friedberg

Beiträge zum Thema friedberg

Wirtschaft
Ab Herbst 2020 soll es für den 8-Städte-Gutschein eine eigene App geben, die es ermöglicht den Gutschein zu scannen und beim Einlösen Bonuspunkte zu sammeln.
3 Bilder

Oststeiermark
8-Städte-Gutschein soll regionales Zahlungsmittel werden

Eine eigene App mit Bonussystem und Gewinnspiel, soll den 8-Städte-Gutschein als regionale Währungsform bei der oststeirischen Bevölkerung attraktivieren. FÜRSTENFELD. Rund 500.000 8-Städte-Gutscheine wurden im vergangenen Jahr in den insgesamt 510 Partnerbetrieben in den acht oststeirischen Städten eingelöst. "5,4 Millionen Euro an Wertschöpfung, die in der Region bleiben", verdeutlicht Robert Gether. Der Geschäftsführer der Oststeirischen Städtekooperation zeigt sich aufgrund der Bilanz...

  • 23.02.20
Wirtschaft
5 Bilder

Wechselland aktiv 2030
Gewerbeverein macht Betriebe Social Media fit

Der Gewerbeverein Wechselland aktiv 2030 lud seine Mitglieder zum Social Media Workshop in das Hotel Restaurant Schwarzer Adler in Friedberg. Obfrau Martina Prasch konnte zahlreiche UnternehmerInnen aus Pinggau und Friedberg zum Workshop mit Social Media Experte Michael Radspieler aus Graz begrüßen. Kommunikation Facebook, Instagram und Co. haben das Kommunikationsverhalten in den letzen Jahren von Grund auf verändert. Ziel des Workshop war den heimischen Betrieben zu zeigen, wie man in der...

  • 04.02.20
Lokales
Die Krebshilfe Friedberg, an der Spitze Obfrau Birgit Obermann, übergab den 3.000-Euro-Scheck an die Vertreter des Hospizteams Hartberg.

3.000 Euro-Scheck für das Hospizteam Hartberg

Die Krebshilfe Friedberg, vertreten durch Obfrau Birgit Obermann. Obfrau-Stv. Karin Unger und Kassierin Martha Glatz, überreichte in der Bezirkshauptmannschaft in Hartberg an das Hospizeam Hartberg einen Scheck in der Höhe von 3.000 Euro. Seitens des Hospizteam waren neben dem Hospiz-Paten Bezirkshauptmann Max Wiesenhofer unter anderen auch Teamleiterin Maria Grassl und ihre Stellvertreterin Renate Prasch vertreten, die sich sehr für diese finanzielle Zuwendung bedankten. Das aus 26...

  • 30.01.20
Lokales
3 Bilder

Generationswechsel im Bauernbund Friedberg

Bei der Mitgliederversammlung konnte Obmann Hans Neumüller Kammerobmann Herbert Lebitsch, Vizebürgermeister Leo Riebenbauer und Finanzreferent Günter Glatz begrüßen. Obmann Neumüller brachte einen Rückblick auf seine 30-jährige Tätigkeit als Bauernbundobmann und legte anschließend seine Funktion zurück. Zu seinem Nachfolger wurde Josef Otter gewählt. Als Stellvertreter stehen ihm Manfred Kaiser und Josef Schlögl zur Seite. Neu im Vorstand sind Kassier Franz Glatz, Schriftführer Josef Pfeffer...

  • 24.01.20
Wirtschaft
Die Vorstandsmitglieder des Gewerbevereins "Wechselland aktiv 2030" mit dem glücklichen Gewinner.

Advent-Tombola
Tausende Sofortgewinne und € 1.000,- als Hauptpreis

Der Gewerbeverein "Wechselland akitv 2030" veranstaltete in der Vorweihnachtszeit eine große Advent-Tombola in Pinggau und Friedberg. Dabei wurde jeder lokale Einkauf, bei den rund 30 teilnehmenden Betrieben mit einem Sofortgewinn belohnt und gleichzeitig nahmen die Kunden an der Verlosung des Hauptpreises € 1.000,- in Form von Einkaufsgutscheinen aus Pinggau und Friedberg teil. GewinnerVor kurzem fand die Verlosung statt und Rainer Riegler aus Friedberg darf sich über den Hauptgewinn...

