Einbruch

Beiträge zum Thema Einbruch

Einbruch
Diebe stahlen Tresor

RIED. Unbekannte Täter durchsuchten zwischen 17. Oktober 2020 und 18. Oktober 2020 ein Firmengebäude im Bezirk Ried im Innkreis. Sie rissen im Erdgeschoß einen an der Wand befestigten Möbeltresor aus der Verankerung und entwendeten ihn.

  • Ried
  • Sandra Kaiser
Die Einnahmen durch Parkgebühren in der Rieder Innenstadt sind von 518.000 Euro im Jahr 2013 auf 421.000 Euro im Jahr 2017 gesunken.
1

Weniger Einnahmen
Negative Entwicklung der Parkgebühren in Ried

RIED. Von 2013 auf 2018 haben sich die Einnahmen durch Parkgebühren in Ried von rund 518.000 Euro auf 421.000 Euro verringert. Der Einbruch ist massiv, wie Ersatzgemeinderatsmitglied Erich Rohrauer alamiert. Wir haben von 2013 bis 2018 insgesamt rund 400.000 Euro weniger eingenommen. Das bedeutet: Ein ganzes Jahr an Parkgebühren geht uns ab. Alleine 2017 fehlten 48.500 Parkstunden!" Zu viele BaustellenSchuld für diesen Einbruch ist für den SPÖ-Politiker nicht unbedingt das Einkaufszentrum...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Die Polizei bittet um Mithilfe.

Polizei bitte um Mithilfe
Jungspund brach in Volksschule in Ort im Innkreis ein

ORT/INNKREIS. Ein junger Bursche brach in die Volksschule in Ort im Innkreis ein. Die Polizei bittet um Mithilfe.  Am 30. September begab sich eine Lehrerin gegen 16.50 Uhr in die Volksschule Ort/Innkreis, um dort Vorbereitungsarbeiten für den Unterricht durchzuführen. Als sie das Gebäude durch den Haupteingang betrat, sah sie im Vorhaus des 1. Stockwerkes einen Mann. Sofort flüchtete dieser durch eine Tür, über die Dachterrasse und von dort über eine Stiege ins Erdgeschoß bzw. Vorplatz. Sie...

  • Ried
  • Julia Mittermayr

Einbrüche in Firmen und Lokal

Auf nächtlichem Beutezug Bargeld gestohlen. RIED. Bisher unbekannte Täter schlugen in der Nacht zur Freitag in der Zeit zwischen 2 und 4 Uhr in bei einem Bürogebäude die Scheibe ein und entriegelten das Fenster. Anschließend durchsuchten sie mehrere Räumlichkeiten und schnitten mit einem Winkelschleifer einen Möbeltresor auf, aus dem sie Bargeld stahlen. Gegen 4 Uhr wurden zwei Täter von einem Mitarbeiter überrascht und ergriffen die Flucht. Eine Fahndung verlief erfolglos. Laut Polizei...

  • Ried
  • Alfred Jungwirth
Bargeld erbeuteten die bisher unbekannten Täter bei dem Einbruch in einen Pfarrhof im Bezirk.

Einbruch: Langfinger suchten Pfarramt heim

Am 7. Oktober brachen bislang unbekannte Täter zwischen Mitternacht und 13:30 Uhr in einen Pfarrhof im Bezirk Ried im Innkreis ein, indem sie die Schließzylinder abdrehten. RIED (red). Die Büros im Erdgeschoss wurden durchsucht und Bargeld gestohlen. Der im Pfarrhof wohnende Pfarrer schlief im Obergeschoss und bemerkte nichts.

  • Ried
  • Klaus Niedermair
Bisher noch unbekannte Täter brachen die Lagerhallentür einer Firma in Ort im Innkreis auf und stahlen zahlreiche Elektrogeräte sowie weitere wertvolle Gegenstände.

Einbruch in Lagerhalle

ORT.  Derzeit noch unbekannte Täter brachen zwischen dem 1. September und 4. September 2017 die Lagerhallentür einer Firma in Ort im Innkreis auf. Die Täter stahlen sämtliche Elektro-Werkzeuge, Akku Werkzeuge, eine hochwertige Akku-Flex, einen neuen Laubsauger und zudem einen Laptop sowie zwei in der Halle abgestellte neuwertige Fahrräder, so die Polizei. Die konkrete Schadenssumme ist noch unbekannt, vermutlich beträgt diese mehrere Tausend Euro.

