Fahrradfreundliche Strasse

Beiträge zum Thema Fahrradfreundliche Strasse

Studentin Cathy Schneider wünscht sich Vorrang für Radler in der Hasnerstraße – sie fährt dort jeden Tag.

Hasnerstraße als Radl-Paradies

16. Bezirk soll erste fahrradfreundliche Straße in Wien bekommen (ah). Fahrverbot für den PKW-Durchzugsverkehr und Vorrang für Radler – das zeichnet eine fahrradfreundliche Straße aus. In der Hasnerstraße soll dies bald möglich sein. Raumplanung-Studentin und Anrainerin Cathy Schneider (19) meint: „Die Hasnerstraße wäre perfekt dafür durch ihre Anbindung an die U3. Außerdem ist sie angenehm zu befahren, da sie keine großen Steigungen hat.“ Rot-Grüne Unterstützung Unterstützt wird die...

  • Wien
  • Ottakring
  • Andrea Peetz
Vor den Eingängen zum Augarten sei es auf dem Geh- und Radweg gefährlich, meinen Tanja Gottsberger (l.) und Elke Ziegler.

Kein Paradies fürs Rad

Eine „fahrradfreundliche Straße“: Das wünscht sich eine Bürgerinitiative für die Wasnergasse. „Wir wollen weniger Verkehrsaufkommen und eine geringere Geschwindigkeit inder Wasnergasse“, erklärt Elke Ziegler die beiden Ziele der „Initiative Wasnergasse“. Derzeit teilen sich dort Fußgänger und Radler einen gemeinsamen Geh- und Radweg entlang der Augartenmauer – was oft zu Konflikten führt. „Alle, die sich schnell fortbewegen, gehören auf die Straße“, fordert Ziegler. Und das seien auch die...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Gerda Mackerle
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.