  • 15.01.20
Lokales
Hans Peter Schuh, Trompeter der Wiener Philharmoniker.

Friedberg: „Trompete trifft Orgel“

Unter diesem Motto spielen Hans Peter Schuh, Trompeter der Wiener Philharmoniker, Peter Tiefengraber an der Orgel und Studierende des Instituts Oberschützen der Kunstuniversität Graz am Samstag, 8. Febraur, um 19 Uhr in der Stadtpfarrkirche Friedberg Werke von Bach, Haydn, Pfingstl, Verdi u.a. Karten zum Preis von 15 Euro gibt es im Vorverkauf in den Pfarrkanzleien Friedberg und Pinggau, in derTrafik Gressenbauer und bei der Firma Auerböck (Friedberg). Reservierungen unter...

  • 14.01.20
Lokales
Der Theaterverein „Bunter Bühne Friedberg“ lädt rund um den Jahreswechsel zum Lustspiel „Liebe, Glück und Gottvertrauen“.
2 Bilder

"Liebe, Glück und Gottvertrauen"

Der Theaterverein Bunte Bühne Friedberg lädt auch heuer wieder zum traditionellen Silvestertheater. Mit dem Lustspiel „Liebe, Glück und Gottvertrauen“ von Martin Fischer wird der Theaterverein Bunte Bühne Friedberg dafür sorgen, dass rund um den Jahreswechsel vor lauter Lachen kein Auge trocken bleibt. Gespielt wird im Turnsaal der Volksschule Friedberg, Premiere ist am Sonntag, 29. Dezember um 19 Uhr. Die weiteren Termine: Dienstag, 31.12., 19 Uhr; Freitag, 3.1.2020, 19 Uhr; Samstag,...

  • 13.12.19
Lokales
8 Bilder

Technische Hilfeleistungsprüfung in Friedberg durchgeführt

Am 10. November 2019 stellte sich die Freiwillige Feuerwehr Friedberg (Bereichsfeuerwehrverband Hartberg) in Punkto Technischer Hilfeleistung der Prüfung. Drei Gruppen in Stufe 1 (Bronze), eine Gruppe in Stufe 2 (Silber) und eine Gruppe in Stufe 3 (Gold) stellten sich dem Bewerterteam unter dem Hauptbewerter OBI Harald Nowak und den beiden Bewertern BI Josef Trost und ABI d.F. Franz Windhaber. Acht Wochen Vorbereitung mit rund 16 Übungen und mehr als 1.200 Übungsstunden liegen hinter den 25...

  • 12.11.19
Lokales
Gold für ihre "Waldhonige mit Tanne" gab es unter anderem für Robert Gabauer, Johannes Glatz und Ewald Dinbauer vom Bienenzuchtverein Friedberg.
2 Bilder

23 Medaillen für Imker aus Hartberg-Fürstenfeld

17 Mal Gold und 6 Mal Silber holten sich die Imker aus Hartberg-Fürstenfeld bei der Steirischen Honigprämierung 2019. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Nicht nur die Bienen auch die Imker im Bezirk waren heuer wieder fleißig. Das zeigte auch die heurige Steirische Honigprämierung. Bei den Feierlichkeiten in Gratkorn wurden 20 Imker der Bienenzuchtvereine aus Hartberg-Fürstenfeld für ihre Honigspezialitäten ausgezeichnet. Insgesamt gab es 17 Mal Gold und sechs Mal Silber. 23 Medaillen überreichte der...

