Gedenken

Beiträge zum Thema Gedenken

Eine Bank zum Verweilen wurde bereits aufgestellt, jetzt soll noch der Pavillon windgeschützt werden.
3

Sternenkinder
Sie sind nur vorausgegangen

Klagenfurt möchte Sternenkindern eine schöne letzte Ruhestätte geben. Friedhofsreferentin Sandra Wassermann setzt sich dafür ein. Sternenkinder sind jene Kinder, die in der Schwangerschaft, während der Geburt oder kurz davor verstorben sind. Also jene Frühchen, die mit einem Geburtsgewicht unter 500 Grammauf die Welt kommen, da die gesetzliche Bestattungsregelung erst ab 500 Gramm gültig ist. „Aus den Erfahrungswerten endet jede dritte Schwangerschaft mit einer Fehlgeburt“, sagt Astrid...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer
Gedenkfeier am 11. Oktober 2009 in Lambichl
In der Nacht zum 11. Oktober 2008 kam Landeshauptmann Dr. Jörg Haider in Lambichl im Südwesten der Landeshauptstadt Klagenfurt auf der Loiblpass-Straße bei einem Verkehrsunfall ums Leben.
1 2

11. Oktober 2018: 10. Todestag von Landeshauptmann Dr. Jörg Haider

Jörg Haider (* 26. Jänner 1950 in Goisern, Oberösterreich; † 11. Oktober 2008 in Lambichl, Gemeinde Köttmannsdorf, Kärnten) war ein österreichischer Politiker des sogenannten dritten Lagers. Haider war zwischen 1971 und 1975 Bundesobmann des Rings Freiheitlicher Jugend und von 1986 bis 2000 Vorsitzender der Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ). Im April 2005 spalteten sich unter seiner Federführung zahlreiche Funktionäre von der FPÖ ab und gründeten die Partei Bündnis Zukunft Österreich...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
Gründer der Stolpersteine:Gunter Demnig © 2012 Roland Pössenbacher
2

Erinnerungsprojekt Stolpersteine geht in die dritte Phase - Gedenken an 16 ermordete Menschen

Das Gedenk- und Erinnerungsprojekt Stolpersteine geht in die dritte Phase Mit den Stolpersteinen wird an das Schicksal jener Menschen erinnert, die in der Zeit des Nationalsozialismus vertrieben, deportiert und ermordet wurden. Der Künstler Gunter Demnig verlegte in Klagenfurt 16 weitere Stolpersteine mit den Angaben zu den persönlichen Schicksalen der betroffenen Opfer. Gedenksteine in Erinnerung an drei jüdische Opfer, acht Euthanasie Opfer und fünf ermordete...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
Am Kreuzbergl
3

Landesgedächtnisstätte

Wo: Landesgedächtnisstätte, Golgathaweg, 9020 Klagenfurt am Wörthersee auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Karl B

Abschied nehmen von Blumenstöckl-Wirtin Apollonia Rauter

Unsere beliebte Annabichler Blumenstöckl-Wirtin Apollonia Rauter ist am 22. Juli im 86. Lebensjahr verstorben. Eine stolze Unternehmerin, die Tag ein Tag aus ihre Gäste umsorgt hat. Sowohl mit feinem Café, besonders aber mit den vielen liebevollen Gesprächen. Sie wird mir sehr fehlen, Ruhe in Frieden

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sandra Wassermann

Allerseelen

Wo: Friedhof Annabichl, Flughafenstraße, 9020 Klagenfurt am Wörthersee auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
1 1

Gedenkstunde für verstorbene Kinder 2015

Am zweiten Sonntag im Dezember geht ein Licht um die Welt. Ein Kind zu verlieren bedeutet für Eltern und andere Familienangehörige unendlich großen Schmerz. Seit vielen Jahren gedenken betroffene Familien weltweit am zweiten Sonntag im Dezember um 19 Uhr ihrer Kinder. Das kann helfen, das Unbegreifliche ein Stück weit zu begreifen, Trauer auszudrücken oder bei ebenso Betroffenen Verständnis zu finden. Das Besondere: Während die Kerzen in der einen Zeitzone erlöschen, werden sie in der nächsten...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
1

