Landesklinikum

Beiträge zum Thema Landesklinikum

Primarius Sebastian Waldstein mit einem Teil seines Teams.

Augenabteilung Spital Mistelbach - Gänserndorf
Kapazität erweitert - 3.000 Operationen pro Jahr

GÄNSERNDORF. Durch den verstärkten Fokus auf Katarakt-Operationen im Medizinischen Zentrum Gänserndorf, warten Patienten nur wenige Wochen auf ihren Eingriff. Die Augenabteilung des Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf verantwortet die augenärztliche Vollversorgung für die Region Weinviertel. Im Medizinischen Zentrum Gänserndorf haben das Landesklinikum und das engagierte Team der Abteilung nun einen verstärkten Fokus auf Katarakt-Operationen gelegt. Dadurch konnten die Kapazitäten auf bis zu...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Patientenbefragung
Klinik Mistelbach top bei Jugend, Handlungsbedarf beim Service

Die Landesgesundheitsagentur befragte die Patienten, wie es ihnen in Niederösterreichs Krankenhäusern ergangen sei. NÖ/BEZIRK MISTELBACH/ BEZIRK GÄNSERNDORF. Die gute Neuigkeit zuerst: Die Kinder- und Jugendstation des LK Mistelbachs (Bettenstation 14) wurde zur besten des Landes gewählt. Damit endet aber auch schon die Freude über die Patientenbefragung in der Bezirkshauptstadt. In allen Kategorien schnitt das Krankenhaus unterdurchschnittlich ab. An 25 Standorten wurden insgesamt 240...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Das interprofessionelle Team des Brustgesundheitszentrums NÖ Nord-Ost am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf bietet PatientInnen einen raschen und unkomplizierten Zugang zu allen modernen diagnostischen und therapeutischen  Maßnahmen.

LK Mistelbach-Gänserndorf
Brustgesundheitszentrum im Landesklinikum

Im Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf nahm mit Oktober 2020 ein spezielles Brustgesundheitszentrum, das Brustgesundheitszentrum NÖ Nord-Ost, den Betrieb auf. MISTELBACH. In Österreich erkrankt – statistisch gesehen – jede 8. Frau in ihrem Leben an Brustkrebs. Alleine im Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf wurden im vergangenen Jahr 96 neu aufgetretene Fälle behandelt. Um allen Patientinnen einen raschen und unkomplizierten Zugang zu allen modernen diagnostischen und therapeutischen...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Die Geschäftsführerin der „Gesundheitsregion Weinviertel GmbH“, Katja Sacher und der Leiter des Instituts für Medizinisch-Chemische Labordiagnostik am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf,  Prim. Harald Rubey freuen sich über die gelungene Fusionierung aller Labore im Weinviertel.

Neues Laborkonzept
Klinikstandorte im Weinviertel aufgewertet

MISTELBACH/GÄNSERNDORF. Seit Dezember 2020 ist Primarius Harald Rubey der Leiter aller Labore im Weinviertel. Im Rahmen des regionalen Laborkonzepts Weinviertel wurden die Standortlabore Hainburg, Hollabrunn, Korneuburg und Stockerau an das Zentrallabor im Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf angeschlossen. Als erster Schritt wurde bereits Mitte 2018 das Labor des Landesklinikums Hollabrunn fachlich dem Institut für Medizinisch-Chemische Labordiagnostik am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Bei der letzten Primarärztesitzung des vergangenen Jahres wurde Primarius Martin Schwarz (rechts) vom Ärztlichen Direktor Christian Cebulla und seinen Primarärzte-Kollegen verabschiedet.

Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf
Abschied vom Krankenhaus

MISTELBACH/GÄNSERNDORF. Nach 15 Jahren als Leiter der Unfallchirurgie verließ Primarius Martin Schwarz mit 31. Dezember 2020 das Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf. Er selbst bezeichnet sich als Unfallchirurg aus Leidenschaft: „Ich bin stolz, dieses Klinikum 15 Jahre lang mitentwickelt zu haben und verlasse es mit einem weinenden und einem lachenden Auge hin zu neuen Herausforderungen in der Niederlassung und der Entwicklung eines Trauma- und Gelenkszentrums“, sagt Schwarz. Traumazentrum Er...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
2

Ausbildung geschafft
23 nahmen Diplome und Zeugnisse entgegen

MISTELBACH. Ende August verabschiedete die Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Mistelbach wieder 13 Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen bzw. –pfleger sowie zehn Pflegeassistentinnen und Pflegeassistenten in den Berufsalltag. Bei der feierlichen Diplom- und Zeugnisübergabe gratulierte Landtagspräsident Karl Wilfing in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner den stolzen Absolventinnen und Absolventen. Insgesamt drei Jahre dauerte die Diplom-Ausbildung an...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
LH-Stv. Pernkopf, Holding-Geschäftsführer Klamminger und Patientenanwalt Gerald Bachinger präsentierten das Ergebnis der Befragung sowie Maßnahmen zur weiteren Verbesserung in Niederösterreichs Krankenhäusern
2 4

Patientenbefragung 2017 in Niederösterreich: "Beschwerden sind ein Schatz, den es zu heben gilt"

Landeshauptmann-Stellvertreter Pernkopf, der designierte Geschäftsführer der Landeskliniken-Holding, Markus Klamminger und Patientenanwalt Gerald Bachinger präsentierten die Ergebnisse der Patientenbefragung 2017 sowie Maßnahmen zur weiteren Verbesserung der niederösterreichischen Kliniken. Seit der Gründung der Landeskliniken-Holding, 2005, wurden rund 700.000 Patienten im Rahmen einer jährlichen Befragung gebeten. 32.000 PatientInnen bewerteten Niederösterreichs Kliniken Im vergangenen Jahr...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Herbert Steindl freut sich über das Spitzenergebnis der FPÖ im Bezirk Gänserndorf

Tagesklinik Gänserndorf: FP-Antrag auf Ausbau abgelehnt

GÄNSERNDORF. Die FPÖ Abgeordneten reichten auf Initiative des Gänserndorfer Parteiobmanns Herbert Steindl in der vergangenen Landtagssitzung einen Antrag auf Ausbau der Gänserndorfer Tagesklinik in ein vollwertiges Spital ein. Man argumentiert mit der großen Einwohnerdichte im Süden des Bezirks, zudem heißt es im Antrag: " Von den Wiener Spitälern, wie das SMZ Ost, das verkehrsmäßig leicht zu erreichen wäre, gibt es immer noch Ablehnungen bei Notfällen." ÖVP und SPÖ lehnten den Antrag ab, was...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Allgemeinmediziner  Gerolf Krammer, DGKS Annemarie Bruckner, Stationsleitung DGKS Sylvia Köllner, Administrative Leitung Liane Kuril, Bereichsleitung DGKS Tatjana Masa-Charvat, MSC, MBA und  Standortleiter Wolfgang Pichler,  Landesrat Karl Wilfing, Bürger

Patienten vergeben Bestnoten für Tagesklinik Gänserndorf

Eine Befragung von tagesklinischen Patienten an Landeskliniken in ganz Niederösterreich ergab Bestnoten für das Medizinische Zentrum Gänserndorf (MZG). GÄNSERNDORF. Die NÖ Landeskliniken-Holding führte von Jänner bis April 2015 eine Befragung unter rund 100 Patientinnen und Patienten durch, die tagesklinische Leistungen im Medizinischen Zentrum Gänserndorf in Anspruch nahmen. Das Ergebnis: Sowohl die Ärzteschaft, als auch die Pflegepersonen haben im Bereich der Freundlichkeit, der Fachlichkeit...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Alfred Weidlich war bis 2005 Obmann des Gemeindeverbands Weinviertelklinikum.
2

Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf: ein Pflegefall

WEINVIERTEL. Die Tochter eines 83-jährigen Patienten aus Ringelsdorf-Niederabsdorf macht ihrem Ärger Luft. "Mein Vater ist von einem Tag auf den anderen heimgeschickt worden - mit Lungenentzündung. Auf meine Bitte, ihn doch noch länger im Spital zu behalten, ich müsse erst eine Heimhilfe organisieren, sagten mir zwei Spitalsmitarbeiterinnen unabhängig voneinander, das sei nicht möglich: Personalmangel." Die Tochter musste berufliche Termine absagen, um ihren kranken Vater daheim pflegen zu...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Blutspendeaktion im Hohenauer Atrium

Zur Blutspendeaktion in Hohenau kamen gestern 38 Spender, darunter einige Jubiläumsspender: 10. Spende Nicole Lukas 20. Spende Claudia Krupitza 25. Spende Bürgermeister Robert Freitag 35. Spende Hannes Gaida 50. Spende Susanne Kalser 125. Spende Johann Schubtschik

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

29 Jugendliche als Ferialarbeiter im Krankenhaus Mistelbach-Gänserndorf

Je vier Wochen lang können insgesamt 29 Jugendliche als Ferialarbeitnehmer in den Sommerferien am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf in die Berufswelt eintauchen. Die Burschen und Mädchen sind in den Bereichen Gärtnerei, Wäscherei, Bettenzentrale und Küche tätig.

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Die Absolventinnen der Heimhilfe-Ausbildung mit Ausbildungsleiterin DGKS Ingrid Nekam, den Lehrern DGKS Elfriede Wagner, DGKS Elisabeth Langer jun., Dipl. Päd. Heidemarie Kögler, DGKP Josef Huber, AMS-Kursbetreuerin  Astrid Mandl und Dir. Johannes Rieder.

