Georg Mittendrein

Beiträge zum Thema Georg Mittendrein

Freizeit
Inge Windischhofer, Richard Maynau
2 Bilder

Neuer Bruckmühle-Geschäftsführer ist ein "Verführer"

PREGARTEN. Am 1. August trat Richard Maynau offiziell die Nachfolge von Georg Mittendrein als Geschäftsführer der Bruckmühle an. Inoffiziell beschäftigte er sich mit seinem neuen Job natürlich schon seit längerer Zeit. Das ambitionierte Herbstprogramm, das von September bis Dezember reicht, trägt bereits die Handschrift des 53-jährigen Stockerauers. Maynau ist ein Künstlername Maynau, der eigentlich Sulzenauer heißt, entstammt einer Künstlerfamilie und begann schon mit 17 Jahren mit dem...

  • 02.08.18
Lokales
Abschiedsgeschenk für Georg Mittendrein
2 Bilder

Georg Mittendreins fulminanter Abgang

PREGARTEN. Am Freitag voriger Woche wurde Georg Mittendrein offiziell als Geschäftsführer der Bruckmühle verabschiedet. In seiner fünfjährigen Ära führte der 68-jährige Wiener das Pregartner Kulturhaus in ungeahnte Höhen – nicht nur programmatisch, sondern auch kommerziell. Mittendrein steigerte die Besucherzahlen um 36 Prozent. Aufsichtsratsvorsitzende Inge Windischhofer sprach von einem "Glücksfall" für Pregarten und bedauerte den Abgang des Intendanten genauso wie Bürgermeister Anton...

  • 02.07.18
Lokales
4 Bilder

Georg Mittendrein: Ein 68er dankt ab

PREGARTEN. Ein Jahr lang wollte sich Georg Mittendrein die Sache in Pregarten anschauen. Geworden sind es mehr als fünf Jahre. Fünf Jahre, in denen der mittlerweile 68-jährige Wiener die Bruckmühle als Geschäftsführer in erstaunliche Höhen führte. Allein die Besucherzahlen belegen, dass Mittendrein dem Pregartner Kulturzentrum mehr als guttat. Im abgelaufenen Jahr kamen insgesamt 35.057 Gäste – 9.995 zu Eigenveranstaltungen (plus 73 Prozent), 7.817 zu Aufführungen der Landes-Musikschule (plus...

  • 20.06.18
Freizeit

"Die verrückten 50er" in der Bruckmühle

PREGARTEN. "Die verrückten 50er" stehen am Freitag, 29. Juni, 19.30 Uhr, im Mittelpunkt einer Veranstaltung in der Bruckmühle. Irene Budischowsky, Paul Schmitzberger und Walter Lochmann präsentieren eine musikalische Zeitreise zum Mitsingen, Erinnern und Träumen. Auf dem Programm stehen Schlagerperlen von Caterina Valenten und Bill Ramsey. Da dürfen „Pack die Badehose ein”, „Itsy-Bitsy-Teenie-Weenie-Honolulu-Strandbikini” ”Kriminal Tango” und "Ein Schiff wird kommen” natürlich nicht fehlen....

  • 20.06.18
Lokales
Richard Maynau
2 Bilder

Kulturhaus Bruckmühle: Maynau folgt Mittendrein

PREGARTEN. Jetzt ist es offiziell: Geschäftsführer Georg Mittendrein verlässt das Kulturhaus Bruckmühle mit 31. Juli 2018. Zum Nachfolger hat die Gemeinde Pregarten Richard Maynau bestellt. Mittendreins Nachfolger ist 53 Jahre alt, Regisseur, Schauspieler und Theaterleiter. Er gründete und leitet seit zehn Jahren als alleiniger Geschäftsführer das Lenautheater in Stockerau, ein Haus mit vergleichbarem Programm und ähnlicher Struktur wie die Bruckmühle. Nach seinen Anfängerjahren als...

  • 04.10.17
Freizeit

"Lumpazi" wird noch achtmal gespielt

PREGARTEN. Für die zweiten Pregartner Aistfestspiele hat Bruckmühle-Zampano Georg Mittendrein das Nestroy-Stück "Lumpazi" inszeniert. Der Geschäftsführer des Pregartner Kulturhauses und Meisterregisseur hat zu diesem Zweck Amateurschauspieler aus Engerwitzdorf, Gutau, Hagenberg, Pregarten, Unterweitersdorf und Wartberg unter seine Fittiche genommen. Die Premiere am 23. Juni war ein großer Erfolg. Die nächste Vorstellung auf dem Freigelände hinter der Bruckmühle ist am Freitag, 30. Juni....

