Paketzentren und die Kostenfrage

Stellt eine Anfrage an Bürgermeister Nagl: S. Bauer
  • Stellt eine Anfrage an Bürgermeister Nagl: S. Bauer
  • Foto: Nikola Milatovic
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Der Ausbau von wohnungsnahen Paketzentren wird in Graz getestet, derzeit etwa im Außenbereiches des Campus Neue Technik. Ziel ist eine Ausweitung auf die ganze Stadt. "Für eine flächendeckende Versorgung werden natürlich die Kosten ausschlaggebend sein. Die Frage ist auch, wer die Aufstellung der Boxen genehmigt, bezahlt und wie die Wartung finanziert wird", sagt SP-Gemeinderätin Susanne Bauer. Aus diesem Grund richtet sie in der kommenden Sitzung eine Anfrage an Bürgermeister Siegfried Nagl, um abzuklären, inwieweit solche Systeme für städtische Siedlungen zweckmäßig und sinnvoll sind.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen