Elfriede Windischbauer

Beiträge zum Thema Elfriede Windischbauer

Nur noch ein Jahr lang werden an der Pädagogischen Hochschule Salzburg Stefan Zweig zukünftige Lehrer im Ausweichquartier ausgebildet. Schon im Juli 2020 soll die Übersiedlung in das neue Haus (im Bild) stattfinden.

Karriere
Klassenzimmer – ein "Büro" mit Zukunft

Salzburg ist ein guter Standort für die Ausbildung zum Lehrer. Alle Schulstufen, wie auch alle Fächerkombinationen werden in Salzburg angeboten. SALZBURG. Wer einen Beruf mit guten Jobchancen sucht, der sollte sich jetzt zum Lehrer ausbilden lassen. "Aufgrund der zu erwartenden großen Anzahl von Pensionierungen in den kommenden Jahren sind in bestimmten Studienrichtungen gute Jobchancen zu erwarten. Insbesondere werden derzeit Lehrer und Lehrerinnen für Sonderschulen und Integrationsklassen...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Hochschulkonferenz

Hochschulen verstärken ihre Zusammenarbeit

SALZBURG. 23.000 Studierende, 3.700 Mitarbeitern, ein jährliches Budgetvolumen von mehr als 220 Millionen Euro und Aktivitäten in aller Welt - so lassen sich die sechs Hochschulen in Salzburg umschreiben. Künftig wollen sie ihre Zusammenarbeit verstärken und Synergien effizienter nutzen. Die teilnehmenden Bildungseinrichtungen sind die Paris Lodron Universität Salzburg (PLUS), die Paracelsus Medizinische Privatuniversität (PMU), die Universität Mozarteum Salzburg (MOZ), die Pädagogische...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Thomas Mayr, Geschäftsführer des ibw, Elfriede Windischbauer, Rektorin der Pädagogischen Hochschule Salzburg – Stefan Zweig, Landesschulratspräsident Johannes Plötzeneder, Gabriele Tischler, Leiterin des „Talente-Check“ und  Manfred Pammer, WKS-Direktor-Stv.

Talente-Check soll Berufswahl erleichtern

SALZBURG. Die Wahl des richtigen Bildungsweges für den künftigen Beruf zählt zu den schwierigsten Entscheidungen von Schülern und deren Eltern. Viele junge Menschen wissen oft nicht, welche Bildungswege es gibt und für welche sie am besten geeignet sind. Mit dem "Talente-Check", der ab Oktober starten wird, will die Wirtschaftskammer Salzburg gemeinsam mit dem Land Salzburg und dem Landesschulrat dies verbessern. Erlebniswelt am Wifi Mit dem „Talente-Check“ sollen jährlich rund 6.000 Schüler...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Lehrer-Ausbildung: neu und einheitlich

In Salzburg und Oberösterreich wird es ab 2016/2017 eine einheitliche Lehrerausbildung geben. SALZBURG (lg). Neun Universitäten und Pädagogische Hochschulen (PH) in Salzburg und Oberösterreich bieten unter "Österreich Mitte" ab dem Studienjahr 2016/2017 eine einheitliche Ausbildung für Schüler im Alter von zehn bis 18/19 Jahren. Vorteil für Forschung "Alle Lehramtskandidaten bekommen die gleiche Ausbildung und werden ihr Studium als Master abschließen. Sie können an einer Hochschule studieren...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Menschenrechts-Kompass für Salzburgs Pädagogen

SALZBURG (lg). "Die Menschenrechtsstadt Salzburg setzt auf Bildung", das betonte Sozial-Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer (SPÖ) bei der Präsentation eines neuen multimedialen Lernbehelfes, dem Menschenrechtskompass. Der Kompass, der vom Runden Tisch Menschenrechte und der Plattform für Menschenrechte erstellt wurde und in seiner Basisversion eine gut 100-seitigige Loseblattsammlung darstellt, ist in 15 Themenbereiche gegliedert - von Armut über Bildung bis hin zu Umwelt. "Der Kompass wird...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Offenes Lernen als Ziel

Die Rektorin der PH, Elfriede Windischbauer, über die Vorzüge der Neuen Mittelschule und „offenes Lernen“. Stadtblatt: Sie sind seit ersten Oktober 2012 Rektorin der Pädagogischen Hochschule (PH). Was waren die wichtigsten Erfahrungen in dem halben Jahr? Elfriede Windischbauer: Ich muss sagen, dass ich sehr schnell in meine neue Rolle geschlüpft bin. Zu Beginn ging es darum, mich einzuarbeiten, neue Netzwerke zu knüpfen und die Kontakte mit anderen Hochschulen zu intensivieren. Das Schlagwort...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.