Geburt

Beiträge zum Thema Geburt

Erneut Geburt im Rettungswagen
Der kleine Matthias wollte nicht mehr warten!

Vergangenen Donnerstag wurde die Mannschaft des Rotkreuz-Rettungswagens aus Deutsch-Wagram um 6:23 Uhr Früh zu einer bevorstehenden Geburt alarmiert. Nach einer kurzen Untersuchung entschied sich die Mannschaft mit der werdenden Mutter, schnellstmöglich in das Zielkrankenhaus SMZ-Ost zu fahren. Doch der kleine Matthias wollte nicht mehr so lange warten. Er hatte es (im wahrsten Sinne des Wortes) besonders eilig und erblickte nach kurzer Zeit gesund und munter um 6:56 Uhr im Rettungswagen...

  • Gänserndorf
  • Wolfgang Antos
Bild (v.l.n.r.): Dominik Fally, René Pregler, Mutter, Lionel, Vater, Bianca Fellner.

Geburt im Rettungswagen
Der kleine Lionel hatte es eilig!

In der Nacht vom 6.7.2020 wurde unser Rettungswagen aus Deutsch-Wagram nach Gänserndorf-Süd zu einer bevorstehenden Geburt alarmiert. Bei Eintreffen entschied sich die diensthabende Mannschaft zum raschen Transport ins Landesklinikum Mistelbach. Doch solange wollte der kleine Lionel nicht mehr warten! Er erblickte im Rettungswagen um 23:58 Uhr auf der Autobahn S1 das Licht der Welt. Die Geburt verlief komplikationslos, Mutter und Sohn wurden anschließend zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus...

  • Gänserndorf
  • Wolfgang Antos

Geburt im Auto
Baby kam vor Rathaus zur Welt

In Bad-Pirawarth ereignete sich heute Früh zwischen dem Computermuseum und dem Rathaus eine Geburt auf offener Strasse. Die beiden sind wohlauf.  BAD PIRAWARTH. Heute Früh, kurz vor 6 Uhr morgens hatte es das Kleine Mädel dann doch recht eilig. So musste das Rote Kreuz zu einem besonderen Einsatz nach Bad Pirawarth zwischen dem Rathaus und dem Computermuseum ausrücken.  Einsatzinformation: GeburtDie werdenden Eltern waren auf dem Weg mit dem eigenen PKW ins Krankenhaus, mussten die Fahrt...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer

Blutrünstiger Vorfall
Hund reißt Bambi während Geburt in den Tod

Ein nicht-angeleinter Hund dürfte im Jagdgebiet von Haringsee ein Reh getötet haben während es sein Kitz auf die Welt bringen wollte.  HARINGSEE (top). Eine Spaziergängerin musste während ihres Ausflugs im Jagdgebiet von Haringsee einen erschreckenden Fund machen. Der Jagdleiter Josef Breuer und Bürgermeister Roman Sigmund wurden darüber informiert und machten sich auf zur Stelle an dem das tote Tier gefunden wurde. Beim Eintreffen bot sich den Beiden ein entsetzliches Bild. Hundeattacke...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Ein glückliches Wiedersehen an der Rotkreuz-Bezirksstelle Gänserndorf!
 1

Geburt im Rettungswagen
Der kleine Elias hatte es besonders eilig!

Am 12. März 2019 wurde das Rote Kreuz Gänserndorf um 13:04 Uhr zu einer Schwangeren mit Wehen nach Dörfles alarmiert. Als die Mannschaft des Rettungswagens am Berufungsort eintraf, fanden sie die Frau schon fertig für den weiteren Transport vor. Da ihre Wehen jedoch bereits so stark waren, entschied die Besatzung einen kurzen Halt an der Rotkreuz-Bezirksstelle einzulegen, wo ihr der Notarzt noch einen Zugang legte und anschließend den Transport begleitete. In Raggendorf setzte dann die...

