Familienentlastung

Beiträge zum Thema Familienentlastung

Lokales
Erkundungen am Berg und am Spielplatz stärken Kinder in ihrer Entwicklung.

Bergbahnen unterstützen mit Freifahrten Freizeitassistenz und Familienentlastung
Kindern und Eltern eine Auszeit ermöglichen

LANDECK/SERFAUS/FISS/LADIS. Um Familien im Bezirk zu stärken, bietet die Lebenshilfe neben der Frühförderung auch Familienentlastung. Dazu kommen Assistentinnen ins Haus und ermöglichen Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen inklusive Freizeitaktivitäten. Das entlastet die Eltern und ermöglicht den Heranwachsenden soziale Kontakt mit Gleichaltrigen. „Besonders in den Schulferien sind die Freizeitassistentinnen sehr gefragt“, erklärt Patricia Maaß von der Frühförderstelle Landeck und...

  • 25.10.18
Politik
 Infos zum Familienbonus in Steinakirchen am Forst: Johann Watschka, Aloisia Thereutzbacher, Gabriele Lagsenlehner und Wolfgang Pöhacker (h.) informierten Eltern und Kinder.

Familienentlastung
Arbeitnehmerbund informierte die Scheibbser zum Familienbonus

Der Arbeitnehmerbund (NÖAAB) startete eine Aktionswoche mit Verteilaktionen im Bezirk Scheibbs zum Thema "Familienbonus". BEZIRK SCHEIBBS. Die Aussage von Familienministerin Bogner-Strauß: "Für mich haben die Familien oberste Priorität. Wir wissen, dass Familien einen wesentlichen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten - wenn sie arbeiten, leisten sie sogar doppelt", gilt auch für unsere Regionalpolitiker, weshalb sich diese zurzeit bemühen, Eltern im Bezirk Scheibbs über den Familienbonus...

  • 23.10.18
Lokales
Günther Derler setzt sich für die Spendeninitiative ein.

Ein Bus für "Christina lebt"

Im Mai feierte der Verein "Christina lebt" zum 15. Mal sein Straßenfest und blickt dabei auf eine erfolgreiche Bilanz zurück. Um weiterhin alle Dienstleistungen anbieten zu können, ist für den Transport von behinderten Kindern nun ein neuer Bus notwendig geworden.  Seit der Vereinsgründung 1994 in Weiz ist "Christina lebt" ein wichtiger Faktor in der Arbeit mit behinderten Menschen und deren Angehörigen geworden. Mehr als 60 Mitarbeiter, einige davon auch ehrenamtlich, arbeiten an einem...

  • 10.09.18
Lokales
Die Spitze des 14-köpfigen "Mit uns"-Teams: Vereinsobfrau und Leiterin Birgit Preinig-Huber (Mitte) mit ihren Stellvertreterinnen Elke Steinwender (li.) und Kornelia Draxler im beliebten Wahrnehmungsraum.
11 Bilder

Für einen guten Start ins Leben

Der Leobener Verein „Mit uns“ für Heilpädagogische Entwicklungsförderung & Familienbegleitung unterstützt und entlastet Familien. LEOBEN. Seit mittlerweile 23 Jahren greift der Verein „Mit uns“ unterstützend Familien unter die Arme, die ein Kind haben, das Frühförderung benötigt. Das können Kinder mit besonderen Bedürfnissen, Entwicklungsverzögerung, Verhaltensauffälligkeiten, Entwicklungsrückständen oder auch mit erkrankten Eltern sein. In wöchentlichen 90-Minuten-Einheiten werden die Kleinen...

  • 08.06.18
Lokales
2 Bilder

Kurzzeitbegleitung zur Entlastung der Familien

Im pro mente Haus Südufer wird noch bis Ende des Jahres das Projekt Kurzzeitbegleitung angeboten. VIKTRING (vp). Im Haus Südufer von pro mente Kärnten wird für erwachsene Menschen mit Beeinträchtigungen heuer eine Kurzzeitbegleitung zur Entlastung der Angehörigen angeboten. Das Land Kärnten finanziert das Projekt vorerst bis Ende des Jahres. man hofft auf eine Fortsetzung. Bereichsleiterin Cornelia Valent erklärt: "Die Betreuung durch unser Team ist umfassend. Besucht der Angehörige etwa...

  • 03.05.16
Lokales
Markus Kopcsandi

Ein Angebot mit immensem Wert

Seit 2004 werden von der Lebenshilfe Radkersburg die mobilen Dienste angeboten. Teil davon ist die Familienentlastung. Dabei wird etwa Angehörigen von Menschen mit speziellen Bedürfnissen die Möglichkeit geboten, eine Auszeit zu nehmen. Gleichzeitig erhalten die Kunden Betreuung von Profis. Dieses Angebot ist im gesellschaftlichen Kontext gesehen ein Meilenstein. Die Schaffung von Kinderbetreuungsplätzen bzw. die Entlastung von jungen Familien ist in aller Munde. Kaum jemand ist sich allerdings...

  • 12.04.16
Lokales
Bereichsleiterin Renate Neuhold (4.v.l.) begrüßte am Tag der 
offenen Tür u.a. Kunden Roman Fruhmann (l.).

Die mobilen Helfer sind umgezogen

Das Team der mobilen Dienste der Lebenshilfe Radkersburg ist von Mureck nach Eichfeld übersiedelt. Das ehemalige Gemeindeamt von Eichfeld ist wieder belebt. Vor Kurzem sind die mobilen Dienste der Lebenshilfe von Mureck nach Eichfeld übersiedelt. Dort findet das rund 40-köpfige Team, wie Bereichsleiterin Renate Neuhold nun am Tag der offenen Tür betont hat, ideale Bedingungen und vor allem mehr Platz vor. Die mobilen Dienste an sich werden in der Region Radkersburg seit 2004 angeboten. Das...

  • 08.04.16
Lokales

lila zeit(zone startet neu durch

Ferienbetreuung für Menschen mit besonderen Bedürfnissen bot der Verein lila zeitzone mit Sitz in Allersdorf / Amstetten während der ganzen Sommerferien an. Die Kinder und Jugendlichen zwischen 2 und 18 Jahren wurden individuell betreut und unterstützt, es wurde gemeinsam gesungen, gemalt, geschaukelt und gelacht. Das neue Trampolin im Garten fand besonders guten Anklang. Mit einem kleinen Sommerfest am 24. August wurde das gemeinsam Erlebte vertieft und gefeiert. „Die Familien, die bei uns...

  • 21.09.12
Lokales
Monika Rauer fördert mit gezielten heilpädagogischen Spielen und Maßnahmen auch audistische Kinder.
3 Bilder

Im Spiel die Stärken fördern

Familienbegleitung und vieles mehr bietet Jugend am Werk jetzt auch in Feldbach. Kinder und Familien haben das Recht auf Unterstützung, wenn sie in Nöten sind. Hilfestellung bietet nun auch die Organisation „Jugend am Werk“ in ihrer neuen Zweigstelle in Feldbach an. „Wir arbeiten im Bereich Frühförderung und Familienbegleitung und sind im Behindertenbereich auch für Familienentlastung und Wohnassistenz zuständig“, erklärt Elke Lindner, Leiterin von „Mobile Dienste Oststeiermark“ mit Sitz in...

  • 18.10.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.