Gemeinderatssitzung

Beiträge zum Thema Gemeinderatssitzung

Schilder wie dieses zwischen Ruckerlberg und der Ragnitz sind in Graz keine Seltenheit: Bürger zittern oft um jahrzehntealte Wegerechte.
Aktion 2

In Graz gehen die Wanderwege aus (+Leseraufruf)

Immer öfter finden Wanderer in Graz abgesperrte Wege vor: Gemeinderätin sieht die Stadt in der Pflicht. Erst eine Pandemie hat den Menschen gezeigt, wie schön ihre unmittelbare Umgebung ist: So zynisch könnte man die vergangenen zwölf Monate beschreiben und damit einen Erklärungsversuch für überfüllte Parkplätze und Menschenmassen in Naherholungsgebieten wagen. In Graz selbst verteilen sich die Naturliebhaber sehr gut, da es sowohl im Osten und Norden als auch im Westen genügend Möglichkeiten...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Will Wandergebiete besser mit Öffis erschließen: S. Bauer

Appell: Tälerbus auch für den Grazer Raum

Seit die Grazer die Naherholungsgebiete stürmen, kommt es oft zu Park-Problemen. SP-Gemeinderätin Susanne Bauer sieht die Lösung aber nicht in noch mehr Parkplätzen. Sie kritisiert vor allem das Linienbusverkehrssystem, das gerade an Wochenenden oft nur ein sehr ausgedünntes Angebot aufweise. "In Vorarlberg gibt es zum Beispiel Tälerbusse, die als Zubringerdienste von urbanen Zentren und Verkehrsknotenpunkten hin zu Tourismusräumen fungieren." Ein derartiges Angebot wünscht sich Bauer am...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Will trauernden Angehörigen helfen: Anna Robosch

Idee: Corona-Trauerfonds als Hilfestellung

Corona trifft die Menschen nicht nur psychisch, sondern auch finanziell: Viele Menschen sind von Arbeitslosigkeit betroffen und können sich, wenn ein Angehöriger verstirbt, oft nicht einmal das Begräbnis leisten. "Leider gibt es solche Geschichten auch in Graz aktuell häufig und sowohl private, als auch städtische Bestattungsunternehmen informierten in einigen Fällen nicht ausreichend über die Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung durch das Grazer Sozialamt, oder andere soziale...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Der Breitbandausbau wird Thema im Gemeinderat.
2

Die Frage nach dem guten Netz

Gemeinderatsanfrage soll klären, ob der Breitbandausbau voranschreitet. Seit Homeoffice notwendiger wird, rückt die digitale Infrastruktur in den Vordergrund: Das Baugesetz sieht in der Baugesetznovelle 02/2020 nun auch vor, dass bei Neubauten und größeren Gebäuderenovierungen hochgeschwindigkeitsfähige gebäudeinterne physische Infrastrukturen vorzusehen sind. Die Gemeinde müsse im Bauverfahren die Umsetzung prüfen. Werden Anforderungen eingehalten? "Nunmehr stellt sich die Frage, wie die...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Stellt eine Anfragen an Robert Krotzer: Günter Wagner

Mitarbeiter in Quarantäne: Firmen warten auf Zahlung

Folgendes Prozedere ist seit einem Jahr auch in Graz kein unbekanntes mehr: Wer nachweislich mit dem Coronavirus infiziert ist oder als enge Kontaktperson gilt, wird von der zuständigen Behörde in Quarantäne geschickt. Die Angst, dass Mitarbeiter während dieser Zeit kein Geld erhalten, ist unbegründet, muss der Dienstgeber doch das Gehalt und die Dienstgeberbeiträge (laut Epidemiegesetz) ganz normal weiter zahlen. Um dafür Ersatz zu erhalten, ist vom Dienstgeber ein Antrag beim Grazer...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Zugestellte Vorschreibungen von Gebühren für derzeit nicht nutzbare Schanigärten sorgen aktuell für Wirbel in Graz.

GR Michael Schunko kritisiert Elke Kahr
Wirbel um Gastengarten-Gebühr

Wirbel um die Schanigärten-Gebühr herrscht derzeit in Graz. ÖVP-Gemeinderat Michael Schunko kritisiert Elke Kahr für die Zustellung von Gastgarten-Gebühren an Gastronomen. ÖVP-Gemeinderat und Gastronom Michael Schunko meldet sich kritisch über zugestellte Gastgartengebühren-Vorschreibungen zu Wort. Zahlreiche Grazer Gastronomen dürften Gebührenvorschreibungen sowie Mahnungen von der Stadt in ihren Postkästen angefunden haben. Die Verantwortung dafür sieht er ganz klar bei Stadträtin Elke Kahr....

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Hoffen auf Lösung: Schmeißer, Palle, Hren, Kuhn (v. l.)

