Erich Kejzar

Beiträge zum Thema Erich Kejzar

Leute
Stadtrat Helmut Wachernig, Silke Notsch, Bürgermeister Josef Kronlechner, Carmen Heller, Gemeinderat Erich Kejzar
41 Bilder

Burgbau Friesach feiert seinen 10. Geburtstag

FRIESACH (ch). Vor 10 Jahren brachte Neugier motivierte Inititiatoren dazu, im Süden von Friesach ein österreichweit einzigartiges Geschichtelabor aus der Taufe zu heben: den Burgbau. Heute stehen etliche Werkshütten und der Wohnturm der geplanten Anlage reicht bis in das zweite Geschoss. Viele Menschen fanden Arbeit, Erfahrungen und Erkenntnisse konnten gewonnen und bei Führungen, Workshops und Fachgesprächen vermittelt werden.  Am Samstag, dem 14. September 2019 luden die Geschäftsführer...

  • 14.09.19
  •  3
  •  1
Lokales
Der Friesacher Burgbau geht mit einem neuen Geschäftsführer-Team, bestehend aus drei Stadtpolitikern, in die neue Saison

Friesach
Burgbau Friesach hat ein neues Führungsteam

FRIESACH (stp). Der Burgbau in Friesach hat seit heuer ein neues Führungstrio. "Burgherr" Bgm. Josef Kronlechner (SPÖ) hat gemeinsam mit Stadtrat Helmut Wachernig (FPÖ) und Gemeinderat Erich Kejzar (ÖVP) die Geschäftsführung übernommen. Sie folgen damit auf den langjährigen Leiter Jürgen Freller. "Es gab bereits Gespräche in der Landesregierung über den weiteren Verlauf des Burgbaus, damit die Aktivitäten gesichert sind. Es war uns wichtig, dass alle drei Parteien aus dem Gemeinderat in die...

  • 25.04.19
Lokales

Keine Sorgen um das Wasser

900.000 Euro investierte die Burgenstadt in die Wasserversorgung. (hh). In der Stadtgemeinde Friesach wurden in den vergangenen zwei Jahren 900.000 Euro in die Wasserversorgung investiert. „Es wurde die Versorgung am Dominikanerfeld erneuert und dadurch auch die Asphaltierung mit finanziert, weiters wurde der Hochbehälter am Petersberg saniert. Nun steht der Neubau des Hochbehälters – um 150.000 Euro – in Zeltschach an“, sagt Erich Kejzar, Stadtrat für Müll, Kanal und Wasser. Ein Neubau...

  • 01.08.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.