  • 15.06.17
Lokales
Georg Mittendrein 2017 – als Moderator von "Radionest Bruckmühle".
2 Bilder

Radionest Bruckmühle feiert 200ste Sendung

Schauspieler Ferry Öllinger interviewt in der Jubiläumssendung Geschäftsführer Georg Mittendrein. PREGARTEN. Am Dienstag, 23. Mai, strahlt das "Radionest Bruckmühle" seine 200ste Sendung aus. Für die Jubiläumsausgabe holt sich Bruckmühle-Geschäftsführer Georg Mittendrein keinen Geringeren als Ferry Öllinger, bekannt unter anderem aus der TV-Serie "Soko Kitzbühel", ins Studio. Allerdings schlüpft Öllinger in die Rolle des Interviewers und Mittendrein kann sich jetzt schon auf kritische Fragen...

  • 08.05.17
Freizeit
Franz Froschauer spielt Adolf Eichmann.

Theaterstück "Eichmann" wird in St. Valentin aufgeführt

ST. VALENTIN. Am Freitag, 19. Mai, wird im Volksheim das Theaterstück "Eichmann" gezeigt. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr. Schüler und Studenten haben freien Eintritt. Die Karten kosten im Vorverkauf 15 Euro (mit der ValentinCard 14 Euro) und an der Abendkassa 18 Euro. Regie führen Franz Froschauer und Georg Mittendrein, geschrieben hat das Stück Rainer Lewandowski. Froschauer spielt die Titelfigur Adolf Eichmann. Zum Hintergrund: Nach seiner Entführung aus Argentinien begann am 29. Mai...

  • 04.05.17
Freizeit
Ein Mann markiger Worte: Georg Mittendrein.
3 Bilder

Georg Mittendrein haut auf den Putz

PREGARTEN, LINZ. Anlässlich des Intendantenwechsels kam es im Schauspielensemble des Linzer Landestheaters zu großen personellen Veränderungen. Die Verträge vieler Mitarbeiter wurden nicht verlängert. "Dieses Vorgehen ist zwar juristisch korrekt und angeblich branchenüblich", sagt der Geschäftsführer der Bruckmühle Pregarten, Georg Mittendrein. "Ich halte es aber für unmenschlich und zutiefst unkünstlerisch." Harte Worte des 67-Jährigen, der schon fast ein halbes Jahrhundert in der Welt des...

  • 16.02.17
Lokales
Jimi Hendrix aus der Sicht von Rupert Hörbst.
2 Bilder

Karikaturen, Preisträger und Überraschungen

PREGARTEN. 2017 wird die Galerie der Bruckmühle in ihren mindestens sechs Ausstellungen drei Zyklen präsentieren. Im Zyklus „Karikaturen“ werden namhafte Karikaturisten und interessante Nachwuchskünstler ihre Arbeiten präsentieren. Den Anfang macht im Jänner Gerhard Haderer. Die Werke stammen aus der meistbesuchten Ausstellung bei der „Langen Nacht der Museen 2014“ am Linzer Bahnhof. Die zweite Ausstellung in diesem Zyklus wird Rupert Hörbst aus Rainbach im Mühlkreis am 7. Juni gestalten. Sie...

  • 11.01.17
Freizeit
Georg Mittendrein, Irene Budischowsky

Frech, witzig und zum Nachdenken anregend

PREGARTEN. Bereits zum vierten Mal gestaltet der Geschäftsführer der Bruckmühle, Georg Mittendrein, gemeinsam mit seiner Frau Irene Budischowsky, eine Weihnachtslesung im Gasthaus des Pregartner Kulturzentrums. Am Donnerstag, 22. Dezember, 19.30 Uhr, wird ein Best-of-Programm, also eine Mischung aus österreichischen und internationalen Geschichten und Liedern zum Thema Weihnachten, geboten. Nicht alles ist bierernst, manches frech und witzig, einiges aber doch feierlich und zum Nachdenken...

  • 29.11.16
Freizeit
Adelheid Brandstetter, Alois Walchshofer

Robert-Stolz-Abend in der Bruckmühle

PREGARTEN. "Leben und Lieder eines großen Komponisten" – unter diesem Motto steht der Robert-Stolz-Abend am Samstag, 17. Dezember, 19.30 Uhr, in der Bruckmühle Pregarten. Die berühmtesten Lieder des letzten Meisters der Wiener Operette werden von Adelheid Brandstetter aus Neumarkt und Alois Walchshofer aus Hirschbach gesungen. Die beiden Mühlviertler sind in den 90er Jahren aufgebrochen, um von den Alpen bis an die Nord- und Ostsee das Publikum mit Operetten zu erfreuen. Jetzt kommen sie zu...

  • 29.11.16
Lokales
Hauptakteure (von links): Georg Mittendrein, Anton Scheuwimmer, Karin Robeischl, Christian Dorner und Fritz Robeischl.
6 Bilder

Wassererlebnispark: Pregarten setzt auf junge Familien

PREGARTEN. Es ist ein Naturjuwel, das sich hinter dem Kulturzentrum Bruckmühle öffnet: Wald, Wiese, Fels, Höhle und Fluss führen ein idyllisches Nebeneinander. Die friedvolle Harmonie lässt sich auch durch die in 20 Metern Höhe vorbeifahrende Eisenbahn nicht trüben. Ganz im Gegenteil: Der Zug macht das ganze Ensemble noch viel märchenhafter. Ab Sommer 2017 sollen sich auf dem einzigartigen Areal Familien mit Kindern tummeln. Im Mittelpunkt des "Wassererlebnisparks Bruckmühle" stehen...

  • 01.07.16
Lokales
Von links: Moderator Georg Mittendrein, Tontechniker Oskar Burgstaller.
7 Bilder

Von Ö3 über den Soldatensender zum Radionest

PREGARTEN. In der siebenten Klasse ist Georg Mittendrein durchgerasselt. Aber nicht, weil er den Lehrstoff nicht verstanden hätte, sondern weil er ihn einfach zu selten gehört hat. Der heute 66 Jahre alte Geschäftsführer der Bruckmühle verfolgte als 17-Jähriger ganz andere Interessen. Er machte Radio. Gemeinsam mit so Prominenten wie Andre Heller oder Hubert Gaisbauer. Die Sendung "Musicbox", die von 1967 bis 1995 täglich von 15.05 bis 16 Uhr auf Ö3 lief, wurde in ihren Anfängen wesentlich von...

  • 17.02.16
  •  1
Lokales
8 Bilder

Ein Sommernachtstraum wird in Pregarten wahr

PREGARTEN. Am Freitag, 19. Juni, 20 Uhr, feiert "Ein Sommernachtstraum" am Areal der Bruckmühle Premiere. Das Shakespeare-Stück wird von Mitgliedern der Theatergruppe Engerwitzdorf, des Schlosstheaters Hagenberg, des Comedia Clubs Hagenberg, der Theater IG Unterweitersdorf und des Theaters am Wartberg aufgeführt. Regie führt Bruckmühle-Geschäftsführer Georg Mittendrein. Weitere Spieltermine: 26. Juni, 27. Juni, 3. Juli, 4. Juli, 10. Juli und 11. Juli (jeweils 20 Uhr). Ticketreservierung unter...

  • 15.06.15
Lokales
14 Bilder

Bruckmühle: Gleichenfeier für "Ein Sommernachtstraum"

PREGARTEN. Kürzlich fand in der Bruckmühle die „Gleichfeier“ für das Shakespeare-Stück „Ein Sommernachtstraum“ statt. "Gleichenfeier, so nennen es die Theaterleute, wenn das Stück steht, also wenn alle Szenen mehrfach geprobt wurden, wenn der Text sitzt und der Regisseur das Stück im Griff hat … oder das mindestens glaubt", sagt Georg Mittendrein. Und der muss es wissen, schließlich führt der Manager der Bruckmühle selbst Regie. Gefeiert wurde in der Bruckmühle nach einer langen Probe, in...

  • 01.06.15
Lokales
10 Bilder

Syrische Flüchtlinge als Schauspieler

Sechs Flüchtlinge aus Syrien, die seit ein paar Wochen in Pregarten unterbracht sind und auf ihre Asylverfahren warten, werden unsere Mannschaft von Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“ verstärken. "Die jungen Männer sitzen, zur Untätigkeit verurteilt, in Pregarten und haben mit großer Neugierde und mit Interesse zugestimmt, bei unserer Sommertheaterproduktion in verschiedenen Funktionen mitzuwirken", erzählt der Geschäftsführer des Kulturhauses Bruckmühle, Georg Mittendrein begeistert. "Die...

  • 13.05.15
Lokales
3 Bilder

Shakespeare zum Festspiel-Auftakt

Naturkulisse hinter der Bruckmühle dient als Bühne für „Ein Sommernachtstraum“. PREGARTEN (rw). Am 1. April 2013 trat Georg Mittendrein seinen Dienst als Geschäftsführer der Bruckmühle Pregarten an. Am 2. April 2013 führte ihn ein Spaziergang hinter das Gebäude und plötzlich fiel es ihm wie Schuppen von den Augen: „Das ist ja die perfekte Naturkulisse für den Sommernachtstraum von Shakespeare. Am 3. April 2013 die nüchterne Erkenntnis: „Unbezahlbar!“ Doch zwei Jahre später ist Mittendreins...

