Flugplatz Feldkirchen

Beiträge zum Thema Flugplatz Feldkirchen

6 4 36

Flugplatz Feldkirchen
Betriebsausflug

Der Betriebsausflug der Stadtapotheke Feldkirchen fand am Flugplatz Feldkirchen statt. Dort machten wir einen Flugzeug-Rundflug im schönen Kärntnerland. Anschließend gab es ein gutes Essen und ein nettes Beisammensitzen. Einige flogen mit dem Kleinflugzeug Richtung Klagenfurt, andere Richtung Villach und wir nach Bad Kleinkirchheim, weiter zum Millstätter See und anschließend Richtung Villach über den Ossiacher See wieder zurück. Es war ein schönes Erlebnis!

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
GR Robert Schurian, Flugsportverein Feldkirchen-Obmann Walter Moser, StR Herwig Röttl und StR Herwig Tiffner (v.li.)
14

Flugsportverein Feldkirchen: Das neue Flugzeug hebt leise ab

Erstes Modell in Österreich: Der Flugsportverein Feldkirchen hat eine Robin DR401 angekauft. RABENSDORF (fri). Der Flugsportverein Feldkirchen darf ein neues Flugzeug sein Eigen nennen. Um 266.000 Euro wurde die Robin DR401 angekauft. "Unser Schleppflugzeug ist in die Jahre gekommen und wir haben uns nach einem neuen Modell umgeschaut", sagt der Obmann des Flugsportvereins Feldkirchen, Walter Moser. Altes Modell verkauft Über fünf Jahre wurde gespart, um sich das neue Modell leisten zu...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Erprobung und Versuch: Die Schüler konnten selbst aktiv werden
2

Tausche Klasse gegen Flugzeug

Erlebnisreicher Lehrausgang für die Schüler der NMS Feldkirchen. RABENSDORF. Im Rahmen der Talentewerkstatt-Physik besuchten einige Schüler der NMS Feldkirchen den Flugplatz Feldkirchen, um dort physikalische Vorgänge selbst zu studieren und die Theorie mit Praxis zu untermauern. Auf Tuchfühlung mit Flugzeugen Nach einer beeindruckenden Führung mit nachvollziehbaren Erklärungen durften die Schüler noch einen Rundflug mit einem modernen Motorflugzeug genießen. "Für diesen unvergesslichen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
4

25. Alpe Adria Segelflugcup in Feldkirchen

FELDKIRCHEN. Zum 25. Mal findet heuer vom Samstag, dem 20. Mai bis Samstag, dem 27. Mai der Alpe Adria Segelflugcup statt. Der Wettbewerb wird am Flugplatz in Feldkirchen Ossiacher See durchgeführt. Zu dieser Jubiläumsveranstaltung sind bereits 45 Nennungen eingelangt. Piloten aus der Schweiz, Deutschland, Italien, Slowenien, Tschechien und Österreich zählen zu den Teilnehmern. Veranstaltet wird der Cup vom Österreichischen AeroClub – Landesverband Kärnten. Mehr dazu hier: ----> Alpe Adria...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Manuela Zankl
Segelflugzeuge sorgten für eine Belebung des Luftraumes

Spannende Rennen in der Luft über Kärnten

Der 24. Alpe Adria Segelflugcup ist Geschichte und hat Teilnehmer und Zuschauer mit sieben spannenden Wertungstagen begeistert. RABENSDORF. Seinem internationalen Ruf als herausfordernder, aber familiär entspannter Bewerb konnte der „AAC“ auch in diesem Jahr mehr als gerecht werden. Insgesamt 35 Piloten aus sechs Ländern fanden sich vom 21.- 28. Mai am Flugplatz Feldkirchen ein, um sich in der Königsdisziplin des Segelflug, dem Alpensegelflug, zu messen. Unter ihnen waren neben Anfängern im...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Imposante Ausblicke bieten sich den Piloten, wenn sie die Dolomiten überfliegen
5

