Finnisch

Beiträge zum Thema Finnisch

Hämmern eines LKW-Reifens, eine der Übungen für die Feuerwehrmänner.
3

Feuerwehr Mauerkirchen
Schwitzen beim "Finnentest"

Bei den Feuerwehren finden derzeit die alljährlichen Atemschutzleistungstests statt. Der "Finnentest" ist dabei ein Standardverfahren. MAUERKIRCHEN. "Gehen ohne und mit Kanistern", das ist - je nach gesundheitlichem Zustand - für so manchen eine Herausforderung. Beim Feuerwehrabschnittskommando Mauerkirchen finden derzeit Atemschutzleistungstests statt, die genau solche Übungen beinhalten, allerdings in kompletter persönlicher Schutzausrüstung mit Pressluftatmer. Der "Finnentest" heißt so, weil...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Finnlands Flagge

100 Jahre Finnland

Vom Mittelalter bis zu den Napoleonischen Kriegen war Finnland ein Teil Schwedens. Deshalb sprechen die westlichen Landesteile um die Stadt Turku noch immer die schwedische Sprache, die anderen Landesteile finnisch (Suomi). 1809 kam Finnland als Großfürstentum unter die Herrschaft der Zaren Russlands. In den Wirren des Ersten Weltkriegs löste sich dann das Land im Zuge der bolschewistischen Oktoberrevolution von Russland, genau vor 100 Jahren, am 6.Dezember 1917 wurde die Unabhängigkeit...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Reinhard Möstl
Janne Räisanen. Plakat zur Ausstellung in den Krinzinger Projekten.
3

Zauberhafte finnische Malerei von Janne Räisanen - Krinzinger Projekte

Man spürt förmlich die Lebensfreude und die Kraft, die von den Bildern des finnischen Künstlers Janne Räisanens ausgeht, so ein Besucher der aktuellen Ausstellung in den Krinzinger Projekten. "Heurigen, Katervideos und die Biene Maja" so lautet der Ausstellungs-Titel des quirligen, sympathisch-frischen gleichzeitig aber sehr bescheidenen Künstlers aus Finnland. Auf Anhieb begeisterte der in Berlin wohnende Künstler die Wiener Kunst-Szene. Der Künstler zu Gast in Wien Zwei Monate war der...

  • Wien
  • Neubau
  • Matthias Bechtle

Mit Rodel und Ski zu "Outi und Lee"

Zum dritten Mal sind Outi und Lee auf der Hochrindl zu Gast. Das finnisch-kärntnerische Musikerehepaar singt und spielt am Freitag, dem 3. Jänner um 18 Uhr in der Hiasl Zirbenhütte. Die beiden haben einen eigenständigen Stil entwickelt, der sie unverwechselbar macht. Zurücklehnen, Zirbenduft einatmen und die nordischen Klänge genießen. Wann: 03.01.2014 18:00:00 Wo: Hiasl Zirbenhütte, Hochrindl 59, 9571 Hochrindl auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Melanie Flath

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.