fotografie

Beiträge zum Thema fotografie

Die Bezirksblätter suchen dein stimmungsvollstes Herbstfoto.
Aktion 3

Bezirk Neunkirchen
Herbstbilder Fotogewinnspiel – jetzt Fotos auf www.meinbezirk.at teilen

 BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nebelschleier zwischen den Bäumen im Morgengrauen, Tau zwischen feinsten Spinnenweben, Sonnenuntergänge zwischen den Bergen – der Herbst ist eine wunderbare Zeit, um beeindruckende Fotos zu schießen. Die Bezirksblätter suchen Eure besten Herbst-Schnappschüsse. Die Mühen werden freilich belohnt. Denn als Gewinn winkt ein Makro-Fotokurs mit dem Neunkirchner FotoLaden Morgenbesser.  Fotograf Gustav Morgenbesser: "Der Kurs widmet sich der Technik, der Theorie und der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Vizelandesmeister Herbert Gasteiner, NÖ-Landesmeisterin Doris Rehling und Wolfgang Mayer (Platz 3).
4

Neunkirchen
Fotoklub feiert seine Landesmeisterin

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der  Fotoklub Gebirgsverein Neunkirchen freut sich über vielversprechende neue Talente, die frischen Schwung in den 69 Jahre alten Foto-Verein bringen. "Der Fotoklub Gebirgsverein Neunkirchen wurde 1951 gegründet und war bis vor kurzem ein Klub der alten Männer", berichtet Helmut Dittler vom Fotoklub, der sich auch eher zu den älteren Semestern im Klub der Foto-Enthusiasten zählt. Frischen Wind brachte unter anderem Doris Rehling in den Verein. Sie sicherte sich bei den...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Titelbild: Der Tröpfchenzauber ... >>> Empfehlung Vollbild <<<
46 18 19

Faszination Makrofotografie & Bildbearbeitung
Der Tröpfchenzauber

Faszination Makrofotografie & Bildbearbeitung "Auf Gewitter folgt wieder Sonnenschein!" ... Diese positive Wetterveränderung, die auch bereits zu meinem Klimabeitrag inspirierte, hat eine erfreuliche Begleiterscheinung, nämlich die, dass man nach dem Regen die funkelnden Tropfen auf den verschiedensten Pflanzen bestaunen kann. Ich finde diesen Anblick faszinierend, eine Freude für das Auge jedes Betrachters. Die verschiedenen Tropfenformen und Lichtbrechungen sind einfach wunderschön anzusehen!...

  • Neunkirchen
  • Silvia Plischek

Neunkirchen
Ausstellung in der Galerie Feuerbachl erneut A B G E S A G T

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bei der 52. Ausstellung in Dr. Werner Schusters Foto-Galerie Feuerbachl sollte der Student und begeisterte Naturfotograf Bernhard Schubert Werke seiner Reise in die Tropen zeigen. Aber Corona macht der Vernissage einen Strich durch die Rechnung. Schon wieder. Auf seinen Reisen nach Südost-Asien sowie Zentral- und Südamerika entstanden Aufnahmen von ganz kleinen bis sehr großen Tieren, Pflanzen, Landschaften, Mustern sowie Bilder aus der Luft und Unterwasser. An sich sollten...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Für alle von 6 bis 19 Jahren
Kreativakademie fördert Talente in Neunkirchen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 19 Jahren sollen in den Bereichen Malen, Foto und Schauspiel ihre kreativen Talente entfalten können. Eine Anmeldung ist bis 30. September möglich. Mit einer Malakademie und einer Malakademie KIDS, einer Fotoakademie sowie einer Schauspielakademie KIDS bietet die Kreativakademie NÖ in Neunkirchen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, im schöpferischen Prozess neue künstlerische Techniken kennenzulernen und ihrer Kreativität freien...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Titelbild: Das legendäre Südbahnhotel
45 20 25

Grüße aus dem Semmeringgebiet - Höhenluftkurort Semmering
Das legendäre Südbahnhotel

SEMMERING.   An der südlichen Grenze Niederösterreichs zur Steiermark liegt in einer Höhe von 985 m ü.A. am Semmering-Pass der zum Bezirk Neunkirchen gehörige Höhenluftkurort Semmering. In den Jahren vor 1854, also vor der Fertigstellung der Semmeringbahn, beschränkte sich der Fremdenverkehr meist auf die Talschaften. Die Gäste logierten im Kurort Reichenau a.d. Rax oder in anderen umliegenden Ortschaften und unternahmen von dort aus Wanderungen ins Gebirge. Am Semmering war die flache...

