Alles zum Thema fpö

Beiträge zum Thema fpö

Politik

Walter Rauch will richtungsweisende Schritte für die Gemeinderatswahlen setzen

Der FPÖ-Mandatar und Bezirksobmann der FPÖ Südoststeiermark will bei den Gemeinderatswahlen 2015 flächendeckend kandidieren. Für den südoststeirischen Bezirkschef der FPÖ, Walter Rauch, werden jetzt richtungsweisende Schritte für den Bezirk gesetzt. "Es ist wichtig, tatkräftig an der Infrastruktur im Bezirk zu feilen, um eine flächendeckende Kandidatur zu sichern", so Rauch. Doch auch die im Mai anstehende EU-Wahl will man nicht außer Acht lassen. Bereits nach diesem Urnengang werde es von...

  • 21.01.14
Lokales

NAbg. Sepp Riemer und Freiheitlichen Bezirksbauernschaftobmann (FB) Leibnitz Cramer setzen Ausrufezeichen für die Region

Was als Informationsaustausch gedacht war, entwickelte sich trotz der Sommerhitze im Kitzecker Weingut Cramer zu einer spannenden Themendiskussion. NAbg. Riemer berichtete als Mitglied des Land-und Forstwirtschaftsausschusses über das beschlossene Weingesetz. Er dankte Obmann Christian Cramer für dessen fachgerechte Analysen und Bewertungen, die letztlich den Ausschlag für die FPÖ Entscheidung in Wien darstellten. Cramer zeigte sich besonders erfreut über NAbg. Riemers Initiativantrag, der...

  • 16.08.13
Politik

Die FPÖ ist sich sicher

Wehrpflicht oder Berufsheer - das ist hier die Frage. Wenn es nach der FPÖ geht, ist die Sache klar: "Die Leistungen des Bundesheeres in den letzten Jahren wären ohne Rekruten und eingesetzte Soldaten nie möglich gewesen", ist Landesparteiobmann Gerhard Kurzmann überzeugt. "Man muss sich nur einmal anschauen, was das Bundesheer bei Katastropheneinsätzen leistet - wie etwa beim großen Unwetter in St. Lorenzen, wo alle sehr froh waren, dass sie da waren." Kurzmann ist überzeugt, dass die...

  • 14.11.12
Politik
Einig zeigten sich Walter Rauch, Gerhard Kurzmann und Mario Kunasek (v.l.)

Freiheitlichen sagen Ja zur Wehrplicht

FPÖ hofft, dass sich die Bevölkerung für Grundwehrdienst entscheiden wird. Klare Position in der Heeresfrage bezog eine Abordnung der FPÖ bei einem Pressegespräch in Feldbach. Am "blauen" Ja zum Bundesheer ist nicht zu rütteln. "Wir steirischen Freiheitlichen stehen zu einer umfassenden militärischen Landesverteidigung. Am 20. Jänner haben wir eine Grundsatzentscheidung zu treffen", so Landesrat Gerhard Kurzmann. Er bemerkt generell, dass das Heer in den letzten 25 Jahren zu Tode reformiert...

  • 30.10.12
Leute
Die Jugend war von der Minirockparty begeistert.

Mini-Rockparty gegen Frühschoppen

Minirock-Party für die heißen Temperaturen und - als Ausgleich - ein Fühschoppen: Über 250 begeisterte Jugendliche konnten die Initiatoren der FPÖ Stocking - Wildon - Weitendorf Gemeinderat Eder und RFJ-Stiefingtal-Chef Rene Dietrich bei der ersten Mini-Rockparty begrüßen. Mit DJ Roman Schwabl wurde die originelle Party bis in die Morgenstunden gefeiert. Beschaulicher war dann der Frühschoppen mit zünftiger und auf das Publikum abgestimmter Musik. Gutes Essen, südlich-heißes Wetter und ein...

  • 12.09.12
Lokales
Sie sprechen sich gegen zwangsweise Eingemeindungen aus: Josef A. Riemer, Mario Kunasek und Gerhard Maier von der FPÖ.

