Diakonie De La Tour

Beiträge zum Thema Diakonie De La Tour

Lokales
Neue Heimleitung: Sandra Urschitz, Peter Grünwald, Erika Stromberger

Diakonie de La Tour
Neue Pflegedienstleitung im Haus Bethesda

SPITTAL. Einen Führungswechsel gibt es im Haus Bethesda der Diakonie de La Tour in Spittal. Erika Stromberger, langjährige Pflegedienstleitung, tritt in den Ruhestand, ihr folgt Sandra Urschitz nach.  Neubau mitbegleitet 13 Jahre lang war Stromberger in unterschiedlicher leitender Position tätig und hat auch den kompletten Neubau des Hauses 2014 mitbegleitet. "Es ist eine große Freude für mich, dieses Haus für 89 Menschen im Alter leiten zu dürfen. Es hat ein modernes Pflegekonzept, eine...

  • 08.08.19
Lokales
Bei der Feier: Hermann Verderber (Alpenverein), Sundolf Jost (Polizei), Bezirkshauptmann-Stellvertreter Günther Fian, Claudia Astner (Stadtgemeinde Hermagor), Helga Aubermann, Hubert Stotter und Diakonie-Kurator Armin Herzog (von links)
5 Bilder

Jubiläum
Wohngemeinschaft „Cowota“ seit zehn Jahren in Hermagor

Die sozialpädagogische Wohngemeinschaft für Kinder und Jugendliche feierte am vergangenen Freitag ihr Zehn-Jahr-Jubiläum. HERMAGOR. Seit genau zehn Jahren existiert in Hermagor die sozialpädagogische Kinder- und Jugend-Wohngemeinschaft „Cowota“ der „Diakonie de La Tour“. Der Name setzt sich aus den Grundsätzen der Wohngemeinschaft zusammen: come in (hereinkommen, willkommen sein), work out (trainieren, üben fürs Leben) und take off (abheben, um neue Wurzeln zu schlagen). Temporäres...

  • 08.07.19
Lokales
Der Regionentag der Hospizbewegung fand im Tageszentrum Möllbrücke statt
4 Bilder

Möllbrücke
Regionentag der Hospizbewegung

MÖLLBRÜCKE. Der dritte Regionentag der Hospizbewegung der Diakonie de la Tour fand heuer wieder im Tageszentrum Möllbrücke (TZMÖ) statt. Dies öffnete als Gastgeber wieder für die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Bezirks Spittal, die sich zum jährlichen Austausch und einem gemeinsamen Lachyoga-Workshop unter der Leitung von Lachyogi Gerlinde Rothe trafen, die Türen. Auch für Kinder und Jugendliche Hospizbegleitung ist eine ehrenamtliche, kostenlose Tätigkeit, bei der professionell...

  • 25.06.19
  •  1
Lokales
Bis zum letzten Moment liefen die Bauarbeiten, die nach rund 13 Monaten nun abgeschlossen werden konnten
3 Bilder

Betreuungs-Einrichtung
Ein Haus für Menschen im Autismus-Spektrum

Diakonie de La Tour eröffnet moderne Wohn- & Tagesstruktur für Menschen im Autismus-Spektrum.
 WAIERN. Am Gelände des ehemaligen „Staberhofes“ in Waiern hat die Diakonie de La Tour in den letzten Monaten eine moderne Einrichtung für Menschen im Autismus-Spektrum errichtet. Entstanden sind ein Wohngebäude mit kleinen Wohngruppen für jeweils maximal vier Personen sowie ein Gebäude für tagesstrukturierende Angebote. Zukünftig werden 21 Klientinnen und Klienten am Staberweg...

  • 25.06.19
Gesundheit
<f>Tatjana Kampuš,</f> Primarärztin Renate Clemens-Marinschek, Annemarie Lenko und Ernst Sandriesser (von links)
4 Bilder

Kritischer Umgang mit Alkohol

Mini-Med: Wenn der Alkoholkonsum zur Suchterkrankung wird. KLAGENFURT (lmw). Beim Semesterabschluss der Mini-Med-Vortragsreihe drehte sich alles rund um das Thema Alkohol. Primarärztin Renate Clemens-Marinschek, ärztliche Leitung des Krankenhaus de La Tour bei Treffen in Villach, hielt einen Vortrag mit dem Titel "Ist das Glas halb voll? Wenn der Alkoholkonsum zur Sucht wird" in der BKS-Bank in Klagenfurt. Alkoholkonsum "Alkohol ist an sich als reines Genussmittel definiert. Sobald...