  • Gänserndorf
  • Wolfgang Antos
Foto: RKNÖ/Antos
 1  1

Der kleine Luka kam daheim auf die Welt!

Vor einigen Tagen wurde das Rote Kreuz zu einer bevorstehenden Geburt in Deutsch-Wagram alarmiert. Der vor Ort stationierte Rettungswagen mit den beiden Rettungssanis Madeleine Dubisar und Bernhard Eisenbock war in wenigen Minuten am Einsatzort. Schnell wurde klar, dass sich ein Transport ins Krankenhaus zeitlich nicht mehr ausgehen wird. Sofort wurde alles für eine Geburt zuhause vorbereitet. Bereits wenige Minuten später erblickte Luka gesund und munter das Licht der Welt. Er wurde von...

  • Gänserndorf
  • Wolfgang Antos
Salat und andere Gemüsesorten sollten in der Schwangerschaft oft auf dem Speiseplan stehen.
 1

Diabetes tritt in der Schwangerschaft häufig auf

Schwangerschaftsdiabetes kann grundsätzlich bei jeder Frau in freudiger Erwartung auftreten, denn der Stoffwechsel verändert sich in dieser Zeit stark. Durch die Schwangerschaftshormone steigt der Bedarf an Insulin an. Dieses von der Bauchspeicheldrüse produzierte Hormon ist dafür verantwortlich, dass der Zucker - die Glucose - aus dem Blut in die Zellen des Körpers gelangt. Risiken für das Kind vermindern Wenn der Zuckerstoffwechsel der Mutter aus dem Gleichgewicht gerät und der...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Kuscheln, Blickkontakt und Wärme signalisiert dem kleinen Erdbewohner, dass er willkommen ist.

"Hallo Baby, wir kümmern uns um dich!"

Unmittelbar nach der Geburt eines Kindes entsteht zwischen dem kleinen Wesen und den Eltern eine tiefe Verbundenheit. Experten sprechen vom „Bonding“. „To bond“ bedeutet übersetzt „zusammenkleben“. Tatsächlich wirkt die Geborgenheit, die das Kleine unmittelbar nach der Entbindung durch intensiven Blickkontakt und Kuscheln erfährt, wie ein „emotionaler Sekundenkleber“. Dieser schweißt Eltern und Kind lebenslang zusammen. Guter Start in die Welt Wenn der Bauchbewohner auf die Welt kommt,...

  • Sylvia Neubauer
Eine gesunde Ernährung vermag Schwangerschaftsdiabetes wieder aufzuheben.

Diabetes in der Schwangerschaft

Aufgrund der hormonellen Umstellungen im Laufe einer Schwangerschaft kann auch der Zuckerstoffwechsel durcheinandergeraten. Viele Frauen bekommen ein sogenanntes Schwangerschaftsdiabetes, das jedoch gut behandelt werden kann. Bei den meisten Frauen treten bei einem Schwangerschaftsdiabetes (Gestationsdiabetes) keine Symptome auf - unbehandelt kann die Krankheit jedoch für Mutter und Baby gefährlich werden. Daher wurde im Mutter-Kind-Pass 2010 ein Zuckerbelastungstest zwischen der 24. und 28....

  • Julia Wild
Für den Vater ist die Geburt des eigenen Kindes ein großes emotionales Ereignis.

Wie kann der werdende Papa die Frau unterstützen?

Die meisten Schwangeren wünschen sich, dass der Partner bei der Geburt dabei ist. Der Mann kann eine sehr wertvolle Stütze für die Gebärende sein, sollte sich selbst aber keinesfalls zu stark unter Druck setzen. Nicht jeder Mann fühlt sich im Kreißsaal wohl: Blut, die ganzen Geräte und mögliche Komplikationen werden nicht von jedem gleich gut verkraftet. Ein empfindlicher werdender Vater sollte sich sein Unbehagen vor der Geburt unbedingt eingestehen und mit seiner Partnerin darüber sprechen....

  • Julia Wild
Bürgermeister Herbert Stipanitz mit den Familien im Babywald.

Neun neue "Babybäumchen" für Spannberg

SPANNBERG. Der Babywald der Gemeinde ist im heurigen Jahr wieder gewachsen. Im Rahmen der gemeinsamen Pflanzaktion wurden für die Kinder des Jahrganges 2015 insgesamt neun Bäumchen gepflanzt. War zwar so mancher neue Erdenbürger von dieser Aktion eher unbeeindruckt, um so ehrgeiziger und tatkräftiger waren die Eltern, vor allem die Väter bei der Sache und bearbeiteten ein tiefes Loch, damit die neuen Bäumchen entsprechend gedeihen können. Danach gabs ein gemeinsames Frühstück.

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Ein Schutzhaus für meine Gesundheit

Die Gesunde Gemeinde Jedenspeigen-Sierndorf mit Leopoldine Rauscher und Andrea Grünwald luden Gynäkologin und Entwicklungshelferin Frau Prof. Dr. Maria Hengstberger zu einem Vortrag „ Ein Schutzhaus für meine Gesundheit“ am Donnerstag, den 14. April 2016 in das Sportvereinsgebäude ein. Praktische Tipps für ein gesundes Leben anhand dieses Schutzhauses konnte gut verständlich vermittelt werden. Zahlreiche Besucherinnen von ferne und nah lauschten begeistert den Ausführungen von Maria...

  • Gänserndorf
  • Erna Mitsch
Jede Frau kann für sich entscheiden, welche Geburtspositon für sie am angenehmsten ist.
 1

Die beste Geburtsposition

Was viele Frauen nicht wissen: Liegen ist nicht die günstigste Geburtsposition. Aufrecht im Stehen oder im Sitzen hilft dem Baby besser und oft wesentlich schneller auf dem Weg nach draußen. Eine Geburt, bei der die werdende Mutter in aufrechter Position bleibt, hat jede Menge Vorteile. So steht der Frau ein größeres Lungenvolumen zur Verfügung. Sie kann besser atmen und das Kind wird vermehrt mit wichtigem Sauerstoff versorgt. Außerdem dient die Schwerkraft als effektiver Helfer: das Kind...

  • Julia Wild
Arbeitstreffen zwischen Landeshauptmann-Stellvertreter Wolfgang Sobotka und dem Staatssekretär des Gesundheitsministeriums der Slowakischen Republik, Mario Mikloši.

Neonatologie: Kooperation mit Bratislava

Durch eine Partnerschaft sollen das Landesklinikum Hainburg und das Kinderuniversitätsklinikum Bratislava näher zusammenwachsen. Derzeit werden neonatologische Notfälle bei Kindern vom Landesklinikum Hainburg, das über keine Kinderabteilung verfügt, in das 74 Kilometer entfernte Landesklinikum Mistelbach überstellt, obwohl auf slowakischer Seite das Kinderuniversitätsklinikum Bratislava nur 16 Kilometer entfernt liegt. Ziel des Projektes „B4B – Bridges for Birth“ ist die...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
DI Dr. Michael L. Paul
  2

Innovativ - Kinderzimmerfarbe ohne Schadstoffe

Kinderzimmerfarbe bewirbt einen chemiefreien Start ins Leben Der Untersiebenbrunner Unternehmer und Chemiker DI Dr. Michael PAUL macht seinem Beruftitel eigentlich so gar keine Ehre. Er verwendet nämlich sein chemisches Fachwissen nicht dazu um Chemie zu fabrizieren, er nutze dieses um eine kindgerechte Wandfarbe so ganz chemiefrei zu entwickeln. Seit seiner Unternehmensgründung 2014 hat der innovative Doktor der Chemie viel Zeit verbracht mit rein natürlichen Inhaltsstoffen eine eigene...