In das unendliche Blau des Himmels

Zum 24. Mal wird heuer der Alpe Adria Segelflugcup am Flugplatz Feldkirchen ausgetragen. RABENSDORF (fri). Der Alpe Adria Segelflugcup ist einer der größten Segelflugwettbewerbe in Österreich mit internationaler Beteiligung. Heuer findet er vom 21. bis zum 28. Mai statt. Veranstaltet wird der Cup, bei dem in der Standard- und Offenen Klasse geflogen wird, vom Österreichischen AeroClub – Landesverband Kärnten. Bewährter Flugplatz Als Austragungsort hat sich der Flugplatz Feldkirchen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Anneliese Mark auf ihrer Terrasse. Im Hintergrund wird gerade ein Segelflugzeug hochgezogen

"Ein bisschen Pause geht nicht"

Anrainer nahe dem Flugplatz ärgern sich über unnötigen Lärm um die Mittagszeit. FELDKIRCHEN. Anneliese Mark sitzt gemeinsam mit ihrem Gatten auf ihrer Terrasse in Buchscheiden und isst zu Mittag, plötzlich braust ein Flugzeug in der Nähe vorbei. Eine Situation, wie sie die Buchscheidenerin beinahe täglich erlebt. "Teilweise zählen wir über 20 Starts in der Mittagszeit. Auf der Terrasse können wir uns da kaum mehr unterhalten", so Mark. Spürbare Mittagspause Die Forderung der Anrainerin ist...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alexander Wabnig
4

Mit Segelflugzeug im Wald abgestürzt

FELDKIRCHEN. Ein 40-jähriger Pilot aus Klagenfurt, der vom Flughafen Feldkirchen aus mit seinem Segelflugzeug zu einem Rundflug aufbrach, stürzte im Bereich Gerlitzen aus bislang unbekannter Ursache ab. Die Alarmierung der Rettungskräfte erfolgte durch Austria-Controll nach Eingang der entsprechenden Meldung mittels Crash-Sender. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der schwer verletzte Pilot ansprechbar. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung vom Rettungshubschrauber RK 1 in das UKH...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alexander Wabnig
1 36

FF-Feldkirchen zu Besuch bei Lilli Flugplatz Rabensdorf

Die Feuerwehr Feldkirchen unter Kom.Fritz Nusser feierte mit Kollegen und Freunden am Flugplatz in Feldkirchen. Vorher besuchten die Kamaraden mit Begleitungen den Adventmarkt in Graz Gesehen wurde auch AFK Fritz Nusser. Lilli und ihr Team wünschen ein gesegnetes Weihnachtsfest.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Rudolf Nagelschmied
Heidi Walter 50.
35

Happy Birthday Heidi Walter ( 50 )

Heidi Walter feierte mit vielen Freunden am Flugplatz in Feldkirchen ihren 50. Geburtstag, Alles Gute liebe Heidi,bleib so wie du bist.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Rudolf Nagelschmied
26

"Nockalmrallye" der Flieger

Am Flugplatz Feldkirchen fand im Rahmen der "Nockalmrallye" das Finale der Präzisionsflug-Staatsmeisterschaft statt.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Peter Kowal
Die Absturzstelle
2

Zwei Tote bei Flugzeugabsturz in Feldkirchen

Am Donnerstag, dem 7. Juli kam es um 11.03 Uhr zu einem tragischen Absturz eines Kunstflugsegelflugzeug der Type Fox MDM1 am Flugplatz in Feldkirchen. Der Absturz erfolgte nach dem Überflug über dem Flugplatz beim Landeanflug. Da bohrte sich der Kunstflieger aus rund 100 m Höhe kerzengerade in den angrenzenden Maisacker. Der 46-jährige Berufspilot Robert M. und die 47-jährige Passagierin Claudia Maria R. hatten keine Überlebenschancen, sie kamen dabei ums Leben. Der Ehemann, ein bekannter...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Peter Kowal

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.