  • Neunkirchen
  • Silvia Plischek
UNESCO Weltkulturerbe – Semmeringbahn – Bahnhof Semmering
62 15 17

Grüße aus dem Semmeringgebiet
UNESCO Weltkulturerbe – Semmeringbahn – Bahnhof Semmering

SEMMERING.  Die Semmeringbahn ist ein Teilstück der von Wien über Graz und Laibach (Ljubljana/Slowenien) nach Triest (Italien) führenden Südbahn. Sie erstreckt sich zwischen Gloggnitz in Niederösterreich und Mürzzuschlag in der Steiermark auf einer Länge von 41,8 km und quert in 898 m Seehöhe den Semmering. Aufgrund des geomorphologisch komplizierten Aufbaus des Semmerings mussten Schluchten und Graben sowie Felswände und Bergrücken mittels einer Fülle von Einzelbauten dem Schienenverkehr...

  • Neunkirchen
  • Silvia Plischek
Titelbild: Der 20-Schilling-Blick ... <<< Empfehlung Vollbild >>>
37 14 25

Grüße aus dem Semmeringgebiet - Höhenluftkurort Semmering
Der 20-Schilling-Blick

SEMMERING.  Der Höhenluftkurort Semmering hat nicht nur viele interessante und geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten sowie abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten und Unterhaltungsmöglichkeiten zu bieten, sondern ist auch Ausgangspunkt für diverse erlebnisreiche Wanderungen. Der auf dem Scheitel des Semmeringpasses liegende Ort ist bequem mit dem Auto oder auch mit dem Zug erreichbar. Bei der Anreise mit dem Auto ist er jeweils 7 km von der S 6-Semmering Schnellstraße/Abfahrt Maria...

  • Neunkirchen
  • Silvia Plischek
Titelbild: Ein bauliches Kleinod am Semmering ...
45 22 26

Grüße aus dem Semmeringgebiet
Ein bauliches Kleinod am Semmering ...

SEMMERING.   An der südlichen Grenze Niederösterreichs zur Steiermark liegt in einer Höhe von 985 m ü.A. am Semmering-Pass der zum Bezirk Neunkirchen gehörige Höhenluftkurort Semmering. Dort befindet sich in unmittelbarer Nähe des altehrwürdigen Hotels Panhans die Pfarrkirche zur Heiligen Familie. Sie wurde 1894/95 im neuromanischen und neugotischen Stil unter dem Protektorat des Fürsten Liechtenstein an der Hochstraße errichtet. Aufgrund fehlender finanzieller Mittel hatte die Kirche bis ca....

  • Neunkirchen
  • Silvia Plischek

Ternitz
Schneeberg-Foto ziert nun das Bürgermeister-Büro

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Uwe Fiala ist Mitglied des Fotovereins Neunkirchen. Eines seiner Bilder schaffte es nun in die Ternitzer Amtsräume. Uwe Fiala geht seiner Fotografie-Leidenschaft seit zwölf Jahren nach. Der Ternitzer SPÖ-Bürgermeister Rupert Dworak hat in den sozialen Medien eines seiner Bilder gesehen und Uwe Fiala gebeten, es ihm vergrößert zur Verfügung zu stellen. Das tat der Foto-Enthusiast nur zu gerne. Nun ziert das Elisabethkircherl am Schneeberg das Büro des Ternitzer...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Wegkreuzung: Wanderrouten - Herrgottschnitzerweg, Eselweg, Drobilsteig, Einhornhöhle.
28 14 17

Gutensteiner Alpen, Bezirk Neunkirchen (NÖ)
Sturmschäden "Bianca" auf der Hohen Wand