  • Gänserndorf
  • Herbert Steindl
Anzeige

Schwangerenberatung

Info-Abend für werdende Mütter und Väter Wer Nachwuchs erwartet, ist bei der NÖ Gebietskrankenkasse gut versorgt. Informationen der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse zum Thema Wochengeld/Kinderbetreuungsgeld bzw. der AKNÖ zum Thema Mutterschutz, Karenz und Wiedereinstieg. Wann: 12.05.2015 18:00:00 Wo: NÖGKK Servicecenter, Eichamtstr. 20-22, 2230 Gänserndorf ...

  • Gänserndorf
  • ÖGK Kundenservice Gänserndorf
Ein bis zwei von tausend Neugeborenen kommen mit nicht eindeutigen Geschlechtsmerkmalen auf die Welt.
 2   2

"Es gibt mehr als Buben und Mädchen"

Am 8. November, dem Intersex-Solidarity-Day, findet Österreichs erste Inter-Tagung statt. Es ist ein Thema, das weitgehend unbekannt ist und gleichzeitig stark tabuisiert wird: Ein bis zwei von 1.000 Neugeborenen kommen ohne eindeutige Geschlechtsmerkmale auf die Welt. Ihre Keimdrüsen, Hormone, inneren oder äußeren Geschlechtsorgane oder ihre Chromosomen weichen von „der Norm“ ab. Allerdings ist das nur bei fünf Prozent der Betroffenen in den ersten Lebenstagen erkennbar – oft zeigt sich das...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
 2

Rotkreuz-Mitarbeiter wird zum Geburtshelfer seiner eigenen Tochter

Die kleine Chiara aus Strasshof hatte es besonders eilig. Noch bevor der Notarztwagen eintrifft, erblickt sie das Licht der Welt. Rotkreuz-Mitarbeiter Andreas Ripper wird nur sechs Minuten nach dem Blasensprung zum Geburtshelfer seiner eigenen Tochter. Als um 00:35 Uhr der Blasensprung bei Mama Sonja (ebenfalls Rotkreuz-Mitarbeiterin und Ärztin beim Roten Kreuz Gänserndorf) eintritt, setzt Papa Andreas den Notruf ab. Schnell wird klar, dass sich der geplante Weg ins Krankenhaus nicht...

  • Gänserndorf
  • Wolfgang Antos
Das feierliche Wiedersehen mit dem Rettungsteam.
  3

Zu schnell für den Notarzt

Die kleine Johanna aus Angern hatte es besonders eilig. Noch bevor der Notarztwagen eintrifft, erblickt sie das Licht der Welt. Der stolze Papa wird zur Hebamme. Normalerweise reicht die Zeit im Verlauf einer Geburt aus, um in das gewünschte Krankenhaus zu kommen, so Geschäftsführer Wolfgang Antos vom Roten Kreuz Gänserndorf. Nicht so bei der jungen Familie Toth aus Angern an der March. Die kleine Johanna stellte ihre Eltern nämlich vor eine ganz besondere Herausforderung! Sie dachte...

  • Gänserndorf
  • Wolfgang Antos

Hausgeburt: Die kleine Annika hatte es besonders eilig.

Die Rettungsleitstelle alarmierte am 11.10.2012 um 20:24 Uhr den Notarztwagen der Rotkreuz-Bezirksstelle Gänserndorf mit Einsatzfahrer/Notfallsanitäter Manuel Schönner und Notfallsanitäterin Beatrix Bonifazi sowie Notarzt Dr. Wolfgang Vlach zu einem besonderen Einsatz: Bei einer 32-jährigen werdenden Mutter aus Gänserndorf hatten die Wehen eingesetzt und die Fruchtblase war geplatzt. An einen Transport war nicht mehr zu denken. Als das Notarztwagen-Team am Einsatzort eintraf, stellte sich...

  • Gänserndorf
  • Wolfgang Antos
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.