  • 29.05.19
Lokales
Die Biker sind in Kärnten für Kinder unterwegs. 100 Prozent aller Spenden werden als Soforthilfe übergeben
2 Bilder

Hilfs-Projekt
Die Biker rollen für Kids durchs Land!

Die 20. Rollin'Toys "Biker helfen Kindern"-Tour macht in Waiern Station. Jeder Biker kann mitfahren. WAIERN (fri). Am kommenden Samstag (18. Mai gegen 12 Uhr) wird in Waiern lautstarker Besuch erwartet. An die 300 Motorräder werden in Waiern über die neue Zufahrtsstraße anrollen und am Parkplatz oberhalb der Küche eintreffen. Der Stopp in Waiern ist Teil der Benefizfahrt: die Rollin'Toys. Spenden sammeln In diesem Jahr für Kinder aus Einrichtungen der Diakonie de La Tour, um den Mädchen...

  • 13.05.19
Lokales
Große Freude bei Diakonie-Rektor Hubert Stotter (2. v. li.) und Walter Pansi (li.): Gottfried Kienzl und Kristina Reichl von Ikea Klagenfurt übergaben eine Spende aus dem Ikea-Familiy Malwettbewerb

Ikea Family Malwettbewerb
Ikea übergibt Diakonie Spende aus Malbewerb

Fast 2.000 Euro an Spendengeldern aus einem Stofftier-Malwettbewerb übergibt Ikea Klagenfurt an die Diakonie de La Tour.  KLAGENFURT. Eine Spende in Höhe von 1.906,90 Euro überreichte nun Ikea-Klagenfurt-Leiter Gottfried Kienzl und Marketingleiterin Kristina Reichl an die Diakonie de La Tour. Rektor Hubert Stotter und Wirtschaftsdirektor Walter Pansi freuten sich sehr, denn die Spendenerlöse aus dem "Ikea Family Malwettbewerb" kommen den rund 250 Kindern und Jugendlichen zugute, die in den...

  • 13.05.19
Lokales
Ruth König, Leiterin der Beratungsstelle für Menschen im Autismus-Spektrum der Diakonie de La Tour in Klagenfurt, Harbach

Menschen im Autismus-Spektrum
Beratung für Autisten und deren Angehörige

Menschen im Autismus-Spektrum finden seit einem Jahr Beratung in der Diakonie in Harbach. HARBACH (chl). Vor einem Jahr wurde die Beratungsstelle für Menschen im Autismus-Spektrum am Rektoratsgelände der Diakonie de La Tour in Harbach eröffnet. Die WOCHE Klagenfurt sprach mit Ruth König, der Leiterin der Beratung. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen frühkindlichem und Asperger-Autismus. "Frühkindliche Autisten sind einfach zu diagnostizieren, zumeist bis zum dritten Lebensjahr....

  • 27.04.19
Sport
Ewald Enzinger, Ingo Werba, Andreas Unterberger, Erich Koller, Martin Hinteregger, Guntram Stark (hi.v.li.); Christine Poluk, Claus Kaltenbacher
2 Bilder

Kraftdreikampf
Paradebeispiel für Inklusion

Eine Premiere: Kärntner Landesmeisterschaften im Kraftdreikampf. Erstmalig fanden in Paternion die Kärntner Landesmeisterschaften im Kraftdreikampf statt. Veranstalter war der ASVÖ KSV Kärnten (Obmann Hubert Dörer) in Zusammenarbeit mit Martin Hinteregger (Präsident des Kärntner Kraftsport Verbandes). Ihnen zur Seite stand in der Organisation und Durchführung kein Geringerer als Ewald Enzinger (Präsident des Salzburger Kraftsport Verbandes und Weltrekordhalter im Bankdrücken). Im Zuge der...