17 neue Heimhelfer

MISTELBACH/GÄNSERNDORF. 17 frischgebackene Heimhelferinnen konnten vor kurzem ihre Zeugnisse entgegennehmen. Insgesamt 400 Stunden dauerte die Ausbildung an der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Mistelbach, die eine Ausbildungskooperation mit dem AMS darstellt. Dieser Heimhilfe-Ausbildungslehrgang war der bereits sechste, der in Kooperation mit dem AMS abgehalten wurde. Die 17 Frauen mussten 200 Stunden Theorie an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule sowie ein Praktikum...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Das Medizinische Zentrum Gänserndorf: die Dependance des Mistelbacher Spitals ist eine Krankenhaus-Sparvariante.
2

Am Ende der Versorgungskette

Der Bezirk Gänserndorf gehört zu den Schlusslichtern NÖs, wenn es um medizinische Versorgung geht. BEZIRK. BEZIRK. 20 Landeskliniken gibt es in den 21 Bezirken Niederösterreichs, der Bezirk Gänserndorf beherbergt kein Spital - und das, obwohl hier knapp 100.000 Menschen leben. Was bedeutet, dass alle, die medizinische stationäre Versorgung brauchen, in einen anderen Bezirk fahren müssen, meist nach Mistelbach, Hainburg oder Wien. Nicht nur die räumliche Distanz per se ist ein Problem, die Grüne...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
EVN Projektleiter Robert Herrisch, EVN Vorstandssprecher Peter Layr, Leiter der Haustechnik des LK Mistelbach-Gänserndorf Herbert Schrott, Regionalmanager für das Weinviertel der NÖ Landeskliniken-Holding Jürgen Tiefenbacher, Energielandesrat  Stephan Pernkopf, Vizebürgermeister Ernst Waberer, Kaufmännischer Direktor Stv. LK Mistelbach-Gänserndorf Karl Schreiber.

EVN sorgt für Kälte im Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf

GÄNSERNDORF. Zusätzlich zu Strom wird für das Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf künftig Wärme für die Erzeugung von Kälte verwendet. Fernkälte stellt eine energieeffiziente Alternative zu konventionellen Kälteerzeugung mittels Strom dar. Aanalog zur Fernwärmeversorgung werden mehrere Objekte oder große Gebäudekomplexe über ein Leitungssystem zentral mit Klimatisierung versorgt. Es gibt also eine synergetische Wechselwirkung zwischen Fernwärme und Fernkälte. Investitionsvolumen 186,4...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

In letzter Zeit habe ich Schmerzen beim Laufen im Sprunggelenk und im Unterschenkel. Was kann das sein?

OÄ Dr. Andrea Podolsky, Leiterin Institut für Präventiv- und Angewandte Sportmedizin, Landesklinikum Krems: Da beim Laufen die eigene Körpermasse beschleunigt werden muss, werden Muskeln, Sehnen, Bänder, Knorpel und Knochen, vor allem die der unteren Extremitäten, stark belastet. Die meisten Beschwerden resultieren aus einem Missverhältnis zwischen Belastbarkeit des Binde- und Stützgewebes und dessen Belastung beim Laufen. Muskelimbalancen, ein zu schnell gesteigerter Trainingsumfang,...

  • Amstetten
  • Bezirksblätter Niederösterreich

Bei mir (30, w.) wurde ein Morton- Neurom diagnostiziert. Was soll ich machen - Operation oder auf Einlagen setzen?

OA Dr. Erwin Schwaighofer, Leiter Fachschwerpunkt Orthopädie, Landesklinikum Scheibbs: Das Morton-Neurom führt – wie viele unterschiedliche Erkrankungen auch – zu Vorfußschmerzen. Ursache: eine „Nervenverdickung“ (perineurale Fibrose) eines Nervenstranges zwischen dem zweiten und dritten oder dritten und vierten Mittelfußköpfchen. Zusätzlich bestehen häufig Fußdeformitäten wie Spreizfuß oder Hallux valgus. Die eigentliche Erkrankungsursache ist unklar. Der Hauptschmerz entsteht durch lokalen...

  • Amstetten
  • Bezirksblätter Niederösterreich

Ich hatte 2008 einen Bandscheibenvorfall (Lendenwirbelbereich) und seit 1 Jahr Hallux (20 Grad). Was kann ich tun?

Prim. Dr. Franz Menschik, Leiter Abteilung Orthopädie, LK Mistelbach-Gänserndorf: Die beschriebenen Beschwerden kommen von der Wirbelsäule, nicht von der Zehenfehlstellung. Die Restbeschwerden nach einem Bandscheibenvorfall können, wie von Ihnen beschrieben, Schmerzen sein, aber auch Gefühlsstörungen, (Teil)-Lähmungen und reflektorische Muskelverkürzungen. Ich empfehle eine Abklärung mittels MRT, um festzustellen, ob sich der Vorfall vergrößert hat oder ev. an einer anderen Stelle neu...

