Freiwillige Feuerwehr

Beiträge zum Thema Freiwillige Feuerwehr

Das Kommando Hoheneich wurde neu gewählt.
3

Freiwillige Feuerwehr
Die Hoheneicher Florianis kreieren im Turnsaal ihre Zukunft

Die Mitglieder- und Wahlversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hoheneich fand heuer unter Einhaltung strengster Corona-Sicherheitsmaßnahmen statt. HOHENEICH. Kommandant OBI Dominik Krenn begrüßte am 29.01.2021 29 Mitglieder zur jährlichen Mitgliederversammlung im Turnsaal der Volksschule Hoheneich. Seitens der Gemeinde wurde Bürgermeister Christian Grümeyer begrüßt. Mannstunden und mehr Im vergangen Jahr absolvierten die Floriani 59 Einsätze mit 684 Mannstunden. Gesamt verzeichnete die...

  • Gmünd
  • Simone Göls
Kdt.-Stv. HBI Daniel Sohr, Kdt. OBI Marco Fürnsinn, V Michael Pfeiffer, Bgm. Andreas Kozar

Feuerwehr
Florianis von Leopoldsdorf im Wahlmodus

Im Feuerwehrhaus Leopoldsdorf wurde die Wahl des Feuerwehrkommandos vollzogen. GEMEINDE REINGERS. Sowohl Kommandant Marco Fürnsinn als auch sein Stellvertreter Daniel Sohr wurden in ihrer Funktion bestätigt. Zum Leiter des Verwaltungsdienstes wurde erneut Michael Pfeiffer bestellt.

  • Gmünd
  • Simone Göls
Bgm. Andreas Kozar, Kdt. OBI Markus Pfeiffer, Kdt.-Stv. BI Johann Pfeiffer, V Reinhard Böhm

Feuerwehr
Kommando von Illmanns hat sich bewährt

Wie überall in der Region wurde auch das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Illmanns neu gewählt. REINGERS. Sehr viel personelle Änderungen gab es in Illmans allerdings nicht. Sowohl Kommandant Markus Pfeiffer als auch sein Stellvertreter Johann Pfeiffer wurden in ihrer Funktion einstimmig bestätigt. Zum Leiter des Verwaltungsdienstes wurde erneut Reinhard Böhm bestellt.

  • Gmünd
  • Simone Göls

Stallgebäude stand in Vollbrand
Brand in Thaures forderte zwei Verletzte und mehrere verendete Tiere

THAURES. Dramatische Szenen in Thaures: Am Sonntagmittag brach ein Brand in einem Stall in Thaures (Gem. Großschönau) aus. Mehrere Feuerwehren wurden alarmiert und eilten zum Einsatzort. Zwei Personen wurden bei diesem Brand verletzt. Rund 40 Kühe mussten aus dem in Vollbrand stehenden Stallgebäude gerettet werden. Für einige Tiere gab es jedoch keine Hilfe mehr, und sie verendeten im Feuer. Die Ursache des Brandes ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen laufen. Großeinsatz der WehrenBei dem...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Von links: BR Harald Hofbauer, Bgm Franz Kuben, der neue Abschnittskdt BR Martin Kainz, VI Herbert Kössner, EBR Johann Glaubauf, ABI Alfred Albrecht, LFR Erich Dangl, HV Johannes Strohmayer
2

Martin Kainz ist Abschnittsfeuerwehrkommandant
Generationswechsel im Abschnittsfeuerwehrkommando Litschau

LITSCHAU. Der Generationswechsel im Abschnittsfeuerwehrkommando Litschau hat begonnen. Brandrat Johann Glaubauf tritt mit 1. November in den Reservestand der Feuerwehren über und damit verliert jedes Feuerwehrmitglied seine Funktionen. Die daher notwendige Neuwahl wurde am 30. Oktober in Haugschlag vorgenommen. Bei dieser Wahlversammlung, die mit strengsten Corona-Vorsichtsmaßnahmen im Beisein von Bezirksfeuerwehrkommandant und Landesfeuerwehrrat Erich Dangl, seinem Stellvertreter Brandrat...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
v.l.n.r. hinten: Erwin Hauer, Werner Spazierer, Ernst Fürnsinn, Harry Schreiber, Erich Mader

Sportliches Wiedersehen

LEOPOLDSDORF/POYSDORF. Im Jahr 2010 half Siegfried Riedl aus Leopoldsdorf im Bezirk Gmünd der Freiwilligen Feuerwehr Poysdorf in der Bewältigung der Verpflegungslogistik bei den damaligen Landesfeuerwehrbewerben. Der versierte Großgastronom hatte durch zahlreiche Megaevents wie Oktoberfeste reichlich Erfahrung in der schnellen und zuverlässigen Verabreichung von Speisen und Getränken. Bis heute dankbar für die unkomplizierte und professionelle Unterstützung sind der heutige FF-Kommandant Harry...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Freiwillige Feuerwehr Gmünd-Eibenstein holte "Frühjahrsputz" nach.

