einsatz

Beiträge zum Thema einsatz

Die Autolenkerin hatte großes Glück und erlitt keine Verletzungen.

Einsatz
Baum stürzt auf Auto - Lenkerin unverletzt

HEIDENREICHSTEIN. Die Freiwillige Feuerwehr Heidenreichstein wurde zu einem Einsatz zwischen Haslau und Gutenbrunn alarmiert. Das Einsatzbild lautete "Baum über Straße". Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich jedoch heraus, dass der Baum nicht nur über die Straße, sondern auch auf einem Auto lag. Mit dem Kran konnte der Baum vom Fahrzeug gehoben werden. Die Lenkerin blieb zum Glück unverletzt. Es waren auch die Freiwillige Feuerwehr Haslau und die Polizei im Einsatz.

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Das Auto kam am Dach liegend zum Stillstand.
2

Heidenreichstein
Auto prallt gegen Baum - Lenker unverletzt

Ein Autofahrer hatte großes Glück und überstand eine Kollision mit einem Baum unbeschadet. HEIDENREICHSTEIN. Ein PKW-Lenker verlor am 11. März auf der L61 zwischen Haslau und Guttenbrunn die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Baum. Das Auto blieb am Dach liegen. Um 17:58 wurde die Freiwillige Feuerwehr Heidenreichstein alarmiert. Das Auto wurde mittels Kran geborgen und vom Unfallort verbracht. Verletzt wurde niemand. Die FF Heidenreichstein war mit neun Einsatzkräften im...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Markus Schimböck wurde im Amt als Präsident einstimmig bestätigt.
1 5

Wasserrettung
Schimböck im Amt als Präsident bestätigt

Am 26. Februar 2022 fand die Jahreshauptversammlung 2022 der Österr. Wasserrettung - Landesverband NÖ statt. NÖ. Die Feierlichkeiten wurde unter Einhaltung der Covid Bestimmungen, im wunderschönen Festsaal im Rathaus Perchtoldsdorf abgehalten. Durch diese Einschränkungen, konnte nur eine begrenzte Zahl an Ehrengästen eingeladen werden. So durfte die Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig und Frau Bürgermeisterin Andrea Kö vor Ort begrüßt werden. Es folgte ein Rückblick über die letzten vier...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner und LH-Stv. Stephan Pernkopf.
1

Feuerwehr in NÖ
Bürokratie-Erleichterung bei ASFINAG erreicht

Land und Feuerwehren setzen sich durch – Bürokratie-Erleichterung bei ASFINAG erreicht NÖ. Alle Jahre wieder ... mussten die Feuerwehren die Fahrzeuge an die ASFINAG melden, um von der Maut befreit zu werden. Doch das ist nun anders: Die Meldung erfolgt nur mehr einmalig. Nachdem LH-Stv. Stephan Pernkopf gemeinsam mit dem NÖ Landesfeuerwehrverband auf die unnötige Bürokratie durch die ASFINAG hingewiesen hat, folgte nun ein klärendes Gespräch mit der Autobahngesellschaft und eine Lösung ganz im...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Oberst Klaus Preining, Landespolizeidirektor Franz Popp, Anton Zöchbauer, ChefInsp Josef Deutsch
1 Video 8

Kriminalitätsstatistik 2021
Weniger Anzeigen, Aufklärungsquote steigt (mit Video)

Polizeiliche Kriminalstatistik 2021; Niederösterreich: Die Anzahl der Straftaten ist gesunken, die Aufklärungsquote ist im Vergleich zum Jahr 2020 gestiegen. NÖ. Im Jahr 2021 sank in Niederösterreich die Zahl der erstatteten Anzeigen im Vergleich zum Vorjahr. Sind die Eigentumsdelikte zwar rückläufig, so ist die Zahl der Straftaten im Internet jedoch neuerlich deutlich gestiegen. Somit bleibt die Internetkriminalität weiterhin eine große kriminalpolizeiliche Herausforderung. Das zeigen die...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
LR Christiane Teschl-Hofmeister, GF der Rettungshunde NÖ Karin Kuhn, Moderatorin Sabine Petzl
Video 4

Rettungshunde NÖ
Gemeinsam auf der Suche nach Vermissten (mit Video)

Rettungshunde Niederösterreich initiierten Videokampagne; Gemeinsam auf der Suche nach vermissten Personen NÖ. Rettungs- und Suchhunde sind bei der Suche nach vermissten Personen nach wie vor ein unverzichtbarer Teil der Rettungskette. Selbst modernste Technik kann sie nicht ersetzen. Je früher Rettungshunde zum Einsatz kommen, desto größer sind die Erfolgsaussichten der Suche. Deshalb ist es von größter Wichtigkeit die Rettungshundearbeit und ihre Einsatzbereiche einer breiteren Bevölkerung...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Umgestürzte Bäume blockierten die Straßen.
9

