Donaubrücke 2020

Beiträge zum Thema Donaubrücke 2020

Ohne neue Brücke droht der Kollaps

Kommentar Wann gibt's in Sachen Donaubrücke endlich Ergebnisse? Vor der Landtagswahl im vergangenen Jahr versprachen die beiden Landeschefs Ober- und Niederösterreichs eine Lösung der Misere, die schon seit Jahren besteht. Passiert ist seither – nichts. Gehört haben wir in dieser Zeit nur gegenseiteige Schuldzuweisungen von hüben wie drüben, warum dieses oder jenes Projekt nicht realisiert werden kann. Wie lange können die Anrainer, Pendler und Unternehmer noch mit der derzeitigen Situation...

  • Enns
  • Andreas Habringer
Die sanierungsbedürftige Donaubrücke in Mauthausen.

Totalsperre der Donaubrücke Mauthausen verschiebt sich um eine Woche

UPDATE: Keine Sperre von 1. bis 3. Oktober, Bauarbeiten wurden früher abgeschlossen – siehe Bericht MAUTHAUSEN. Die Donaubrücke Mauthausen wird an sieben Wochenenden ab August aufgrund von Sanierungsarbeiten gesperrt – siehe Bericht. Nun gab die Bezirkshauptmannschaft Perg bekannt, dass die Sperren erst nach dem langen Wochenende im August (13. bis 15. August) beginnen und sich somit um eine Woche verschieben. Neue Zeiten der Sperren Damit dauert die Sperre an folgenden Wochenenden von Samstag,...

  • Perg
  • Michael Köck
Donaubrücke Mauthausen: Auch die Schrägvariante ist nicht unumstritten
3

Donaubrücke Mauthausen: "Vehemente Ablehnung" der schrägen Brücke

Nach ersten Gesprächen: Das sagen die Grundbesitzer in OÖ und NÖ zur "Variante Ost Neu" und so geht es weiter MAUTHAUSEN, ST. PANTALEON-ERLA. Niederösterreich ist gegen die Variante Ost, Oberösterreich gegen einen Neubau am bestehenden Standort. Eine schräge Variante ("Ost Neu") sollte als Kompromiss für einen raschen Neubau der Donaubrücke Mauthausen sorgen. Nach den ersten Gesprächen regt sich unter den Anrainern auf oberösterreichischer Seite jedoch Widerstand. Niederösterreichs...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Wolfgang Wimmer, Bernhard Haba und Daniel Peterseil (Bowsport Software Solutions GmbH), Gabriele Rafetseder, Josef Peham, Lorenz Schmidtberger (Elektro Pühringer), Hans Strasser, Evelyn Wiesberger und Hemma Dahedl (WK) und Franz Rummerstorfer (WK).

"Ab in die Zukunft" beim Wirtschaftsempfang

MITTERKIRCHEN. Familiär und innovativ gestaltete sich der Wirtschaftsempfang der WK Perg im Gasthaus Haberl. Neben Impulsreferaten der Fachgruppen-Obleute über künfige Schwerpunkte und Aufgaben der WK rückten Unternehmer aus dem Bezirk in den Mittelpunkt. Darunter Jubu-Perfomance, der Caterham-Spezialist aus Münzbach, Elektro Pühringer, Bernhard Haba und Daniel Peterseil von Bowsport Software Solutions GmbH, die mit einer App für Bogensport Weltmarktführer sind, Gabriele Raferzeder, die ihre...

  • Perg
  • Ulrike Plank
1 5

FPÖ St. Pantaleon-Erla will Donaubrücke blockieren

MAUTHAUSEN, ST. PANTALEON-ERLA. Diese Ankündigung wird Pendlern und Politikern Schweißperlen auf die Stirn treiben: "Wir werden die Donaubrücke Mauthausen mehrmals sperren", sagt Johann Schlögelhofer (FPÖ), zuständiger Gemeinderat für Straßenbau in St. Pantaleon-Erla. "Unser Ziel ist eine einseitige Sperre", sagt Karlheinz Langwieser, Fraktionsobmann der FPÖ St. Pantaleon-Erla. Das Ganze passiere aus Sicherheitsgründen. Man könne eine Nutzung nur bedingt empfehlen. Blockaden zur Rush Hour Von...