  • 10.03.15
Lokales
Franz Froschauer spielt den Kriegsverbrecher Eichmann.
2 Bilder

"Eichmann": Zwei Abende starker Emotionen

PREGARTEN, LINZ. Nach seiner Entführung aus Argentinien begann am 29. Mai 1960 das Verhör des ehemaligen SS-Obersturmbannführers Adolf Eichmann durch den israelischen Polizeihauptmann Avner Werner Less. Die beiden haben 275 Stunden lang miteinander gesprochen. Die Verhöre wurden auf Tonband aufgenommen und anschließend abgeschrieben. Es gibt 3564 Seiten Protokoll. Eichmann berichtet von seiner Politisierung in Linz und Umgebung und seiner Wiener, Prager und Berliner Zeit. Das Stück...

  • 18.02.15
Lokales
Am Mittwoch, 31. Dezember, in der Bruckmühle zu bewundern: Irene Budischowsky.
2 Bilder

Bruckmühle erlebt erstmals eine Silvestergala

PREGARTEN. Anlässlich ihres 15-jährigen Bestehens gibt es in der Bruckmühle erstmalig eine Gala-Show zu Silvester. Auf dem Programm stehen ein Akrobatenduo, Zauberer Magic Jack, die Schauspielerin und Sängerin Irene Budischowsky als zersägte Dame, das Musiktrio von Softwarepark-Hagenberg-Vater Bruno Buchberger sowie die Sängerin Adelheid Brandstetter und der Sänger Alois Walchshofer, die von Neumarkt und Hirschbach aus die Welt der Oper und Operette erobert haben. Moderator des Abends ist...

  • 03.12.14
Lokales

Rocktheater über Janis Joplin in der Bruckmühle

PREGARTEN. "Peace of my Heart – die Janis-Joplin-Story", so betitelt sich ein Rocktheater von Rainer Lewandowski über Blues-Legende Janis Joplin, das am Samstag, 27. September, in der Bruckmühle (19.30 Uhr) auf dem Programm steht. Regie führt Bruckmühle-Geschäftsführer Georg Mittendrein, die musikalische Leitung hat Konrad Haas inne. Janis Joplin gehörte mit ihrer rauen Blues-Stimme zu den Musiklegenden, die in den 1960er Jahren das Lebensgefühl einer ganzen Generation prägten. Ihr Leben...

  • 19.09.14
Lokales
Aufsichtsratsvorsitzender der Bruckmühle: Bruno Buchberger.
3 Bilder

Bruckmühle Pregarten: Die "Fügung" Buchberger

PREGARTEN. Nachdem Bruno Buchberger 2013 die Leitung des Softwareparks Hagenberg abgegeben hatte, leistete er einen Schwur: Er werde sich ganz und gar der Forschung in der Computer-Mathematik widmen und keine anderen Ämter übernehmen. "Dass ich meinem Schwur so schnell untreu geworden bin, liegt an Georg Mittendrein." Der Geschäftsführer der Bruckmühle habe ihn von seiner Expertise und seiner Professionalität her dermaßen beeindruckt, dass er sich schließlich breitschlagen ließ, die Funktion...

  • 26.02.14
Lokales
Helmut Köglberger mit Geschäftsführer Georg Mittendrein.

"Pregarten plaudert" diesmal mit Helmut Köglberger

PREGARTEN. Unter dem Motto „Pregarten plaudert“ ist am Sonntag, 9. Februar, um 19 Uhr Helmut Köglberger in der Bruckmühle zu Gast. Mit dem Lask-Fußballer des Jahrhunderts plaudert Georg Mittendrein, Leiter der Bruckmühle, auf der Bühne. Wissen wir wirklich, was für Helmut Köglberger das Wichtigste war und ist? Und: Was hat es mit seinem neuesten Projekt „Hope for Future - Fußballakademie Acakoro in Nairobi/Kenia” auf sich? Auch Dolfi Blutsch, Franz Viehböck und einige weitere Fußball...

  • 03.02.14
Lokales
“live - on air“  Georg Mittendrein & Oskar Burgstaller
2 Bilder

"Radionest" auf FRF live aus der Bruckmühle

Dass ein Kulturhaus auch Radio- und Fernsehmacher ist, ist eine Einmaligkeit. Georg Mittendrein hat für die Zusammenarbeit der Bruckmühle mit dem Freien Radio Freistadt ein fixes Radiostudio einbauen lassen und macht jede Woche eine Stunde live Programm mit Wiederholung. Das Team ist also wöchentlich zwei Stunden „on air“ mit Hinweisen, Berichten und Kostproben des Kulturgeschehens in der Region Hagenberg, Wartberg, Unterweitersdorf und Pregarten und kooperiert für einzelne Produktionen mit...

  • 04.12.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.