Finanzmisere

Beiträge zum Thema Finanzmisere

Lokales
SP-Stadtrat Michael Preissl verteidigte sein "Kind", das UWR, nach Kräften.
2 Bilder

Geheimnis um Investoren, die am Unterwasserreich interessiert sein sollen

ÖVP weigert sich, UnterWasserReich-Verluste weiter mitzutragen. Geheimnisvoller Investor soll helfen. SCHREMS (eju). "Wir werden die UnterWasserReich (UWR)-Verluste aus 2013 nicht mittragen. Wir sehen zwar den Wert des UWR, aber der Preis dafür ist uns zu hoch", eröffnete NR Martina Diesner-Wais (VP) das Verbal-Scharmützel rund um die Zukunft des Schremser Finanz-Sorgenkindes. Es gebe eine Menge anderer Dinge in der Gemeinde, die ebenfalls finanziert gehörten. UWR als Top-Ausflugsziel Bgm....

  • 23.09.14
  •  2
Politik
Genau über die Schulter sieht Gratkorns Bürgermeister Ernest Kupfer nicht nur Martin Holzer...

Gehaltserhöhung gießt Öl ins Feuer

Bgm. Kupfer nahm zu den geplanten Maßnahmen zu den Aufforderungen der FAGW Stellung. Ernest Kupfer betritt den Sitzungssaal des Gemeindeamts Gratkorn. Alle Blicke sind auf ihn gerichtet, rund 49 Augenpaare starren ihn an – darunter auch einige aufgebrachte Bürger. Gleich zu Beginn zwei Dringlichkeitsanträge: Gemeinderat Manuel Stocker von der ÖVP fordert einen Verzicht auf jegliche Sitzungsgelder, bis sämtliche notwendige Maßnahmen zur Wiederherstellung der Gratkorn'schen Ausgangssituation...

  • 05.02.14
Politik

MEINUNG - Eine "Hexenjagd" in Gratkorn?

"Alle gegen Einen" heißt es derzeit überall, wo sich Bürgermeister Ernest Kupfer blicken lässt – auch bei der kürzlich veranstalteten öffentlichen Gemeinderatssitzung zu den Aufforderungen der FAGW. Alle anderen, denen man eine Beteiligung an der Gratkorner Finanzmisere zuschreiben könnte, haben sich komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Bürgermeister Ernest Kupfer ist der Einzige, der noch im Mittelpunkt des Interesses steht und allein die gesamten verbalen "Watschen" kassiert. Und...

  • 04.02.14
  •  4
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.