Die FPÖ ist gegen Zwang bei Zusammenlegungen

„Wir sind gegen zwangsweise Eingemeindungen und Zusammenlegungen, weil dies auch einen Verlusst von Heimat und Identität bedeutet“, sprach sich der Radkersburger Bezirksparteiobmann der FPÖ, Gerhard Maier, bei einer Pressekonferenz gemeinsam mit den beiden Abgeordneten zum Nationalrat, Josef A. Riemer und Mario Kunasek, gegen Zwangsfusionen aus. Zwangsmaßnahmen über die Köpfe von Bürgern hinweg seien grundsätzlich abzulehnen. Die Freiheitlichen befürchten auch höhere Kosten für die Bürger,...

  • 31.10.11
Politik
Landesparteisekretär Mario Kunasek und Bezirksparteiobmann Walter Rauch im Gespräch über die Gemeindereform.

FPÖ spricht sich gegen Zwangsfusionen aus

Mario Kunasek, Landesparteisekretär der FPÖ, glaubt den Ausgang des Polit-Krimis in Sachen Gemeinderefom bereits zu kennen. Noch vor Ablauf der Frist für die Einreichung der Vorschläge seitens der Bürgermeister prophezeit er: „Im Frühjahr ziehen SPÖ und ÖVP den fertigen Beschluss aus der Lade.“ Auch Bezirksparteiobmann Walter Rauch zeigte sich von der Conclusio beim Treffen in Feldbach überzeugt. Dem Kurs der „Dampfwalze SPÖ und ÖVP“ sowie den „Zwangsfusionen“ wolle man vehement...

  • 10.10.11
Politik
Im Blauen Bürgertreff in Deutschlandsberg kann die Bevölkerung ihre Anliegen wieder vor Ort thematisieren.

Bezirksbüro zeigt sich in neuem Glanz

Oft schätzt man Dinge erst, wenn man sie nicht mehr hat. So geschehen auch in Deutschlandsberg. Aus wirtschaftlichen Gründen hatte man das FPÖ Bezirksbüro Deutschlandsberg mit dem FPÖ Bezirksbüro Leibnitz zusammengelegt. „Im Zeitalter der elektronischen Datenübermittlung und der zunehmenden Mobilität schien ein zentralisiertes Arbeiten mit einer gemeinsamen Sekretärin eine bessere Lösung zu sein. So weit so gut, aber: „Grau ist alle Theorie“, heißt es wohl zu Recht. – Den Wünschen...

  • 01.09.11
Lokales
Landesrat Gerhard Kurzmann (M.), LAbg. Anton Kogler (r.) und Bezirksparteiobmann Walter Rauch taten Bedenken der FPÖ zur Arbeitsmarktöffnung kund.

Angst vor Pendler aus dem Osten

Die FPÖ sieht in der „Arbeitsmarkt-Ostöffnung“ eine Gefahr für die Arbeitnehmer in der Region. Die FPÖ möchte sich nicht dem Vorwurf aussetzen, auch nichts zu diesem Thema gesagt zu haben“, stellte Landesrat Gerhard Kurzmann, der mit Anton Kogler vom Freiheitlichen Landtagsklub und dem Feldbacher FPÖ-Bezirksparteiobmann Walter Rauch die Bedenken der FPÖ zur „Arbeitsmarkt-Ostöffnung“ aufzeigte, unmissverständlich klar. Bei einer Pressekonferenz im Landhotel Wippel in Gniebing war von der...

  • 03.05.11
Politik
Bgm. Helmut Leitenberger (l.) mit den FPÖ-Funktionären Andreas Kohlberger, Anita Kicker, NAbg. Josef Riemer, Christian Peter und Heinz Reiterer sowie Gertrude Reisinger (vorne).	Woche/Barbic

Vieles ist hier neu

In Leibnitz wurde das FPÖ-Büro neu gestaltet. Im Zuge der Präsentation konnte man auch die neue Obfrau Gertrude Reisinger kennen lernen: Über ihr neugestaltetes Büro in der Schmiedgasse 7 in Leibnitz darf sich die FPÖ dieser Region freuen. So dient es als Anlaufstelle nicht nur für den Bezirk Leibnitz, sondern auch für die Nachbarbezirke Radkersburg und Deutschlandsberg. Nun wurde es mit einem Tag der offenen Tür offiziell vorgestellt. FPÖ-Bezirksobmann NAbg. Josef Riemer konnte ein...