Behindertengerechte Lösung für Grazer Trinkbrunnen gefordert

Zahlreiche Trinkbrunnen sorgen in Graz für eine angenehme Abkühlung. Für Rollstuhlfahrer wird aber nicht nur der starke Wasserstrahl zur Herausforderung, sondern auch die häufig zu hoch installierten Druckknöpfe. Der Grüne Gemeinderat Gerald Kuhn bringt in der nächsten Gemeinderatssitzung nun einen dementsprechenden Antrag ein. "Die Abteilung für Grünraum und Gewässer sowie die Holding Graz möge die Vorschläge bezüglich geeignet großer Druckknöpfe sowie eine zweite Armatur in niedrigerer Höhe...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Morgen wird (mit Abstand) übers Budget abgestimmt.

Grazer Budget-Gemeinderat im Lockdown-Modus

Im Zuge des Budget-Gemeinderats am Donnerstag gibt es Neuigkeiten: So findet dieser nur in verkürzter Form statt, um die Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten. Der Mund-Nasen-Schutz muss diesmal auch am eigenen Sitzplatz getragen werden. "Im Einvernehmen mit allen Klubs haben wir vereinbart, dass es weniger Debatten-Beiträge gibt", heißt es aus dem Bürgermeisterbüro. Alle bereits geschriebenen Debatten-Beiträge werden zu einem späteren Zeitpunkt aber online veröffentlicht. Über alle...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Setzt sich für die Jugend ein: Anna Robosch

SPÖ: Lehrlingsoffensive für Graz gefordert

Immer häufiger zeigt sich, dass die wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise auch junge Menschen treffen. "Prognosen zufolge werden allein im Herbst dieses Jahres bis zu 10.000 Lehrstellen fehlen. Die öffentliche Hand ist daher umso mehr gefordert, jungen Menschen durch Lehrstellen Zukunftsperspektiven zu geben", bekräftigt SPÖ-Gemeinderätin Anna Robosch. Im Rahmen der kommenden Gemeinderatssitzung stellt sie den Antrag, dass Graz eine Lehrlingsoffensive starten möge: "Wien hat vorgezeigt, dass...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Will der Gedenkinitiative helfen: Gerald Kuhn

Unterstützung für Erinnerungsarbeit in Graz gefordert

Die Gräueltaten der Nationalsozialisten sind lange her: Gedenkarbeit, die Pflege von Grabstätten sowie die Aufklärungsarbeit über diese dunkle Zeit sollen aber auch heute noch ein Bewusstsein für die damalige Zeit schaffen, um daraus Lehren für die Gegenwart ziehen zu können. Damit die Gedenkinitiative Graz-Liebenau in ihrer Aufarbeitung rund um das ehemalige Lager Liebenau unterstützt wird, bringt Grünen-Gemeinderat Gerald Kuhn nun einen Antrag in der nächsten Gemeinderatssitzung ein. "Die...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Setzt sich für noch mehr Sprachförderung ein: S. Bauer

Vorstoß von SPÖ-Gemeinderätin
Sprachförderung soll intensiviert werden

Gerade für die Kleinsten in unserer Gesellschaft ist die Sprachförderung sehr wichtig. Die Stadt Graz bietet diese im Regelbetrieb des Kindergartens an. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte diese Förderung durch Logopäden allerdings nicht stattfinden. Geht es nach SPÖ-Gemeinderätin Susanne Bauer, müsse entstandene Defizit nun aufgeholt werden. Daher wird sie Bildungsstadtrat Kurt Hohensinner in der nächsten Gemeinderatssitzung befragen, inwieweit Maßnahmen von Seiten der Stadt gesetzt werden, um...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Erstmals nicht im Grazer Rathaus: Der Gemeinderat tagt heute auf der Messe.

Live-Übertragung: Grazer Gemeinderat tagt erstmals im Messe Congress

Aufgrund der Corona-Pandemie musste die März-Sitzung des Gemeinderats abgesagt werden, heute findet die Gemeinderatssitzung zum ersten Mal außerhalb des Sitzungssaals im Rathaus statt. Die Abgeordneten treffen sich im großen Saal des Messe Congress Graz, wo die Einhaltung des geforderten Mindestabstands eingehalten werden kann. Premiere hat auch die Live-Übetragung via Videostream. Nur angemeldete Personen Ohne dringende Anträge, aber mit einer Fragestunde wird die heutige Sitzung stattfinden....

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Setzt sich für Klimaschutz ein: Susanne Bauer

SPÖ-Politikerin fordert Grazer Klimaschutzpfad

Greta Thunberg, "Fridays for Future" und Co. haben die mediale Aufmerksamkeit auf den Klimaschutz gelenkt. Vor allem der Jugend gehen jene Maßnahmen, die Politiker rund um den Erdball treffen, um die Treibhausgase einzudämmen, zu wenig weit. Auch die Grazer Rathauskoalition widmet dem Klimaschutz in ihrer adaptierten Agenda ein eigenes Kapitel (die WOCHE berichtete). Gemeinderätin Susanne Bauer (SPÖ) fehlt aber ein Konzept. "Es gibt in der Stadtverwaltung und im Haus Graz einige Aktivitäten,...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Stellt eine Anfrage an Bürgermeister Nagl: S. Bauer