BEZIRK NEUNKIRCHEN.  Das Sturmtief "Bianca" hat auch auf der Hohen Wand seine Spuren hinterlassen und nahe der Wegkreuzung Dreistetten-Richtung Herrgottschnitzerhaus stark gewütet. An dieser Wegkreuzung befindet sich ein Bildbaum, eine alte Fichte mit Votivbildern (Mariendarstellung) und einem Kruzifix. Die von hier aus möglichen Wanderrouten auf die Hohe Wand führen über den Herrgottschnitzerweg, Eselweg, Drobilsteig und die Einhornhöhle. Zur Veranschaulichung sende ich einige Bilder, die...

  • Neunkirchen
  • Silvia Plischek
Titelbild: Abenddämmerung am Himberg (mit Blick zum Schneeberg)
36 19 56

Puchberg am Schneeberg, Bezirk Neunkirchen (NÖ)
Wenn es Nacht wird am Himberg ...

Weigelsdorf-Puchberg.  Der Himberg ist ein größtenteils bewaldeter, 948 m hoher Berg und liegt im Gemeindegebiet des Kurorts Puchberg direkt gegenüber von Hohem Hengst und Schneeberg. Während die anderen Berge des Puchberger Talkessels zur Rax-Schneeberg-Gruppe gezählt werden, wird der Himberg noch den Gutensteiner Alpen zugeordnet. Nach der Demontage des Berglifts und der Schließung des Himberg-Hauses gegen Ende des vorigen Jahrhunderts verlor er an Attraktivität für die Ausflügler und wurde...

  • Neunkirchen
  • Silvia Plischek
Titelbild:  Auf der Suche nach der Alleluja-Höhle ...   >>> Bildmitte: Der Himberg <<<
44 18 36

Puchberg am Schneeberg, Bezirk Neunkirchen (NÖ)
Auf der Suche nach der Alleluja-Höhle ...

Weigelsdorf-Puchberg.  Beim Aufstieg zum 948 m hohen Himberg-Gipfel über das steile, aber durch Serpentinen entschärfte Gelände am Osthang sind mehrere Rastplätze mit herrlichen Aussichten zu erreichen. Diese wunderbaren Eindrücke sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Um nicht dieselbe Strecke wieder zurückgehen zu müssen, sondern über eine andere Wanderroute wieder retour nach Puchberg zu gelangen, besteht die Möglichkeit, auf der Nordseite Richtung Grünbachsattel über einen...

  • Neunkirchen
  • Silvia Plischek
Titelbild: Der Bahnhof Puchberg am Schneeberg
49 19 30

Puchberg am Schneeberg, Bezirk Neunkirchen (NÖ)
Der Bahnhof Puchberg am Schneeberg

Puchberg.  Der Bahnhof Puchberg am Schneeberg ist die Endstation der normalspurigen Schneebergbahn von Wiener Neustadt und gleichzeitig der Ausgangsbahnhof der schmalspurigen Zahnradbahn auf den Hochschneeberg, von wo sich bei gutem Wetter ein Ausblick weit über den Neusiedler See hinaus bis zur Pannonischen Tiefebene eröffnet. Bei optimalen Bedingungen reicht die Sicht mit dem Fernglas bis zum Plattensee. Die Zahnradbahn auf den Hochschneeberg ist eine von den drei noch existierenden...

  • Neunkirchen
  • Silvia Plischek

Gloggnitz
Diese Aussteller sorgen für die perfekte Hochzeit

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wer bei der Hochzeitsmesse 2020 auf Schloss Gloggnitz dabei ist. – Standesamt, 1. Stock – Schlosskirche, Kirche – Schloss-Restaurant, Galerie 1. Stock, Festaal und Restaurant – Aphrodite (Dekorationen), Galerie 1. Stock – Bernhard Lakonig (Florist), Galerie 1. Stock – Braut-Zauberei (Brautkleider), Galerie 1. Stock – Hilde & Hilde (Brautmoden), Galerie 1. Stock – Kopp-Moden & Redoxx Zeit für Mode (Mode), Galerie 1. Stock – Wedding Center Wien (alles für die Braut), Galerie...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Titelbild: Die Schneerosen vom Himberg ...
48 22 18