  • Ried
  • Luise Badergruber
Die Beschuldigten wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Steyr in die Justizanstalt Garsten gebracht.

Polizei fasste mutmaßlichen Einbrecher

Bei einer Personenkontrolle stellten Polizisten die Verdächtigen. RIED (red). Am 28. April 2017 wurde gegen 18:30 Uhr die Polizei in Obernberg darüber informiert, dass in Mitterding – Antiesenhofen zwei Personen in einem abgestellten Auto schlafen. Einbruchswerkzeug und eine geringe Menge Marihuana sichergestellt Die Polizisten stellten bei der Personenkontrolle einen 23-Jährigen aus Linz und einen jungen Mann aus Kirchdorf an der Krems fest. Auch das montierte Kennzeichen am Auto stellte...

  • Ried
  • Klaus Niedermair
Die Polizei suchte den oder die bislang unbekannten Täter.

Einbruch in eine Firma

Täter durchforsteten ein komplettes Bürogebäude auf der Suche nach Bargeld. HOHENZELL. Über eine Mülltonne kletterten im Zeitraum von Freitag, 24. Februar 2017, 18:30 Uhr, bis Sonntag, 25. Februar, 15:55 Uhr, bislang unbekannte Täter auf den Balkon eines Firmengebäudes in Hohenzell. Dort wurde dann die Terrassentür mit einem massiven Gegenstand eingeschlagen. In der Folge durchsuchten die Täter das gesamte Bürogebäude. Dabei erbeuteten sie eine bislang unbekannte Summe an Bargeld.

  • Ried
  • Rainer Auer

Einbruchsversuch in Auto

GURTEN. Ein bislang unbekannter Täter versuchte in der Zeit von 17. Februar, 23 Uhr bis 18. Februar, 17 Uhr, auf einem Parkplatz in Gurten, Hofmark 21, in einen PKW einzubrechen. Der Täter versuchte durch die Fahrertüre, sowie durch die Heckklappe in das Fahrzeuginnere des Opel Astra zu gelangen. Dies gelang ihm jedoch nicht.

  • Ried
  • Sandra Kaiser
Die Einbrecher gelangten durch ein Fenster in das Wohnhaus.

Einbrecher drangen in Wohnhaus ein

Die noch unbekannten Täter drangen in ein Haus ein und stahlen Bargeld und Schmuck. NEUHOFEN/INNKREIS. In der Nacht von Freitag, 3. Februar, auf Samstagmorgen, 4. Februar, wollten bislang noch unbekannte Täter durch das Aufzwängen einer Kellertüre in das Haus eindringen. Da dies misslang schlugen die Täter ein Fenster ein und konnten so ins Haus einsteigen. Die Einbrecher durchsuchten sämtliche Räume und stahlen Bargeld aus dem Büro und Schmuck aus dem Schlafzimmer. Die Täter flüchteten durch...

  • Ried
  • Rainer Auer

Unbekannte Täter brachen in Kirche ein

LAMBRECHTEN. Am 6. Jänner betraten um 16:30 Uhr zwei unbekannte Männer die Pfarrkirche in Lambrechten. Vermutlich stieg einer der beiden Männer auf eine Sitzbank und kletterte von dieser auf die Kanzel (Predigtstuhl). Anschließend drückte der Täter die Tür zur Sakristei auf. Aus einem unversperrten Kasten in der Sakristei stahl der Täter Bargeld. Die Männer wurden von Zeugen beim Betreten der Kirche gesehen, konnten jedoch nur eine vage Personenbeschreibung abgeben. Täterbeschreibung: Zwei...

  • Ried
  • Sandra Kaiser
Die Ermittlungen der Polizei nach dem Einbrecher laufen auf Hochtouren.

Einbruch in eine Firma

Auf das Wechselgeld hatte es ein Einbrecher in einen Betrieb für Kfz- und Industriebedarf abgesehen. RIED. In der Nacht zum Samstag, 7. Jänner, zwängte sich ein bislang unbekannter Einbrecher durch das Fenster einer Firma im Bezirk. Der Täter drang in den Verkaufsraum ein und bracht die Geldlade auf. Er stahl neben dem Wechselgeld auch noch eine unversperrte Geldkasette aus Metall. Die Höhe des Gesamtschadens ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen laufen.

  • Ried
  • Rainer Auer
Hunde machten Einbrechern einen Strich durch die Rechnung.

