Feuerwehr Graz

Beiträge zum Thema Feuerwehr Graz

Leute
Ballgäste: Klaus Baumgartner, Boris Bukowski mit seiner Tereza, Kurt Hohensinner, Michael Ehmann, Martin Haidvogl, Heimo Krajnz (v. l.)
2 Bilder

Ball der Grazer Feuerwehren: Ausgelassene Stimmung am heißesten Ball des Jahres

Der Ball der Grazer Feuerwehren ist ein Fixpunkt im Ballkalender und ein Garant für gute Stimmung bis in die frühen Morgenstunden. Und auch heuer war es nicht anders: Die Berufsfeuerwehr Graz, die Freiwillige Feuerwehr Graz und die Betriebsfeuerwehren Graz begrüßten in der Seifenfabrik mehr als 1.000 Besucher, die von Austropop-Legende Boris Bukowski und dem Schlager-Duo Fantasy begeistert wurden. Kerstin Ott hingegen musste ihren Auftritt krankheitsbedingt absagen. "Es freut mich sehr, dass...

  • 21.01.20
Lokales
Die Feuerwehr versteigert alte Fahrzeuge und Gerätschaften.

#17 Bezirke – Puntigam. Grazer Feuerwehr lädt zur Auktion

Die städtische Abteilung Katastrophenschutz und Feuerwehr hat in den letzten Jahren des Öfteren zu öffentlichen Auktionen geladen, um nicht mehr benötigte Fahrzeuge und Gerätschaften zu versteigern. Mit den Erlösen konnten in weiterer Folge erforderliche Neuanschaffungen durchgeführt werden. Die nächste Auktion findet nun am Donnerstag, 3. Oktober, um 14 Uhr im Dorotheum (Jakominiplatz 7-9/1. Stock) statt. Mittwoch (9 bis 14 Uhr) und Donnerstag (9 bis 12 Uhr) ist es darüber hinaus noch...

  • 01.10.19
Lokales
Rettungseinsatz: Die Feuerwehr hat sich um den Igel gekümmert.
5 Bilder

Stacheliger Hilfseinsatz – Grazer Feuerwehr rettet Igel in Not

Die Grazer Berufsfeuerwehr rettete in einem ungewöhnlichen Einsatz einen steckengebliebenen Igel. Die Grazer Berufsfeuerwehr wurde heute zu einem ungewöhnlichen Einsatz in Gösting gerufen.Bei der Alarmierung der Einsatzkräfte wurden diese darüber informiert, dass ein Igel in einem Gittertor stecken geblieben ist und sich nicht mehr selbständig befreien kann. Es wurde ein hydraulisches Rettungsgerät zur Spreizung der Gitterstäbe eingesetzt, um dem Igel das Atmen zu...

  • 14.05.19
  •  4
Lokales
50 Minuten Verspätung gab es im Frühverkehr.
3 Bilder

Schnee und Verkehrschaos in Graz: Seit vier Uhr sind 70 Fahrzeuge und 270 Mitarbeiter im Einsatz

Neuschnee sorgte in der Früh für ein Verkehrschaos. Trotz Dauereinsatz des Winterdienstes kam es zu Verspätungen und Chaos. Winter Wonderland in Graz: Des einen Freud, des anderen Leid. Seit gestern Abend hat es durchgeschneit, die Landeshauptstadt wachte heute mit einer zehn Zentimeter hohen Schneedecke auf. Die weiße Pracht sorgte für einen Dauereinsatz des Wienterdienstes der Holding Graz, was das Chaos aber nicht verhindern konnte. Chaos trotz Dauereinsatz "Seit vier Uhr morgens sind 70...

  • 07.02.18
  •  2
Lokales
Auch der Park vor dem Styria Media Center am Gadollaplatz wurde überflutet.

Starkregen: Die Grazer Feuerwehr war im Dauereinsatz

Laut Information der Berufsfeuerwehr Graz war das Grazer Stadtgebiet gestern, etwa in der Zeit von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr, von einem Starkregenereignis betroffen, das zu einem erhöhten Einsatzaufkommen geführt hat. 50 Alarme Die Feuerwehr musste aufgrund der Wassermassen rund 50 Alarme abarbeiten, meist handelte es sich dabei um Pumparbeiten infolge der Überlastung des Kanalsystems, die aber rasch abgewickelt werden konnten. Außerdem mussten einige Kellerwohnungen ausgepumpt werden, in der...

  • 29.07.16
  •  1
Lokales
4 Bilder

Stille Helden in der Stillen Nacht

Nachtschicht am Heiligen Abend: Wir holen die „stillen Helden“ der stillsten Zeit des Jahres vor den Vorhang. Heimo Krajnz, Berufsfeuerwehr Graz Heimo Krajnz ist seit 31 Jahren bei der Feuerwehr, den 24. Dezember hat er schon oft im Dienst verbracht. Auch heuer wird er am Heiligen Abend wohl 15 bis 20 Mal im Einsatz sein: „Insgesamt sind wir 61 Mann, die auch an diesem Tag für die Sicherheit der Grazer sorgen.“ Ein bisschen Zeit für weihnachtliche Stimmung bleibt aber trotzdem: „Am Abend wird...

  • 23.12.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.