freizeit

Beiträge zum Thema freizeit

Lokales
Bei "i trau mi" werden gemeinsam Ideen entwickelt, dabei kann jeder zu Wort kommen.

Plattform für Senioren
Gemeinsam Ideen finden bei "I trau mi"

Auf einer neuen Ideenplattform für aktive ältere Leute sollen Ideen geboren und auch umgesetzt werden. WIEN. "Wer seine Pension im Schaukelstuhl verbringen will, ist bei uns falsch", erklärt Edward Farnik von "i trau mi!", "bei uns treffen sich kreative Leute, die gute Ideen haben und diese unter dem Motto 'gemeinsam besser als einsam' auch verwirklichen wollen." Ob es sich dabei um Handwerk, soziales Engagement oder etwa gemeinsames Singen handelt, sei zweitrangig. "Bei uns treffen...

  • 07.01.20
Lokales
Wer gut plant, macht heuer länger Urlaub. Bis zu 75 freie Tage sind 2020 möglich.

Viel Ferien mit wenig Urlaub
Wie Sie 2020 bis zu 75 Tage frei haben

Rund um den Jahreswechsel 2019/2020 haben vier Urlaubstage gereicht, um gut zwei Wochen freizuhaben. Gute Planung verlängert auch dieses Jahr die private Freizeit. WIEN. Wer gut plant, macht heuer länger Urlaub. Bis zu 75 freie Tage sind 2020 möglich und das mit nur 34 offiziellen Urlaubstagen. Bereits rund um den Jahreswechsel 2019/2020 haben vier Urlaubstage gereicht, um gut zwei Wochen bis zum 6. Jänner, den Heiligen Drei Königen, freizuhaben. Wer diese Chance verpasst hat für den...

  • 03.01.20
  •  1
  •  1
Lokales
Die "Rocking Community" basiert auf drei Säulen: Freizeit, Ehrenamt und Job.
2 Bilder

Wiener Rocking Community
"Wir rocken unsere Pensionisten!"

Drei Tiroler haben sich vorgenommen, das Leben von Pensionisten und allen, die es noch werden wollen, ein bisschen aufzupeppen. WIEN. "Warum tun sich die einen leichter und die anderen weniger leicht damit, in Pension zu gehen?", sagt Brigitte Irowec, die "The Rocking Community" zusammen mit ihrem Mann Wolfgang und ihrem Bruder Martin Singer ins Leben gerufen hat. "Wir wollten ein Netzwerk gründen, um gemeinsam etwas zu unternehmen, die Freizeit sinnerfüllt zu gestalten, körperlich und...

  • 25.11.19
  •  1
Sport

UPW - UNION PLATZRITTER WIEN MINIGOLFVEREIN
Der neue Bahnengolfverein in Wien stellt sich vor

Liebe Leserinnen und Leser von meinbezirk.at! Seit 19.3.2019 hat Wien wieder einen neuen Minigolfclub - und somit das 10. Mitglied beim WBGV, nach mehr als 20 Jahren ohne Neuzugang - die UNION PLATZRITTER WIEN. Als Gründer und Präsident des Vereins liegt es mir am Herzen, euch diesen wunderbaren Freizeit- & Turniersport heute ein wenig näher zu bringen. UPW - Wo Freizeit, Gesundheit und Sport Hand in Hand gehen! Bei uns gibt es keinen Turnierzwang und die Freude am Spiel steht...

  • 08.11.19
  •  2
  •  1
Lokales
Die Märchenbahn erstrahlt seit kurzem wieder neu und bringt nicht nur Kinderaugen zum Glänzen.
2 Bilder

Böhmischer Prater
Ein Kurzurlaub beim kleinen Vergnügen

Der Böhmische Prater am Laaerberg bietet nicht nur Kleinen großes Vergnügen. Und er überrascht immer mit neuem. FAVORITEN. Nicht nur das wohl älteste Karussell Europas findet man im Böhmischen Prater. Man kann hier auch einen Kurzurlaub verbringen. So etwa die bz-Leserreporterin Poldi Lembcke, wie sie berichtet: Ein Erlebnisbericht"Vor kurzem waren wir im Böhmischen Prater. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist er nicht einfach zu erreichen, noch dazu, wenn eine körperliche...