  • 21.10.19
  •  2
Wirtschaft
24 Städte am Handy: Vertreter der Städte-Kooperation präsentierten die Neuigkeiten in puncto App und 8-Städte-Gutschein.
3 Bilder

City Cooperation II
24 Städte sind "app" to date

Städte der Oststeiermark, Slowenien und Ungarn sind bald durch eine "App" vernetzt. FÜRSTENFELD. Seit 2014 besteht die Zusammenarbeit der Oststeirischen Städtekooperation (Bad Radkersburg, Fehring, Friedberg, Fürstenfeld, Hartberg, Gleisdorf und Weiz) und ungarischen und slowenischen Partnerregionen. Zentrales Ziel des EU-geförderten Projekts "City Cooperation II" dabei ist, die Städte in ihrer Leuchtturmfunktion zu stärken. Unsere Städte machen es vor Wie das funktionieren kann, zeigen...

  • 18.10.19
Lokales
4 Bilder

Friedberg
Ungarische Delegation zu Gast in Friedberg

Im Rahmen des Interreg-Projektes "City Cooperation II" war eine Abordnung aus dem ungarischen Vasvár, darunter Bürgermeister Toth Balázs zu Gast beim Friedberger Bürgermeister Wolfgang Zingl. Ziel dieses Treffens ist der Wissen- & Projektaustauch der beiden Städte, um eventuelle gegenseitige Synergien zu nutzen. Umfangreiches RahmenprogrammAuf dem Programm stand ein Vortrag von Dr. Andreas Salmhofer über die aktuellen touristischen Projekte wie der Erlebnisberg Friedberg, Kräuterregion...

  • 04.10.19
Lokales
"Sterz di" für den guten Zweck mit den "Grazbürsten" am Samstag, 19. Oktober, in der neuen Mittelschule Friedberg.

Die Grazbürsten gastieren in Friedberg für den guten Zweck

Der Verein PFAU (Promise Foundation Austria) holt die legendäre steirische Kabarettgruppe „Die Grazbürsten“ nach Friedberg. Am 19. Oktober um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) präsentiert sie in der Neuen Mittelschule ihr aktuelles Programm „Sterz di“. Als Verein zur Förderung von Schulkindern in Simbabwe gibt es für PFAU immer viel zu tun. Eines der Projekte, das derzeit im Vordergrund steht, ist die Errichtung einer Photovoltaik-Anlage in dem kleinen Dorf Kariyangwe im südlichen Afrika. Rund 800...

  • 30.09.19
Leute
Oktoberfest der Stadtkapelle Friedberg am 28. & 29. September.
2 Bilder

Oktoberfest
Die Stadtkapelle Friedberg lädt zum Oktoberfest

Die Stadtkapelle Friedberg lädt wieder zum alljährlichen Oktoberfest am Samstag, 28. und Sonntag, 29. September. Am Samstag ab 16 Uhr umrahmt die “Bosstrompetn Musi” den bereits traditionellen Heurigen und sorgt für die richtige Stimmung passend zur zünftigen Jause, Sturm und Maroni. Im Anschluss geht es beschwingt weiter mit traditioneller Volks- und – wie der Name schon sagt – Oberkrainer Musik mit “Die Oberkrainer Spüleit”. Genau richtig, um wieder einmal das Tanzbein zu schwingen. Am...

  • 12.09.19
Lokales
Familie Dienbauer errichtete die Mutter-Teresa-Kapelle in Friedberg.
2 Bilder

Mutter-Teresa-Kapelle
Kapellenweihe bei der Familie Dinbauer in Friedberg

Am Fest Maria Geburt wurde in Friedberg die von der Familie Dinbauer errichtete Mutter-Teresa-Kapelle geweiht. Msgr. Franz Neumüller zelebrierte mit Pfarrer Christoph Grabner und Kaplan Bernhard Mayrhofer die Hl. Messe und nahm die Weihe vor. In seiner Predigt kam er auf das starke Fundament zu sprechen, auf den Turm, der die Schwingungen der Glocke aufnimmt und mitträgt, auf Mutter Teresa und die Kapelle als Ermutigung zur Freude. Sängerinnen und Sänger der Kirchenchöre Dechantskirchen,...

  • 10.09.19
Leute
"umichwechs´ ln 2019": Die Hauptorganisatoren Philipp Luckerbauer & Mario Hammer freuen sich auf zahlreiche Besucher.
3 Bilder

Wechselland
Am Sonntag, 22. September wird "umigewechs´ lt"

Unter dem Motto "Friacha und heint" steht heuer das kulinarisch-kulturelle Fest im Wechselland "umiwechs´ ln". Am Sonntag, 22. September 2019 laden die fünf Wechsellandgemeinden Dechantskirchen, Friedberg, Pinggau, Schäffern und St. Lorenzen am Wechsel zu einem "umiwechslungsreichen" Programm nach Pinggau. Um 10 Uhr startet das Volksfest mit dem Gottesdienst in der Pfarrkirche Maria Hasel. Highlights14.00 Uhr Eröffnung mit der Volkstanzgruppe Spätlese und den Pinggauer...

  • 10.09.19
Leute
Babyglück: Maria Zingl aus Friedberg mit ihrem ersten Ururenkerl Moritz.

Baby der WOCHE
Das erste Ururenkerl für Maria Zingl

FRIEDBERG. Mit großer Freude und Stolz hält Maria Zingl (geb. 1930) aus Friedberg ihr erstes Ururenkerl, den kleinen Moritz, in den Händen. Die Eltern von Moritz, Elisabeth und René Riebenbauer, dürfen sich auf eine erfahrene Babysitterin freuen. Maria Zingl hat selbst fünf Kinder, insgesamt 14 Enkerl und 23 Urenkerl. Mit dem kleinen Moritz, der am 23. August das Licht der Welt erblickte, ist sie nun auch Ururgroßmutter. Wir gratulieren recht herzlich! Mehr Babys der WOCHE

  • 05.09.19
Lokales
Wuchernder Kürbis: WOCHE-Leserin Margareta Wilfinger aus Friedberg sendete uns dieses Foto ihres wuchsfreudigen Hokkaido-Kürbis.

Bild der WOCHE
Diesem "Japaner" gefällt es in Friedberg

FRIEDBERG. Dieses Bildes eines Hokkaido-Kürbis sendete uns WOCHE-Leserin Margareta Wilfinger aus Friedberg. Dem aus Japan stammende Speisekürbis scheint das Wetter und der Garten der Wilfingers sehr zu bekommen. 14 Früchte konnte die Familie heuer bereits ernten, und noch mehr Blüten lassen weitere Früchte erwarten - schließlich hat die Erntesaison erst begonnen. Wie gut, dass es zahlreiche Rezeptideen mit Hokkaido-Kürbis gibt.

  • 03.09.19
Lokales

Gewinnspiel
WOCHE Gewinnspiel zur Ortsreportage Friedberg

Mach mit bei unserem WOCHE-Gewinnspiel zur Ortsreportage Friedberg und gewinne tolle Preise! FRIEDBERG. Im Rahmen der WOCHE-Ortsreportage über die Stadtgemeinde Friedberg gibt es ein WOCHE-Onlinegewinnspiel mit attraktiven Preisen. Diese werden von der Stadtgemeinde zur Verfügung gestellt. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist mit dem Klick auf den „Mitmachen“-Button bis Dienstag, 3. September möglich. Die Preise: 1. Preis: 8-Städtegutscheine im Wert von 50 Euro2. Preis:...

  • 28.08.19
Lokales
Friedberg bietet neben der wunderschönen Natur einen Erlebnisberg der besonderen Art.

Leben in Friedberg
„Erlebnisberg Friedberg“ wird neues Ausflugsziel

FRIEDBERG. Rund um das Kriegerdenkmal in Friedberg entsteht ein neues touristisches Leader-Projekt - „Erlebnisberg Friedberg“. Neben einem Schauraum, einem Themenspielplatz, Geschichtsfigurenpark zu berühmten historischen Personen und einer Aussichtskonstruktion mit Blick auf das gesamte Wechselland ist auch eine Tribüne für diverse Veranstaltungen, wie Lesungen, Konzerte und Theateraufführungen geplant. Auch ein Trauungsplatz, der bereits seit einigen Jahren besteht, wird durch die neu...

  • 26.08.19
Lokales
Heimischer Stein aus Schwaighof für die Friedberger Sonnenuhr verwendet.