  • 23.04.19
Sport
Ewald Enzinger, Ingo Werba, Andreas Unterberger, Erich Koller, Martin Hinteregger, Guntram Stark (hi.v.li.); Christine Poluk, Claus Kaltenbacher
2 Bilder

Paternion
Gelebte Inklusion in Kraftsport-Meisterschaft

Kraftpakete als Paradebeispiel für Inklusion. Bei den Landesmeisterschaften im Kraftdreikampf maßen sich Kraftsportler mit geistiger Beeinträchtigung mit Kraftsportlern ohne Beeinträchtigung. PATERNION. Erstmalig fanden in Paternion die Kärntner Landesmeisterschaften im Kraftdreikampf statt. Veranstalter war der ASVÖ KSV Kärnten mit Obmann Hubert Dörer, in Zusammenarbeit mit Martin Hinteregger, Präsident des Kärntner Kraftsport Verband. Ihnen zur Seite stand in der Organisation Ewald...

  • 17.04.19
Lokales
Baustelle Staberweg: Tagesstruktur-Räumlichkeiten im vorderen Bereich, dahinter die Gebäude mit den fünf Wohngruppen
3 Bilder

Diakonie Waiern
Auf der Baustelle der Diakonie am Staberweg

In Waiern entsteht ein Wohnhaus samt Tagesbetreuung für Menschen im Autismus-Spektrum. WAIERN (chl). Am Staberweg in Waiern entsteht eine neue Einrichtung der Diakonie de La Tour für Menschen im Autismus-Spektrum. Gebaut wird das Projekt "Wohnhaus und Tagesstruktur am Staberweg": ein Wohnhaus mit kleinen Wohngruppen für bis zu vier Personen sowie ein Haus für die tagesstrukturierende Beschäftigung derselben. Im Mai des Vorjahres wurde mit dem Bau begonnen, Ende Juni wird offiziell...

  • 10.04.19
Lokales
Ulrike Ramharter, Mensch mit Asperger-Syndrom

Autismus und Asperger-Syndrom
"Als fehlten mir jegliche Manieren"

Am Welt-Autismus-Tag (2. April) rücken Menschen in den Fokus, die den meisten Menschen ein Rätsel sind: Menschen im Autismus-Spektrum. Ulrike Ramharter erzählt über ihre Leben mit der Diagnose Asperger-Syndrom. KLAGENFURT (chl). Ulrike Ramharter lebt seit 46 Jahren als Mensch im Autismus-Spektrum, genauer gesagt mit der Diagnose "Asperger Syndrom". Wobei: Die richtige Diagnose hat man erst vor knapp zwei Jahren gestellt. Und genau das ist auch eines der großen Probleme der Menschen im...

  • 02.04.19
  •  1
Lokales
Claudia Natmessnig ist die Leiterin der Akademie

Rundum gesund
Ort der Hoffnung – Akademie de La Tour

Die Akademie de La Tour: Eine Institution in der Erwachsenenbildung mit inklusivem Auftrag. FELDKIRCHEN. Was bis zum Jahr 2009 noch als ein internes Fortbildungsangebot der Diakonie de La Tour galt, ist in den letzten Jahren zu einer nicht mehr wegzudenkenden Institution am Kärntner Erwachsenen-Bildungssektor gewachsen: die Akademie de La Tour. Über 2.000 Menschen besuchen jährlich die Lehrgänge, Seminare und Fachtagungen der Akademie. Dabei werden schwerpunktmäßig Bereiche wie...

  • 01.04.19
Lokales
2. April: Welt-Autismus-Tag mit einer Straßenaktion der Diakonie am Alten Platz in Klagenfurt, von 10 bis 15 Uhr

Autismus
Welt-Autismus-Tag: Was siehst du?

Infotag der Diakonie am Welt-Autismus-Tag am Alten Platz in Klagenfurt. KLAGENFURT. Am Dienstag, 2. April, ist Welt-Autismus-Tag. Zum vierten Mal möchte die Diakonie de La Tour mit einer Straßenaktion auf die Bedürfnisse von Menschen im Autismus-Spektrum, auf deren Wahrnehmungswelten und auf notwendige Unterstützungsmaßnahmen hinweisen. Experten und Expertinnen der Diakonie stehen von 10 bis 15 Uhr am Alten Platz für Gespräche zur Verfügung. Infos vor OrtInteressierte haben dabei die...