Puchberg am Schneeberg, Bezirk Neunkirchen (NÖ)
Die Schneerosen vom Himberg

Weigelsdorf-Puchberg.   Bei unseren diesjährigen Wanderungen Anfang und Mitte Jänner konnten wir auf dem Himberg, einem 948 m hohen, gegenüber von Hengst und Schneeberg liegenden, aber noch zu den Gutensteiner Alpen gehörigen Berg, bereits die ersten aufgeblühten Schneerosen bewundern. Sehr zu meinem Erstaunen waren sie in den unteren Berglagen noch in Knospenform, jedoch je höher wir während des Aufstiegs gelangten, umso mehr Blüten zeigten sich uns. Speziell rundum das Himberg-Haus, nahe dem...

  • Neunkirchen
  • Silvia Plischek
Titelbild: Memories - Das Himberg-Haus ... <<< Empfehle Vollbild >>>
51 16 31

Puchberg am Schneeberg, Bezirk Neunkirchen (NÖ)
Memories! ... Das Himberg-Haus, Nostalgie und Erinnerung!

Weigelsdorf-Puchberg.   Im Zuge unserer Himberg-Wanderungen entdeckten wir nahe dem Gipfel ein berührendes "Lost Place", das Himberg-Haus!  Der erste Sessellift in Niederösterreich wurde 1949 errichtet, und zwar ausgehend von Puchberg auf den 948 m hohen Himberg! Davor wurde der Berg nicht oft bestiegen und auch von Ausflüglern sehr wenig frequentiert. In den Jahren nach dem Bau des Berglifts legte man neue Wanderwege und einen Naturpark mit verschiedenen Tiergehegen an. Von da an war der...

  • Neunkirchen
  • Silvia Plischek
2

Ternitz
Fotokunst "Anna aus Sibirien" vs. "Anna at Home"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Den Anstoß zum aktuellen Portfolio von Werner Schuster gab eine Serie historischer Schwarzweißfotografien von Franz Fiedler aus der Zeit um 1920, die eine meist spärlich bekleidete Frau und ein Skelett in frivol-erotischen Situationen zeigt. Werner Schuster transformiert das Grundthema in die Gegenwart. Anna ist real, ihr Gegenüber tritt als skelettierte – beinahe gläserne – Röntgenfigur auf. Das Setting ist puristisch. In "Anna at Home" hingegen wird das ursprüngliche...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Titelbild: Der Blick durch den Viewer ...   <<< Empfehlung Vollbild >>>
47 22 11

Rax-Schneeberg-Gruppe, Bezirk Neunkirchen (NÖ)
Auf der Luckerten Wand ...

Weigelsdorf-Prein/Rax.  Über den Schluchten des Adlitzgrabens im Bezirk Neunkirchen erhebt sich eine Felsformation, die wegen ihrer vielen Höhlen "Luckerte Wand" genannt wird. Von ihr hat man einen herausragenden Blick auf die nahe gelegenen Felsmassive und auf Schneeberg, Rax und Semmering. Im Anschluss zeige ich ein paar Eindrücke von der Luckerten Wand in Farbe und in s/w! Viel Vergnügen mit den Bildern und liebe Grüße Silvia

  • Neunkirchen
  • Silvia Plischek
Titelbild: Ausblick von der Kleinen Kanzel ...
40 18 6

Gutensteiner Alpen, Hohe Wand, Bezirk Neunkirchen (NÖ)
Impressionen in Farbe und s/w ... auf der Hohen Wand

Weigelsdorf.  Gestern habe ich mir ein entspannendes Vergnügen gegönnt und mich mit S/W-Fotografie beschäftigt bzw. "gespielt" ... ;-)) ... ! Was dabei entstanden ist, möchte ich Euch gerne zeigen! Ich habe einige Eindrücke, die sich auf der Hohen Wand von der Kleinen Kanzel aus dargeboten haben, für Euch ausgewählt und im Bildbeitrag die Farbaufnahmen den S/W-Fotografien gegenübergestellt. Welche Version gefällt Euch besser, die in Farbe oder die in s/w?  Viel Spaß beim Ansehen und...