Leben in Friedberg
Sonnenuhr zeigt am Hauptplatz die Zeit

FRIEDBERG. Eine Sonnenuhr in Form einer Scheibe mit integriertem Stadtwappen kann ab nun am Hauptplatz besichtigt werden. Eine Erklärungstafel vis-à-vis der Sonnenuhr soll den Schattengang einer solchen Uhr näher bringen und die tägliche Bewegung unseres „blauen Planeten“ sichtbar machen. Dank geht an den Sonnenuhrmacher Wilhelm Weninger aus Wr. Neustadt.

  • 26.08.19
Lokales
Die Wohlfühl-Stadtgemeinde Friedberg im steirischen Wechselland verbindet die Bereiche wohnen, arbeiten und leben auf perfekte Art und Weise.

Leben in Friedberg
Friedberg schafft Lebensqualität und Zufriedenheit

Friedberg entwickelt sich stetig weiter und setzt sich fürs Wohlfühlen aller Generationen ein. Die Stadtgemeinde Friedberg liegt mit einer Gesamtfläche von etwa 25 km² am Fuße des Wechsels und bildet aufgrund der Infrastruktur sowohl ein wirtschaftliches, kulturelles wie auch sportliches Zentrum mit regionaler Bedeutung. Friedberg verbindet Wohnen, Arbeiten, Einkaufen, Freizeit und Bildung und bietet eine hohe Lebensqualität. Eine weitgehend naturbelassene Landschaft liegt buchstäblich vor...

  • 26.08.19
Leute
Aktiv: Der Friedberger Bgm. Wolfgang Zingl.

Leben in Friedberg
Bildung der Kinder ein großes Anliegen

FRIEDBERG. Bildung ist die Zukunft und für Kinder unerlässlich. Wir bemühen uns sehr, dass wir für Familien dafür die besten Voraussetzungen schaffen. Daher erfährt die Volksschule Friedberg eine umfassende Sanierung und Neugestaltung. Die Schule erhält eine Top-Ausstattung, um am Puls der Zeit zu bleiben und sich den Herausforderungen einer modernen Gesellschaft zu stellen. Somit ist jeder in die Bildung investierte Euro bestens investiert.

  • 26.08.19
Lokales
Pfarrer Christoph Grabner mit Familie Dinbauer vor der „Mutter Teresa Kapelle" in Friedberg.

Leben in Friedberg
Neue „Mutter Teresa Kapelle" wird geweiht

Kloster-Glocke erklingt jetzt in der neuen "Mutter Teresa-Kapelle" in der Schwaighofstraße in Friedberg. FRIEDBERG. Nachdem im Jahr 2010 das Kloster der Grazer Schulschwestern in Friedberg seine Pforten schloss, gab es für die im Gebäude befindliche Glocke einstweilen keine Verwendung. Franz Dinbauer sen. gebar daraufhin die Idee, eine neue Kapelle in der Schwaighofstraße zu bauen. Mit diesem Bauprojekt sollte die Glocke einen würdigen Platz in Ortgraben und eine bleibende Erinnerung an die...

  • 26.08.19
LeuteBezahlte Anzeige
Die Freiwillige Feuewehr Friedberg lädt am 17. und 18. August zum legendären Steinbruchfest.

Feuerwehrfest
Die Freiwillige Feuerwehr Friedberg lädt zum Steinbruchfest

Das traditionelle Steinbruchfest der FF Friedberg geht am Samstag, 17. und Sonntag, 18. August über die Bühne. Am Samstag gibt es ab 19 Uhr gratis Kistenfleisch solange der Vorrat reicht, die Partyband Capt´ n KLUG und die Zwergsteirer sorgen für beste Stimmung und volle Tanzflächen. Der Sonntag startet um 9 Uhr mit der Hl. Messe und anschließend umrahmt die Stadtkapelle Friedberg den Frühschoppen. VVK 7€, AK 9€. Karten sind bei allen Mitgliedern der FF Friedberg sowie bei Deko Silvia, Trafik...

  • 06.08.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.