  • 15.10.19
  •  1
  •  2
Lokales
Rosa Haltmeyer, die 24-jährige unterrichtete nach ihrem Studium zwei Jahre lang bei Teach for Austria und gründete mit drei Freunden die Vienna Hobby Lobby.
7 Bilder

Kostenloses Freizeitangbot für Kinder
Vienna Hobby Lobby: Freizeitverein für Favoriten

Rund die Hälfte der Tage im Jahr sind schulfrei. Das heißt: Wochenende, Ferien, Freizeit. Die Vienna Hobby Lobby bietet ein kostenloses Freizeitangebot für Kinder an. FAVORITEN. Die Vienna Hobby Lobby entsprang als Idee im Oktober 2018 von vier Lehrern des Bildungsvereins Teach for Austria. Vier Freunde gründen Freizeitverein Rosa Haltmeyer, Katharina Martys, Matthias Stiedl und Theresa Bittmann gründeten den Verein. Von März bis Mai boten sie neun Kurse für Kinder an, unter anderem...

  • 02.10.19
FreizeitBezahlte Anzeige
5 Bilder

MS Kaiserin Elisabeth
Per Schiff in die Wachau und nach Bratislava

Im Herbst nach Bratislava oder in die Wachau: Die MS Kaiserin Elisabeth ist Ende September und im Oktober wieder unterwegs zwischen Spitz und Bratislava und lädt zu Ausflugsschifffahrten durch die beeindruckende Donaulandschaft ein. Den goldenen Herbst am Schiff genießen und die unterschiedlichen Regionen an der Donau beim Vorbeifahren entdecken. Weite Ebenen und wertvolle Kunstschätze an beiden Uferseiten des wohl schönsten Flusstales Europas erwarten Sie.  Jetzt einmalige Gelegenheit...

  • 25.09.19
FreizeitBezahlte Anzeige
6 Bilder

Tagesausflug in die Wachau
Am Wochenende die Wachau per Schiff besichtigen

Am 7. September bietet sich noch einmal die einzigartige Gelegenheit einen Tagesausflug mit der MS Kaiserin Elisabeth in die Wachau zu unternehmen. (Weitere Termine finden Sie hier). Der Tag startet ab Wien Nussdorf um 8:45 Uhr mit Frühstück an Bord. Gleich zu Beginn sorgt der Stopp in Tulln mit Weinverkostung um 11:15 Uhr für die richtige Einstimmung auf die Wachau. Gestärkt vom 3-Gang-Mittagessen folgen Stopps im UNESCO-Weltkulturerbe. Aussteigen, wo es mir gefällt: Krems,...

  • 22.08.19
FreizeitBezahlte Anzeige
8 Bilder

Naturschauspiel und Ausflugsziel
Ausflug zum Nationalpark Donau-Auen

Die Donau-Auen sind eine der letzten intakten Au-Landschaften Europas und stehen als Nationalpark unter Naturschutz. Der 1996 gegründete und mehr als 9.600 Hektar umfassende Nationalpark Donau-Auen gilt als "grüne Lunge" und Klimaregulator zwischen Wien und Bratislava. Die Landschaft bietet eine immense Artenvielfalt: Von Eisvogel über Seeadler, Biber, Europäische Sumpfschildkröte und zahlreichen Insektenspezies bis hin zu Schwarzpappel und beeindruckenden Orchideenarten finden viele...

  • 14.08.19
Lokales
Als Stadtmacherin und Stadtforscherin erobert Brigitte Vettori gemeinsam mit ihren beiden Kolleginnen Corinna Wachtberger und Julia Scharinger-Schöttel (v.l.) unterschiedliche Orte der Stadt.
3 Bilder

Wien begegnet sich auf den Straßen
Wohnstraßen als öffentliche Wohnzimmer

„Wien lebt“ seit 10 Jahren: Damit das auch so bleibt, engagiert sich die Kultur- und Sozialanthropologin Brigitte Vettori weiterhin mit Herz und Seele. Aus kahlen und einsamen Wohnstraßen schafft sie seit 2009 einen Ort der Begegnung. HERNALS. Eine Straße als öffentliches Wohnzimmer nutzen? "Ja, das geht!", dachte sich die Kultur- und Sozialanthropologin Brigitte Vettori. Allerdings nur, wenn es sich dabei um eine sogenannte Wohnstraße handelt. "Dafür brauchen wir nämlich keine...