BUCH TIPP: Großer Krieg in einer Gesamtschau

Die zerstörerische Kraft der Industrialisierung wurde in der Zeit des 1. Weltkrieges offensichtlich. Das und viele Facetten des Krieges werden im visuell aufbereiteten Schmökerband beeindruckend dargestellt mit 700 Fotos, Karten, Illustrationen und Exkursen. Historiker R.G. Grant geht chronologisch vor, beschreibt alle Kampfplätze, Material, Personen und Alltag. Verlag Dorling Kindersley, 360 Seiten, 36,- € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Bürgermeister Christian Scheider (2. v. li.) gedachte gemeinsam mit den Mitgliedern des Beirates für Gedenk- und Erinnerungskultur, der Österreichisch-Israelischen Gesellschaft und Angehörigen der Opfer

Gegen das Vergessen: Gedenken an Novemberprogrom von 1938 am jüdischen Friedhof

ST. RUPRECHT. Mit Mitgliedern des Beirates für Erinnerungskultur, der Österreichisch-Israelischen Gesellschaft und Angehörigen der Opfer gedachte Klagenfurts Bürgermeister Christian Scheider den schrecklichen Ereignissen vor 75 Jahren. In der sogenannten „Reichskristallnacht“ von 9. auf 10. November 1938 wurden beim Novemberpogrom tausende Synagogen, Geschäfte und Wohnungen jüdischer Mitbürger zerstört und zehntausende Juden in dieser Zeit in Konzentrationslager verschleppt. Die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Eva-Maria Peham
Anzeige

Gedenktafel für politische Opfer der NS-Diktatur

LH Kaiser: Namenstafel trägt würdigen Gedenkkultur Rechnung – Ergebnis der Arbeitsgruppe sind Thema bei Regierungssitzung Kärntens Polit-Opfer der Nazi-Zeit sollen nicht vergessen werden. Landeshauptmann Peter Kaiser hatte vor kurzem die Errichtung einer Gedenktafel angeregt, um das Gedenken an die politischen Opfer des Nationalsozialismus als Mahnung an uns und künftige Generationen wachzuhalten. „Die Opfer haben ein Recht auf Erinnerung und Gedenken, Erinnerung an das barbarische Unrecht, das...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Benny Bürger
Anzeige
„Eine reife, solidarische Gemeinschaft muss stark genug sein, dieses dunkelste Kapitel unserer Landesgeschichte und die damit verbundenen noch heute schmerzhaften Greueltaten immer im Gedächtnis zu behalten. Eine friedvolle Zukunft erwächst nicht aus dem Vergessen, sondern in der permanenten Aufarbeitung der Vergangenheit“, stellt Kaiser fest.

SPÖ Kaiser zu 75 Jahre „Anschluss“: Aus der Vergangenheit lernen, um friedvolles Zusammenleben zu sichern

Politik muss Verantwortung für solidarische Gemeinschaft wahrnehmen, und durch permanenten Einsatz für Gerechtigkeit und Zukunftshoffnung Vertrauen der Menschen stärken. Anlässlich des 75. Jahrestages des „Anschlusses“ Österreichs an Nazi-Deutschland mahnt der designierte Kärntner Landeshauptmann und SPÖ-Landesparteivorsitzende Peter Kaiser, die Geschichte unseres Landes niemals in Vergessenheit geraten zu lassen. „Eine reife, solidarische Gemeinschaft muss stark genug sein, dieses dunkelste...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • SPÖ Kärnten
Alexander Lesjak: Amo ergo sum

Ausstellung: Alexander Lesjak: "amo ergo sum"

Im Gedenken an sein kürzlich verstorbene Tochter Tanja präsentiert Alexander Lesjak ausgewählte Werke. GEGANGEN UND DOCH BEI MIR Du warst bei mir, bist jetzt gegangen, weißt Du, wie wir zusammen sangen, auch Lieder die von Abschied klingen, jetzt muß ich sie alleine singen. Und vorher nicht dabei gedacht, dass uns dies traf in einer Nacht. Doch diese Lieder, wenn auch Schmerz, sie alle waren voller Herz, weil Liebe darin wird besungen, und meistens ausgedrückt von Jungen, die glaubten, jetzt...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
Claudia Haider: ?Diskussion ist lebendig?

„Bin Mitgestalterin“

Am 26. Jänner hätte Jörg Haider seinen 59. Geburtstag gefeiert. Der WOCHE gab die Witwe ein Interview. WOCHE. Am 26. Jänner hätte Ihr Mann Jörg Haider seinen 59. Geburtstag gefeiert. Wie geht es Ihnen heute,100 Tage nach seinem Tod? Claudia Haider: Ich bin sehr traurig. Geburtstage waren uns immer so wichtig, das war immer sein ganz persönlicher Tag. Wir müssen diesen Geburtstag nun alleine, im Freundeskreis, begehen. Diesmal werden wir ihn in memoriam meines Mannes begehen – mit einer...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.