Hund vertreibt Einbrecher

Hunde hinderten vermutlich Einbrecher, den Beutezug erfolgreich zu beenden. EBERSCHWANG. Zwischen 14 und 18 Uhr am Freitag, 2. Dezember, brachten bislang unbekannte Täter in ein Haus ein. Im Ergeschoß durchsuchten der oder die Täter das Schlafzimmer und das Badezimmer oberflächlich nach Wertgegenständen. Hunde im Wohnbereich hinderten die Einbrecher wohl daran, weitere Räume zu durchsuchen. Die Täter flüchteten durch das Badezimmerfenster ohne Diebesgut, so die Polizei. In der gleichen...

  • Ried
  • Rainer Auer

Rascher Fahndungserfolg aufgrund von aufmerksamen Zeugen

WENG. Im Zeitraum vom 21. August bis zum 22. August 2016 wurde in ein Wohnhaus in Weng eingebrochen. Im Zuge der Ermittlungen konnte die Polizei nun drei Beschuldigte im Alter von 25, 27 und 33 Jahren, ausforschen. Die Asylwerber aus Georgien stehen im Verdacht mehrere Einbrüche in den Bezirken Braunau, Ried und Zell am See begangen zu haben. Diesbezüglich wird laut Polizei noch intensiv ermittelt. Auch weitere Tatorte sind nicht auszuschließen. Am 1. Oktober wurden die Beschuldigten bei...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Einbruch in Reichersberg – Täter konnten flüchten

REICHERSBERG (kw). Vergangenen Samstag, am 16. Juli 2016, kam es zu einem Einbruch in der Ortschaft Hart in Reichersberg. Eine Nachbarin bemerkte drei unbekannte Männer in der Straße, als sie gegen halb 11 am Abend nach Hause fuhr. Die Verdächtigen standen offensichtlich Schmiere und verschwanden nach dem Eintreffen der Nachbarin. Nach Absprache mit einem weiteren Nachbarn verständigte die Frau den Notruf. Beim Eintreffen der Polizei fehlte von den Tätern allerdings jede Spur. Nach Auskunft...

  • Ried
  • Karin Wührer
Welche Menge Bargeld im Tresor war, wurde nicht genannt.

Einbrecher erbeuteten Tresor

HOHENZELL. Unbekannte Täter drangen am Mittwoch, 18. Mai, in ein Firmengebäude in Hohenzell ein und erbeuteten einen Tresor. Laut Polizei versuchten die Männer in der Nacht zum 18. Mai vorerst die Eingangstür der Firma aufzuzwängen. Als sie daran scheiterten, kletterten sie auf die Terrasse im ersten Stock. Dort schlugen sie eine Verglasung zu den Büroräumen ein. Sie erbeuteten einen Tresor mit einer nicht genannten Menge Bargeld.

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
Im Test schnitten Querriegel- und Vertikalstangenschlösser am besten ab.
1

Türsicherungen im Test: Acht von 14 rasch geknackt

Als Alternative zu teuren Sicherheitstüren werden Sicherungssysteme und Riegel zum nachträglichen Einbau angeboten. Wie stabil sie sind und ob sie ihren Zweck erfüllen, hat der Verein für Konsumenteninformation VKI nun anhand von 14 unterschiedlichen Modellen in der Praxis nachgeprüft. ÖSTERREICH. Egal, ob Querriegelschloss, Bandsicherung, Vertikalstangenschloss oder Kastenzusatzschloss – acht von 14 Türsicherungen im Test waren innerhalb kurzer Zeit geknackt. Sicherung auf Tür...

  • Sabine Miesgang
Laut Polizei dürften der oder die Täter zwischen 17.30 und 22.40 Uhr in das Einfamilienhaus in Andrichsfurt eingebrochen sein.

Andrichsfurt: Einbruch in Einfamilienhaus

ANDRICHSFURT. Bargeld, Münzen und Schmuck stahlen am Sonntag, 14. Februar 2015, Einbrecher aus einem Haus in Andrichsfurt. Wie die Polizei berichtet, brachen der oder die Täter in der Zeit zwischen 17.30 und 22.40 Uhr die Terrassentür auf. Anschließend durchsuchten die Einbrecher sämtliche Räume im Haus. Die Höhe des Schadens ist bislang noch unbekannt.