  • Enns
  • Andreas Habringer
Übersichtsplan mit den möglichen Ausweichrouten für die Zeit der Sperren: Grein und Linz werden als Alternativen angegeben.

Totalsperre der Donaubrücke Mauthausen an mehreren Wochenenden im August und September

UPDATE 26. September – die Sperre ist vorbei, keine Sperre von 1. bis 3. Oktober – siehe Bericht UPDATE: Die Sperre verschiebt sich um eine Woche nach hinten – siehe Bericht Alle Infos zur Sperre 2018 finden Sie hier Infos zur Sperre im September 2017 MAUTHAUSEN. "Um die Tragfähigkeit und volle Funktionsfähigkeit der Donauquerung zu erhalten, sind auf Grund des Alters der Brücke (Baujahr 1961) und auf Grund des Zustandes der Stahlfachwerkkonstruktion im Sommer erste umfangreichere...

  • Perg
  • Michael Köck

Neue Variante für Donaubrücke ins Spiel gebracht

Drei Konzepte für die Donaubrücke Mauthausen liegen auf dem Tisch. Die Länder sind sich uneins. MAUTHAUSEN, ST. PANTALEON-ERLA. Die Donaubrücke Mauthausen sorgt weiter für Diskussionen. Ein Neubau der Donaubrücke weiter östlich ist aus niederösterreichischer Sicht nun nicht mehr ausgeschlossen. "Unser Vorschlag ist weiterhin, die Brücke am bestehenden Standort auszubauen", sagt Josef Decker, Straßenbaudirektor des Landes Niederösterreich. "Mittelfristig, das heißt in etwa zehn Jahren, könnten...

  • Enns
  • Andreas Habringer
Die Donaubrücke Mauthausen wird 2018 für mehrere Monate gesperrt. Wie lange die Brücke saniert wird, wird sich in den kommenden Wochen entscheiden.

Donaubrücke Mauthausen: Oberösterreich-Variante als Alternative?

Laut Steinkellner-Sprecher sind noch drei Varianten im Rennen MAUTHAUSEN (mikö). "Drei Varianten liegen noch am Tisch", sagt Chlodwig Mölzer, Sprecher von Verkehrs-Landesrat Günther Steinkellner (FP). Neben einem Neubau der Donaubrücke am bestehenden Standort und der Brücke 500 Meter östlich der jetzigen Brücke, wird auch über eine OÖ-Variante diskutiert. Diese westliche Option würde im Grenzgebiet Mauthausen/Langenstein und nahe des Ennshafens einmünden. Mölzer: "Die östliche Brücke ist die...

  • Perg
  • Michael Köck

"Neubau der Donaubrücke am bestehenden Standort 2019 realisitisch"

REGION. "Ein Neubau mit entsprechender Verkehrsanbindung am bestehenden Standort könnte ab 2019 gebaut werden. Eine Fertigstellung wäre für 2021 realistisch", sagt Josef Decker, Straßenbaudirektor des Landes Niederösterreich im Gespräch mit der BezirksRundschau. Wenn die Brücke weiter in den Osten gebaut wird, ist ein früher Baustart nicht realistisch." Notwendig wäre außerdem in Mauthausen eine adäquate Verkehrsanbindung – unabhängig von der Brücke. "Ständiger Kontakt zu Gemeinden" Die Länder...

  • Enns
  • Andreas Habringer
Johannes Hödlmayr, Anton Karner, Edmund Wall, Nikolaus Glisic (vorne, v.li), Karl Hasenöhrl, Andreas Kampenhuber (hinten, v.li.).
3

Wirtschaft fordert raschen Neubau der Donaubrücke Mauthausen

Petition "Neue Donaubrücke Mauthausen bis 2020" erhält Unterstützung von Wirtschaftstreibenden. ENNSDORF, MAUTHAUSEN, ST. PANTALEON-ERLA (km). Die Verkehrssituation im Bereich der Donaubrücke Mauthausen ist derzeit nicht nur für Pendler unbefriedigend. "Wenn die Wirtschaft sich entwickeln soll, braucht es hierfür die nötige Infrastruktur. Hier hat uns die Politik im Stich gelassen", erklärt Anton Karner, Geschäftsführer der Firma Habau. "Die Wirtschaftsräume Oberösterreich und Niederösterreich...