  • 06.05.19
Lokales
Das Dianabad in der Lilienbrunngasse ist besonders bei Familien mit Kindern beliebt.

Leopoldstadt
Dianabad vor dem Aus?

Noch bis 2020 wird das Bad in der Lilienbrunngasse privat betrieben. Danach könnte es Wohnungen und Büros weichen. LEOPOLDSTADT.  Seit das Dianabad 1810 seine Türen öffnete, wurde es bereits vier Mal völlig umgebaut. Auch die Betreiber wechselten die letzten Jahrzehnte. Den vierten Neubau förderte 2000 die Stadt Wien unter der Bedingung, dass der Betreiber ein privater ist. Nun läuft die Zeit für den derzeitigen Betreiber Raiffeisen-Holding-NÖ-Wien langsam aus. Ungewisse ZukunftWas...

  • 29.01.19
  •  1
  •  3
Lokales
Freizeit inklusive: Nico und Sandra begleiten Sophie und Alex  (v.l.) und andere Menschen mit Lernschwierigkeiten bei ihren Freizeitaktivitäten.
5 Bilder

Verein "Ich bin aktiv"
Freizeitgestaltung inklusive in der Leopoldstadt

Der Leopoldstädter Verein "Ich bin aktiv" veranstaltet Aktivitäten für Menschen mit und ohne Behinderung. LEOPOLDSTADT. Seit fünf Jahren bemüht sich der Verein "Ich bin aktiv", Menschen mit Lernschwierigkeiten ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. "Viele unserer Mitglieder kennen sich schon von früher", erzählt Sebastian Muckenhuber, der operative Geschäftsführer. Mittlerweile hat der Verein rund 80 Mitglieder, davon 20 ohne Einschränkungen. In der sogenannten "inklusiven Freizeit"...

  • 10.12.18
Freizeit

Eine Feiertagsgeschichte - "Das Tier in mir"

Es ist wie es ist, schwierig, und doch so selbstverständlich, dass wir Menschen nicht so sein können wie wir eigentlich sind. Werden wir nicht Tag für Tag dazu aufgefordert eine bestimmte Erwartungshaltung in unserem sozialen Umfeld zu erfüllen? Würde man uns denn überhaupt glauben, wenn wir vielleicht … anders wären? Nein, denn dazu ist diese Welt bereits zu verrückt, als dass sie die eigentliche Wahrheit noch akzeptieren würde! Ein schallendes Geräusch drang von den steinernen Stufen,...

  • 30.10.18
  •  4
Politik
Am Nationalfeiertag 2018 findet in Wien wieder die Leistungsschau des Bundesheeres statt.

Demokratie zum Anfassen
Wohin in Wien am Nationalfeiertag?

Der Nationalfeiertag bringt uns nicht nur einen freien Tag, sondern auch einiges an Programmpunkten. Neben der Leistungsschau des Bundesheeres öffnen die Ministerien ihre Türen für Besucher. Hier gibt es einen Überblick. WIEN. Der österreichische Nationalfeiertag am 26. Oktober bietet in Wien eine gute Gelegenheit, sich selbst einmal in die Rolle von Politikern zu versetzen. Die Ministerien öffnen ihre Türen und bieten Gelegenheiten, sich die Räumlichkeiten näher anzusehen und die Minister...

  • 25.10.18
  •  1
Lokales
Brigitte Irowec gründete das soziale Netzwerk "Rocking Community".

The Rocking Community: So cool kann die Pension sein

Brigitte Irowec gründete mit ihrem Mann und ihrem Bruder das soziale Netzwerk "The Rocking Community", das Pensionisten einen neuen Bekanntenkreis erschließt. WIEN. So angenehm der Pensionsantritt mit Freizeit und Ausschlafen auch sein mag, vielen Rentnern fällt nach einiger Zeit ohne durchstrukturiertem Tag die berühmte Decke auf den Kopf. "Zwei Drittel seiner Sozialkontakte lässt man im Büro. Auch der Status und die Anerkennung, die man im Job erhält, sind Teil der Identität. Das bricht...

  • 22.10.18
Freizeit
Wien hat zu jeder Jahreszeit viel zu bieten - auch im Herbst.

20 Dinge, die den Herbst in Wien noch schöner machen

WIEN. Unverkennbar wird es Herbst in Wien: Es ist kühler, die Blätter verfärben sich und fallen langsam, aber sicher, zu Boden. Während viele noch dem Sommer nachtrauern, freuen sich einige aber schon über die neue Jahreszeit. Wien hat auch im Herbst viel zu bieten - und wir haben die Highlights zusammengefasst: Kaffee in der Sonne genießenEndlich ist es nicht mehr zu heiß, um den Kaffee in der Sonne zu trinken. So kann man nebst dem Kaffeegenuss auch noch seinen Vitamin-D-Speicher...

  • 01.10.18
Leute
3 Bilder

Wiesenfest am 31.08.2018

Wiesenfest Eine zünftige Mischung für gute Laune aus Oldies, Wienerliedern und Hüttenschlagern zum Mitsingen, Paschen, Schunkeln und - wer Lust hat -Tanzen. Ingrid Merschl, Fredi Gradinger und Franz Horacek sorgen für das musikalische Remmi-Demmi! Eine Veranstaltung im Rahmen des Wiener Kulturservice Datum: Freitag, 31.August 2018 – 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr Ort: Veranstaltungszentrum am Wasserturm, auf der WIESE, bei Schlechtwetter nebenan im SAAL ...

  • 25.08.18
  •  2
Leute

Eine wunderbare Information: Hietzing: Sonderfahrt mit der Nostalgiestraßenbahn

Hietzing: Sonderfahrt mit der Nostalgiestraßenbahn Schöne Fotomöglichkeit für Fans historischer Straßenbahnen: Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der Betriebseinstellung der Straßenbahnlinie 158 findet am Samstag, dem 1. September 2018, in Hietzing eine Sonderfahrt mit einer Nostalgiestraßenbahn statt. Die Tram, ein Triebwagen der Type K, verkehrt für die Bürgerinnen und Bürger kostenlos zwischen Kennedybrücke und Unter St. Veit zwischen 11 und 15 Uhr. Die Straßenbahnlinie 158 wurde im...

  • 25.08.18
  •  1
Freizeit

Minigolf in Wien (Favoriten und Liesing) - Trickshots - Doppelball

Minigolf ist einfach super! Ob für Jung oder Alt, eine wirklich tolle Freizeitbetätigung! Natürlich, wenn der Körper mitspielt ... aber selbst mit Wirbelsäulenproblemen ist es möglich, und ich spreche hier aus Erfahrung! Bewaffnet mit einem Schläger, ein paar unterschiedlichen Bällen ... sowie bei dieser Hitze unbedingt mit Kappe und Trinkflasche ... geht es auch schon los! "Doppelball" ist meine Leidenschaft ... aber sehen Sie doch selbst ... Ihr (Euer) Norbs!

  • 21.08.18
  •  5
Lokales
Bis 20 Meter über dem Waldboden klettert, balanciert und rutscht man im Waldseilpark Kahlenberg.
4 Bilder

Kahlenberg: Nachts im Waldseilpark

Noch bis September kann man im Waldseilpark am Kahlenberg auch bei Dunkelheit klettern. DÖBLING. Licht aus, Klettergurt an! Im Dunkeln ist nicht nur gut Munkeln, sondern auch gut Klettern. Denn wenn es Nacht wird, hat der Waldseilpark am Kahlenberg einen ganz besonderen Reiz. Beleuchtet von vielen hunderten Lampions, welche die Bäume des Klettergartens schmücken, kann noch bis September jeden Freitag und Samstag bis 23 Uhr im nächtlichen Waldseilpark geklettert werden. Mitten im...

  • 06.08.18
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.