  • 17.03.11
Politik
FPÖ fordert für Radkersburg eine Aufstockung der Sicherheitskräfte. Foto: KK

Die Sicherheit als Zielpunkt

Nur die Hälfte der systemisierten 153 Dienstposten der Polizei im Bezirk Radkersburg seien besetzt. walter.schmiedbauer@aon.at Um die Sicherheit im Grenzbezirk Radkersburg zu gewährleisten, hat das Innenministerium 153 Polizisten vorgesehen, tatsächlich besetzt sind davon aber nur 78, also etwa die Hälfte“, verweist FPÖ-Bezirksobmann Gerhard Maier auf eine ihm vorliegende Statistik des Innenministeriums. Maier fordert die sofortige Nachbesetzung und darüber hinaus 200 zusätzliche...

  • 15.02.11
Politik
FPÖ-Bezirksobmann Walter Rauch mit Spitzenkandidat Leonhard Meister (r.). Der Eichkögler Landwirt möchte ein weiteres Bauernsterben abwenden.

Gegen Bauerntod

Es soll ein gelebtes Bauernland sein“, verkündet Leonhard Meister, Spitzenkandidat der Freiheitlichen Bauernschaft des Bezirks Feldbach und Nummer zwei der Landesliste, vor der Landwirtschaftskammerwahl. Seit 30 Jahren in der Hühnerhaltung tätig, kennt der Eichkögler laut eigener Aussage die landwirtschaftliche Materie von der Pike auf und beobachtet ein sukzessives Bauernsterben. Dem möchte er unter anderem durch eine gerechte Förderungspolitik entgegenwirken. „Der Kleinbauer soll gleich viel...

  • 25.01.11
Politik
Heimo Potzinger, Redaktionsleiter

Ansichtssache

Wenn Politiker Freibriefe geben Nach Ansicht der Grünen und des BZÖ ist die steirische FPÖ mitverantwortlich für das Attentat auf ein Grazer Caritas-Flüchtlingsheim. Die beharrliche gezielte Hetze durch eine politischen Partei kann freilich dazu führen, dass Sympathisanten die offensichtlich einzigen ideellen Inhalte und Ziele der Fraktion als Legitimation für ihr opportunistisches Fehlverhalten sehen. Ich wundere mich nicht, wenn Hassparolen von Mandataren und Abgeordneten von...

  • 13.09.10
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Ansichtssache

Strafverfolgung durch den Wähler Mit verbalen Ausrutschern im Wahlkampf hat die FPÖ mittlerweile große Erfahrung. Lehren haben die Freiheitlichen aus den Verfehlungen ihrer Parteifreunde aber noch nie gezogen. Ganz im Gegenteil! Nach den wüsten Islam-Attacken seitens der Grazer FPÖ-Spitzenkandidatin Susanne Winter vor den Gemeinderatswahlen im Jänner 2008 und Barbara Rosenkranz’ öffentlichen Beweisantritt für ihr gestörtes Verhältnis zu Meinungsfreiheit im Zuge des...

  • 06.09.10
Politik

Fragen an Gerhard Kurzmann

Elisabeth Pfeiler, Trautmannsdorf: Welches Ergebnis erwarten Sie sich von der Landtagswahl? Was sind die Schwerpunkte Ihrer Partei? Kurzmann: Wir erwarten uns konkret den Wiedereinzug in den Steiermärkischen Landtag, in dem wir seit 2005 nicht mehr vertreten sind. Mit der Unterstützung der Bevölkerung wollen wir auch in die Landesregierung einziehen. Unsere Schwerpunkte sind die drei Themen: mehr Heimat, mehr Freiheit, mehr Sicherheit. Die FPÖ setzt sich für mehr Heimat ein, damit unsere...

  • 24.08.10