  • Ried
  • Linda Lenzenweger

Lohnsburg: Polizei fasst mutmaßlichen Dieb

LOHNSBURG. Ein 30-Jähriger steht im Verdacht, am 25. Jänner 2016 aus einem Haus in Lohnsburg Bargeld gestohlen zu haben. Wie die Polizei berichtet, soll der Mann gegen 14.30 Uhr das Bauernhaus eines älteren Ehepaares betreten haben. Als die Bewohner den Mann entdeckten, hatte er bereits eine Geldtasche in der Hand. Der Pensionist sprach den Mann an, dieser ließ die Geldtasche fallen und flüchtete. Bei einer polizeilichen Fahndung konnten Polizisten der Polizeiinspektion Waldzell und Aspach den...

  • Ried
  • Linda Lenzenweger
Zwei Einbrecher wurden in St. Georgen bei Obernberg von der Hausbesitzerin verjagt.

Hausbesitzern verjagt Einbrecher – Polizei bittet um Hinweise

ST. GEORGEN. Zwei unbekannte Täter brachen laut Polizei am 21. Jänner gegen 8:15 Uhr eine Terrassentür eines Einfamilienhauses in St. Georgen bei Obernberg auf und durchsuchten die Räume. Die 50-jährige Hausbesitzerin, die im ersten Stock des Hauses schlief, wurde durch Geräusche wach und ging ins Wohnzimmer. Dort traf sie auf die beiden Einbrecher und schrie sie an. Die beiden unbekannten Täter verließen über die Terrassentür das Haus und flüchteten zu Fuß ins Ortszentrum. Dort stiegen die...

  • Ried
  • David Ebner
Ohne Beute zogen Einbrecher in Ried im Innkreis wieder von dannen.

Einbrecher fanden keine Beute

Ohne Beute zogen Einbrecher in Ried im Innkreis wieder von dannen. RIED/INNKREIS. Die bislang unbekannten Täter kletterten laut Polizei am 23. Dezember 2015 zwischen 6:15 Uhr und 17:50 Uhr auf den Balkon einer Erdgeschoßwohnung und zwängten die Terrassentür auf. Im Anschluss durchsuchten die Täter die Wohnung, wurden jedoch offenbar nicht fündig, da nichts gestohlen wurde. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ried im Innkreis unter 059133 - 4240!

  • Ried
  • Martina Weymayer
3

Einbrecher haben jetzt wieder Hochsaison

Geschlossene Rollläden, Alarmanlagen & Co.: Polizei rät, es den Einbrechern so schwer wie möglich zu machen. BEZIRK (kat). Wenn die Tage kürzer werden und es draußen früher dunkel wird, steigt die Zahl der Einbrüche wieder stark an. Noch bis Jänner sei besondere Vorsicht geboten, vor allem zwischen 17 und 21 Uhr, weiß Bezirkspolizeikommandant Stefan Haslberger. Die Vorgehensweise der Täter sei fast immer gleich: Tagsüber kundschaften sie Siedlungen in ruhigen und wenig befahrenen Gegenden aus....

  • Ried
  • Katrin Stockhammer

50 Einbruchdiebstähle – sieben jugendliche Täter gefasst

BEZIRK. Innerhalb von vier Monaten verübten sieben Jugendliche aus dem Bezirk Ried im Innkreis 50 Einbruchsdiebstähle – laut Polizei zeigten sich alle Beschuldigten geständig. Die Jugendlichen aus Ried, Gurten und Neuhofen im Innkreis sollen dabei gemeinsam im Stadtgebiet von Ried und in den Stadtrandgemeinden zwischen 15. Juni und 15. Oktober 2015 Einbruchsdiebstähle sowie Einbruchsversuche verübt haben. Die Gruppe war bei ihren Beutezügen in verschiedener Zusammensetzung unterwegs und...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer

Vier Einbrecher bedrohten zwei Frauen

ORT IM INNKREIS. Heute Nacht, Montag, 31. August 2015, brachen vier bisher unbekannte Täter in ein Wohnhaus in Ort im Innkreis ein. Laut Polizei zwängten sie in der Zeit zwischen 0.30 und 1.35 Uhr ein Fenster auf und gelangten so in das Innere des Hauses. Die 83-jährige Hausbesitzerin sowie ihre 57-jährige Tochter befanden sich zu diesem Zeitpunkt im Bett und schliefen. Sie wurden von den beiden Tätern geweckt, als diese plötzlich vor ihnen standen. Die Einbrecher forderten die beiden Damen in...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.