Stacheliger Hilfseinsatz – Grazer Feuerwehr rettet Igel in Not

Rettungseinsatz: Die Feuerwehr hat sich um den Igel gekümmert.
5Bilder
  • Rettungseinsatz: Die Feuerwehr hat sich um den Igel gekümmert.
  • Foto: BF Graz
  • hochgeladen von Stefan Haller

Die Grazer Berufsfeuerwehr rettete in einem ungewöhnlichen Einsatz einen steckengebliebenen Igel.

Die Grazer Berufsfeuerwehr wurde heute zu einem ungewöhnlichen Einsatz in Gösting gerufen.Bei der Alarmierung der Einsatzkräfte wurden diese darüber informiert, dass ein Igel in einem Gittertor stecken geblieben ist und sich nicht mehr selbständig befreien kann.
Es wurde ein hydraulisches Rettungsgerät zur Spreizung der Gitterstäbe eingesetzt, um dem Igel das Atmen zu erleichtern.





Unter Zuhilfenahme eines Trennschleifers und mit besonderer Vorsicht, wurde der verängstigte Igel schlussendlich aus seiner misslichen Lage befreit.Das augenscheinlich unverletzte Tier wurde anschließend in die Obhut des Vereins „Kleine Wildtiere in großer Not“ übergeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen