Alles zum Thema Günther Kazianka

Beiträge zum Thema Günther Kazianka

Lokales
Die Ministerin war zu Besuch in der Polizeiinspektion Völkermarkt

Ministerin besucht Bezirkspolizeikommando
Ministerin für Frauen, Familie und Jugend zu Besuch im Bezirkspolizeikommando Völkermarkt

Juliane Bogner-Strauß informierte sich über die Präventionsarbeit im Bezirk.  VÖLKERMARKT. Vor Kurzem wurde das Bezirkspolizeikommando Völkermarkt von der Ministerin für Frauen, Familie und Jugend, Juliane Bogner -Strauß, zu einem informellen Gespräch über die Präventionsarbeit im Bezirk besucht. Im Beisein der Völkermarkter Nationalrätin Angelika Kuss-Bergner, die das Treffen organisiert hat, wurde die Ministerin von Bezirkshauptmann Gert -Andre Klösch, dem...

  • 01.10.18
Lokales
Mit verschiedenen Projekten wurden den Kindern das Thema nähergebracht
5 Bilder

"Anti Mobbing-Safer Internet Day" an der NMS Kühnsdorf

Schüler, Eltern und Lehrer wurden über mögliche Gefahren des Internets aufgeklärt. KÜHNSDORF. Kürzlich fand an der Neuen Mittelschule (NMS) in Kühnsdorf der "Anti Mobbing- Safer Internet Day" statt. Die Schüler, sowie deren Eltern und Lehrer hatten dabei die Möglichkeit ganz in die Welt des Internets einzutauchen. Verschiedene Projekte Um die Schüler fit für die Welt des Internets zu machen, wurde den ganzen Tag an Projekten zu diesem Thema gearbeitet. "Mein Smartphone und ich", "Das...

  • 11.05.18
Lokales
Die Polizistinnen Susanne Aichholzer und Verena Kristof, BPK Klaus Innerwinkler, Sicherheitsbeauftrager Günther Kazianka (von links)

Ein Sicherheitstag für Frauen

Eine breite Palette an Informationen stellt die Polizei am 26. Mai speziell für Frauen bereit. VÖLKERMARKT, ST. KANZIAN (sj). Mit einer Veranstaltung von Frauen für Frauen will die Völkermarkter Polizei im Rahmen der Initiative "Gemeinsam.Sicher" Frauen über Selbstbehauptung im öffentlichen Raum informieren. Hinter dieser etwas sperrigen Formulierung stecken Fragen, die sich viele Frauen vermutlich schon einmal gestellt haben, wie etwa "Wie verhalte ich mich, wenn ich als Frau alleine auf der...

  • 10.05.18
Lokales
Mitte mit Wimpel: Präsident des Rotary Club Völkermarkt Günther Kazianka, rechts davon von der Hospizbewegung Kärnten: Regionenleiter Klaus Smeritschnig, Teamleiterin Kerstin Koberer; mit Mitgliedern des RC Völkermarkt

Spende der Rotarier an die Hospizbewegung

VÖLKERMARKT. Der Rotary Club Völkermarkt mit Präsident Günther Kazianka unterstützt die Hospizbewegung Kärnten mit einem namhaften Betrag. Ende März wurde die Hospizbewegung Kärnten eingeladen, ihre Tätigkeit bei einem Clubabend vorzustellen. Dabei wurde die Arbeit der rund 30 ehrenamtlichen Hospizbegleiter in Unterkärnten (Bezirke Völkermarkt und Wolfsberg) vorgestellt. Die Schwerpunkte Die Ehrenamtlichen begleiten schwerstkranke und sterbende Menschen und deren Angehörige....

  • 03.05.18
Lokales
Klaus Innerwinkler, Rudolf Stiff und Günther Kazianka (von links) bei der Pressekonferenz

Präsentation der Kriminal- und Verkehrsstatistik

Die Polizei Völkermarkt veröffentlichte gestern ihre Kriminal- und Verkehrsstatistik und präsentierte eine Aufklärungsquote aller angezeigten Fälle von 63,6 Prozent. VÖLKERMARKT. Gestern wurde in einer Pressekonferenz die Kriminal- und Verkehrsstatistik 2017 des Bezirks Völkermarkt präsentiert. Zeitgleich wurde ein Ausblick auf das Jahr 2018 gegeben und über die Schwerpunkte in der Polizei-und Präventionsarbeit informiert.  Deutlicher Rückgang Chefinspektor und Kriminalreferent Rudolf Stiff...

  • 28.03.18
Freizeit
Grießer und Kazianka informieren zum Thema "Cyber Kids – Umgang mit digitalen Medien" im Kulturhaus K3 in St. Kanzian

Aktiv gegen kriminelle Handlungen im Internet

ST. KANZIAN. Eine Studie über die Internetnutzung der Jungen würde zeigen, dass 98 % der 9 bis 16 Jährigen zu Hause online gehen – knapp die Hälfte davon im eigenen Kinderzimmer. Handys mit Internet bieten viele spannende Möglichkeiten zur Vernetzung über WhatsApp, Facebook & Co., Apps für Spiele, Musik und Entertainment. Gefahren lauern auch im Internet und werden vielfach unterschätzt. Kinder werden immer öfter Opfer krimineller Handlungen im Internet. Um sie besser schützen zu können,...

  • 28.02.18
Freizeit
Ramskogler, Koller, Haim, K. Innerwinkler, Blazej, Klösch, Stiff (stehend) H. Innerwinkler, Skubel, Kazianka (vorne knieend)

Blaulichtorganisationen veranstalten Skimeisterschaften

FEISTRITZ OB BLEIBURG. Am Freitag, dem 23. Februar, finden auf der Petzen zum fünften Mal die Skimeisterschaften der Blaulichtorganisationen (Bundesheer, Rettung, Polizei, Feuerwehr, Bergrettung, Bergwacht, Wasserrettung, Bezirkshauptmannschaft) statt. Bei der Vereinshütte des SC Petzten beim Siebenhüttenliftes erfolgt ab 9 Uhr die Startnummernausgabe. Rennstart der fünften Skimeisterschaften ist um 10 Uhr beim Siebenhüttenlift. Bei der Vereinshütte des SC Petzten werden die Gewinner des...

  • 12.02.18
Lokales
Die Beteiligten des Aktionstages mit Günther Kazianka (auf Skiern)
2 Bilder

Sicherheits-Aktionstage auf der Petzen

FEISTRITZ OB BLEIBURG. Am 20. Jänner fand der 2. "Gemeinsam.sicher"-Aktionstag auf der Petzen statt. Unter dem Motto "Schau auf deine Skier" und "Sicher auf der Piste" wurden in Hütten und direkt auf der Piste Tipps gegeben und Flyer verteilt. An der Aktion waren Sicherheitsbeauftragter Günther Kazianka mit seinen Polizei-Kollegen Hans-Jörg Karner und Walter Podgornik, sowie der der Obmann SC Petzen Hermann Innerwinkler und die Kärntner Bergwacht Petzen mit Christopher Skubel, Thomas und...

  • 25.01.18
Freizeit
Es gibt nur einen Fehler beim Tanzen – nämlich es nicht zu tun!

Neue Kurse starten in der Tanzschule Kazianka

VÖLKERMARKT. Unter dem Motto "Tanzen macht Spaß!" startet die Tanzschule Kazianka im Jänner wieder mit neuen Kursen und Angeboten. Ab Mittwoch, dem 10. Jänner, startet der Hip-Hop-Kurs für Kinder von vier bis sechs Jahren um 16 Uhr, der für Kinder von sieben bis zehn Jahren beginnt um 17.15 Uhr und der Hip-Hop-Kurs für Jugendliche (ab elf Jahren) startet um 18.30 Uhr. Die Teilnehmerzahl pro Hip-Hop-Kurs beträgt mindestens zehn Personen. Am Freitag, dem 12. Jänner, beginnt der Discofoxkurs für...

  • 09.01.18
Leute
Isabella Radler, Elisabeth Oberleitner, Michaela Hafner-Černe und Jutta Schatz (v.l.)
34 Bilder

Charity Adventfrühstück der Soroptimistinnen Völkermarkt

Eine gelungene Premiere ging in der Turmgalerie der neuen Burg Völkermarkt über die Bühne. Zahlreiche Besucher folgten der Einladung des Soroptimist-Clubs Kärnten Unterland Völkermarkt und trafen sich am Samstag zu einem Brunch in der Neuen Burg. Präsidentin Brigitte Niemiez zeigte sich erfreut über die positive Resonanz auf die Veranstaltung. Unter den Gästen waren auch Bürgermeister Valentin Blaschitz, Stadträtin Angelika Kuss-Bergner, Primaria Sabine Sussitz-Rack, die Obfrau des Kärntner...

  • 17.12.17
Lokales
Bezirkshauptmann Gert Klösch, Bergbahnen-GF Hubert Ramskogler, Bezirkspolizeikommandant Klaus Innerwinkler (von links)

"Gemeinsam.sicher" mit den Petzen Bergbahnen

Polizei und Bergbahnen-Betreiber sind Partnerschaft in Sachen Sicherheit eingegangen. FEISTRITZ OB BLEIBURG. Am 1. Dezember schloss das Bezirkspolizeikommando im Rahmen der Initiative "Gemeinsam.Sicher" eine weitere Sicherheitspartnerschaft im Bezirk mit den Betreibern der Petzen Bergbahnen GmbH. Damit soll die Sicherheit auf der Petzen weiterhin hoch gehalten werden und präventiv gegen Skiunfälle, Skidiebstähle und rücksichtsloses Verhalten der Skifahrer vorgegangen werden. "Im Bereich der...

  • 04.12.17
Lokales
Rotary-Präsident Günther Kazianka (mit Logo in der Hand) und seine Vereinskollegen laden zur Traditions-Veranstaltung

Nikolomarkt: "Prosciutto und Wein" am neuen Standort

VÖLKERMARKT. Im Rahmen des Völkermarkter Nikolomarktes (heuer am Sonntag, 3. und Montag, 4. Dezember) findet am Sonntag, dem 3. Dezember ab 11 Uhr die Charity-Veranstaltung des Rotary Club Völkermarkt "Prosciutto und Wein" statt. Heuer erstmals am neuen Standort im Alten Brauhaus in der Bürgerlustgasse. Ab 16 Uhr gibt es außerdem Live-Musik mit Fugero. Am Montag, dem 4. Dezember, findet ab 9 Uhr der Rotary-Flohmarkt im Turm statt. Mit den Erlösen der beiden Tage wird ein soziales Kinderprojekt...

  • 23.11.17
Lokales
Kazianka, Planteu-Siencnik, Hörl, Rösslhumer, Stiff, Ebner, Jannach, Blaschitz (von links)
8 Bilder

Plattform für "Zielgruppe ohne Lobby"

VÖLKERMARKT. Vergangenen Donnerstag luden Initiatorin Renate Ebner, Christiane Planteu-Sienčnik von der Wiff Frauen- und Familienberatungsstelle und der Sicherheitsbeauftragte der Polizei Völkermarkt Günther Kazianka zur ersten Fachtagung zum Thema "Stopp der Gewalt gegen ältere Menschen" (mehr darüber lesen Sie hier). Rund 60 Zuhörer waren dazu in den Gemeinderatssitzungssaal der Neuen Burg in Völkermarkt gekommen. Neben den Vorträgen der beiden Gastreferenten Josef Hörl und Maria...

  • 20.11.17
Wirtschaft
Stefan Riegelnik, Günther Kazianka, Manuela Schnitzler, Otto Partl, Gerhard Modre (von links)

"Erfolgsfrühstück" der Jungen Wirtschaft in Völkermarkt

VÖLKERMARKT. In dieser Woche trafen sich 20 Jungunternehmer zum "Erfolgsfrühstück" der Jungen Wirtschaft (JW) im Gasthaus "Zum goldenen Ochsen" in Völkermarkt. Der Sicherheitsbeauftragte der Polizei Völkermarkt, Günther Kazianka, referierte zum Thema Cyber-Security, da es heuer vermehrt digitale Übergriffe auf Unternehmen gab und gibt. Christian Slamanig von der Firma "PCDocs" wies darauf hin, dass die regelmäßige Sicherung von Firmendaten lebensnotwendig ist. Im Anschluss bedankte sich...

  • 17.11.17
Lokales
Initiatorin Renate Ebner, Christiane Planteu-Sienčnik (WIFF) und Sicherheitsbeauftragter Günther Kazianka (von links)

Gewalt gegen ältere Menschen: Erste Fachtagung in Völkermarkt

Sicherheitspartner laden zur ersten Fachtagung "Stopp der Gewalt gegen ältere Menschen". VÖLKERMARKT (sj). Ein Teil der bundesweiten Initiative "Gemeinsam.Sicher" der Polizei ist im Bezirk Völkermarkt das Projekt "Stopp der Gewalt gegen ältere Menschen".  Die Initiative dazu ging von Seniorentrainerin Renate Ebner aus, die mit dieser Idee beim Leiter des Völkermarkter Präventionsbüros Günther Kazianka auf offene Ohren stieß. Die Ziele Im Rahmen dieser Sicherheitspartnerschaft gab es bereits...

  • 14.11.17
Lokales
Bürgermeister und Vertreter der Blaulichtorganisationen

"Gemeinsam.sicher" vernetzt sich weiter

VÖLKERMARKT. Seit elf Monaten läuft das österreichweite Projekt „Gemeinsam.sicher“ des Innenministeriums auch im Bezirk Völkermarkt. Um die Zusammenarbeit zwischen Polizei, Gemeinden, den Blaulichtorganisationen und dem Zivilschutzverband zu intensivieren, lud das Bezirkspolizeikommando (BPK) mit Kommandant Klaus Innerwinkler vergangene Woche zu einer Informationsveranstaltung. Sichere Partner „Die Aufbauarbeit ist abgeschlossen“, erklärt Sicherheitskoordinator Günther Kazianka vom BPK den...

  • 24.09.17
Freizeit
Ali und Günther Kazianka freuen sich zahlreiche Tanzbegeisterte in der Tanzschule Kazianka begrüßen zu dürfen

Mit der Tanzschule Kazianka in den Herbst tanzen!

VÖLKERMARKT. Die Tanzschule Kazianka startet im September in die neue Tanzsaison. Auf dem Programm stehen Hip-Hop-Kurse für Kinder und Jugendliche ab vier Jahren mit Beginn ab Mittwoch, dem 20. September. Der Discofox-Kurs und Tanzkurse für Anfänger sowie Fortgeschrittene start ab Freitag, dem 22. September. Die Die beiden Tanzprofis Ali und Günther Kazianka laden mit ihrem Team alle Tanzbegeisterte und jene, die es noch werden möchten, ein, mit ihnen in den Herbst zu tanzen. Die Kurse finden...

  • 13.09.17
Leute
Reinhold Kazianka, Felix Dragy, Bgm. Valentin Blaschitz, Kriminalreferent Rudolf Stiff, Bezirkspolizeikommandant Klaus Innerwinkler, Günther Kazianka, Viktor Musil (von links)
21 Bilder

Jubiläumsfeier des Präventionsbüros

VÖLKERMARKT. Heute Vormittag fand die Feier zum 5. Geburtstag des Präventionsbüros (die WOCHE berichtete) bei der Polizei in Völkermarkt statt. Sicherheitskoordinator Günther Kazianka konnte dabei zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter Polizeisprecher Rainer Dionisio, den Leiter des Landeskriminalamtes Gottlieb Türk, den Stadtpolizeikommandanten von Klagenfurt Horst Jessenitschnig, die Leiterin des Gewaltschutzzentrums Kärnten Roswitha Bucher und viele mehr. Kazianka präsentierte eine...

  • 07.09.17
Lokales
Bezirkspolizeikommandant Klaus Innerwinkler, Felix Dragy, Günther Kazianka, Viktor Musil, Leiter des Kriminalreferates Rudolf Stiff (von links)

Fünf Jahre Präventionsbüro in Völkermarkt

VÖLKERMARKT (sj). Heute ist das Präventionsbüro des Bezirkspolizeikommandos Völkermarkt mit Sicherheitsbeauftragtem Günther Kazianka fast jedem Bürger im Bezirk ein Begriff. Doch bis dahin war es ein langer Weg. Die Anfänge 2005 absolvierte Kazianka auf Vorschlag des damaligen Kriminalreferenten Felix Dragy die Ausbildung zum Präventionsbeamten. Bis 2012 betrieben drei Polizeibeamte die Prävention neben ihrer Haupttätigkeit. In diesem Jahr hatte Kazianka die Idee, sich ausschließlich auf...

  • 03.09.17
Lokales
Der eigene Garten als Kraftort: Günther Kazianka mit Hund Oscar

"Jeden Moment das Beste geben"

Polizist, Tanzlehrer und Rotary-Präsident Günther Kazianka im "Gespräch im Park" über Erfolg und Erdung. WOCHE: Im Hauptberuf Polizist, gleichzeitig Unternehmer mit einer Tanzschule und seit Kurzem in der Freizeit noch Präsident der Rotarier in Völkermarkt. Wie lassen sich diese drei völlig unterschiedlichen Richtungen vereinen? GÜNTHER KAZIANKA: Es ist herausfordernd, spannend und entspannend zugleich. Diese drei Richtungen ermöglichen es mir, dass ich mich nicht nur auf etwas fixiere. Ich...

  • 24.07.17
Lokales
Präsident Günther Kazianka, Past Präsident Werner Kruschitz, Sekretär Peter Sterning, Walter Ganster, Richard Steffan, Gottfried Tazol, Peter Messner, Georg Messner, Ernst Wirth und Andreas Jerlich

Präsidentschaftswechsel im Rotary Club Völkermarkt

VÖLKERMARKT. Günther Kazianka übernahm kürzlich, von seinem Vorgänger Werner Kruschitz, das Präsidentschaftsamt vom Rotary Club Völkermarkt. Der Club, wurde von Oskar Seidler im Jahre 1959 gegründet. Jedes Jahr wird ein neuer Präsident gewählt. Gemeinsam.Rotary Kanzianka möchte unter dem Motto "Gemeinsam.Rotary", vor allem die Freundschaft im Club pflegen. Des Weiteren ist dem neuen Präsidenten, wie auch dem Club, unmittelbare und unbürokratische Hilfe ein großes Anliegen. Die Mitglieder...

  • 07.07.17
Lokales
Reinhold Janesch, Nicole Malle, Daniel Orasche, Rudolf Stiff und Günther Kazianka (v. li.) bei der Presseinformation

Einbruchsschutz für Gewerbebetriebe

VÖLKERMARKT (sj). Im Rahmen der Initiative "Gemeinsam.Sicher" des Innenministeriums startet das Bezirkspolizeikommando Völkermarkt gemeinsam mit der Bezirksstelle der Wirtschaftskammer, dem Wirtschaftsverein Zukunft Völkermarkt und der Tourismusregion Klopeiner See-Südkärnten eine Offensive zum Eigentumsschutz bei Gewerbebetrieben. Dafür luden sie zur gemeinsamen Presseinformation. Durch eine ähnlich gelagerte Offensive für Wohnungs- und Hausbesitzer konnten die Einbrüche in diesem Bereich von...

  • 04.07.17
Leute
132 Bilder

Kunstausstellung der VS St. Margarethen ob Töllerberg

Schulfest Das heurige Schulfest der VS St. Margarethen ob Töllerberg stand unter dem Motto Kunst macht Schule. Unter der künstlerischen Leitung von Gudrun Zikulnig und Helmut Machhammer entstanden Kunstwerke mit Ton und Farbe. Unterschiedliche Techniken wurden den Schülerinnen und Schülern durch das Lehrerinnenteam um Direktorin Angelika Kuss-Bergner übermittelt. Die Kinder eröffneten die Vernissage mit einem äußerst umfangreichen Musikprogramm und begeisterten die vielen Gäste. Dabei waren...

  • 22.06.17
Lokales
Günther Kazianka mit Ehrengästen und Asylwerbern

Vortrag vor Asylwerbern aus Völkermarkt

VÖLKERMARKT. Im Zuge der Initiative "Gemeinsam.Sicher" hielt Bezirkssicherheitskoordinator Günther Kazianka am 23. Mai vor 29 Asylwerbern einen Vortrag zum Thema "Sicheres Völkermarkt" in der Neuen Burg. Dabei lag der Fokus auf dem Herstellen von Rechtssicherheit und dem Aufzeigen von kulturellen Unterschieden. Weiters wurden Themen wie Verkehrssicherheit, Gewaltprävention und Internetgefahren angesprochen und offene Fragen beantwortet. Unter den Zuhörern waren Afghanen, Iraner, Iraker und...

  • 29.05.17