  • 01.04.19
  •  2
Lokales
Im Gartenhof der Diakonie: Bernhard und Hermann Lorber mit Teamleiterin Christina Riedel-Nidetzky
9 Bilder

Down-Syndrom
Botschafter der Vielfalt des Lebens

Am 21. März ist Welt-Down-Syndrom-Tag. Die WOCHE traf den Betroffenen Berhard Lorber im Gartenhof der Diakonie. FELDKIRCHEN (chl). Der Name geht auf den englischen Arzt John Langdon Down zurück, Down-Syndrom ist keine Krankheit, sondern genetisch bedingt, kann und braucht daher nicht geheilt werden und tritt zufällig auf. Ein Botschafter der Vielfalt ist Bernhard Lorber aus Feldkirchen, er arbeitet im Bio-Zentrum Gartenhof der Diakonie de La Tour. Zum Treffen mit der WOCHE kommt er gerade...

  • 20.03.19
Politik
Zum Internationalen Tag der Sozialen Arbeit marschierte man heute von der Landesregierung zum Alten Platz

World Social Work Day
Berufsverband der Sozialen Arbeit fordert Berufsgesetz

Zum Internationalen Tag der Sozialen Arbeit gingen heute die Sozialarbeiter in Klagenfurt auf die Straße. Sensibilisierung ist das Ziel. KÄRNTEN. Heute ist der "World Social Work Day" (Internationaler Tag der Sozialen Arbeit), wo darauf aufmerksam gemacht wird, wie wichtig das Wirken der Sozialarbeiter ist. In der Landeshauptstadt marschierte man von der Landesregierung zum Alten Platz, wo es Informationen zur Sozialen Arbeit in Kärnten gab und sich verschiedenste Vereine und Institutionen...

  • 19.03.19
Wirtschaft
Das Projekt "A:Life 2019" startete kürzlich

Arbeitsmarkt-Projekt
Eine Chance für Asylberechtigte und die Wirtschaft

Arbeitsmarkt-Projekt "A:Life": neue Perspektiven für Menschen mit Fluchterfahrung und für die Kärntner Wirtschaft. KÄRNTEN (chl). Seit 2016 bietet das Arbeitsmarktprojekt "A:Life" geflüchteten Menschen die Chance auf eine nachhaltige Erwerbsintegration in Kärnten. Die Idee dazu stammt von der Infineon-Vorstandsvorsitzenden Sabine Herlitschka und beruht auf dem steigenden Bedarf nach Integration asylberechtigter Menschen. Aufbauend auf den bisherigen Erfahrungen wurde nun das Konzept um...

  • 19.03.19
Lokales
Vom Projekt überzeugt: Elke Merl (2. v. r.), Kurt Hohensinner (l.) und Co.

Patenschaftsprojekt: Sponsoren gesucht

Kinder mit psychisch erkrankten Eltern unterstützen: Das ist das Ziel eines einzigartigen Patenschaftsprojektes, das die Miteinander leben GmbH und die Diakonie de la Tour mit finanzieller Hilfe des Fonds Gesundes Österreich und der Stadt Graz ins Leben gerufen hat. Aufgrund des deutlichen Bedarfs an präventiven und niederschwelligen Angeboten für psychisch erkrankte Eltern und deren Kinder soll das mit März auslaufende Projekt auch in Zukunft weitergeführt werden. Die Stadt Graz hat auch...

  • 05.03.19
Lokales
Die SeniorInnen konnten ihr Bühnenprogramm an zwei Vormittagen einstudieren. Unterstützung erhielten sie dabei von den Clowndoctors
3 Bilder

Rote Nasen Varieté
Treffner Senioren führten Bühnenshow mit Hilfe der Clowndoctors auf

Die Rote Nasen Clowndoctors bereits seit 15 Jahren ältere Menschen in Kärntens Pflegeeinrichtungen. WIEN/TREFFEN. Vergangene Woche gastierte das Rote Nasen Varieté im Haus Eveline der Diakonie de La Tour in Treffen am Ossiacher See. Die Clowndoctors machten die BewohnerInnen zu Stars, die ihre Talente zur Schau stellen konnten.  Das BühnenprogrammDie BewohnerInnen im Haus Evline konnten drei Tage lang in die Welt des Varieté eintauchen. Die Clowns unterstützen die SeniorInnen an zwei...