Bezirk Gmünd
Sturmtief "Nadia" forderte die Feuerwehren

Im Laufe des gestrigen Tages kam es im Bezirk Gmünd aufgrund des Strumtiefs Nadia zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen. BEZIRK GMÜND. Dreizehn Feuerwehren standen am 30. Jänner bei mehr als 15 Einsätzen im Dienst der Bevölkerung. Neben blockierten Straßen durch umgestürzte Bäume im ganzen Bezirk, sperrten die Bewohner aus Kleedorf gemeinsam mit der Straßenverwaltung die Zufahrtsstraße zur Anderlfabrik, da dort Teile des Daches auf die Straße zu stürzen drohten. In Gmünd arbeiteten die Floriani...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Der Fahrer konnte aus dem Fahrzeug befreit werden.
3

St. Martin
Vollbeladener Lkw kam von der Straße ab

Ein Sattelschlepper kam in St. Martin von der Straße ab und kippte um. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. ST. MARTIN. Am Samstag, 22. Jänner, wurde die Freiwillige Feuerwehr St. Martin um 07:40 Uhr per Sirene und SMS zu einem Lkw-Unfall auf der LB41 Höhe Oberlainsitz alarmiert.
 Ein voll beladener Sattelzug war von der Straße abgekommen, in den Straßengraben gerutscht und seitlich umgekippt. Die Einsatzkräfte konnten den unverletzten Lkw-Lenker mittels Leiter aus dem Fahrzeug...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Die Drehleiter wurde vor dem Wohnhaus in Stellung gebracht und mittels Krankentragenhalterung am Korb wurde die Frau geborgen.
3

Spektakulärer Feuerwehreinsatz
COVID-Verdacht: Frau aus Obergeschoss gerettet

Am Sonntag, 23. Jänner wurde die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen/Thaya gegen 18:30 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes im Waidhofner Stadtgebiet alarmiert. Eine Dame musste aus dem 1. Obergeschoss gerettet werden. WAIDHOFEN/THAYA. Bereits bei der Alarmierung wurde den Einsatzkräften mitgeteilt, dass es sich bei der Patientin um einen COVID-Verdacht handelte. Daher wurde nach dem Eintreffen am Einsatzort die Lageerkundung durch den Einsatzleiter alleine durchgeführt. Die...

  • Waidhofen/Thaya
  • Daniel Schmidt
Brigadier Martin Jawurek, LRin Ulrike Königsberger-Ludwig u. Sanitätsdirektorin Dr. Irmgard Lechner
3

Pandemie 2021 in NÖ
167.300 Covid-19-Fälle, 1.707 Menschen verstorben

Rückblick auf die gesundheitsbehördlichen Tätigkeiten im Jahr 2021; Landesrätin Königsberger-Ludwig, Sanitätsdirektorin Lechner und Militärkommandant Jawurek über die Pandemie-Arbeit NÖ. Über die gesundheitsbehördlichen Tätigkeiten im Jahr 2021 sprachen am heutigen Donnerstag Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Sanitätsdirektorin Irmgard Lechner sowie Niederösterreichs Militärkommandant Martin Jawurek im Landhaus. Kernaufgabe war 2021 die Bewältigung der Corona-Pandemie. „Es...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Das Auto eines 18-Jährigen war plötzlich in Brand geraten.
2

Weitra
Auto stand in Vollbrand

Sechs Feuerwehren standen am Samstag bei einem Fahrzeugbrand in Weitra im Einsatz. WEITRA. Ein 18-Jähriger aus Großschönau war am Abend des 15. Jänner mit seinem Auto unterwegs. Auf der B 41 bei der Schützenberger Brücke geriet plötzlich sein Fahrzeug in Brand. Der Lenker konnte das Auto noch auf dem Begleitweg abstellen, sich in Sicherheit bringen und die Feuerwehr verständigen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Auto bereits in Vollbrand. Die Florianis konnten das Feuer unter...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner über das Feuerwehrherz, die Mehrwertsteuer und ... das Wohnzimmer.
Video 2

100 Jahre NÖ
Fahrafellner – "Wehr passt sich Herausforderungen an"

100 Jahre Niederösterreich: Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner über das Geld, Ausrüstung, das Feuerwehrherz und ... das Wohnzimmer. NÖ. "Das Feuerwehrwesen hat sich im Laufe der Jahrzehnte an die Herausforderungen angepasst und ist mit der Zeit gegangen", sagt Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner. Am 1. Jänner 1922 hat sich unser Bundesland Niederösterreich von Wien getrennt. Grund genug, um zurück- aber auch in die Zukunft zu schauen.  Dietmar Fahrafellner gratuliert zum...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
8

Bezirk Gmünd
Lebensrettung nach Verkehrsunfall

Unfallserie auf der B 41 forderte die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hoheneich; Innerhalb weniger Stunden mussten die Mitglieder zu fordernden Einsätzen auf der B 41 ausrücken. NÖ. Nachdem am Nachmittag des 25. Dezember die Lenkerin eines PKW aus ihrem verunfallten Fahrzeug gerettet werden konnte, folgte am Vormittag des 26. Dezembers die Alarmierung zu einem Fahrzeugbrand. Eine junge Frau kam mit ihrem BMW aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und stürzte über eine...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Mensch und Tier sind ein eingespieltes Team
1 4

Stausee Ottenstein
Polizei und -hundewelpen trainieren in luftigen Höhen

Keinen festen Boden unter den Pfoten - Polizeihundewelpen in luftigen Höhen beim Kraftwerk Ottenstein. Über ein nicht ganz alltägliches Training freut sich die Polizeidiensthundeeinheit Wien. Diesmal stand ein Training beim EVN Kraftwerk Ottenstein auf dem Programm – spektakulär mit Abseilen von der 69 m hohen Staumauer. NÖ. Um die Ausbildung zum Polizeihundeführer zu absolvieren sind verschiedene theoretische und praktische Kurse notwendig. Jeder Welpe ist anders, und man muss die...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Militärkommandant von NÖ, Brigadier Martin Jawurek, St. Pöltens Bürgermeister, Matthias Stadler.

St. Pölten und Militärkommando NÖ wappnen sich gegen Blackout

Landeshauptstadt St. Pölten und Militärkommando NÖ bereiten sich gemeinsam auf einen Blackout vor. NÖ. Ein Blackout ist massives Sicherheitsrisiko, mit Folgen, die viele Lebensbereiche der Menschen schlagartig und unangekündigt stark beeinträchtigen. Die Landeshauptstadt St. Pölten und das in St. Pölten ansässige Militärkommando NÖ bereiten sich gemeinsam auf einen Blackout und die Bewältigung der Folgen vor. Auch ist es Bürgermeister Matthias Stadler und Militärkommandant Brigadier Martin...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
5

NATO-Übung in Allentsteig
1.700 Soldaten im Einsatz

Ministerin Tanner zu Besuch bei NATO Übung in Allentsteig; Neue Uniformen für das Jägerbataillon 25 NÖ. Verteidigungsministerin Klaudia Tanner besuchte die Übung mit dem Namen „NATO Evaluation Level 2“ (NEL2) am Truppenübungsplatz in Allentsteig. Die luftbewegliche 7. Jägerbrigade bereitet sich derzeit auf eine Übung im internationalen Verbund mit einer deutschen Fallschirmjägerkompanie, zum Schutz der Bevölkerung im bebauten Gebiet vor. Häuserkampf und Retten von Verwundeten Dabei werden unter...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
7

Bundesheer unterstützt Katastrophenschutzübung der NÖ Wasserrettung

Das österreichische Bundesheer unterstützte die Katastrophenschutzübung des NÖ Wasserrettung am 16. Oktober 2021 im Raum St. Pölten mit einem Hubschrauber des Typs Alouette III und einem Heeresflugretter. Mit dem Hubschrauber können schnell Wasserrettungskräfte an den Einsatzort gebracht werden. Außerdem kann der Heeresflugretter mittels Windenbergung auch Personen aus unwegsamen Gelände schnell retten. NÖ. Das Übungsszenario der Wasserrettung war ein Starkregenereignis und Überflutungen von...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
5

Rettungshunde NÖ im Einsatz
16-jähriger Abgängiger auf Praterwiese gefunden

Rettungshunde Niederösterreich und Rettungshundebrigade im Einsatz NÖ. Am Dienstag, 21.09., wurden die Rettungshunde Niederösterreich zur Suche nach einem 16-jährigen Vermissten nach Wien gerufen. Der Jugendliche, der an Autismus leidet, war von seiner neuen Betreuungsstätte in Döbling verschwunden. Die Rettungshunde Niederösterreich setzten zu Beginn sogenannte Mantrailer ein. Das sind speziell ausgebildete Hunde, welche die Geruchsspur von vermissten Personen verfolgen können. Diese Spur...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
2

Karlstift
Suchaktion nach zwei verirrten Personen

Die FF Karlstift wurde gestern zu einem Sucheinsatz alarmiert. KARLSTIFT. Am 21. Juli um 15:34 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Karlstift zur Suche von zwei verirrten Personen alarmiert, von denen eine Person eine Verletzung aufweise. Die FF Karlstift suchte das weitläufige Waldgebiet mit drei Einsatzfahrzeugen und zehn Feuerwehrmitgliedern ab und konnte nach zirka 15 Minuten die zwei Damen aus der Steiermark aus ihrer misslichen Lage am Parkplatz der Aichelberglifte retten und an das Rote...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
5

Unfall
Auto kollidiert mit Lkw - Zwei Verletzte

Ein Verkehrsunfall am 12. Mai im Gemeindegebiet Großdietmanns forderte zwei Verletzte. BEZIRK GMÜND. Ein 36-Jähriger aus der Gemeinde Zwettl lenkte am 12. Mai gegen 13:30 Uhr den Firmen-Lkw der Marke Volvo auf der LB 41 von Gmünd in Richtung Weitra. Auf Höhe der Ortschaft Dietmanns nahm er auf seiner Fahrbahnseite den entgegenkommenden Pkw VW Passat mit tschechischem Kennzeichen wahr, welcher ohne ersichtlichen Grund auf der falschen Fahrbahnseite fuhr. Gelenkt wurde das Auto von einem...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die Wohnung in Vollbrand.
4

Unterlembach
77-Jährige von Sohn aus brennender Wohnung gerettet

In Unterlembach stand eine Wohnung in Vollbrand. Fünf Feuerwehren waren im Einsatz, eine Person wurde verletzt. UNTERLEMBACH. In den Nachtstunden zum 30. April wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Unterlembach, Eichberg, Wielands, Dietmanns und Stadt Gmünd zu einem Zimmerbrand gerufen. Aus bisher ungeklärter Ursache stand eine Wohneinheit eines Hauses in Brand. Gegen 3 Uhr wurden der 56-jährige Hausbewohner und seine 53-jährige Gattin, welche die direkt angrenzende Wohneinheit bewohnen,...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Die FF Hoheneich und Gmünd bargen das Unfallfahrzeug.

Hoheneich
Vier Jugendliche in Verkehrsunfall verwickelt

Eine 14-Jährige und ein 15-Jähriger wurden nach einem Unfall mit Verletzungen in das LK Gmünd eingeliefert. BEZIRK. Am 18. April gegen 19:30 Uhr lenkte ein 17-Jähriger aus der Gemeinde Echsenbach den Pkw Audi A4 im Gemeindegebiet von Hoheneich auf der LB 41 von Gmünd kommend in Richtung Schrems. Bei der Fahrt befand sich am Beifahrersitz ein weiterer 17-Jähriger, im Fahrzeugfond rechts saß eine 14-Jährige und im Fahrzeugfond links saß ein 15-Jähriger. Bei Strkm. 2,200 wollte der Fahrzeuglenker...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Mehrere Wärmebildkameras wurden zum Aufspüren von Glutnestern genutzt.
3

Schrems
Schuppen stand in Vollbrand

In den Abendstunden des 12. April wurden die Feuerwehren aus Schrems, Langegg, Pürbach, Gebharts, Kleedorf, Niederschrems, Kottinghörmanns und Langschwarza zu einem Brand nach Schrems alarmiert. SCHREMS. Aus bisher unbekannter Ursache brannte ein Schuppen zwischen zwei Wohnhäusern in der Nähe des Stadtkerns. "Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Schuppen bereits in Vollbrand. Die Gefahr eines Brandübergriffs auf zwei Wohnhäuser war gegeben", schildert Einsatzleiter und Kommandant...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Eine Baumaschine fing Feuer.
3

FF Schrems
Kleinbrand bei der Landesberufsschule

Heute gegen 07:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Schrems zu einem Kleinbrand alarmiert. SCHREMS. Eine Baumaschine stand bei der Baustelle der Landesberufsschule in Brand. Die dichten Rauchschwaden waren schon bei der Anfahrt zum Feuerwehrhaus sichtbar. Die anwesenden Bauarbeiter konnten bereits vor Eintreffen der Feuerwehr durch rasches Eingreifen mit Feuerlöschern und Wasserschlauch den Brand größtenteils ablöschen und ein Übergreifen auf zwischengelagerte Baumaterialen in der Umgebung...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.