  • Neunkirchen
  • Silvia Plischek
Titelbild: Der Vierbrüderbaum, ein beeindruckendes Naturdenkmal ... <<< Empfehlung-Vollbild >>>
78 18 30

Bürg-Vöstenhof, Bezirk Neunkirchen (NÖ)
Der Vierbrüderbaum, ein beeindruckendes Naturdenkmal

Weigelsdorf-St.Johann-Vöstenhof.  Westlich des Gfieders, bereits in der Gemeinde Bürg-Vöstenhof, steht der Vierbrüderbaum, eine im Jahr 980 als Sämling entstandene Schwarzföhre, die aufgrund von Wildverbiss einen mächtigen Stamm und vier gleichwertig starke, imposante Austriebe entwickelte. Die riesige Föhre wurde 1930 unter Naturschutz gestellt, was allerdings gemäß den Angaben in der Gemeinde-Homepage durch die zuständige Behörde 2010 wieder aufgehoben wurde. Der in den Jahren 1939 bis 1945...

  • Neunkirchen
  • Silvia Plischek
Titelbild: Auf dem Aussichtsplateau der Gfiederwarte ... <<< Empfehlung-Vollbild >>>
64 17 48

KG St. Johann am Steinfelde, Stadtgemeinde Ternitz, Bezirk Neunkirchen (NÖ)
Die Gfiederwarte, die größte Adventkerze in NÖ

Weigelsdorf - St. Johann am Steinfelde.   Der Gfieder ist ein 609 m hoher Berg im Gemeindegebiet von Ternitz, Bezirk Neunkirchen, im südlichen Niederösterreich. Er ist bekannt durch die Gfiederwarte, die in der Adventzeit 2018 erstmalig als größte Adventkerze Niederösterreichs dekoriert wurde, und durch den Vierbrüderbaum, eine beeindruckende, als Ausflugsziel ebenfalls sehr beliebte Naturattraktion in Bürg-Vöstenhof. Zum allerersten Mal wurde die Aussichtswarte am Gfieder im...

  • Neunkirchen
  • Silvia Plischek
Titelbild: Das Nebelmeer im Rohrbachgraben am Gahns
47 24 15

Rax-Schneeberg-Gruppe, Bezirk Neunkirchen (NÖ)
Das Nebelmeer im Rohrbachgraben am Gahns

Rohrbach i.G.   Wenn man aus Richtung Neunkirchen kommend über Sieding durch das Sierningtal Richtung Puchberg fährt, zweigt etwa fünf Kilometer vor Puchberg bei einem Gasthaus in einer scharfen Rechtskurve links eine kleine, asphaltierte Straße ab. Durch das zum Teil enge, schluchtartige Rohrbachtal gelangt man zum Ort Rohrbach im Graben. Im Zuge einer Anfang Dezember 2019 stattgefundenen Rundwanderung am Gahns, die uns von Rohrbach im Graben zur Sierningtaler Hütte und zum Gahnsbauer, dann...

  • Neunkirchen
  • Silvia Plischek
Titelbild: Gut Gasteil - Kunst in der Natur am Gahns ...
41 19 23

Rax-Schneeberg-Gebiet, Bezirk Neunkirchen (NÖ)
Gut Gasteil - Kunst in der Natur am Gahns

Weigelsdorf/Prigglitz-Gasteil. Im Zuge der Rundwanderung auf den Gahns führt der Rückweg von der Pottschacher Hütte nach Prigglitz über den Ort und das Gut Gasteil, wo eindrucksvolle, kontinuierlich erneuerte Kunstobjekte inmitten einer malerischen Landschaft und eine Galerie mit mehrmals wechselnden Ausstellungen bewundert werden können. Das seit 1992 von dem Bildhauer-Ehepaar Seidl bewirtschaftete Gut Gasteil hat sich aufgrund der vielfältigen Ausstellungsmöglichkeiten auf einem Wald- und...

  • Neunkirchen
  • Silvia Plischek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.