  • 05.03.19
Lokales
<f>Gunther Stähle und Astrid Petritsch </f>wissen, dass Kinder zu Weihnachten vermehrt Geborgenheit und Liebe suchen
2 Bilder

Weihnachten
Eine etwas andere Weihnachts-Geschichte

Wie in einer großen Familie wird Weihnachten in Wohngemeinschaften der Diakonie gefeiert. FELDKIRCHEN (fri). Noch sind es ein paar Tage bis zum Fest. Aber im "Haus Bethanien", einer integrativen Wohngemeinschaft der Diakonie de La Tour, laufen die Vorbereitungen auf Weihnachten auf Hochtouren. Es duftet nach Keksen, die Briefe ans Christkind sind längst abgeschickt und der Christbaum liegt im Garten und wartet darauf, ins Haus getragen und geschmückt zu werden. Weihnachten zu Hause Die...

  • 21.12.18
Lokales
Neue Aufgabe für Hubert Stotter als Präsident der Diakonie Österreich

Wechsel im Präsidium
Hubert Stotter wird Präsident der Diakonie Österreich

Hubert Stotter ist Rektor der Diakonie de La Tour und wird nun auch bundesweite Agenden wahrnehmen. KÄRNTEN. Ab 1. Jänner 2019 leitet Pfarrer Hubert Stotter, Rektor der Diakonie de La Tour, als Präsident die Diakonie Österreich. Er folgt damit auf Roland Siegrist, der 24 Jahre lang Präsident war und nach vier Amtsperioden keine weitere mehr anstrebt. Damit wird Stotter zukünftig auch den Vorsitz in der Vollversammlung des Dachverbandes aller diakonischen Einrichtungen in Österreich und des...

  • 20.12.18
Lokales
Straßenkonzert der Bafep-Schülerinnen in Klagenfurt für Jugendwohngruppe in Hermagor war ein Erfolg. Diakonie de la Tour bedankt sich auch bei den zahlreichen Spendern

Straßenmusik
Außergewöhnliche Straßenmusikerinnen

Junge Straßenmusiker spielten für Jugendliche von Cowota auf. KLAGENFURT/HERMAGOR (lexe). Zwei Stunden lang setzten sich Schülerinnen der 2.a Klasse der Bafep Kärnten (Bundes-Bildungsanstalt für Elementarpädagogik) der Kälte aus um mit ihrer Musik Spenden zu sammeln. Am Alten Platz wurde aufgespielt um Geld für die Jugendwohngemeinschaft der Diakonie de La Tour in Hermagor zu sammeln. Dafür opferten die angehenden Kindergartenpädagoginnen und Lehrerin Elisabeth Gritzner-Schlug einen...

  • 18.12.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
10 Bilder

Sacherwürstel als Symbol für ganz viel mehr

„Der vorweihnachtliche Besuch unsere Klienten von der Meierei ist schon ein fixer Bestandteil unseres Jahres geworden, wir danken ganz herzlich dir als neuem Direktor, dass du diese Tradition weiterführst und wir wieder hier sein dürfen“. Diesen Dank richtet Michael Puck, der Leiter der Behindertenwerkstätte der Diakonie de La Tour aus Treffen im Namen seiner Schützlichen und seiner Kollegen an Paul Vogel, den neuen Direktor des Casino Velden. Bereits das achte Jahr lädt die Führungscrew des...

  • 18.12.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
12 Bilder

Einen Abend voller Weihnachtslicht

„Es ist immer wieder schön, wenn ihr da seid und unseren Bewohnern in der Vorweihnachtszeit die Möglichkeit bietet, abends die weihnachtlich beleuchtete und geschmückte Stadt zu erkunden und Adventeindrücke zurück ins Heim zu bringen“, dankt die Leiterin des Altenheims St. Hemma-Haus der Caritas in Friesach schon bei der Kaffeejause im Turnsaal des Hauses, mit der das eigentliche Adventkalenderprojekt startet. Das Bistum ist bereits zum sechsten Mal mit viel Zeit und Freude im Gepäck...

  • 18.12.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.