  • Enns
  • Katharina Mader

In zehn Jahren steht man ein Arbeitsjahr im Stau

REGION. Die Front für eine neue Donaubrücke wird immer breiter. Nach zahlreichen Bürgermeistern, von Ried in der Riedmark bis St. Valentin, steht auch der oberösterreichische Landtagspräsident Viktor Sigl (ÖVP) hinter der Petition. Allerdings erteilt er einem raschen Neubau eine Absage. "Ich halte die Resolution für gut, weil es ein Bekenntnis der Gemeinden ist. Ich glaube, dass wir einen Schulterschluss brauchen. Mir ist es wichtig, eine neue Brücke östlich der jetzigen zu bauen." Er glaubt...

  • Enns
  • Andreas Habringer
Die Ortschefs von Mauthausen, Schwertberg, Ennsdorf, St. Pantaleon und St. Valentin fordern eine neue Brücke bis 2020.
2

Donaubrücke Mauthausen: Immer mehr Menschen fordern "Brücke bis 2020"

Breite Front hinter Forderung, bis 2020 neue Donaubrücke zu bauen Hier können Sie die Petition lesen, downloaden oder online unterzeichnen MAUTHAUSEN (mikö). Bürgermeister aus Ober- und Niederösterreich fordern in einer Petition eine neue Donaubrücke bis 2020 – die BezirksRundschau berichtete. Immer mehr Menschen unterstützen jetzt den dringenden Appell an Landeschefs und -regierungen. Auch Landtagspräsident Viktor Sigl (VP) steht hinter der Forderung: "Ich halte die Resolution für gut, weil es...

  • Perg
  • Michael Köck
Täglich stehen hunderte Pendler auf der Donaubrücke zwischen Mauthausen und St. Pantaleon-Erla im Stau.

Donaubrücke 2020: Unterstützung aus Enns

Bürgermeister starteten Petition für Neubau der Donaubrücke bis 2020 REGION. Nicht nur die Region Westwinkel steht, wie berichtet, hinter der Petition für eine neue Donaubrücke zwischen St. Pantaleon-Erla und Mauthausen. Auch Bürgermeister Franz Stefan Karling unterstützt die Unterschriftenaktion für einen Neubau. „Als Bürgermeister der Stadt Enns unterstütze auch ich die Petition für die Errichtung einer neuen Donaubrücke zwischen Oberösterreich und Niederösterreich. Das tägliche Verkehrschaos...

  • Enns
  • Katharina Mader

Westwinkel fordert neue Donaubrücke

REGION (ah). Auch die Region Westwinkel steht hinter der Petition für eine neue Donaubrücke zwischen St. Pantaleon-Erla und Mauthausen – die BezirksRundschau berichtete. Vor allem von Seiten der Wirtschaft gibt es Druck auf die Verantwortlichen. "Meine Belegschaft besteht zu zwei Dritteln aus Mühlviertlern. Die pendeln täglich zweimal über die Donaubrücke", sagt Unternehmer Karl Hasenöhrl, der auch Obmann der Wirtschaftsinitiative Westwinkel ist. "Die Donaubrücke ist für die Betriebe im...

  • Enns
  • Andreas Habringer
Die Totalsperre sorgt bei Pendlern für Sorgenfalten.
3 4 12

Neue Donaubrücke Mauthausen bis 2020 – Online-Petition

Petition im Namen der Einwohnerinnen und Einwohner von Mauthausen, Ennsdorf, St. Pantaleon-Erla sowie der Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region, gerichtet an den Landeshauptmann von Niederösterreich, Dr. Erwin Pröll, und den Landeshauptmann von Oberösterreich, Dr. Josef Pühringer, sowie an die Regierungen der beiden Bundesländer: Die derzeitige Verkehrsverbindung zwischen Oberösterreich und Niederösterreich durch die bestehende Donaubrücke Mauthausen ist angesichts der Entwicklung der...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.