Fugging

Beiträge zum Thema Fugging

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Ostermiething unter 059133 4211 zu melden.
2

Hinweise erbeten
Unbekannte beschmierten Ortstafeln in Fugging

Die Polizeiinspektion Ostermiething ist auf der Suche nach unbekannten Tätern, die in der Nacht von 7. auf 8. Dezember 2020 Ortstafeln beschmiert haben.  FUGGING. In der Nacht von 7. auf 8. Dezember 2020 besprühten bislang unbekannte Täter drei Ortstafeln des vor kurzem von "Fucking" auf "Fugging" umbenannten Ortsteiles der Gemeinde Tarsdorf. Mit Lackspray wurden jeweils die Buchstaben "ck" über das Doppel-"g" gesprüht. Die Ermittlungen hinsichtlich Sachbeschädigung laufen. Zeugen werden...

  • Braunau
  • Lisa Nagl
Das Aus für "Fucking": Die Ortsschilder der Ortschaft in Tarsdorf wurden bereits ausgetauscht.
3

Ortsschildertausch
Aus für "Fucking"

Die Ortschaft "Fucking" in der Gemeinde Tarsdorf benennt sich ab Jänner 2021 um in "Fugging". Die Ortstaferl wurden bereits ausgetauscht.  FUGGING. Den Fuckingern reichts: Jahrelang sorgte ihre Ortschaft für Amüsement, vor allem im englischsprachigen Raum. Zahlreiche Ortstaferl wurden gestohlen, Touristen ließen sich in zweifelhaften Posen vor den Schildern fotografieren und eine Pornoseite bot allen Bewohnern einen kostenlosen Zugang zu seinen Premium-Diensten an. Der Gemeinderat beschloss...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher

Gemeinderat beschließt
Aus Fucking wird Fugging

Den Fuckingern reichts! Ab 2021 soll der Ortstafel-Wahnsinn ein Ende haben. FUCKING (ebba). Fucking ist nur ein kleiner Ortsteil der Kastralgemeinde Hofstatt in der Gemeinde Tarsdorf, der aufgrund seines Namens aber weltweit bekannt ist. Denn ins Englische übersetzt, lässt „Fucking“ viel Raum für Amüsement. Ungewollte Aufmerksamkeit Mit dem Namen gab es in den vergangenen Jahren immer wieder Probleme, das Ortsschild von Fucking wurde mehrfach gestohlen. Außerdem ließen sich des Öfteren...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Fuckinger Ortsschilder haben eine geringe Lebenserwartung.

Fucking wird vorerst nicht umbenannt

Bewohnerin taufte ihren Wohnort um, um sich vor diebischen Spaßvögeln zu schützen. FUCKING. In der Gemeinde Tarsdorf liegt ein Ortsteil mit Namen „Fucking“. Dieser im englischen Sprachraum geschmähte Ausdruck sorgt seit Jahren für Ärger im sonst idyllischen Ort. Der alte bajuwarische Name ist im Englischen ein Schimpfwort mit erotischem Hintergrund. Ein Ärgernis für die Bevölkerung: 13 Mal haben Spaßvögel die Ortstafel umgeschnitten und als Souvenir mitgenommen. Die Haustafel einer Anrainerin...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.