FF Gmünd-Eibenstein
Frühjahrsputz nachgeholt

GMÜND/EIBENSTEIN. Die Freiwillige Feuerwehr Gmünd-Eibenstein holte auf Einladung der Stadtgemeinde Gmünd den "Frühjahrsputz" im Rahmen eines "Sommerputzes" nach. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte der alljährliche Frühjahrsputz in der Stadtgemeinde Gmünd nicht wie gewohnt stattfinden. Sollten man persönlich aktiv werden wollen, können Müllsäcke und Handschuhe im Stadtamt Gmünd abgeholt werden. Weitere Informationen gibt es im Stadtamt Gmünd unter der Telefonnummer 02852/52506-311.

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Landtagsabgeordnete Margit Göll und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf

Freiwillige Feuerwehr St. Martin
Förderzusage vom Land NÖ für neues Feuerwehrauto

ST. MARTIN/ST. PÖLTEN. Die Freiwillige Feuerwehr St. Martin plant die Anschaffung eines neuen Mannschaftstransportfahrzeuges. Das Land Niederösterreich konnte für die Anschaffung dieses Fahrzeugs eine Unterstützung in der Höhe von 7.000 Euro zusichern. „Auch in Zeiten des Sparens und der knappen Budgetmittel sind dem Land Niederösterreich seine Freiwilligen Feuerwehren ein großes Anliegen. Eine gute Ausrüstung ist neben der hervorragenden Ausbildung der Feuerwehrmitglieder der beste Garant für...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
43

Eggern
Gut Wehr beim Bezirksfeuerwehrtag

EGGERN (mm). Das Zusammentreffen unzähliger Kameraden aus dem Bezirk Gmünd im Genießergasthof Kutscherklause bot Gelegenheit für Rückblicke, Ausblicke und natürlich zahlreiche Ehrungen. Doch bevor einige verdiente Kameradinnen und Kameraden ihre Ehrenzeichen erhielten, nutzten Bezirksfeuerwehrkommandant Erich Dangl, Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner und der neue Chefausbilder Willy Konrath die Gelegenheit, Bilanz über 2019 zu ziehen. Weniger Einsätze, mehr Mitglieder4.072...

  • Gmünd
  • Michael Mikscha
Symbolbild

Unfall
Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen

Ein Auto kam ins Schleudern und blieb in einer Wiese auf dem Dach liegen. AMALIENDORF-AALFANG. In den frühen Morgenstunden des 28. Jänner kam eine 34jährige aus der Gemeinde Schrems mit ihrem Fahrzeug aus bisher noch unbekannter Ursache im Gemeindegebiet von Amaliendorf-Aalfang ins Schleudern. Das Fahrzeug rutschte über die Gegenfahrbahn und im Anschluss über die Böschung auf die angrenzende Wiese, wo das Fahrzeug auf dem Dach zum Liegen kam. Die Lenkerin und ihre auf dem Beifahrersitz...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Einige Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Kirchberg am Walde

Kirchberg am Walde
Jahreshauptversammlung der FF Kirchberg

Die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Walde hielt ihre Jahreshauptversammlung ab.  KIRCHBERG. Am Samstag dem 18.01.2020 fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kirchberg am Walde im großen Sitzungssaal des Feuerwehrhauses in Kirchberg statt.

Nach der Begrüßung und einer Gedenkminute für die verstorbenen Kameraden ließ Kommandant Thomas Steininger das vergangene Jahr in seinem Bericht nochmals Revue passieren. 
Im vergangenen Jahr rückten wir zu 2 Brandeinsätzen, 25...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Georg Stiedl, Willi Schwarzinger und Gerhard Hauer.
5

Engelstein
Heuriger der freiwilligen Feuerwehr

ENGELSTEIN (mm). Eine außergewöhnliche Bestimmung hatte der Keller, in dem nunmehr der Feuerwehrheurige stattfindet, ursprünglich: "Bis 2007 war dieses Gewölbe ein Schafstall, wir haben es nach einem Sturmschaden als Veranstaltungslocation adaptieren können", erzählte Kommandant Georg Stiedl aus der Geschichte des kultigen Heurigengewölbes, das am 2. und 3. November Feinschmecker aus allen Himmelsrichtungen anzog, so auch Bezirksfeuerwehrkomandant Erich Dangl. Nicht nur Stammgäste wie Maria und...

