Gemeinderat

Beiträge zum Thema Gemeinderat

Wie die Zusammensetzung des Gemeinderats im Feldkirchner Rathaus zukünftig ausschaut wird am 28. Februar entschieden
6

Gemeinderatswahl
Wer gewinnt in Feldkirchen?

In der Stadtgemeinde Feldkirchen treten fünf Fraktionen zur Gemeinderatswahl an. Die WOCHE präsentiert die Bürgermeister- und Spitzenkandidaten der Tiebelstadt.FELDKIRCHEN. Am 28. Februar werden in den Kärntner Gemeinden die Gemeinderäte und damit auch die Bürgermeister neu gewählt. In der Bezirkshauptstadt Feldkirchen treten die ÖVP mit dem amtierenden Bürgermeister Martin Treffner, die SPÖ mit Karl Lang, die FPÖ mit Helmut Kraßnig, die Grünen mit Christoph Gräfling und die Liste FE Plus mit...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • bernhard knes
Die Ossiacher haben am 28. Februar die Wahl
5

Gemeinderatswahl
Auch Ossiach wählt am 28. Februar

In der Gemeinde Ossiach starten vier Fraktionen bei der Gemeinderatswahl. OSSIACH. Die WOCHE stellt die Ossiacher Kandidaten zur Gemeinderatswahl vor. Gernot Prinz, FPÖ "Ich bin in Ossiach aufgewachsen und ich stelle die Menschen und mein Ossiach in den Vordergrund. Das letzte Dreivierteljahr hat gezeigt, dass ich mich zielstrebig für den Tourismus und bürgernah für alle Ossiacher einsetze – das will ich auch in Zukunft tun", unterstreicht Gernot Prinz und fährt fort, "wichtig sind mir die...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • bernhard knes
Auch in St. Urban wird am 28. Februar gewählt
3

Gemeinderatswahl
Wer gewinnt in St. Urban?

Bürgermeister Dietmar Rauter will sein Bürgermeisteramt verteidigen. Gerald Kogler tritt für die  Liste WIR an. ST. URBAN. In der Gemeinde St. Urban treten die FPÖ und die Liste WIR bei der Gemeinderatswahl an. Dietmar Rauter, FPÖ "Mein freiheitliches Team und ich haben in den letzten Jahren sehr viele Projekte wie den Friedhofsumbau samt Parkplatzschaffung, den Umbau der Volksschule und des Kindergartens, die Errichtung eines Cafés, den Ganzjahrestourismus auf der Simonhöhe, den...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • bernhard knes
Die WOCHE stellt die Bürgermeister- und Spitzenkandidaten der Gemeinde Steindorf vor.
6

Wahl am 28. Februar
Gemeinderatswahl in Steindorf

STEINDORF. In der Gemeinde Steindorf treten heuer fünf Fraktionen zur Gemeinderatswahl an. Die Woche stellt die Spitzenkandidaten vor. Georg Kavalar, Liste Kavalar "Ich habe mein Ziel erreicht, in der Gemeinde ein gutes Arbeitsklima und konstruktives Miteinander über Parteigrenzen hinweg zu schaffen. Diesen Weg möchte ich weitergehen, informiert Kavalar und fährt fort, "wichtige Themen sind die Umsetzung des Projektes Strandbad, die Verstärkung des Hochwasserschutzes im gesamten Gemeindegebiet...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • bernhard knes

Bürger für den Ex-Bürgermeister

Weil Ex-Bürgermeister Franz Mitter die Ehrenbürgerschaft nicht verliehen wird, werden Gemeindebürger aktiv. GNESAU (fri). Allen voran tritt der ehemalige Kirchenwirt Josef Schwetz als Initiator für die Unterschriften-Aktion für Franz Mitter ein. "Bei der letzten Gemeinderatssitzung am 16. Oktober wurde der Antrag, dem langjährigen Bürgermeister von Gnesau Franz Mitter die Ehrenbürgerschaft von Gnesau zu übergeben, abgelehnt. Das kann ich, ebenso wie viele andere Gnesauer Gemeindebüger, nicht...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
3

Mehr Geld für alle Ausschuss-Mitglieder

Gebührenerhöhung für Ausschuss-Mitglieder soll in der Gemeinderatsitzung am 12. November beschlossen werden. FELDKIRCHEN (fri). Am Donnerstag, dem 12. November 2015, findet die nächste Gemeinderatssitzung in Feldkirchen statt. Einer der Tagesordnungspunkte – nämlich die Erhöhung der Sitzungsgebühren – sorgt schon im Vorfeld für Aufregung. "Während die Stadtgemeinde Feldkirchen einerseits für die Bürger Gebühren erhöht und einen massiven Sparkurs fährt, werden andererseits die Sitzungsgebühren...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Bürgermeisterin Annegret Zarre

Gegenwind für die Bürgermeisterin

Einiges hat sich getan seit die neuen Bürgermeister ihr Amt angetreten haben. Wir haben in der Gemeinde Albeck, wo die einzige Bürgermeisterin des Bezirks im Amt ist, nachgefragt. ALBECK (fri). Als schwierig bezeichnet die Albecker Bürgermeisterin Annegret Zarre (ÖVP) ihre Situation. Sie will eines: Bürgermeisterin für alle sein. WOCHE: Wie läuft es in Albeck? Annegret Zarre: Ich bin mit dem Wunsch Bürgermeisterin für alle zu sein ins Rennen gegangen und habe gewonnen. Scheinbar haben viele...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Ferdinand Vouk, Bürgermeister von Velden: "Gemeinden müssen raus aus der Kabeg-Finanzierung"

"Bürgermeister müssen bessergestellt werden"

Klartext nach vier Jahren als Chef des Kärntner Gemeindebundes: Ferdinand Vouk über nötige finanzielle Korrekturen bei Kommunen und Bürgermeistern – und über das Problem mit dem Begriff "Asylant". VELDEN (Wolfgang Kofler). Nach vier Jahren als Präsident des Kärntner Gemeindebundes zieht sich Ferdinand Vouk (SPÖ) wieder auf seinen Hauptberuf als Bürgermeister von Velden zurück. Das Bilanz-Gespräch. WOCHE: Sie sind erst 57 Jahre alt. Warum das Aus beim Gemeindebund? VOUK: Das Herz sagte:...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
2

"Sparmaßnahmen sind nötig"

Bei der ersten Gemeinderats-Sitzung wurde über Schulden und möglichen Abbau diskutiert. FELDKIRCHEN. Auf der Tagesordnung der ersten "richtigen" Sitzung des Feldkirchner Gemeinderates standen neben Umwidmungen auch der Bericht des Kontrollausschusses über den Rechnungsabschluss 2014. Bei der Vorlage seines ersten Berichtes als neuer Obmann des Kontrollausschusses bemängelte Heinz Breschan die hohen Überschreitungen bei den Ausgaben für den Straßenbau. Kosten besser planen "Für das Jahr 2014...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
4

St.Urban: Gemeinderat wurde angelobt

In St. Urban wurde am Montag den 23. März bei der konstituierenden Gemeinderatssitzung in Beisein von Bezirkshauptmann Dietmar Stückler der neue Gemeinderat angelobt, die neuen Vizebürgermeister gewählt und die Ausschüsse gebildet. Das neue Führungsteam besteht aus Bürgermeister Dietmar Rauter, 1. Vizebürgermeister Gerald Walter Winkler und 2. Vizebürgermeister Christian Dreschl. Bürgermeister Dietmar Rauter betonte: "Es habe schon vor ab positive Gespräche mit allen Parteien gegeben um die...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alfred Cernic

Stadtgemeinde veröffentlicht den Haushalt

Die durch die Kärntner Woche und Antenne Kärnten organisierte Podiumsdiskussion zeigt bereits erste Wirkung. Jeder, der an der top organisierten Veranstaltung teilgenommen hat, konnte sich ein Bild über die zur Wahl stehenden Spitzenkandidaten machen. Neben der Möglichkeit zur Meinungsbildung zeigt sie jetzt anscheinend aber auch anderweitig Wirkung. Die durch NEOS und GRÜNE bezüglich Transparenz unter Druck geratene Gemeindeverwaltung gab nun einem Teil der Forderungen nach und hat den...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Horst Blaha

Budget für 2014 wurde beschlossen

FELDKIRCHEN. In seiner jüngsten Sitzung beschloss der Feldkirchner Gemeinderat beinahe einstimmig (eine Gegenstimme & eine enthaltene Stimme) das Budget für 2014. Dieses wurde mit rund 32,5 Millionen Euro veranschlagt. Die "dicksten Fische" für 2014 sind: Jeweils eine Million Euro für den Bau des "Schulzentrums neu" und für Kinderbetreuungsmaßnahmen sowie 250.000 Euro für die Fortsetzung der Straßenbauoffensive. Finanziell vorgesorgt wurde außerdem für die Anschaffung neuer Feuerwehrfahrzeuge...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alexander Wabnig
Ein zweiter Kinderarzt soll in Feldkirchen angesiedelt werden. Auf Initiative der GR Kanduth und Zaminer beschloss dieses der Feldkirchner  Gemeindrat gestern einstimmig. (foto:S. Hofschlaeger / pixelio.de)

Bekommt Feldkirchen bald einen zweiten Kinderarzt?

Geschenke zu Weihnachten liegen normalerweise am Heiligen Abend unter dem Christbaum. In der Bezirkshauptstadt Feldkirchen können sie vorher angekündigt werden und ein wenig später den Empfänger erreichen. So geschehen bei der gestrigen Gemeinderatssitzung. Auf Initiative der Gemeinderäte Bernhard Kanduth und Harald Zaminer stimmten alle Fraktionen einstimmig für einen zweiten Kinderarzt in der Stadt. Nun ist die Errichtung von Facharztstellen, welche als Kassenärzte fungieren, wahrlich keine...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Christian Jäger
Bürgermeister Robert Striessnig

Bürgermeister Robert Striessnig sitzt vor einem "Scherbenhaufen" - Gemeinderat erhöht Wassergebühren über 50 Prozent

Ab 01.Juni müssen die Bürger von Feldkirchen für ihr Wasser tiefer in die Kasse greifen. Nachdem in den vorangegangenen Jahren aus wahltaktischen Gründen die sanfte Erhöhung der Wassergebühren verabsäumt wurde, kommt es nun knüppeldick. Über 50 Prozent Erhöhung und das nur, weil schlecht gewirtschaftet wurde. 20 000 000 (in Worten Zwanzig Millionen) Euro nicht Schilling Schulden gilt es abzubauen und dabei aber notwendige Investitionen nicht aus dem Auge zu verlieren. Die jetzige Erhöhung spült...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Christian Jäger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.