODEL-EXPRESS rollt weiter

Die Teamstaffel komplettiert mit der Bronzemedaille den Tiroler Medaillensatz im olympischen Eiskanal! Zweimal Telfes im Stubaital, einmal Absam und einmal Rinn – der Tiroler Rodel-Express fuhr wieder mit Vollgas durch den Eiskanal. Beim Teambewerb war die Goldmedaille für die Deutschen wohl einigermaßen vorprogrammiert, aber dahinter sollte es knapp werden. Und wer geglaubt hatte, dass die 19-jährige Madeleine Egle aus Rinn eine Schwachstelle bilden könnte, sah sich getäuscht. Das Mädel hielt...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
2

Land Tirol gratuliert David Gleirscher zu Gold

STUBAI „David, Tirol ist stolz auf dich!“ – gratuliert LH Günther Platter dem 23 Jahre jungen David Gleirscher zu seinem sensationellen Erfolg im Rodel-Einsitzerbewerb bei den olympischen Spielen in Südkorea. Dem jungen Stubaier Olympiadebütanten ist es mit einer herausragenden Fahrt gelungen, nach 50 Jahren erstmals wieder eine Goldmedaille im Herren-Einsitzer für Österreich zu erringen. „Olympische Spiele sind eine ganz besondere Herausforderung für jede Sportlerin und jeden Sportler. David...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
SIEEEG! Das ist der Rodel-Olympiasieger 2018 in der Sekunde des Triumphs!
6 4

DAVID – DER GOLDENE STUBAITALER!

WAAAAHNSINN: David Gleirscher rodelt im Grande Finale zum Olympiasieg! Das war eine Rodel-Moment für die Ewigkeit – und es war ein Moment für das rotweißrote Team und vor allem für den Stubaitaler David Gleirscher. Gestern schon hinter Top-Favorit Felix Loch aus Deutschland auf dem zweiten Rang, fiel er im dritten Lauf auf Platz 3 zurück. Es ging also um die Bronzene – da hatten aber alle die Rechnung ohne den Stubaitaler gemacht. Im vierten Lauf bewahrte Gleirscher die Nerven, knallte einen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
David Gleirscher hat unter den olympischen Ringen eine Medaille in Sichtweite!
2

Gleirscher: "Ein geiles Gefühl!"

Der Stubaitaler Kunstbahnrodler liegt nach zwei Läufen auf Rang 2 und greift nach einer Medaille! Mit einer sensationellen Performance katapultierte sich der Stubaitaler David Gleirscher am ersten Tag des Rodel-Einsitzerbewerbs auf den zweiten Platz, liegt damit konkret auf Medaillenkurs und sprang solcherart für den höher gehandelten Wolfgang Kindl ein. Vor allem der erste Lauf ist Gleirscher "voll aufgegangen": "Ich hab gespürt, dass es ein ganz besonderer Lauf ist", so das Rodel-Ass. Als der...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Nach der Zieldurchfahrt ließ der "bronzene Wolfi" seiner Freude freien Lauf!
3

Wolfgang Kindl poliert die Medaillenbilanz auf

Natterer Kunstbahnrodler rast in Königssee zur Bronzemedaille im Einzelbewerb! Wolfgang Kindl aus Natters wurde bei der Weltmeisterschaft in Königssee seiner Rolle als "Stockerlkandidat" vollauf gerecht und holte sich mit zwei starken Läufen die Bronzemedaille. Für zusätzlichen Jubel sorgten der Stubaitaler David Gleirscher und Armin Frauscher Lans, die dank der Plätze sieben und neun in der U-23-Weltmeisterschaft Silber und Bronze gewannen. In der Team-Staffel landete das heimische Quartett...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Wolfgang Kindl war hier noch im gelben Trikot des Gesamtführenden unterwegs, musste dieses aber an Felix Loch abgeben.

Keine Gastgeschenke für die Rodler in Oberhof

Oberhof bleibt ein traditionell guter Boden für die deutschen Rodler. Die Gastgeber ließen auf der Bahn, die aufgrund ihrer Kürze den Startern in die Karten spielt, mit den engen Kurvenradien aber auch viel technisches Feingefühl erfordert, wenig anbrennen. Olympiasieger Felix Loch fixierte mit Bahnrekord seinen vierten Saisonsieg und schlüpfte damit ins gelbe Trikot des Weltcupführenden. Das begehrte Leiberl musste der Natterer Wolfgang Kindl ausziehen, der mit einem fünften Platz aber erneut...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Peter Penz und Georg Fischler haben heuer einen Stammplatz am Podest!
4

Doppelsitzer am Podium – Kindl rast knapp daran vorbei!

Peter Penz und Georg Fischler unterstrichen in Sigulda erneut ihre hervorragende Verfassung! Peter Penz und Georg Fischler zeigten in Sigulda mit Rang drei einmal mehr ihre Qualitäten. Der lettische Eiskanal zählt aufgrund permanenter Richtungswechsel zu den größten Herausforderungen im Weltcupkalender, eine blitzsaubere Technik und exakte Linienwahl machen auf der WM-Bahn von 2015 den Unterschied aus. Hinzu kommt die Materialabstimmung, die aufgrund der aktuell zweistelligen Minusgrade zur...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Volle Konzentration am Start hat sich gelohnt: Wolfgang Kindl feierte seinen ersten Weltcupsieg!
1 1 2

Erster Weltcupsieg für Rodler Wolfgang Kindl

Der Viller beendet eine elendslange Durststrecke – der bislang letzte Weltcupsieg für einen Österreicher im Einzel liegt zehn Jahre zurück! Wolfgang Kind aus Vill bei Igls sorgte bei der WM-Generalprobe in Lillehammer mit seinem ersten Weltcupsieg im Kunstbahnrodeln für eine Top-Sensation. Rodel-Österreich darf sich damit endlich wieder über einen Weltcupsieg bei den Herren-Einsitzern freuen. Der letzte Rennerfolg gelang Markus Kleinheinz im November 2005 in Altenberg. Kindl, der heuer bereits...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Manfred Hassl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.