  • Gmünd
  • Michael Mikscha
Informieren noch bis 13. November: Alexander Glanzer, Ernst Mlejnek, Karl Harrer, Martin Speychal und Rainer Gangl.
2

Schrems
Gemeinde Schrems schafft Inseln des Lichts

SCHREMS (mm). "Es ist keine Frage ob ein Blackout kommt, sondern wann" eröffnete Bürgermeister Karl Harrer die erste von mehreren Informationsveranstaltungen zum Thema Blackout und Selbsthilfe und ließ damit keinen Zweifel am Ernst der Bedrohung durch einen Stromausfall. Ernst Mlejnek vom NÖ Zivilschutzverband bestätigte: "Täglich sind rund 5000 Hackerangriffe auf Österreichs Stromnetz zu verzeichnen. Irgendwann hat einer Erfolg!" Es werde Licht!Den Schutzschild gegen diese Bedrohung hat man in...

  • Gmünd
  • Michael Mikscha
Für Blaulichtkarte: Philipp Löffler, Beatrix Kainz, Franz Brantner, David Süß, Tobias Spazierer, Martina Diesner-Wais, Gregor Ableidinger.
1

Schrems
Sicherheit ist, was alle wollen

Zivilschutzmaßnahmen in den Startlöchern und Zuckerl für Freiwillige angedacht. SCHREMS. In Schrems wird aktuell an zwei besonderen Initiativen gefeilt: Zum einen, um die Sicherheit in der Stadtgemeinde weiter zu stärken, zum anderen, um Menschen zu danken, die sich im Sinne dieser freiwillig engagieren. Blackout: Gemeinde sorgt vor "Wir möchten gewappnet sein, falls etwas ist", erklärt SP-Bürgermeister Karl Harrer. Zusammen mit seinem Sicherheitsgemeinderat Martin Speychal, dem...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Die Gmünder Feuerwehrjugend besuchte die FF Karlstift bei der KAT 19.
2

Gmünder Florianis in Sonntagsberg und Tulln

BEZIRK GMÜND. In Sonntagsberg im Bezirk Amstetten fand der Florianimarsch des NÖ Landessfeuerwehrverbandes statt. Aus dem Bezirk Gmünd gab es 29 Teilnehmer von den Feuerwehren Unserfrau, Niederschrems, Langschwarza, Süßenbach, Hoheneich und Hirschbach. Auch Diakon Senk der FF Unserfrau begleitete die Feuerwehrleute. Für die Gmünder Feuerwehrjugend organisierten Andrea und Christian Schmid von der FF Gmünd einen Ausflug zur KAT 19 in Tulln. Dort wurde die FF Karlstift besucht, die mit dem...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Der Ort Hörmanns bei Litschau hat die Eröffnung seines neuen Zentrums kräftig gefeiert.
1 2

Hörmanns bei Litschau
Kombi aus Dorfzentrum und Feuerwehrhaus ist eröffnet

Nach unzähligen freiwilligen Stunden die in den Bau geflossen sind, herrschte in Hörmanns bei Litschau am Wochenende Jubelstimmung. HÖRMANNS BEI LITSCHAU. Ehrenamtlich und völlig unentgeltlich haben die Feuerwehrmitglieder sowie die Dorfbevölkerung von Hörmanns bei Litschau über die vergangenen Jahre 7.000 Stunden in ihr neues Dorfzentrum und Feuerwehrhaus investiert. "Jeder packte mit an, egal ob bei den Bautätigkeiten an sich oder bei der Bereitstellung der Verpflegung der Helfer", ist...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
2

Breitensee
Auto prallte gegen mehrere Bäume

BREITENSEE. Auf der L62 zwischen Breitensee und Nagelberg ist Montagnachmittag eine 62-jährige Lenkerin aus der Gemeinde Litschau mit ihrem Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen mehrere Bäume sowie einen Grenzstein geprallt. In weiterer Folge kam der PKW im Straßengraben zum Stillstand. Laut Polizei kam es aufgrund von Sekundenschlaf zum Unfall, bei dem einer der Bäume beschädigt wurde und auf den Wagen zu stürzen drohte. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Gmünd wurde um 13:20 Uhr zur...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner

Vier Kameraden stellten sich der Ausbildungsprüfung Atemschutz

KIRCHBERG (red). Nach dreimonatiger intensiver Vorbereitung fand im Feuerwehrhaus in Kirchberg am Walde die Abnahme der Ausbildungsprüfung Atemschutz statt. Die vier Kameraden Andreas Walenta, David Böhm, Alexander Binder und  Daniel Hubacek bildeten dafür eine Ausbildungsgruppe und stellten sich der Prüfung in Bronze, wofür die Stationen Ausrüsten, Personensuche, Löschangriff über Hindernisstrecke, Geräteversorgung und Fragen/Gerätekunde absolviert werden mussten. Bei der Station „Ausrüsten“...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Das Auto blieb am Dach liegen.
5

Zwei Fahrzeugbergungen zum Wochenstart für die Feuerwehr St. Martin

ST. MARTIN. Am Montag wurde die Freiwillige Feuerwehr St. Martin um 05:31 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf die L 8291 gerufen. Von Roßbruck Richtung Maißen kam ein Auto von der Fahrbahn ab. Die Feuerwehr führte die Fahrzeugbergung mittels Seilwinde durch und konnte nach etwa einer Stunde wieder einrücken. Auto blieb auf Dach liegen Am Dienstag wurde die Freiwillige Feuerwehr St. Martin dann wieder zu einer Fahrzeugbergung gerufen, diesmal auf die L8293. Von St. Martin Richtung Rörndlwies kam...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Kommandant Michael Böhm und Feuerwehrjugendbetreuer Andre Albert überreichten den Mitgliedern der Feuerwehrjugend ein kleines Weihnachtsgeschenk.

Weihnachtsfeier der Gmünder Florianis

GMÜND (red). Am Abend des 8. Dezember fand im Hotel Sole-Felsen-Bad die bereits traditionelle Weihnachtsfeier der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Gmünd statt. Kommandant Michael Böhm durfte auch heuer wieder zahlreiche Ehrengäste begrüßen: Von der Pfarre Gmünd-Neustadt Georg Kaps,  Bürgermeisterin Helga Rosenmayer, Vizebürgermeister Hubert Hauer, Landesfeuerwehrrat Erich Dangl sowie den Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Gmünd-Eibenstein Herwig Höllrigl. Kommandant Michael Böhm bedankte...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Feuerwehrkommandant Günter Miedler, Feuerwehrkommandant Klaus Mahler, Feuerwehrkommandant Johannes Müllner mit LA Margit Göll.

LAbg. Margit Göll: Danke für 1.898 Einsätze der Freiwilligen Feuerwehren im Bezirk Gmünd

Über 3900 Freiwillige setzen sich neben Job und Familie für unsere Gemeinschaft ein. BEZIRK. „Einen besonderen Dank möchte ich den über 3900 freiwilligen Feuerwehrmitgliedern im Bezirk Gmünd aussprechen. Es ist nicht selbstverständlich, dass Menschen im Kampf gegen das Feuer, bei Unfällen, Unwettern, Bergungen und vielen weiteren Ereignissen, unter ständiger Bereitschaft, Hilfe leisten und damit oftmals ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen“, so Landtagsabgeordnete Margit Göll. Im Bezirk Gmünd...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann

Stopp Littering FF Gmünd-Breitensee

GMÜND/BREITENSEE; Gemeinsam mit dem Dorferneuerungsverein Breitensee nahm die FFGmünd-Breitensee mit zahlreichen Teilnehmern an der Aktion Stopp Littering teil. Gesäubert wurden die Straßenränder und der Ortsraum in Breitensee. Anschließend wurde zum Abschluss in den Bauhof Gmünd gefahren.

  • Gmünd
  • Veronika Hauer
Um die Einsätze der niederösterreichischen Feuerwehren zu vereinfachen, wird momentan eine exklusive Wetter-App der ZAMG getestet
1 3

"Retter-Wetter" - Exklusive App für Niederösterreichs Feuerwehren im Test

Exklusiv für die NÖ Feuerwehren hat die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) gemeinsam mit dem NÖ Landesfeuerwehrverband eine Applikation entwickelt, die den Feuerwehreinsatz unterstützt. Mit der Wetterapp namens "Retter-Wetter", kann man vorausschauend eine eventuell aufziehende Regenfront in die Einsatzplanung miteinkalkulieren, die die Löscharbeiten der Mannschaft unterstützen könnte. Um diese Applikation im Realeinsatz zu testen, ist soeben eine sogenannte "Betatestversion"...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer

Zeughausfest der FF Hollenstein

Zeughausfest der FF Hollenstein Samstag, 16. Juli - 20:00 Uhr Sonntag, 17. Juli - 09:30 Uhr Wann: 17.07.2016 20:00:00 Wo: Feuerwehrhaus, Hollenstein 80, 3932 Hollenstein auf Karte anzeigen

  • Gmünd
  • Tamara Albrecht
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.