Paketzentren und die Kostenfrage

Der Ausbau von wohnungsnahen Paketzentren wird in Graz getestet, derzeit etwa im Außenbereiches des Campus Neue Technik. Ziel ist eine Ausweitung auf die ganze Stadt. "Für eine flächendeckende Versorgung werden natürlich die Kosten ausschlaggebend sein. Die Frage ist auch, wer die Aufstellung der Boxen genehmigt, bezahlt und wie die Wartung finanziert wird", sagt SP-Gemeinderätin Susanne Bauer. Aus diesem Grund richtet sie in der kommenden Sitzung eine Anfrage an Bürgermeister Siegfried Nagl,...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Bringt das Thema Leerstand aufs Tapet: S. Bauer

Leerstand als Thema im Gemeinderat

Im Rahmen der nächsten Gemeinderatssitzung widmet sich SP-Gemeinderätin Susanne Bauer dem Leerstands-Thema. Konkret wird sie an Wohnbaustadtrat Mario Eustacchio die Frage richten, wie sich in der Murmetropole der Leerstand in Bezug auf die Leerstandskosten, die durchschnittliche Zahl der leerstehenden Wohnungen und Leerstandsdauer in den letzten Jahren entwickelt hat.

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Schritt für Schritt werden die Parkautomaten in Graz ausgetauscht. Die nächste Tranche soll 300 Geräte umfassen.

Grazer Parkautomaten: 300 weitere Geräte werden ausgetauscht

Bereits im Jahr 2017 wurde in Graz damit begonnen, einen Großteil der 900 Parkscheinautomaten gegen neuere Geräte auszutauschen. Knapp die Hälfte der Automaten ist bereits auf dem neuesten Stand der Technik, weitere 300 sollen ab sofort umgerüstet werden. Die Kosten der am heutigen Donnerstag in der Gemeinderatssitzung vorgelegten Anschaffung belaufen sich auf 2,041 Millionen Euro. Solarbetriebene Automaten Autofahrer können damit aufatmen, vor allem, wenn sie den benötigten Geldbetrag zur...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer

Gemeinderat: Viel Lärm um nichts?

Eigenartige Konstellation: Wenn man nach der letzten Gemeinderatssitzung die mediale Berichterstattung sah, hätte man meinen können, dass außer einem Disput zwischen FPÖ und KPÖ nicht viel passiert wäre. Nun, die WOCHE hat sich das Protokoll genau angesehen: Immerhin wurden 800.000 Euro für betreutes Wohnen, 2,5 Millionen für „Mobile Dienste“, 12,5 Millionen für die Generalsanierung der Eishalle und eine Adaptierung der UPC-Arena, sowie 750.000 für die Sanierung des Franziskanerklosters....

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl

Märchen vom guten Kommunismus? (Woche Graz, 16.4.)

In der letzten Ausgabe der Woche Graz wird berichtet, dass im Zuge einer Diskussion im Gemeinderat um Studiengebühren, Gemeinderätin Andrea Pavlovec-Meixner (Grüne) und Andreas Molnar (ÖVP) in ihrer Replik auf KPÖ-Klubobfrau Ina Bergmann darauf hinwiesen, dass in den ehemals kommunistischen Ländern nur "gute Kommunisten" studieren durfen. Wie richtig diese Feststellung ist, beweisen die "guten Kommunisten" Angela Merkel (Physikstudium an der Karl-Marx-Universtät Leipzig, 1973 - 1978) und Viktor...

  • Stmk
  • Graz
  • Ernest Kaltenegger
Genau über die Schulter sieht Gratkorns Bürgermeister Ernest Kupfer nicht nur Martin Holzer...

Gehaltserhöhung gießt Öl ins Feuer

Bgm. Kupfer nahm zu den geplanten Maßnahmen zu den Aufforderungen der FAGW Stellung. Ernest Kupfer betritt den Sitzungssaal des Gemeindeamts Gratkorn. Alle Blicke sind auf ihn gerichtet, rund 49 Augenpaare starren ihn an – darunter auch einige aufgebrachte Bürger. Gleich zu Beginn zwei Dringlichkeitsanträge: Gemeinderat Manuel Stocker von der ÖVP fordert einen Verzicht auf jegliche Sitzungsgelder, bis sämtliche notwendige Maßnahmen zur Wiederherstellung der Gratkorn'schen Ausgangssituation...

  • Stmk
  • Graz
  • Lucia Schnabl
Christoph Hofer wurde als neuer Gemeinderat in Haus angelobt.
4

Neuer Gemeinderat und Rückhaltebecken

Hauser Bürgermeister legt sein Gemeinderatsmandat zurück. Ebenfalls Thema: Das Rückhaltebecken. (tt) In der Gemeinde Haus wurde bei der vergangenen Gemeinderatssitzung ein neuer Gemeinderat angelobt. Bürgermeister Gerhard Schütter legte sein Gemeinderatsmandat zurück und übergab das Stimmrecht an Christoph Hofer. Immer wieder Thema Ein Antrag über das Treffen eines Grundsatzbeschlusses für den Bau des Rückhaltebeckens am Gumpenberg wurde von Heinz Stiegler (Liste Haus: Für Alle) eingebracht....

  • Stmk
  • Graz
  • Tina Tritscher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.