  • Amstetten
  • Bezirksblätter Niederösterreich

Ich höre ständig ein Brummen wie von einem Motor im Ohr. Mein Arzt sagt, es sei kein Tinnitus. Was kann es sonst sein?

Prim. Univ. Prof. Dr. Johannes Kornfehl, MBA, Leiter HNO-Abteilung, Landesklinikum Wiener Neustadt: Jedes Geräusch, das von einem Betroffenen wahrgenommen wird und das nicht aus der äußeren Umgebung kommt, wird unabhängig von der Qualität des Geräusches als Tinnitus bezeichnet. Die auslösenden Faktoren sind mannigfaltig. Die Abklärung beginnt am besten beim Allgemeinmediziner (Hausarzt) bzw. Internisten. Im nächsten Schritt erfolgt durch einen HNO-Arzt eine stufenweise Diagnostik. Lässt sich...

  • Amstetten
  • Bezirksblätter Niederösterreich
Elisabeth Schnabl (Leitende Diätologin, Landesklinikum Scheibbs)

Ist Heil- bzw. Basenfasten im Allgemeinen überhaupt gesund? Was können Sie mir für Zuhause empfehlen?

Dr. Elisabeth Schnabl (Leitende Diätologin, Landesklinikum Scheibbs): Ein ausgewogenes Säure – Basen – Verhältnis ist Grundlage für die Gesundheit des Menschen. Die bei uns übliche Mischkost führt zu einem leichten Säureüberschuss, der aber beim gesunden Menschen neutralisiert und über die Nieren ausgeschieden wird. Auch Stress, Hektik, Bewegungsmangel und Leistungssport beeinflussen das Gleichgewicht. Heilfastenkuren unter ärztlicher Begleitung können ein Impuls zur Änderung des Lebensstils...

  • Amstetten
  • Bezirksblätter Niederösterreich
Landesrat Karl Wilfing gratulierte gemeinsam mit dem Ärztlichen Direktor Otto Traindl dem neuen Leiter der Chirurgie, Ronald Zwrtek.

Neuer Chirurg im Spital Mistelbach

MISTELBACH/GÄNSERNDORF. – Mit Jahresanfang hat Ronald Zwrtek die Leitung der Chirurgischen Abteilung am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf übernommen. Der langjährige Leiter der Abteilung, Georg Reiner, hat mit Jahresende seinen Ruhestand angetreten. Primarius Ronald Zwrtek, bisher als erster Oberarzt am Landesklinikum St. Pölten tätig, hat als Facharzt für Allgemeinchirurgie, Gefäß-, Thorax- (Brustkorb) und Viszeralchirurgie (Bauchraum) ein breites Spektrum und kann mit einer 25-jährigen...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Anzeige
Traumberuf Arzt/Ärztin? Die NÖ Landeskliniken-Holding lädt zu Infoveranstaltungen.
2

Heuer Matura – in wenigen Jahren Arzt?

Die NÖ Landeskliniken bieten Informationsveranstaltungen für Maturanten an. Wissen Sie schon, welchen Beruf Sie ergreifen möchten? Vielleicht überlegen Sie, ein Medizinstudium zu beginnen? Die NÖ Landeskliniken-Holding lädt alle Maturanten, die Interesse am Arztberuf haben, in den nächsten Wochen zu Infoveranstaltungen ein. Die Informationsveranstaltungen finden an verschiedenen Klinikstandorten in ganz Niederösterreich statt, auch in Ihrer Nähe. Schauen Sie vorbei und vielleicht in Ihre...

  • Amstetten
  • meinbezirk.at Niederösterreich
LHStv. Wolfgang Sobotka präsentierte mit Regionalmanager Jürgen Tiefenbacher sowie dem ärztlichen Direktor Otto Traindl, Pflegedirektorin-Stv. Gabriele Rudorfer und dem kaufmännischen Direktor Josef Kober ein Modell des Landesklinikums.

Jetzt wird offiziell gebaut

Spatenstich für Landesklinikum-Zubau, obwohl Bagger längst rollen Am 27. Juni fand der Spatenstich für den Zu- und Umbau des Landesklinikums Weinviertel statt. Insgesamt investiert das Land NÖ 186 Millionen Euro in den Ausbau, der bis 2017 realisiert sein soll. BEZIRK. Nach dem Abschluss der Planungsarbeiten Ende 2010 und den Behördenverfahren erfolgte nun mit dem Spatenstich auch der offizielle Start der Bauarbeiten beim Landesklinikum. Und das, obwohl die neue Auffahrt von Baufahrzeugen...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.